Benutzerhandbuch Abbrechen

Anweisungen zum Ausrichten von Objekten in Adobe Captivate

  1. Captivate-Benutzerhandbuch
  2. Einführung in Captivate
    1. Neue Funktionen in Adobe Captivate
    2. Adobe Captivate – Systemanforderungen
    3. Laden Sie Adobe Captivate herunter
    4. Neue Funktionen in Adobe Captivate (2019 release) Update 5
    5. Neue Funktionen in Adobe Captivate (2019 release) Update 2
    6. Adobe Captivate 11.8 – Versionshinweise
    7. Adobe Captivate - Versionshinweise
    8. Systemanforderungen und Anweisungen für den Download für Adobe Captivate Draft
    9. Projektdesign mit automatischer Anpassung in Adobe Captivate
  3. Erstellen von Projekten
    1. Erstellen Sie verschiedene Arten von Projekten in Adobe Captivate
    2. Anpassen der Größe eines Adobe Captivate-Projekts
    3. Projektdesign mit automatischer Anpassung in Adobe Captivate
    4. Erstellen von Virtual Reality(VR)-Projekten
    5. Arbeiten mit Text mit automatischer Anpassung in Adobe Captivate
    6. Arbeiten mit Designs in Adobe Captivate
    7. Anweisungen zum Anwenden ansichtsspezifischer Eigenschaften in Projekten mit automatischer Anpassung anwenden
    8. Anweisungen zum Erstellen von Backup-Dateien für Adobe Captivate-Projekte
    9. Bedienfeld „Asset“
    10. Erstellen von Verzweigungen und erzwungener Navigation in Captivate
    11. Ersetzen Sie das Bild auf der Bühne
  4. Hinzufügen und Verwalten von Objekten
    1. Arbeiten mit Objekten mit mehreren Status in Adobe Captivate
    2. Objekteffekte
    3. Einfügen von Web-Objekten in Adobe Captivate Projekte
    4. Arbeiten mit Objektstilen in Adobe Captivate
    5. Anweisungen zum Drehen von Objekten in Adobe Captivate
    6. Ändern der Größe und Neupositionierung von Objekten nach Pixel
    7. Anweisungen zum Verwalten von Objekten mithilfe der Symbolleiste „Hauptoptionen“
    8. Anweisungen zum Zusammenführen von Objekten in einer Folie
    9. Wie Sie Objekte in der Bibliothek verwalten
    10. Anweisungen zum Gruppieren von Objekten in Adobe Captivate
    11. Bearbeiten von Objektinformationen mit dem Fenster „Erweiterte Interaktion“
    12. Kopieren, Einfügen und Duplizieren von Objekten in Adobe Captivate
    13. Steuern der Sichtbarkeit von Objekten
    14. Anweisungen zum Ändern der Anzeigereihenfolge von Objekten in Adobe Captivate
    15. Schatten auf Objekte anwenden
    16. Anweisungen zum Ausrichten von Objekten in Adobe Captivate
    17. Anweisungen zum Hinzufügen von Spiegelung zu Objekten
    18. Importieren von Assets in ein Captivate-Projekt
  5. Folien
    1. Hinzufügen von Folien zu einem Adobe Captivate-Projekt
    2. Bearbeiten von Folien in einem Adobe Captivate-Projekt
    3. Adobe Captivate-Projektfolien löschen
    4. Ändern der Folienreihenfolge in Adobe Captivate
    5. Festlegen von Folieneigenschaften in Adobe Captivate
    6. Hinzufügen und Konvertieren von Folienanmerkungen in Audiodateien mit Adobe Captivate
    7. Einrichten von Wissensüberprüfungsfolien in Adobe Captivate
    8. Hinzufügen von Folienübergänge in Adobe Captivate
    9. Arbeiten mit Folienmastern in Adobe Captivate
    10. Anweisungen zum Sperren von Adobe Captivate-Folien
    11. Anweisungen zum Ausblenden oder Ausschließen von Folien in einem Adobe Captivate-Projekt
    12. Anweisungen zum Gruppieren von Folien und zum Aufheben der Gruppierung in Adobe Captivate
  6. Zeitleiste und Raster
    1. Verwenden von Linealen und Hilfslinien
    2. Arbeiten mit Rastern in Adobe Captivate
    3. Arbeit mit der Zeitleiste
    4. Tastaturbefehle in Adobe Captivate
    5. Arbeiten mit dem Filmstreifen
    6. Anweisungen zum Anpassen des Adobe Captivate-Arbeitsbereichs
    7. Anweisungen zum Verwenden der Adobe Captivate-Bibliothek
    8. Verwenden des Verzweigungsfensters in Adobe Captivate
  7. Erstellen von Quizen
    1. Einfügen von Fragenfolien in Adobe Captivate-Projekten
    2. Festlegen von Quizvoreinstellungen für Adobe Captivate
    3. Wie Teilnehmer alle Quizantworten gleichzeitig senden können
    4. Einrichten von Fragenfolien mit Adobe Captivate
    5. Verwenden der Zufallsfragenfolien in Adobe Captivate
    6. Anweisungen: Benutzer zum Quiz zurückkehren lassen
    7. Importieren von Fragen aus CSV-Format-Dateien
    8. Importieren von Fragen aus GIFT-Format-Dateien
    9. Wie Sie Vortests in Adobe Captivate einfügen
  8. Audio
    1. Einfügen von Audioelementen in ein Adobe Captivate-Projekt
    2. Anweisungen zur Audiovorschau in Adobe Captivate
    3. Bearbeiten von Audiodateien in Adobe Captivate
    4. Anzeigen von Audiodetails in Adobe Captivate
    5. Festlegen von Voreinstellungen für die Audioaufzeichnung und Aufzeichnen von Audio
    6. Anweisungen zum Exportieren von Audio aus Adobe Captivate
  9. Video
    1. Folienvideos
    2. Arbeiten mit Ereignisvideos in Adobe Captivate
    3. Unterschiede zwischen Ereignissen und synchronisierten Videos in Adobe Captivate
  10. Interaktive Objekte
    1. Fügen Sie Ihren Captivate-Projekten interaktive Schaltflächen hinzu
    2. Erstellen von Klickfeldern in Adobe Captivate
    3. Fügen Sie mit Adobe Captivate Texteingabefelder hinzu
    4. Anweisungen zum Hinzufügen von Audio für Felder und Schaltflächen
    5. Hinzufügen von JavaScript in Felder und Schaltflächen in Adobe Captivate
  11. Interaktionen
    1. Erstellen von Lerninteraktionen in Adobe Captivate
    2. Drag-and-Drop-Interaktionen in Adobe Captivate erstellen
    3. Anweisungen zum Konfigurieren von Widgets und Interaktionen in Adobe Captivate
    4. Verwenden von Adobe Captivate-Variablen in Widgets
    5. Festlegen von Eigenschaften für Widgets mit Adobe Captivate
    6. Anweisungen zum Erstellen statischer und interaktiver Widgets sowie von Fragen-Widgets in Adobe Captivate
    7. Anweisungen zum Hinzufügen von Widgets im Adobe Captivate-Projekt
  12. Nicht interaktive Objekte
    1. Erstellen und bearbeiten Sie intelligente Formen
    2. Bearbeiten und Erstellen von Beschriftungen mit Captivate
    3. Verwenden von Bildern und Rollover-Bildern in Captivate
    4. Anweisungen zum Anpassen von Smartformen in Adobe Captivate
    5. Erstellen von Zoombereichen in Adobe Captivate
    6. Anweisungen zum Festlegen des Audios für nicht interaktive Objekte
    7. Erstellen von Rollover-Minifolien in Adobe Captivate
    8. Erstellen von Rollover-Minifolien in Adobe Captivate
    9. Ändern der Mauseigenschaften in Adobe Captivate
    10. Verwenden von Markierungsfeldern in Captivate
    11. Arbeiten mit Farbfeldern in Adobe Captivate
    12. Festlegen der Größe und Position von nicht interaktiven Objekten
    13. Hinzufügen von Animationen zu einem Adobe Captivate-Projekt
  13. Erweiterte Bearbeitung und Projektprüfungen
    1. Anweisungen zum Verknüpfen von Adobe Captivate-Projekten
    2. Importieren, Exportieren und Löschen von Inhalten
    3. Skins
    4. Erstellen von barrierefreien Projekten in Adobe Captivate
    5. Erstellen Sie ein Inhaltsverzeichnis (TOC) mit Adobe Captivate
    6. Ändern der Größe von Adobe Captivate-Projekten
    7. Projekte und Projektvoreinstellungen
    8. Anweisungen zur Projektvorschau in Adobe Captivate
  14. Variablen und erweiterte Aktionen
    1. Adobe Captivate Variablen
    2. Erstellen von benutzerdefinierten Variablen in Adobe Captivate
    3. Erweiterte Aktionen in Adobe Captivate
    4. Freigegebene Aktionen in Adobe Captivate-Projekten
    5. Bearbeiten oder Löschen benutzerdefinierter Variablen in Adobe Captivate
    6. Anweisungen zum Zuweisen erweiterter Aktionen zu einem Ereignis
  15. Aufzeichnen von Projekten
    1. Interaktive Videos erstellen
    2. Automatische und manuelle Aufzeichnung mit Captivate
    3. Festlegen von Aufzeichnungseinstellungen in Adobe Captivate
    4. Videodemos aufzeichnen mit Adobe Captivate
    5. Aufzeichnen von Simulationen in Adobe Captivate
    6. Anhalten von Aufzeichnungen
  16. Veröffentlichen von Projekten
    1. Vorschau und Veröffentlichung von Projekten mit automatischer Anpassung
    2. Veröffentlichen eines Projekts in Adobe Captivate Prime
    3. Veröffentlichen von Projekten als HTML5-Dateien mit Adobe Captivate
    4. Projekte als ausführbare Dateien veröffentlichen
    5. Veröffentlichen von Projekten als MP4-Dateien mit Adobe Captivate
    6. Festlegen von Voreinstellungen für das Veröffentlichen von Projekten in Adobe Captivate
    7. Verwenden von Webschriftarten aus Adobe Fonts in Adobe Captivate
    8. Quizergebnisse auf einem internen Server
  17. Verwenden von Adobe Captivate mit anderen Anwendungen
    1. Importieren und Bearbeiten von PowerPoint-Präsentationen in Captivate
    2. Hochladen eines Adobe Captivate-Projekts in ein Learning Management-System
    3. Erfahren Sie mehr über die gemeinsame JavaScript-Benutzeroberfläche für Adobe Captivate
    4. Anweisungen zum Veröffentlichen von Captivate-Projekten in Microsoft Word
    5. Verwenden von Adobe Connect mit Captivate
    6. Anweisungen zum Hinzufügen von Captivate-Projekten zu einem RoboHelp-Onlinehilfesystem
    7. Verpacken mehrerer SCO-Dateien mit Adobe Multi-SCORM Packager
  18. Problembehandlung für Adobe Captivate Prime
    1. Lösen Sie bekannte Probleme und Einschränkungen in den neuesten Versionen von Adobe Captivate, Adobe FrameMaker und Adobe RoboHelp.
    2. Early Build für Captivate (2019 release) auf macOS Big Sur (macOS 11)
    3. Hotfix für VR-Inhalte, die nicht auf Geräten wiedergegeben werden
    4. Konfigurieren von SSL für Live Preview auf Geräten
    5. Aktivierungsprobleme bei Captivate (2019 release) auf macOS Catalina
    6. Interaktive Captivate-Kurse werden nicht automatisch auf Browsern abgespielt
    7. Probleme mit Bedienfeld „Assets“ in Adobe Captivate (2019 release)
    8. Fehler 103 bei der Installation von Adobe Captivate
    9. Probleme bei der Vorschau eines Captivate-Projekts

 

Mehrere Objekte auf einer Folie ausrichten

Wenn Sie über eine Folie mit mehreren Objekten verfügen, kann Adobe Captivate diese automatisch ausrichten. Das ist eine einfache Möglichkeit zum Erstellen von präzisen und professionellen Projektfolien.

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, Objekte vertikal und horizontal auszurichten. Einige der Ausrichtungsoptionen hängen von der Position des Ankerobjekts ab. Das Ankerobjekt ist einfach das erste Objekt, das Sie auswählen. In der Regel ist es sinnvoll, das größte oder das erste in der Folie erscheinende Objekt als Ankerobjekt auszuwählen. Sie können das Ankerobjekt mühelos an den weißen Ziehpunkten erkennen; alle weiteren Objekte, die Sie auswählen, weisen die üblichen schwarzen Ziehpunkte auf.

Die Ausrichtung beruht auf dem Registrierungspunkt eines Objekts. Hierbei handelt es sich um die obere linke Ecke des Felds, von dem das Objekt umgeben ist. Dieser Punkt ist in Adobe Captivate konstant und kann nicht geändert werden. Bei Objekten mit breiten Strichen befindet sich der Registrierungspunkt in der Mitte der Striche.

  1. Öffnen Sie die Folie, in der Sie die Objekte ausrichten möchten. Die Folie muss mehrere Objekte enthalten.

  2. Wählen Sie „Fenster“ > „Ausrichten“. Die Ausrichtungsoptionen zeigen die Hauptsymbolleiste an, wie unten dargestellt:

  3. Wählen Sie die gewünschten Objekte in der Folie aus, indem Sie die Umschalttaste gedrückt halten und sie der Reihe nach anklicken.

  4. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Klicken Sie auf eine Ausrichtungsoption in der Ausrichtungssymbolleiste.

    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste (Windows) bzw. bei gedrückter Ctrl-Taste (Mac OS) auf die ausgewählten Objekte, wählen Sie „Ausrichten“ und wählen Sie im Popupmenü die entsprechende Option.

Während Sie die Maus bewegen, werden die horizontalen und vertikalen Koordinaten (x und y) des Mauszeigers automatisch in der rechten unteren Ecke des Adobe Captivate-Projektfensters angezeigt. Wenn Sie die exakten Koordinaten kennen, lassen sich Objekte in einer Folie präzise platzieren. Beim Ausrichten von Objekten kann es hilfreich sein, das Raster anzuzeigen.

Sie haben die Möglichkeit, Objekte nur mithilfe der Tastatur zu verschieben. Wählen Sie ein Objekt aus und drücken Sie eine Pfeiltaste, um es um jeweils 1 Pixel in die entsprechende Richtung zu verschieben. Wenn Sie ein Objekt um die für das Raster festgelegte Anzahl von Pixeln verschieben möchten, wählen Sie es aus und drücken Sie die Strg-Taste zusammen mit der gewünschten Pfeiltaste.

Um die Breite oder Höhe eines Objekts um 1 Pixel zu ändern, halten Sie die Alt-Taste gedrückt und drücken Sie eine Pfeiltaste. Um die Größe um 15 Pixel zu ändern, halten Sie die Umschalt- und Alt-Taste gedrückt und drücken Sie eine Pfeiltaste.

Ausrichten von Objekten mithilfe von intelligenten Hilfslinien

Intelligente Hilfslinien werden als gepunktete Linien angezeigt, wenn Sie Objekte ziehen, um sie neu zu positionieren, ihre Größe zu ändern oder sie zu drehen. Intelligente Hilfslinien sind vertikale oder horizontale Linien, die durch die Mitte eines Objekts gehen. Basierend auf diesen Hilfslinien, werden Objekte, die Sie ziehen, mit dem nächsten Objekt innerhalb des Schwellenwerts ausgerichtet.

Hinweis:

Intelligente Hilfslinien werden nicht angezeigt, wenn Sie versuchen, Objekte mithilfe der Tastatur zu verschieben oder ihre Größe zu ändern.

Intelligente Hilfslinien werden standardmäßig aktiviert. Um Intelligente Hilfslinien zu deaktivieren, klicken Sie auf „Ansicht“ > „Hilfslinien/Intelligente Hilfslinien anzeigen“.

Ausrichten von Objekten in der Zeitleiste

Mit der Zeitleiste können Objekte mühelos ausgerichtet werden. Sie haben beispielsweise die Möglichkeit, Objekte auf den Abspielkopf, den Anfang einer Folie, das Ende einer Folie, ein anderes Objekt oder einen Zeitpunkt abzustimmen.

Anzeigen der Adobe Captivate-Zeitleiste

  1. Doppelklicken Sie in einem geöffneten Projekt auf eine Folie mit Objekten, die Sie ausrichten möchten.

  2. Wenn die Zeitleiste nicht angezeigt wird, klicken Sie auf die Teilerleiste. Um die Zeitleiste zu erweitern, klicken Sie auf den Anzeigepfeil. Sie können die Zeitleiste auch aus dem Menü „Ansicht“ öffnen, indem Sie die Option „Zeitleiste anzeigen“ auswählen oder Strg+Alt+T drücken.

Ausrichten eines Objekts an der Abspielposition

Wenn Sie ein Objekt mit der Abspielposition synchronisieren, wird das Objekt an den Standort der Abspielposition in der Zeitleiste verschoben.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste (Windows) bzw. bei gedrückter Ctrl-Taste (Mac OS) auf ein Objekt auf der Zeitleiste und wählen Sie „Mit Abspielkopf synchronisieren“.

Mit Abspielkopf synchronisieren
Mit Abspielkopf synchronisieren

Ausrichten eines Objekts am Anfang einer Folie

  • Klicken Sie auf ein Objekt in der Zeitleiste und ziehen Sie es auf die linke Seite der Zeitleiste.

Erweitern der Abspielzeit eines Objekts am Ende einer Folie

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste (Windows) bzw. bei gedrückter Ctrl-Taste (Mac OS) auf ein Objekt auf der Zeitleiste und wählen Sie „Für die restliche Folie einblenden“.

Ausrichten eines Objekts an einem Zeitpunkt

  • Klicken Sie auf ein Objekt in der Zeitleiste und ziehen Sie es nach links oder rechts, bis der linke Rand der Objektleiste am gewünschten Zeitpunkt in der Kopfzeile ausgerichtet ist.

    Wenn Sie beispielsweise eine Beschriftung, die gleichzeitig mit der Folie angezeigt wird, etwas später einblenden möchten, ziehen Sie die Beschriftung nach rechts, sodass ihr linker Rand auf einer Höhe mit der Marke 2s (2 Sekunden Verzögerung) oder 4s (4 Sekunden Verzögerung) in der Kopfzeile liegt.

    Sie können mehrere Objekte auswählen und gleichzeitig verschieben. Zum Auswählen mehrerer in der Zeitleiste aufeinander folgender Objekte halten Sie die Umschalttaste und zum Auswählen mehrerer nicht aufeinander folgender Objekte die Strg-Taste gedrückt, während Sie auf die Objekte klicken, die Sie verschieben möchten.

    Die Zoom-Stufe der Zeitleiste kann ganz einfach angepasst werden. Klicken Sie auf den Regler in der Zeitleiste und stellen Sie mit dem Mausrad die Zoom-Stufe ein.

Ausrichten von Objekten mithilfe des Rasters

Adobe Captivate enthält ein optionales Raster, das Sie anzeigen können, während Sie einzelne Folien bearbeiten. Mithilfe des Rasters können Sie Objekte präziser in einer Folie positionieren.

Wählen Sie die Option „Am Raster ausrichten“, um Objekte, die in der Nähe einer Rasterlinie platziert werden, automatisch an den nächstgelegenen Linien auszurichten.

Anzeigen des Rasters

Wählen Sie in einem geöffneten Projekt „Ansicht“ > „Raster anzeigen“.

In der Folie erscheint das Raster in Form gepunkteter Linien.

Ausrichten von Objekten mithilfe von Rasterlinien

Wählen Sie in einem geöffneten Projekt „Ansicht“ > „Am Raster ausrichten“.

Um das Einrastverhalten zu testen, fügen Sie der Folie ein Objekt (z. B. ein Markierungsfeld) hinzu und verschieben Sie es dann. Während Sie das Feld verschieben, sollte es automatisch am Raster ausgerichtet werden.

Ändern der Rasterskala

  1. Wählen Sie in einem geöffneten Projekt „Bearbeiten“ > „Voreinstellungen“ (Windows) oder „Adobe Captivate“ > „Voreinstellungen“ (Mac OS).

  2. Wählen Sie im Bedienfeld „Kategorie“ die Option „Global“.

  3. Legen Sie im Feld „Rastergröße“ einen neuen Wert für die Rastergröße fest. Je höher der Wert ist, desto weniger Rasterlinien werden angezeigt. Je niedriger der Wert ist, desto mehr Rasterlinien werden angezeigt und desto genauer können Objekte platziert werden.

Während Sie die Maus bewegen, werden die horizontalen und vertikalen Koordinaten (x und y) des Mauszeigers automatisch in der rechten unteren Ecke des Adobe Captivate-Projektfensters angezeigt. Wenn Sie die exakten Koordinaten kennen, lassen sich Objekte in einer Folie präzise platzieren.

Sie haben die Möglichkeit, Objekte nur mithilfe der Tastatur zu verschieben. Wählen Sie ein Objekt aus und drücken Sie eine Pfeiltaste, um es um jeweils 1 Pixel in die entsprechende Richtung zu verschieben. Wenn Sie ein Objekt um die für das Raster festgelegte Anzahl von Pixeln verschieben möchten, wählen Sie es aus und drücken Sie die Strg-Taste zusammen mit der gewünschten Pfeiltaste.

Ausrichten von Objekten an Hilfslinien

Um Objekte präzise an Hilfslinien auszurichten, verwenden Sie die Menü-Option Ansicht > An Hilfslinie ausrichten.

Objektkanten werden an der nächsten Hilfslinie ausgerichtet (d. h. in Richtung derselben gezogen), wenn Sie Objekte zeichnen, verschieben oder ihre Größe neu bestimmen.

Der genaue Bereich, in dem ein Objekt an Hilfslinien ausgerichtet wird, ist der sogenannte Ausrichtungsbereich, dessen Größe Sie einstellen können, indem Sie das Offset angeben.

Beachten Sie die folgenden Richtlinien, wenn Sie Objekte an Hilfslinien ausrichten:

  • Um ein Objekt an einer Hilfslinie auszurichten, ziehen Sie es in Richtung derselben, bis eine oder mehrere der Kanten des Objekts innerhalb des Ausrichtungsbereichs der Hilfslinie sind.
  • Hilfslinien müssen zum Ausrichten von Objekten sichtbar sein.

Um Objekte an Hilfslinien auszurichten, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Wählen Sie Ansicht aus und stellen Sie sicher, dass An Hilfslinie ausrichten ausgewählt (aktiviert) ist.

  2. Um den Ausrichtungsbereich zu bestimmen, wählen Sie Bearbeiten > Voreinstellungen > Standard > An Hilfslinienoffset ausrichten.

  3. Legen Sie im Offsetfeld „An Hilfslinie ausrichten“ einen Wert zwischen 5 und 25 Pixel fest und klicken Sie auf „OK“.

Adobe-Logo

Bei Ihrem Konto anmelden