Teilen Sie Ihre AR-Kreationen

Erfahren Sie, wie Sie mit Adobe Aero ein Bild oder Video aufnehmen und einen Link zu Ihren AR-Erlebnissen freigeben.

Als Augmented Reality (AR) teilen

Die einzigartige Funktion von Augmented Reality ermöglicht es Ihrem Publikum, digitale Inhalte in seinem eigenen physischen Raum anzuzeigen und mit diesen Inhalten zu interagieren. 

Die Interaktion mit Inhalten kann beeindruckender sein als das Ansehen eines Videos, da Ihr Publikum an dem Erlebnis selbst teilnehmen und einen Beitrag dazu leisten kann.

Scannen einer Oberfläche

Scannen einer Oberfläche

Scannen einer Oberfläche

Teilen Ihrer Kreation als AR in Aero

Teilen Ihrer Kreation als AR in Aero

Es gibt vier Hauptmöglichkeiten, Ihre Kreation als AR von Aero freizugeben:

1. Link teilen

2. Erstellen eines Behance-Projekts

3. Exportieren einer .USDZ-Datei

4. Exportieren einer .REAL-Datei

Link teilen

Sie können Ihre AR-Erlebnisse mit anderen Personen teilen, die sie dann auf ihrem eigenen Mobilgerät in der Aero iOS-App anzeigen können. „Link teilen“ ist sowohl unter Bearbeiten als auch in der Vorschau zugänglich. Tippen Sie auf Teilen > Link teilen > Link erstellen. 

Link teilen

Link teilen

Einen über Aero geteilten AR-Link anzeigen

Einen über Aero geteilten AR-Link anzeigen:

Ihr Publikum muss Aero Mobile (iOS) installieren, um das Erlebnis über einen geteilten Link anzuzeigen. Dadurch können sie auf alle AR-Funktionen in Ihren Inhalten zugreifen. 

Installation von Aero Mobile (iOS) für Betrachter

Installation von Aero Mobile (iOS) für Betrachter

Wenn Sie einen AR-Link an eine Person senden, die nicht über die Aero Mobile iOS-App verfügt, wird die Person beim Klicken auf den Link oder Anzeigen des zugehörigen QR-Codes aufgefordert, Aero Mobile (iOS) zu installieren. 

Aero-Installation

Empfänger eines Links müssen sich nicht anmelden, um ein Erlebnis in AR anzuzeigen. Sie werden jedoch aufgefordert, Kameraberechtigungen zu akzeptieren, damit sie die Kamerafunktionen für AR auf ihrem Gerät verwenden können.

Sobald Aero Mobile (iOS) installiert ist, werden alle Links automatisch in der App geöffnet. 
 

Teilen eines AR-Links als QR-Code

QR-Code

QR-Codes können Ihrem Publikum helfen, AR-Erlebnisse zu starten, indem die Kamera einfach auf den Code gehalten wird. Das bedeutet, dass sie keinen Link auf ihrem Gerät auf andere Weise erhalten oder kopieren müssen – sie können das Bild direkt vor ihnen nutzen.

Ein QR-Code ist ein Bild, auf dem eine Kamera Daten lesen kann. Mit Aero können Sie einen QR-Code für Ihren Link generieren und ihn digital teilen oder ausdrucken. Auf geteilte AR-Links und ihre QR-Code-Versionen kann sowohl über Bearbeiten als auch über Vorschau zugegriffen werden. Tippen Sie auf Teilen > Link teilen > Link erstellen > QR-Code anzeigen > QR-Code teilen.

Auslösen eines geteilten AR-Links mithilfe eines QR-Codes

Auslösen eines geteilten AR-Links mithilfe eines QR-Codes

Die Kamera-App auf jedem iOS-Gerät kann zum Scannen von QR-Codes verwendet werden. Weisen Sie Ihr Publikum an, die Kamera-App zu öffnen und die Kamera dann auf Ihren QR-Code zu richten. Wenn der QR-Code von der Kamera erfasst wird, wird der Teilnehmer aufgefordert, den Link zu öffnen. 

QR-Code scannen

Geladen aus QR-Code

AR auf Behance

Behance, Teil der Adobe-Familie, ist die führende Online-Plattform, auf der kreative Arbeiten präsentiert und entdeckt werden können. 

Kreative Menschen auf der ganzen Welt kommen zu Behance und schließen sich einer Community an, die aus ihrer eigenen Arbeit und kreativen Prozessen entstanden ist.Hier präsentieren die Benutzer ihre Arbeit in Form von Profilen, die aus Projekten bestehen. 

Weitere Informationen zu Behance finden Sie hier

AR-Kreationen auf Behance entdecken

Behance auf Aero

Sie können sehen, was andere Kreateure in Aero gemacht haben, indem Sie die Aero Mobile App öffnen und vom Startbildschirm aus auf Entdecken zugreifen.  Sie können dieselben Kreationen auch über die Behance-Webbenutzeroberfläche anzeigen.

Behance-Projekte, die über Aero veröffentlicht wurden, enthalten AR, die über die Schaltfläche „Aero“ von einer Projektseite aus gestartet werden können. Dadurch wird die Erstellung im AR-Anzeigemodus von Aero geöffnet.

Teilen eines Behance-Projekts mit Ihrer AR-Kreation

Sie können Behance-Projekte mit AR direkt über Aero Mobile (iOS) erstellen. Tippen Sie zum Bearbeiten oder zum Anzeigen einer Vorschau auf Teilen > Behance-Projekt.  

Behance-Projektdetails anpassen

Ein Behance-Projekt anpassen

Genauso wie AR von Aero können Behance-Projekte auch verschiedene Medientypen enthalten, darunter:

  • Bilder

  • Videofilter

  • Text 

Sie können viele Aspekte von Behance-Projekten anpassen, darunter:

  • Die Projektminiatur

  • Projektkategorie

  • Projekt-Tags 

Zurücknehmen der Veröffentlichung oder Löschen eines Behance-Projekts

Befolgen Sie die Anweisungen hier, um die Veröffentlichung eines Behance-Projekts rückgängig zu machen oder um ein Behance-Projekt zu löschen. 

Exportieren einer USBZ-Datei (Universal Scene Description)

Universal Scene Description(USDZ)-Dateien können direkt auf iOS- und iPadOS-Geräten in AR Quick Look geöffnet werden, ohne dass der Empfänger eine App installieren muss. Einige Messaging-Anwendungen wie iMessage zeigen eine Vorschau der USDZ-Dateien an, bevor sie in AR geöffnet werden. Dies kann eine bequeme Möglichkeit sein, Ihre Kreation mit anderen zu teilen, obwohl nicht alle Aero-Inhaltsfunktionen unterstützt werden. 

Tippen Sie unter Bearbeiten oder Vorschau auf Teilen > Exportieren > USBZ (Universal Scene Description). 

Hinweis:

Derzeit unterstützt USBZ die folgenden Aero-Inhaltsfunktionen nicht

  • Interaktives Verhalten
  • GIF-/PNG-Sequenzen

Einbetten einer USBZ-Datei in eine Website

USDZ-Dateien (Universal Scene Description) können auch mithilfe der USDZ-Datei und der Miniaturansicht eines Bilds in Websites eingebettet werden.  In Safari auf iOS und iPadOS wird das Element auf der Webseite mit einem Symbol versehen, das die USDZ-Datei in AR Quick Look starten kann. In anderen Browserkontexten wird nur die Miniaturansicht angezeigt.

Tipps für den Erfolg, wenn Sie Ihre Kreation als AR teilen

AR ist ein neues Medium für viele Menschen, und es hilft, mehrere Faktoren zu berücksichtigen, damit Ihre Zielgruppe mit Ihren Inhalten erfolgreich sein kann. 

Inhalte für viele verschiedene physische Kontexte vorbereiten

Standardmäßig können Empfänger Ihre Kreation mit voller Kontrolle über die physische Einrichtung, Beleuchtung, Zeitsteuerung und Sichtweise untersuchen.  Dies ist oft ein großer Vorteil, kann aber auch Herausforderungen für Sie und Ihre Zielgruppe mit sich bringen. Es hilft dabei, über die verschiedenen Situationen nachzudenken, in denen sich Ihre Zielgruppe befinden könnte, wenn sie Ihre Erfahrung bei der Erstellung entdeckt. 

Unterstützung Ihrer Zielgruppe bei der Installation von Aero Mobile (iOS)

Derzeit werden nur in Aero Mobile (iOS) alle Inhaltsfunktionen von Aero unterstützt. Wenn Sie einen AR-Link oder ein Behance-Projekt teilen, kann es für Sie hilfreich sein, Ihrer Zielgruppe mitzuteilen, dass es erforderlich ist, die App zu installieren, um Ihre Inhalte anzuzeigen. 

Ihre Zielgruppe in AR leiten

Sie können eine Reihe von Techniken anwenden, um zu bestimmen oder zu beschränken, wie Teilnehmer sich mit Ihren Inhalten beschäftigen oder interagieren, wenn Ihre Inhalte unter bestimmten Bedingungen am besten funktionieren.  

Beispiele für Anleitungen

  • Teilen Sie Links zu AR mit unterstützenden Medien, Videos und Text, um zu vermitteln, wie das Erlebnis funktioniert. Behance-Projekte können beispielsweise Fotos, Videos und Text neben Ihren AR-Inhalten enthalten.

  • Erstellen Sie gedruckte QR-Codes, damit Ihre Zielgruppe ihre Erfahrungen aus der realen Welt auslöst.

  • Nutzen Sie gedruckte oder digitale Bildanker in Ihrer Erfahrung, um sicherzustellen, dass Ihre Inhalte immer auf einer Oberfläche basieren, die Sie erstellt haben.

  • Fügen Sie 2D- und 3D-Hilfslinien und -Botschaften zu Ihrer Erfahrung hinzu, um die Aufmerksamkeit der Teilnehmer darauf zu lenken, wo sie hinsehen oder interagieren sollten.

Aufnehmen von Videos oder Fotos

Entdecken Sie eine alternative und einfache Möglichkeit, Inhalte über Aero zu teilen. Ihre Zielgruppe sieht genau, was Sie aufgenommen haben, da Sie den physischen Kontext, die Beleuchtung, die Sprache und Kamerawinkel in Ihrem Rahmen steuern können. Wenn Sie ein Video teilen, wählen Sie selbst den Weg durch alle interaktiven Verhaltensweisen in Ihrer Kreation. Wenn Sie nur ein einzelnes Bild benötigen, können Sie auch ein Foto aufnehmen. 

Bilder oder Videos aufnehmen

Sie können ein Video sowohl im Bearbeitungs- als auch im Vorschaumodus aufnehmen. Während der Aufzeichnung des Erlebnisses können Sie mit Ihrer Kreation interagieren:

  • Tippen Sie einfach unter Bearbeiten auf Bearbeiten > Exportieren > Video aufnehmen.
  • Tippen Sie unter Vorschau auf Aufnehmen, um die Aufnahme eines Videos zu starten. Während der Aufzeichnung des Erlebnisses können Sie mit Ihrer Kreation interagieren.
  • Sie können ein Bild nur aus der Vorschau aufnehmen, indem Sie auf das Kamerasymbol klicken. 

Fotos und Videos werden automatisch in der iOS Fotos-App gespeichert. Sie können die Fotos und Videos aus der iOS Fotos-App als Textnachricht, in sozialen Medien oder in einer anderen mit iOS verbundenen App teilen.

Und jetzt?

Wir haben Ihnen dabei geholfen, ein Bild oder Video aufzunehmen und einen Link mit anderen zu teilen. Sie können Ihre AR-Erlebnisse auch teilen, indem Sie sie als REAL-Datei exportieren oder in Xcode exportieren.

Haben Sie eine Frage oder eine Idee?

Wenn Sie eine Frage stellen oder eine Idee teilen möchten, besuchen Sie die Adobe Aero-Community. Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören. 

Vergessen Sie nicht, Ihre Arbeit auf Behance zu präsentieren und sich auch von anderen inspirieren zu lassen.

Adobe-Logo

Bei Ihrem Konto anmelden