Erfahren Sie, wie die Synchronisierung in Adobe Premiere Rush funktioniert und wie Sie Synchronisierungsprobleme beheben können.

Wenn Sie ein Projekt in Premiere Rush erstellen, können Sie im Media Browser-Bildschirm Mit Creative Cloud synchronisieren wählen. Wenn diese Option ausgewählt ist, wird das Projekt in der Cloud gespeichert und kann auf anderen Geräten bearbeitet werden.

Diese Einstellung ist standardmäßig aktiviert, Sie können sie jedoch deaktivieren und nur lokale Geräteprojekte erstellen.

Erstellen eines synchronisierten Projekts
Erstellen eines synchronisierten Projekts

Wie funktioniert die Synchronisierung unter iOS

Wenn ein Projekt mit aktivierter Einstellung Synchronisieren mit Creative Cloud erstellt wird, werden aus einer lokalen Gerätequelle importierte Medien in einen Ordner in Ihrem Creative Cloud-Konto hochgeladen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Medien für dieses Projekt auf anderen Geräten verfügbar sind, auf denen Premiere Rush ausgeführt wird (wo Sie bei demselben Creative Cloud-Konto angemeldet sind).

Hinweis:

Medien, die aus einer Cloud-Quelle wie Creative Cloud-Dateien oder Dropbox importiert wurden, werden nicht hochgeladen. Dies liegt daran, dass es bereits auf Ihren anderen Geräten verfügbar ist.

Nachdem das Projekt erstellt und geöffnet wurde (mit Medien in der Zeitleiste), sehen Sie in der oberen rechten Titelleiste der Anwendung ein blaues, kreisförmiges Symbol. Dieses Symbol zeigt den Fortschritt des Uploads an.

Symbol, das den Upload angibt
Symbol, das den Upload angibt

Wenn dieser Fortschritt abgeschlossen ist, bedeutet dies, dass Adobe alle Medien in Ihrem Projekt hochgeladen hat. An diesem Punkt können Sie das Projekt auf anderen Geräten öffnen.

Wenn ein Dialogfeld mit einem Fehler beim Hochladen angezeigt wird, schließen Sie das Projekt und öffnen Sie es später erneut, wenn Ihre Internetverbindung stabil ist, damit der Medienupload erfolgreich abgeschlossen werden kann.

Hinweis:

Standardmäßig lädt Premiere Rush keine Medien hoch, es sei denn, Sie sind mit einem WLAN-Netzwerk verbunden. Wenn Sie Medien über Ihr Mobilfunknetz hochladen möchten, gehen Sie wie folgt vor.

  1. Öffnen Sie Premiere Rush und sehen Sie den Projektbrowser.
  2. Tippen Sie oben links auf das Zahnradsymbol.
  3. Wählen Sie Voreinstellungen.
  4. Aktivieren Sie Mobilfunknetz für die Synchronisierung verwenden.

  • Wenn Sie das Projekt schließen, während Medien hochgeladen werden, wird der Medien-Upload fortgesetzt, während das Projekt geschlossen wird.  Es gibt jedoch keinen Hinweis auf das Hochladen von Medien aus dem Projektbrowser.  Öffnen Sie das Projekt erneut, um festzustellen, ob der Medienupload abgeschlossen ist.
  • Wenn Sie während des Hochladens von Medien von Premiere Rush wechseln, wird die Wiedergabe angehalten. Premiere Rush wird das hochladen fortsetzen, wenn die App wieder in den Vordergrund gebracht wird.Wenn Sie während des Uploads einen Anruf oder eine Nachricht erhalten, wechseln Sie wieder zu Premiere Rush, um den Upload zu beenden, bevor Sie versuchen, Ihre Projekte auf einem anderen Gerät zu öffnen.
  • Wenn Sie ein Projekt öffnen, das auf einem anderen Gerät erstellt wurde, lädt Premiere Rush die erforderlichen Medien für das Projekt herunter. Sie können den Download-Fortschritt beobachten, indem Sie in der Titelleiste auf die blaue Fortschrittsleiste tippen, während das Projekt geöffnet ist.
  • Wenn Sie während des Herunterladens von Medien von Premiere Rush wechseln, kann dies zu Fehlern führen, wenn Premiere Rush aus Creative Cloud-Dateien herunterlädt.  Wenn dieses Szenario auftritt, schließen und öffnen Sie das Projekt.  
  • Schließen Sie Ihr Projekt immer auf einem beliebigen Gerät, bevor Sie das Projekt auf einem anderen Gerät öffnen.
  • Wenn Sie Premiere Rush schließen, während Medien hochgeladen oder heruntergeladen werden, wird die Mediensynchronisierung angehalten. Durch das Öffnen des Projekts in Premiere Rush wird die Mediensynchronisierung für dieses Projekt neu gestartet.
  • Es empfiehlt sich, Premiere Rush während der Synchronisierung von Medien (Upload oder Download) im Vordergrund zu lassen, um Verzögerungen oder Fehler zu vermeiden.

Wenn Ihre Medien bereits unter iOS synchronisiert wurden (oder Sie glauben, dass es sich um eine handelt), die Medien in Premiere Rush jedoch weiterhin als offline angezeigt werden, versuchen Sie Folgendes:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie mit einem starken WLAN-Netzwerk verbunden sind (oder Sie haben Mobilfunknetz für die Synchronisierung verwenden) aktiviert. Denken Sie daran, Premiere Rush offen und im Vordergrund zu lassen, bis der Download abgeschlossen ist.

  2. Schließen oder beenden Sie Premiere Rush.

  3. Starten Sie Premiere Rush erneut und versuchen Sie, Ihr Projekt erneut zu öffnen.

Wie funktioniert die Synchronisierung unter Desktop (Mac oder Win)

Wenn ein Projekt mit der Voreinstellung Mit Creative Cloud synchronisieren erstellt wird, erstellt Premiere Rush optimierte Medien und speichert sie in einem Ordner in Ihrem Creative Cloud-Konto. Im Gegensatz zu iOS werden mit der Premiere Rush-Desktopanwendung keine Medien synchronisiert, hochgeladen oder heruntergeladen, sondern es werden optimierte Dateien erstellt, die auf anderen Geräten importiert werden können.

Nachdem das Projekt erstellt und geöffnet wurde (mit Medien in der Zeitleiste), sehen Sie in der oberen rechten Titelleiste der Anwendung ein blaues, kreisförmiges Symbol, das den Fortschritt der Erstellung der optimierten Medien anzeigt.

Nachdem Premiere Rush das Erstellen dieses Mediums abgeschlossen hat, wird es von der Creative Cloud-Anwendung mit der Cloud synchronisiert. Wenn die Creative Cloud-Anwendung den Upload abgeschlossen hat, bedeutet dies, dass Sie das Projekt auf anderen Geräten öffnen können.

Befolgen Sie folgende Richtlinien, um sicherzustellen, dass die Synchronisierung reibungslos erfolgt:

  • Stellen Sie sicher, dass Premiere Rush die Erstellung optimierter Medien für alle Dateien in Ihrem Projekt abschließt.
  • Überprüfen Sie die Creative Cloud-Anwendung in Ihrer Mac- oder Windows-Symbolleiste oder -Taskleiste, und stellen Sie sicher, dass die Medien auf dem ursprünglichen iOS-Gerät oder Desktop-Computer hochgeladen wurden.
  • Schließen Sie Ihr Projekt immer auf einem beliebigen Gerät, bevor Sie das Projekt auf einem anderen Gerät öffnen.
  • Überprüfen Sie auf anderen Desktop-Computern die Creative Cloud-Anwendung in Ihrer Mac- oder Windows-Symbolleiste/-Taskleiste, und bestätigen Sie, dass die Medien heruntergeladen wurden, bevor Sie Premiere Rush starten oder Ihre neu erstellten Projekte öffnen.

Wenn Ihre Medien auf dem Desktop bereits synchronisiert sind (oder Sie glauben, dass sie sich auf dem Desktop befinden), die Medien in Premiere Rush jedoch weiterhin als offline angezeigt werden (oder Ihre Liste der Projekte nicht geladen wird), versuchen Sie Folgendes:

  1. Schließen oder beenden Sie Premiere Rush.

  2. Melden Sie sich von der Creative Cloud-Applikation ab.

  3. Schließen oder beenden Sie die Creative Cloud-Applikation.

  4. Starten Sie die Creative Cloud-Applikation erneut und melden Sie sich wieder bei Ihrem Creative Cloud-Konto an.

  5. Starten Sie Premiere Rush erneut und versuchen Sie, Ihr Projekt erneut zu öffnen.

Andere Möglichkeiten der Fehlerbehebung

  • Stellen Sie immer sicher, dass Sie auf allen Ihren Geräten bei demselben Creative Cloud-Konto angemeldet sind.
  • Wenn die Synchronisierung in der Premiere Rush-iOS-Anwendung fehlschlägt, stellen Sie sicher, dass Sie mit einem leistungsstarken WLAN-Netzwerk verbunden sind. (Oder Sie haben „Mobilfunknetz für die Synchronisierung verwenden“ aktiviert. Denken Sie daran, Premiere Rush offen und im Vordergrund zu lassen, bis der Download abgeschlossen ist).
  • Wenn die Synchronisierung in der Premiere Rush-Desktopanwendung fehlschlägt, stellen Sie sicher, dass Ihre Creative Cloud-Anwendung geöffnet und angemeldet ist. Die Synchronisierung muss in der Creative Cloud-Anwendung abgeschlossen sein, bevor Premiere Rush eine Verbindung zu Ihren Medien herstellen kann. Weitere Informationen über die Creative Cloud-Anwendung finden Sie im Creative Cloud Benutzerhandbuch.
  • Wenn einige Medien beim Öffnen des Projekts nicht heruntergeladen werden, vergewissern Sie sich, dass dieses Medium erfolgreich von dem Gerät, das das Medium importierte, in Creative Cloud-Dateien hochgeladen wurde. Durchsuchen Sie die Ordner und Dateien im Ordner/Adobe/Assets von Creative Cloud-Dateien und suchen Sie nach dem Projektordner. Stellen Sie sicher, dass sich das von Ihrem Gerät hochgeladene Medium in diesem Projektordner befindet.
  • Wenn Sie es dort nicht sehen, schließen Sie das Projekt auf dem Gerät, auf dem Sie es erstellt haben, und schließen Sie es erneut.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie