Hier erhalten Sie Antworten auf häufige Fragen zu Lightroom für Mobilgeräte und Apple TV.
lr_cc_android_marketicon512

Unterstützt durch die Adobe Photoshop-Technologie, können Sie mit Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte professionelle Qualitätsbilder von Ihrem iPad, iPad Pro, iPhone, Android oder Chromebook erstellen und teilen.

Mit Adobe Photoshop Lightroom für Apple TV können Sie Ihre Lightroom-Fotos und eine Diashow auf Ihrem Fernseher anzeigen. Sie können damit Ihre Sammlungen durchsuchen, um das gesuchte Foto schnell zu finden, oder Sie können Ihre Fotos vergrößern, um Details auf einem großen Bildschirm anzuzeigen.


Lightroom für Mobilgeräte

Allgemeine Informationen

Was ist Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte?

Lightroom für Mobilgeräte und Tablets ist eine kostenlose App, mit der Sie eine sichere und einfache Lösung zum Erfassen, Bearbeiten und Weitergeben von Fotos erhalten. Nach einem Upgrade erhalten Sie außerdem Premiumfunktionen, mit denen Sie präzise Kontrolle mit nahtlosem Zugriff auf all Ihre Geräte erhalten – Mobilgeräte, Desktop und Web.

Erstellen und teilen Sie Bilder in professioneller Qualität auf Ihrem Smartphone oder Tablet mit einfachen, aber leistungsstarken Werkzeugen, die mit Adobe Photoshop-Technologie entwickelt wurden. Perfektionieren Sie Ihre Aufnahmen mithilfe von über 30 Vorgaben mit nur einem Tippen. Experimentieren Sie mit Farbe, passen Sie die Klarheit an und fügen Sie Vignettierung hinzu.

Welche Funktionen sind kostenlos? Welche zusätzlichen Funktionen erhalte ich beim Kauf eines Creative Cloud Foto-Abos?

Sie können alle Funktionen zum Erfassen, Organisieren und Teilen in Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte kostenlos nutzen. Die meisten Bearbeitungsfunktionen sind ebenfalls kostenfrei.

Wenn Sie ein Creative Cloud Foto-Abo erwerben, erhalten Sie außerdem Folgendes:

  • Sie haben die Möglichkeit, RAW-Dateien zu bearbeiten und auf die Tools für die selektive Bearbeitung in Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte zuzugreifen.
  • Möglichkeit zur Nutzung von Lightroom und zur Synchronisation Ihrer Fotos auf allen Ihren Geräten, einschließlich dem Computer.
  • Photoshop – das leistungsstarke Tool zur Fotobearbeitung.
  • Eine benutzerdefinierte Website für die Präsentation Ihrer Fotos, unterstützt von Adobe Portfolio.
  • Zugriff auf die in Lightroom gespeicherten Fotos in anderen Adobe-Mobil-Apps wie Photoshop Mix, Photoshop Fix, Adobe Spark Page, Adobe Spark Video und anderen.

Weitere Informationen finden Sie unter Creative Cloud Foto-Abos | Häufige Fragen.

Sie können all dies auch kostenlos im Rahmen eines Creative Cloud Foto-Probe-Abos testen.

Funktioniert die Mobil-App mit Lightroom auf meinem Desktop?

Sie können Fotos und Bearbeitungen zwischen der Adobe Photoshop Lightroom-App für Mobilgeräte und der Lightroom Classic- oder Lightroom-Desktop-Applikation synchronisieren, wenn Sie über ein kostenloses oder kostenpflichtiges Creative Cloud-Abo verfügen.

Weitere Informationen finden Sie unter Creative Cloud Foto-Abos | Häufige Fragen.

Wenn Sie über eine Lightroom-Version mit einer unbefristeten Lizenz verfügen, können Sie Fotos nicht zwischen Lightroom auf Ihrem Desktop und Lightroom auf Ihrem Mobilgerät synchronisieren.

Wie kann ich Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte ausprobieren?

Am einfachsten erhalten Sie Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte, indem Sie im App Store für Ihr Mobilgerät nach Lightroom suchen.

Welche Plattformen und Geräte werden von Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte unterstützt?

iOS

Lightroom für Mobilgeräte unterstützt jedes iPhone und iPad mit iOS 11 oder höher. Dazu zählen: iPhone 5S (2013) und höher, iPad Mini 2 (2013) und höher, iPad Air 1 (2013) und höher sowie iPod Touch, 6. Generation (2015).

Android

Lightroom für Mobilgeräte unterstützt Smartphones mit Android 5.x (Lollipop) und höher.

Achten Sie darauf, dass das Android-Smartphone, auf dem Sie Lightroom für Mobilgeräte installieren möchten, die folgenden Systemanforderungen erfüllt:

Systemanforderungen

  • Prozessor: Quad Core CPU mit 1,5-GHz-Frequenz und ARMv7-Architektur
  • RAM: 1 GB
  • Interner Speicher: 8 GB
  • Android OS-Version: 5.x (Lollipop) und höher 

Empfohlene Systemanforderungen

  • Prozessor: Quad Core CPU mit 2,2-GHz-Frequenz und ARMv8-Architektur
  • RAM: mindestens 4 GB
  • Interner Speicher: mindestens 8 GB
  • Android OS-Version: 5.x (Lollipop) und höher

In welchen Sprachen ist Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte verfügbar?

Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte (iOS und Android) ist auf Englisch, Französisch, Französisch (Kanada), Deutsch, Japanisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch (Brasilien), Koreanisch, Russisch, Chinesisch (vereinfacht und traditionell), Thailändisch, Türkisch und Indonesisch verfügbar.

Darüber hinaus ist Lightroom für Mobilgeräte (iOS) auch auf Niederländisch und Schwedisch verfügbar.

Welche Dateiformate unterstützt Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte?

Lightroom für Mobilgeräte unterstützt die Bildformate JPEG, PNG und Adobe DNG. Wenn Sie ein zahlungspflichtiges Creative Cloud-Abonnement oder ein Probe-Abo besitzen, können Sie mithilfe Ihres iPad, iPad Pro, iPhone, Android-Geräts oder Chromebook auch RAW-Dateien aus Ihrer Kamera importieren und bearbeiten.

Die Lightroom Classic- und Lightroom-Desktop-Applikation unterstützen u. a. RAW-Bilder von fast allen DSLR-Kameras, JPEG- und PNG-Dateien. Die Lightroom Classic- und Lightroom-Desktop-Applikation rendern automatisch eine intelligente Vorschau Ihrer RAW-Fotos und synchronisieren diese Vorschau mit Ihrem Mobilgerät. Smart-Vorschauen sind kleinere Versionen der Original-RAW-Dateien, bei denen die Flexibilität einer RAW-Datei bei einem Bruchteil der Größe beibehalten wird. 

Die Originaldateien, die von Lightroom Classic hochgeladen wurden, bleiben auf Ihrem Desktop und werden von Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte nicht gespeichert, synchronisiert oder verwendet. Die Lightroom-Desktop-Applikation lädt alle Ihre Originalfotos in die Cloud hoch. Dies bedeutet, dass alle Ihre Fotos zuverlässig gesichert werden

Was geschieht mit meinen Bildern, wenn der Testzeitraum oder das Abonnement für Lightroom abläuft?

Ihre Bilder bleiben jederzeit Ihr Eigentum. Nach Ablauf Ihres Abos können Sie Ihre Fotos in Lightroom auf Mobilgeräten nicht mehr ansehen, bearbeiten oder synchronisieren. In Lightroom auf dem iPad, iPad Pro, iPhone, Android-Gerät oder Chromebook können Sie Ihre Fotos weiterhin kostenlos anzeigen und bearbeiten, die Funktion zur Synchronisation auf allen Geräten steht jedoch nicht mehr zur Verfügung. Sie können weiterhin Ihre Fotos mit Lightroom Classic Desktop anzeigen und bearbeiten.

Wird beim Synchronisieren von Bildern mit Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte ein Teil des Cloud-Speichers des Creative Cloud-Abonnements verwendet?

Ja, Bilder aus Lightroom für Mobilgeräte belegen Cloud-Speicher aus Creative Cloud.

Kann Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte als Backup-Dienst verwendet werden?

Ja, Lightroom sichert automatisch alle Ihre Fotos in der Cloud und ermöglicht den Zugriff auf und die Arbeit mit Ihren Fotos von einem beliebigen Desktop oder Mobilgerät aus.

Speichert Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte meine Originalbilder online?

Ja, Lightroom bietet Cloud-Speicherplatz und speichert alle Ihre Originalbilder in Creative Cloud.

Wie synchronisiert Lightroom die RAW-Dateien, die auf dem Computer oder einer externen Festplatte gespeichert sind?

Wenn Sie RAW-Dateien von Lightroom Classic auf Ihrem Desktop mit Lightroom für Mobilgeräte synchronisieren, rendert Lightroom Classic automatisch eine intelligente Vorschau Ihrer RAW-Fotos und synchronisiert diese Vorschau mit Ihrem Mobilgerät. Smart-Vorschauen sind kleinere Versionen der Original-RAW-Dateien, bei denen die Flexibilität einer RAW-Datei bei einem Bruchteil der Größe beibehalten wird.

Wenn Sie RAW-Dateien aus Lightroom auf Ihrem Desktop hochladen, wird automatisch die Originaldatei in der Cloud gesichert und Sie können mit Ihrem Foto von einem beliebigen Desktop oder einem beliebigen Mobilgerät aus arbeiten.

Warum ist für die Synchronisation von Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte ein Creative Cloud-Abonnement erforderlich?

Für die Synchronisation von Bilddaten und Bearbeitungen zwischen Desktop und Mobilgeräten ist eine umfangreiche Cloud-Infrastruktur erforderlich. Creative Cloud bietet bereits eine derartige Infrastruktur sowie ein Abonnement speziell für Fotografiebegeisterte, daher ist Creative Cloud ideal für die Synchronisation von Fotos und Bearbeitungen in Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte, Desktop und Web.

Kann ich RAW-Dateien importieren, die mithilfe von Camera Connection Kit auf Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte übertragen wurden?

Wenn Sie Creative Cloud-Abonnent sind oder ein aktives Creative Cloud-Probe-Abo haben, haben Sie Zugriff auf die Technologievorschau, mit der Sie RAW-Dateien von Ihrer Kamera mithilfe von Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte auf Ihr iPad, iPad Pro, iPhone, Android-Gerät oder Chromebook importieren und bearbeiten können.

Wie viele Desktop-Kataloge kann ich mit Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte synchronisieren?

Sie können nur einen Katalog zwischen Lightroom Classic auf Ihrem Desktop und Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte synchronisieren.

Bevor Sie Ihren Synchronisationskatalog wechseln, müssen Sie daher sicherstellen, dass alle Objekte vollständig mit dem Lightroom-Katalog auf dem Desktop synchronisiert wurden.

Funktioniert Lightroom auf Chromebooks über eine kabelgestützte Internetverbindung?

Seit der Version von Lightroom mobile 4.1 vom Dezember 2018 wird die kabelgestützte Internetverbindung über Ethernet-LAN-Port oder USB-Ethernet-Adapter für Chromebooks unterstützt.

Verwendet Lightroom für Mobilgeräte die Bandbreite meines Mobilfunknetzes, wenn die Option „Mobildaten verwenden“ in den App-Einstellungen deaktiviert ist?

Wenn „Mobildaten verwenden“ aktiviert ist

Wenn Sie die Option Mobildaten verwenden in den App-Einstellungen aktivieren, verwendet Lightroom für Mobilgeräte die Internet-Bandbreite Ihres Mobilfunknetzes für Folgendes:

  • Herunterladen eines Bildes zum Bearbeiten aus der Cloud, wenn Sie es in der Lupenansicht öffnen
  • Synchronisieren aller Bildanpassungen oder Metadatenänderungen in der Cloud
  • Hochladen kürzlich hinzugefügter Bilder in die Cloud

Wenn auf Ihrem Mobilgerät jedoch eine WLAN-Verbindung verfügbar ist, priorisiert Lightroom für Mobilgeräte die WLAN-Verbindung gegenüber der Internetverbindung Ihres Mobilfunknetzes.

Wenn „Mobildaten verwenden“ deaktiviert ist

Wenn Sie die Option Mobildaten verwenden in den App-Einstellungen deaktivieren und keine Netzwerkverbindung vorhanden ist, zeigt Lightroom für Mobilgeräte das Symbol Synchronisierung unterbrochen () in der Ansicht „Alben“. In diesem Szenario können Sie die intelligente Vorschau eines Bilds zur Bearbeitung herunterladen und die Synchronisation von Bildanpassungen über die Datenverbindung Ihres Mobilfunknetzes erzwingen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine intelligente Vorschau eines Bildes über die Datenverbindung Ihres Mobilfunknetzes herunterzuladen:

Herunterladen einer intelligenten Vorschau
Herunterladen einer intelligenten Vorschau zur Bearbeitung über Mobilfunkdaten
  1. Öffnen Sie das Bild zum Bearbeiten in der Lupenansicht.
  2. Tippen Sie auf das Symbol (!) in der oberen rechten Ecke und wählen Sie dann Intelligente Vorschau herunterladen.  

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Synchronisation anstehender Bildanpassungen über das Mobilfunknetz zu erzwingen:

force-sync
  1. Nachdem Sie das Bild in der Lupenansicht angepasst haben, tippen Sie auf (!) in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.
  2. Tippen Sie auf Synchronisierung erzwingen.

Wie finde ich heraus, ob mein iOS- oder Android-Mobilgerät den Erfassungsmodus High Dynamic Range (HDR) unterstützt?

Achten Sie darauf, dass die neueste Version der Adobe Photoshop Lightroom-App für Mobilgeräte auf Ihrem Gerät installiert ist.

(iOS)

Ab Version 2.7 unterstützt Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte (iOS) den HDR-Erfassungsmodus auf jedem iPhone oder iPad, das mindestens eine 12-Megapixel-Kamera hat und unter iOS 10.0 oder höher läuft.

Weitere Informationen zum HDR-Erfassungsmodus finden Sie unter Aufnahme kontrastreicher Szenen im HDR-Modus (iOS).

(Android)

Seit dem letzten Update ist der HDR-Modus nur auf den Mobilgeräten Samsung S8, Samsung S8+, Samsung S7, Samsung S7 Edge, Samsung Note 8, Google Pixel, Google Pixel 2, Google Pixel XL, Google Pixel 2 XL, Google Pixel 3, Google Pixel 3 XL und One Plus 5 verfügbar.

HDR als Technologievorschau-Funktion: Auf anderen kompatiblen Android-Mobilgeräten, die den unten genannten Spezifikationen entsprechen, steht der HDR-Modus als Technologievorschau-Funktion zur Verfügung, die Sie über das Randleistenmenü aktivieren können:  

  • 3 GB RAM oder mehr
  • Android OS-Version 6.0 (Marshmallow) oder höher
  • Applikationsversion ist „Arm8“.
  • DNG-Aufnahme wird unterstützt

So überprüfen Sie die Spezifikation für Ihr Gerät: Gehen Sie im Randleistenmenü zu Geräteinfo & Speicher > Geräteinfo.

Weitere Informationen zum HDR-Erfassungsmodus finden Sie unter Aufnahme kontrastreicher Szenen im HDR-Modus (Android).

Wie finde ich heraus, ob mein iPhone oder iPad die Erfassung von Bildern im Adobe DNG-Format unterstützt?

Ab Version 2.5 unterstützt Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte (iOS) den DNG-RAW-Bilderfassungsmodus auf jedem iPhone oder iPad, das mindestens eine 12-Megapixel-Kamera hat und unter iOS 10.0 oder höher läuft.

Wie finde ich heraus, ob mein Android-Gerät Aufnahmen im Adobe DNG-RAW-Dateiformat unterstützt?

Ab Version 2.0 unterstützt Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte DNG RAW-Bilderfassung auf Geräten mit der Android-Version 5.0 (Lollipop) und höher. Diese Fähigkeit ist jedoch nur auf Geräten verfügbar, die das Aufnehmen in diesem Dateiformat unterstützen. Für das Einrichten der Unterstützung für DNG-Aufnahmen ist allein der Gerätehersteller verantwortlich.

Überprüfen Sie, ob Ihr Gerät DNG-Erfassung unterstützt:

  1. Stellen Sie zunächst sicher, dass die neueste Version der Lightroom-App auf Ihrem Mobilgerät installiert ist.
  2. Tippen Sie in der Ansicht „Sammlungen“ auf das Symbol () in der oberen linken Ecke des Bildschirms, um das Seitenleistenmenü anzuzeigen.
  3. Tippen Sie im Menü auf Geräteinfo & Speicher > Geräteinfo.
  4. Überprüfen Sie, ob DNG-Erfassung unterstützt „Ja“ oder „Nein“ anzeigt. Wenn „Ja“ angezeigt wird, können Sie RAW-Bilder mithilfe der In-App-Kamera erfassen.

Wie finde ich heraus, ob mein Android-Smartphone die erweiterten Bearbeitungsfunktionen in Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte unterstützt?

Grundsätzlich müssen neuere Android-Smartphones die erweiterten Bearbeitungsfunktionen unterstützen. Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte erkennt erweiterte Funktionen, die von Ihrem Smartphone unterstützt werden, automatisch und ermöglicht Ihnen deren Verwendung. Wir erstellen gerade eine umfassende Liste der unterstützten Geräte und werden diese so bald wie möglich in den häufigen Fragen veröffentlichen.

Wie kündige ich mein Lightroom-Monats-Abonnement, das über den Apple iTunes App Store oder den Google Play Store erworben wurde?

(iOS)

Alle Abonnements von Lightroom für Mobilgeräte (iOS), die Sie über den App Store erwerben, werden von Apple über Ihr iTunes-Konto verwaltet. Sie können Ihr Abonnement über die App Store-App auf Ihrem Mobilgerät beenden.

Anweisungen zur Verwendung finden Sie in der Apple-Dokumentation: https://support.apple.com/de-de/HT202039

(Android)

Alle Abonnements von Lightroom für Mobilgeräte (Android), die Sie über den Google Play Store erwerben, werden von Google verwaltet. Sie können Ihr Abonnement über die Google Play Store-App auf Ihrem Mobilgerät beenden.

Anweisungen zur Verwendung finden Sie in der Google-Dokumentation: https://support.google.com/googleplay/answer/7018481

 

Verwenden von Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte

Wie sehen die ersten Schritte mit Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte aus?

Besuchen Sie die Seite Erste Schritte für Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte, laden Sie die mobile App herunter und folgen Sie den Anweisungen.

Wie erhalte ich Hilfe bei der Verwendung von Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte auf meinen Geräten?

Lightroom für Apple TV

Allgemeine Informationen

Welche Versionen von Apple TV werden von Adobe Photoshop Lightroom für Apple TV unterstützt?

Die Adobe Photoshop Lightroom für Apple TV-App erfordert Apple TV, 4. Generation oder höher, auf tvOS 11.0.

Warum sind einige meiner Fotos auf der linken und rechten Seite abgeschnitten, wenn „Alben“ angezeigt wird?

Wenn Ihr Bild zugeschnitten oder abgeschnitten angezeigt wird, passen Sie die Zoom- oder Overscan-Einstellungen Ihres Anzeigegeräts an.

Weitere Details finden Sie im Support-Artikel von Apple https://support.apple.com/de-de/HT202763.

Kann ich meine Fotos in Adobe Photoshop Lightroom für Apple TV bearbeiten oder verwalten?

Nein, Adobe Photoshop Lightroom für Apple TV dient hauptsächlich dem Anzeigen Ihrer Fotos und Videos. Verwenden Sie Lightroom für Desktops, Mobilgeräte (Android und iOS), Web oder Lightroom Classic auf dem Desktop, um Ihre Fotos zu bearbeiten und zu verwalten.

Kann ich eine Nicht-Apple-Fernbedienung mit Adobe Photoshop Lightroom für Apple TV verwenden?

Ja, wenn die Fernbedienung mit Apple TV funktioniert, sollte sie auch mit der Adobe Photoshop Lightroom für Apple TV-App kompatibel sein. Auf bestimmten Fernbedienungen, die nicht von Apple stammen, funktioniert das Schwenken nicht, während das Bild vergrößert ist, und das schnelle Scrollen ist möglicherweise ebenfalls nicht verfügbar.

Kann ich Musik zu meiner Diashow in Adobe Photoshop Lightroom für Apple TV hinzufügen?

Nein, das Hinzufügen von Musik zu einer Diashow wird auf Lightroom für Apple TV nicht unterstützt. Sie können aber Musik von einer anderen App aus auf Ihrem Apple TV abspielen, während die Diashow gezeigt wird. Um Hintergrundmusik von einer anderen App abzuspielen, starten Sie die Diashow in Adobe Photoshop Lightroom für Apple TV oder halten Sie diese an, indem Sie die Touch-Oberfläche der Fernbedienung gedrückt halten.

Sind verschiedene Diaübergänge für Diashows in Adobe Photoshop Lightroom für Apple TV verfügbar?

Nein, es gibt nur einen Standardübergang in Lightroom für Apple TV.

Welche Farbräume verwendet Adobe Photoshop Lightroom für Apple TV zum Anzeigen von Fotos?

Adobe Photoshop Lightroom für Apple TV verwendet sRGB-Farbräume.

Weitere Informationen finden Sie unter Häufige Fragen | Farben in Lightroom.

Ich habe Änderungen an meinen Fotos in Adobe Photoshop Lightroom im Web, Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte oder Lightroom Classic Desktop vorgenommen, aber sie werden nicht in Adobe Photoshop Lightroom für Apple TV angezeigt. Welche Möglichkeiten habe ich?

Diese Bearbeitungen sollten automatisch synchronisiert werden, aber Sie können auch zu Einstellungen navigieren und Alben neu laden wählen.

In welchen Sprachen ist Adobe Photoshop Lightroom für Apple TV erhältlich?

Adobe Photoshop Lightroom für Apple TV ist auf Englisch, Französisch, Deutsch und Japanisch erhältlich. Version 2.0 von Lightroom für Apple TV unterstützt außerdem Italienisch, Koreanisch, Portugiesisch (Brasilien), Russisch, Chinesisch (vereinfacht), Spanisch, Schwedisch, Thailändisch, Chinesisch (traditionell), Niederländisch und Französisch (Kanada).

Adobe Photoshop Lightroom für Apple TV verwenden

Wie sehen die ersten Schritte mit Adobe Photoshop Lightroom für Apple TV aus?

Um Ihre Adobe Photoshop Lightroom für Apple TV-App auf Apple TV einzurichten, lesen Sie Einrichtung der Lightroom für Apple TV-App und folgen Sie den Schritten, um die App aus dem App Store herunterzuladen, und melden Sie sich mit Ihrer Adobe ID an.

Wie erhalte ich Hilfe für Adobe Photoshop Lightroom für Apple TV?

Lesen Sie Anzeigen von Lightroom-Fotos und -Videos auf dem Fernsehgerät, um mehr über die App-Benutzeroberfläche und Einstellungen zu erfahren.

Mehr Infos

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie