Verwenden Sie Rollover-Beschriftungen, um die Beschriftung nur dann anzuzeigen, wenn der Benutzer die Maus über einen bestimmten Bereich auf der Folie bewegt. Rollover-Beschriftungen bestehen aus einer Beschriftung und einem Rechteck, durch das der zugewiesene Bereich markiert wird. Dieser Bereich wird auch Rollover-Bereich genannt. Die Beschriftung wird angezeigt, wenn der Benutzer seine Maus zur Laufzeit über den Rollover-Bereich bewegt.

Hinzufügen von Rollover-Beschriftungen

  1. Wählen Sie die Folie aus, der Sie eine Rollover-Beschriftung hinzufügen möchten.

  2. Wählen Sie „Einfügen“ > „Standardobjekte“ > „Rollover-Beschriftung“.

  3. Legen Sie im Dialogfeld „Rollover-Beschriftung“ die zahlreichen Optionen für die Beschriftung fest. Weitere Informationen finden Sie unter Eigenschaften von Textbeschriftungen.

  4. Klicken Sie auf „OK“. Die Textbeschriftung und der Rollover-Bereich werden auf der Folie angezeigt.

  5. Wählen Sie den Rollover-Bereich und legen Sie die Eigenschaften über den Eigenschafteninspektor („Fenster“ > „Eigenschaften“) fest.

  6. Klicken Sie auf „Eingabehilfen“, um dem Objekt barrierefreien Text hinzuzufügen. Weitere Informationen finden Sie unter Anpassen von barrierefreiem Text für Objekte.

  7. Wählen Sie bei Eigenschaften mit dem Symbol eine der folgenden Optionen aus:

    • Auf alle Objekte anwenden Der Effekt wird auf alle Objekte angewendet, die den Objekttyp aufweisen.

    • Auf alle Objekte des gleichen Stils anwenden Der Effekt wird auf alle Objekte angewendet, die denselben Objektstil aufweisen.

  8. Klicken Sie auf „OK“.

Bearbeiten von Rollover-Bereichen

Rollover-Beschriftungen und Rollover-Bilder bestehen aus einer Beschriftung oder einem Bild und einem Rollover-Bereich (Auslösebereich). Mit dem Rollover-Bereich legen Sie die Position des Mauszeigers fest, bei der die Beschriftung oder das Bild angezeigt wird.

  1. Öffnen Sie ein Adobe Captivate-Projekt.

  2. Wählen Sie die Folie aus, die die Rollover-Beschriftung bzw. das Rollover-Bild enthält.

    • Zum Ändern der Größe des Rollover-Bereichs klicken Sie auf einen der Ziehpunkte und verschieben ihn.

    • Zum Verschieben des Rollover-Bereichs an eine andere Position bewegen Sie die Maus auf den Rollover-Bereich, bis der Handcursor angezeigt wird, und ziehen den Bereich an die gewünschte Stelle.

    • Um die Attribute des Rollover-Bereichs zu bearbeiten, wählen Sie den Rollover-Bereich und nehmen Sie die gewünschten Änderungen im Eigenschafteninspektor („Fenster“ > „Eigenschaften“) vor.

    • Im Eigenschafteninspektor können Sie für den Rollover-Bereich folgende Einstellungen anpassen:

      Kontur Die Konturfarbe für den Rollover-Bereich.

      Füllung Die Füllfarbe für den Rollover-Bereich. Um die Transparenz der Füllfarbe festzulegen, wählen Sie im Farbmenü unter „Alpha“ einen Wert. Bei einer Einstellung von 90 % ist das Element weniger transparent als bei einer Einstellung von 10 %.

      Dicke Rahmendicke des Rollover-Bereichs.

      Äußeren Bereich ausfüllenWählen Sie diese Option, um den Bereich außerhalb des Rollover-Bereichs mit einer unter „Füllfarbe“ ausgewählten Farbe zu füllen. Wenn Sie diese Option wählen, wird der Rollover-Bereich selbst nicht mit Farbe gefüllt.

    Hinweis:

    Die Füllfarbe um den Rollover-Bereich kann nur in der Vorschau oder beim Veröffentlichen angezeigt werden.

    Die anderen Registerkarten im Dialogfeld „Eigenschaften“ ähneln den Registerkarten für Textbeschriftungen. Weitere Informationen finden Sie unter Textbeschriftungen.

     

Konvertieren von QuickInfos in Rollover-Beschriftungen

Wenn Sie ein neues Projekt oder zusätzliche Folien für ein vorhandenes Projekt aufzeichnen, können Sie eine Aufzeichnungsoption festlegen, die bewirkt, dass Adobe Captivate QuickInfos automatisch in Rollover-Beschriftungen umwandelt. Wenn diese Option aktiviert ist, erstellt Adobe Captivate für jede QuickInfo, die während der Aufzeichnung ausgewählt wird, eine Rollover-Beschriftung.

Die Umwandlung von QuickInfos in Rollover-Beschriftungen ist eine einfache Methode, passende und anschauliche Beschriftungen für die im Projekt stattfindenden Aktionen zu erstellen.

  1. Wählen Sie in einem geöffneten Projekt „Bearbeiten“ > „Voreinstellungen“ (Windows) oder „Adobe Captivate“ > „Voreinstellungen“ (Mac OS).

  2. Wählen Sie im Dialogfeld „Voreinstellungen“ im Menü „Aufzeichnung“ die Option „Modi“.

  3. Wählen Sie „QuickInfo in Rollover-Beschriftungen konvertieren“.

  4. Klicken Sie auf „OK“.

  5. Klicken Sie auf „Aufzeichnen“, um mit der Aufzeichnung eines neuen Projekts zu beginnen und QuickInfos automatisch in Rollover-Beschriftungen umzuwandeln.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie