Benutzerhandbuch Abbrechen

Adobe Lightroom for mobile | Häufig gestellte Fragen

  1. Adobe Lightroom-Benutzerhandbuch
  2. Einführung
    1. Neuerungen in Lightroom
    2. Systemanforderungen für Lightroom
    3. Lightroom | Häufige Fragen
    4. Lightroom-Lehrgänge
    5. Arbeiten mit Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte
    6. Einstellungen festlegen
  3. App-internes Lernen
    1. App-internes Lernen und Inspiration
    2. App-internes Lernen und Inspiration | Lightroom für Mobilgeräte (iOS)
    3. App-internes Lernen und Inspiration | Lightroom für Mobilgeräte (Android)
  4. Hinzufügen, Importieren und Aufnehmen von Fotos
    1. Fotos hinzufügen
    2. Aufnehmen von Fotos mit Lightroom für Mobilgeräte (iOS)
    3. Aufnehmen von Fotos mit Lightroom für Mobilgeräte (Android)
    4. Importieren von Fotos in Lightroom für Mobilgeräte (iOS)
    5. Importieren von Fotos und Videos in Lightroom für Mobilgeräte (Android)
  5. Organisieren von Fotos
    1. Organisieren von Fotos
    2. Suchen und Organisieren von Personenfotos in der Personen-Ansicht
    3. Suchen und Organisieren von Fotos in Lightroom für Mobilgeräte (iOS)
    4. Suchen und Organisieren von Fotos in Lightroom für Mobilgeräte (Android)
  6. Bearbeiten von Fotos
    1. Presets in Lightroom
    2. Bearbeiten von Fotos
    3. Entfernen-Werkzeug in Lightroom
    4. Entfernen-Werkzeug in Lightroom for mobile (iOS)
    5. Entfernen-Werkzeug in Lightroom for mobile (Android)
    6. Maskieren in Lightroom
    7. Objektivunschärfe in Lightroom
    8. Bearbeiten von Fotos in Lightroom für Mobilgeräte (iOS)
    9. Bearbeiten von Fotos in Lightroom für Mobilgeräte (Android)
    10. Füge Fotos zusammen, um HDRs, Panoramen und HDR-Panoramen zu erstellen.
    11. Bearbeiten von HDR-Fotos
    12. Bearbeiten von HDR-Fotos in Lightroom Mobile (iOS)
    13. Bearbeiten von HDR-Fotos in Lightroom Mobile (Android)
    14. Verbessere die Bildqualität in Lightroom ganz einfach
  7. Videos bearbeiten
    1. Videos bearbeiten 
    2. Videos in Lightroom für Mobilgeräte bearbeiten (iOS)
    3. Videos in Lightroom für Mobilgeräte bearbeiten (Android)
  8. Speichern, Freigeben und Exportieren
    1. Exportieren oder Freigeben deiner Fotos
    2. Fotos in Lightroom für Mobilgeräte (iOS) exportieren und freigeben
    3. Speichern, Freigeben und Exportieren von Fotos mit Lightroom für Mobilgeräte (Android)
  9. Lightroom für Mobilgeräte TV und das Internet
    1. Erste Schritte mit Lightroom für Mobilgeräte (iOS)
    2. Erste Schritte mit Lightroom für Mobilgeräte (Android)
    3. Adobe Photoshop Lightroom im Internet
    4. Einrichtung der Lightroom für Apple TV-App
    5. Verwenden von Tastaturbefehlen in Lightroom für Mobilgeräte (iOS und Android)
    6. Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte und Apple TV | FAQ
    7. Anzeigen von Lightroom-Fotos und-Videos auf dem Fernsehgerät
    8. Hinzufügen von Presets/Synchronisieren von Presets mit mobilen Geräten
  10. Migrieren von Fotos
    1. Apple Fotos-Bibliothek nach Lightroom migrieren
    2. Migrieren von Fotos und Videos von Lightroom Classic zu Lightroom
    3. Migrieren von Fotos aus Photoshop Elements nach Lightroom
  11. Fehlerbehebung 
    1. Behobene Probleme 
    2. Bekannte Probleme

 

Hier erhältst du Antworten auf häufige Fragen zu Lightroom for mobile und Apple TV.

Lightroom

Unterstützt durch die Adobe Photoshop-Technologie kannst du mit Adobe Lightroom for mobile professionelle Bilder auf deinem iPad, iPad Pro, iPhone, Android-Gerät oder Chromebook erstellen und teilen.

Lightroom for mobile

Allgemeine Informationen

Lightroom for mobile und Tablets ist eine kostenlose App, die eine vielseitige und benutzerfreundliche Lösung zum Erfassen, Bearbeiten und Teilen von Fotos darstellt. Nach einem Upgrade erhältst du außerdem Premiumfunktionen, mit denen du präzise Kontrolle mit nahtlosem Zugriff auf all deine Geräte erhältst – Mobilgeräte, Desktop und Web.

Erstelle und teile Bilder in professioneller Qualität auf deinem Smartphone oder Tablet mit einfachen, aber leistungsstarken Werkzeugen, die mit Adobe Photoshop-Technologie entwickelt wurden. Perfektioniere deine Aufnahmen mithilfe von über 30 Vorgaben mit nur einem Tippen. Experimentiere mit Farbe, passe die Klarheit an und füge Vignettierung hinzu.

Hinweis:

Wenn du eines der folgenden Produkte erworben hast, kannst du Lightroom auf dem Desktop, auf Mobilgeräten und im Web nutzen:

Wenn du ein Upgrade auf das Lightroom Premium-Abonnement über den App Store, Google Play Store oder Samsung Galaxy Store erworben hast, kannst du Lightroom nur auf Mobilgeräten verwenden.

Alle Funktionen zum Erfassen, Organisieren und Veröffentlichen von Lightroom for mobile sind kostenfrei. Die meisten Bearbeitungsfunktionen sind ebenfalls kostenfrei.

Wenn du ein Creative Cloud Foto-Abo erwirbst, erhältst du außerdem Folgendes:

  • Möglichkeit zur Nutzung von Lightroom und zur Synchronisation deiner Fotos auf allen deinen Geräten, einschließlich dem Computer.
  • Photoshop – das leistungsstarke Programm zur Fotobearbeitung.
  • Eine benutzerdefinierte Website für die Präsentation deiner Fotos mit Adobe Portfolio.
  • Zugriff auf die in Lightroom gespeicherten Fotos in anderen mobilen Adobe-Apps wie Photoshop auf dem iPad, Adobe Spark Page und Adobe Spark Video.
  • Zugriff auf die folgenden Premium-Funktionen in Adobe Lightroom for mobile:
    • Cloud-Speicherplatz
    • Synchronisation von Vorgaben und Profilen
    • Reparatur-Pinsel
    • Begrenzte Korrekturen
    • Sensei-Suche
    • Geometrie-Werkzeuge
    • RAW-Bearbeitung auf dem Smartphone oder Tablet
    • Webgalerien freigeben
    • Sortieren von Fotos nach Personen
    • Batch-Bearbeitung

Weitere Informationen findest du unter Lightroom for mobile | Premium-Funktionen und Creative Cloud Foto-Abos | Häufige Fragen.

Du kannst diese Funktionen auch kostenlos im Rahmen eines Creative Cloud Foto-Probe-Abos ausprobieren.

Du kannst Fotos und Bearbeitungen zwischen Adobe Lightroom for mobile und der Lightroom Classic- oder Lightroom-Desktop-Anwendung synchronisieren, wenn du über ein kostenloses oder kostenpflichtiges Creative Cloud-Abo verfügst.

Weitere Informationen findest du unter Creative Cloud Foto-Abos | Häufige Fragen.

Wenn du über eine Lightroom-Version mit einer unbefristeten Lizenz verfügst, kannst du Fotos nicht zwischen Lightroom auf deinem Desktop und Lightroom auf deinem Mobilgerät synchronisieren.

Klicke auf das Symbol unten, um die Lightroom-App auf dein Mobilgerät herunterzuladen.

Lightroom for mobile herunterladen (iOS)
Lightroom for mobile (iOS)

Lightroom for mobile (Android)
Lightroom for mobile (Android)

iOS

Lightroom for mobile unterstützt jedes iPhone und iPad mit iOS 15.0 oder höher.

Ab Februar 2024 wird Lightroom for mobile (iPad) auf Apple's Vision Pro unterstützt.

Android

Lightroom for mobile unterstützt Telefone mit Android 8.x (Oreo) und höher.

Achte darauf, dass das Android-Smartphone, auf dem du Lightroom for mobile installieren möchtest, die folgenden Systemanforderungen erfüllt:

Systemanforderungen

  • Prozessor: Quad Core CPU mit ARMv8- oder x86_64-Architektur
  • RAM: 4 GB
  • Interner Speicher: 32 GB
  • Android OS-Version: 8.x (Oreo) und höher 

Empfohlene Systemanforderungen

  • Prozessor: Octa Core CPU mit ARMv8- oder x86_64-Architektur
  • RAM: mindestens 8 GB
  • Interner Speicher: mindestens 128 GB
  • Android OS-Version: 8.x (Oreo) und höher 
Hinweis:

iOS

Funktionen wie Motiv auswählen oder Himmel auswählen beim Maskieren sind auf folgenden Geräten nicht verfügbar: iPod Touch 7, iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPhone SE, iPhone 7, iPad (5. Gen), iPad (6. Gen.) und iPad Pro 9.7.

Lightroom for mobile (iPad) ist kompatibel mit Apple Vision Pro. Du kannst die meisten Lightroom-Werkzeuge und -Funktionen auf Apple Vision Pro schnell ausprobieren und wirst begeistert sein, welche Bearbeitungsmöglichkeiten dir zur Verfügung stehen. Leider unterstützt Lightroom auf Apple Vision Pro zurzeit Lightroom Camera, Objektivunschärfe und den Export räumlicher Videos noch nicht.

Adobe Lightroom (iOS und Android) ist in den folgenden Sprachen erhältlich: Chinesisch (vereinfacht), Chinesisch (traditionell), Deutsch, Englisch, Französisch, Französisch (Kanada), Hindi, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Malaiisch, Niederländisch, Norwegisch, Philippinisch, Polnisch, Portugiesisch (Brasilien), Russisch, Schwedisch, Spanisch, Thai, Türkisch, Ukrainisch und Vietnamesisch.

Lightroom for mobile unterstützt die Bildformate JPEG, PNG und Adobe DNG. Wenn du ein zahlungspflichtiges Creative Cloud-Abonnement oder ein Probe-Abo besitzt, kannst du mithilfe deines iPad, iPad Pro, iPhone, Android-Geräts oder Chromebook auch RAW-Dateien aus deiner Kamera importieren und bearbeiten.

Die Applikationen Lightroom Classic und Lightroom Desktop unterstützen u. a. RAW-Bilder von fast allen DSLR-Kameras, JPEG- und PNG-Dateien. Die Applikationen Lightroom Classic- und Lightroom Desktop rendern automatisch eine intelligente Vorschau deiner RAW-Fotos und synchronisieren diese Vorschau mit deinem Mobilgerät. Smart-Vorschauen sind kleinere Versionen der Original-RAW-Dateien, bei denen die Flexibilität einer RAW-Datei bei einem Bruchteil der Größe beibehalten wird. 

Die Originaldateien, die von Lightroom Classic hochgeladen wurden, bleiben auf deinem Desktop und werden von Adobe Lightroom for mobile nicht gespeichert, synchronisiert oder verwendet. Die Lightroom-Desktop-Applikation lädt alle deine Originalfotos in die Cloud hoch. Dies bedeutet, dass alle deine Fotos zuverlässig gesichert werden.

Deine Bilder bleiben jederzeit dein Eigentum.

Adobe speichert deine Originalbilder und -videos noch etwa ein Jahr lang, bevor sie gelöscht werden. Du kannst die Adobe Lightroom Downloader-App verwenden, um deine Fotos innerhalb dieses Zeitraums aus Creative Cloud herunterzuladen, nachdem dein Abonnement oder dein Probe-Abo abgelaufen ist. Siehe Lightroom Cloud-Löschung für weitere Informationen.

Solange deine Dateien nicht gelöscht sind, gilt Folgendes:

Lightroom for mobile: In Lightroom auf dem iPad, iPad Pro, iPhone, Android-Gerät oder Chromebook kannst du deine Fotos weiterhin kostenlos anzeigen und bearbeiten, die Premium-Funktionen und die Synchronisation auf allen Geräten stehen jedoch nicht mehr zur Verfügung.

Lightroom Desktop: Mit Lightroom auf deinem macOS- oder Windows-Desktop kannst du keine neuen Dateien mehr mit der Cloud synchronisieren. Du kannst jedoch weiterhin Lightroom starten, um deine Originaldateien aus der Cloud auf deine lokale Festplatte herunterzuladen.

Lightroom Classic: Über Lightroom Classic auf deinem macOS- oder Windows-Desktop hast du weiterhin Zugriff auf alle Fotos auf der lokalen Festplatte deines Computers. Du kannst nach wie vor Fotos importieren und organisieren sowie die bearbeiteten Fotos per Export, Veröffentlichung, Druck, Web oder Dia-Show ausgeben. Nach der Beendigung deines Abonnements kannst du nicht mehr auf die Module „Entwickeln“ und „Karte“ und die Synchronisationsfunktionen zugreifen.

Ja, Bilder aus Lightroom for mobile belegen Cloud-Speicher in Creative Cloud.

Ja, Lightroom sichert automatisch alle deine Fotos in der Cloud und ermöglicht den Zugriff auf und die Arbeit mit deinen Fotos von einem beliebigen Desktop oder Mobilgerät aus. 

Ja, Lightroom bietet Cloud-Speicherplatz und speichert alle deine Originalbilder in Creative Cloud.

Wenn du RAW-Dateien von Lightroom Classic auf deinem Desktop mit Lightroom for mobile synchronisierst, rendert Lightroom Classic automatisch eine intelligente Vorschau deiner RAW-Fotos und synchronisiert diese Vorschau mit deinem Mobilgerät. Smart-Vorschauen sind kleinere Versionen der Original-RAW-Dateien, bei denen die Flexibilität einer RAW-Datei bei einem Bruchteil der Größe beibehalten wird.

Wenn du RAW-Dateien aus Lightroom auf deinem Desktop hochlädst, wird automatisch die Originaldatei in der Cloud gesichert und du kannst mit deinem Foto von einem beliebigen Desktop oder einem beliebigen Mobilgerät aus arbeiten.

Für die Synchronisation von Bilddaten und Bearbeitungen zwischen Desktop und Mobilgeräten ist eine umfangreiche Cloud-Infrastruktur erforderlich. Creative Cloud bietet bereits eine derartige Infrastruktur sowie ein Abonnement speziell für Fotografiebegeisterte, daher ist Creative Cloud ideal für die Synchronisation von Fotos und Bearbeitungen in Adobe Photoshop Lightroom for mobile, Desktop und Web.

Wenn du Creative Cloud-Abonnent bist oder ein aktives Creative Cloud-Probe-Abo hast, hast du Zugriff auf die Technologievorschau, mit der du RAW-Dateien von deiner Kamera mithilfe von Adobe Photoshop Lightroom for mobile auf dein iPad, iPad Pro, iPhone, Android-Gerät oder Chromebook importieren und dort bearbeiten kannst.

Du kannst nur einen Katalog zwischen Lightroom Classic auf deinem Desktop und Adobe Lightroom for mobile synchronisieren.

Bevor du deinen Synchronisationskatalog wechselst, musst du daher sicherstellen, dass alle Objekte vollständig mit dem Lightroom-Katalog auf dem Desktop synchronisiert wurden.

Ab Version 4.1 von Lightroom mobile vom Dezember 2018 wird die kabelgestützte Internetverbindung über Ethernet-LAN-Port oder USB-Ethernet-Adapter für Chromebooks unterstützt.

Wenn Mobildaten verwenden aktiviert ist

Wenn du die Option Mobildaten verwenden in den App-Einstellungen aktivierst, verwendet Lightroom for mobile die Internet-Bandbreite deines Mobilfunknetzes für Folgendes:

  • Herunterladen eines Bildes zum Bearbeiten aus der Cloud, wenn du es in der Lupenansicht öffnest
  • Synchronisieren aller Bildanpassungen oder Metadatenänderungen in der Cloud
  • Hochladen kürzlich hinzugefügter Bilder in die Cloud

Wenn auf deinem Mobilgerät jedoch eine WLAN-Verbindung verfügbar ist, priorisiert Lightroom for mobile die WLAN-Verbindung gegenüber der Internetverbindung deines Mobilfunknetzes.

Wenn Mobildaten verwenden deaktiviert ist

Wenn du die Option Mobildaten verwenden in den App-Einstellungen deaktivierst und keine Netzwerkverbindung vorhanden ist, zeigt Lightroom for mobile das Symbol Synchronisierung unterbrochen  in der Ansicht „Alben“. In diesem Szenario kannst du die intelligente Vorschau eines Bilds zur Bearbeitung herunterladen und die Synchronisation von Bildanpassungen über die Datenverbindung deines Mobilfunknetzes erzwingen.

Führe die folgenden Schritte aus, um eine intelligente Vorschau eines Bildes über die Datenverbindung deines Mobilfunknetzes herunterzuladen:

Herunterladen einer intelligenten Vorschau
Herunterladen einer intelligenten Vorschau zur Bearbeitung über Mobilfunkdaten

  1. Öffne das Bild zum Bearbeiten in der Lupenansicht.
  2. Tippe auf das Symbol ! in der oberen rechten Ecke und wähle dann Intelligente Vorschau herunterladen.  

Führe die folgenden Schritte aus, um die Synchronisation anstehender Bildanpassungen über das Mobilfunknetz zu erzwingen:

  1. Nachdem du das Bild in der Lupenansicht angepasst hast, tippe auf (!) in der rechten oberen Ecke des Bildschirms.
  2. Tippe auf Synchronisierung erzwingen.

Achte darauf, dass die neueste Version der Adobe Lightroom for mobile-App auf deinem Gerät installiert ist.

(iOS)

Ab Version 2.7 unterstützt Adobe Lightroom for mobile (iOS) den HDR-Erfassungsmodus auf jedem iPhone oder iPad, das mindestens eine 12-Megapixel-Kamera hat und unter iOS 10.0 oder höher läuft.

Weitere Informationen zum HDR-Erfassungsmodus findest du unter Aufnahme kontrastreicher Szenen im HDR-Modus (iOS).

(Android)

Seit dem letzten Update ist der HDR-Modus nur auf den Mobilgeräten Samsung S8, Samsung S8+, Samsung S7, Samsung S7 Edge, Samsung Note 8, Google Pixel, Google Pixel 2, Google Pixel XL, Google Pixel 2 XL, Google Pixel 3, Google Pixel 3 XL und One Plus 5 verfügbar.

HDR als Technologievorschau-Funktion: Auf anderen kompatiblen Android-Mobilgeräten, die den unten genannten Spezifikationen entsprechen, steht der HDR-Modus als Technologievorschau-Funktion zur Verfügung, die du über das Randleistenmenü aktivieren kannst.  

  • 3 GB RAM oder mehr
  • Android OS-Version 5.0 (Lollipop) oder höher
  • App-Version ist „Arm8“.
  • DNG-Aufnahme wird unterstützt

So überprüfst du die Spezifikation für dein Gerät: Gehe im Randleistenmenü zu Geräteinfo & Speicher > Geräteinfo.

Weitere Informationen zum HDR-Erfassungsmodus findest du unter Aufnahme kontrastreicher Szenen im HDR-Modus (Android).

Ab Version 2.5 unterstützt Adobe Lightroom for mobile (iOS) den DNG-RAW-Bilderfassungsmodus auf jedem iPhone oder iPad, das mindestens eine 12-Megapixel-Kamera hat und unter iOS 10.0 oder höher läuft.

Ab Version 2.0 unterstützt Adobe Lightroom for mobile DNG RAW-Bilderfassung auf Geräten mit der Android-Version 5.0 (Lollipop) und höher. Diese Fähigkeit ist jedoch nur auf Geräten verfügbar, die das Aufnehmen in diesem Dateiformat unterstützen. Für das Einrichten der Unterstützung für DNG-Aufnahmen ist allein der Gerätehersteller verantwortlich.

Überprüfe, ob dein Gerät DNG-Erfassung unterstützt:

  1. Stelle zunächst sicher, dass die neueste Version der Lightroom-App auf deinem Mobilgerät installiert ist.
  2. Tippe in der Ansicht „Sammlungen“ auf das Symbol in der linken oberen Ecke des Bildschirms, um das Seitenleistenmenü anzuzeigen.
  3. Tippe im Menü auf Geräteinfo & Speicher > Geräteinfo.
  4. Überprüfe, ob bei DNG-Erfassung unterstützt „Ja“ oder „Nein“ angezeigt wird. Wenn „Ja“ angezeigt wird, kannst du RAW-Bilder mithilfe der In-App-Kamera erfassen.

Grundsätzlich müssen neuere Android-Smartphones die erweiterten Bearbeitungsfunktionen unterstützen. Adobe Lightroom for mobile erkennt erweiterte Funktionen, die von deinem Smartphone unterstützt werden, automatisch und ermöglicht dir deren Verwendung. Wir erstellen gerade eine umfassende Liste der unterstützten Geräte und werden diese so bald wie möglich hier in den häufigen Fragen aktualisieren.

(iOS)

Alle Lightroom-Abonnements, die du im App Store erwirbst, werden von Apple über dein iTunes-Konto verwaltet. Du kannst dein Abonnement über die App Store-App auf deinen iOS-Geräten kündigen.

Eine schrittweise Anleitung findest du in der Apple-Dokumentation unter Abonnements anzeigen, ändern oder kündigen.

Informationen zu Abrechnungsproblemen oder zur Rückerstattung findest du in der Apple-Dokumentation unter Rückerstattung für einen Kauf im App Store oder iTunes Store anfordern.

(Android)

Alle Lightroom-Abonnements, die du über den Google Play Store erwirbst, werden von Google verwaltet. Du kannst dein Abonnement über die Google Play Store-App auf deinen Android-Geräten kündigen.

Eine schrittweise Anleitung findest du in der Google-Dokumentation unter Abos bei Google Play stornieren, pausieren oder ändern.

Informationen zu Abrechnungsproblemen oder zur Rückerstattung findest du in der Google-Dokumentation unter Erstattungen bei Google Play.

Im Artikel Bekannte Probleme findest du ausführliche Informationen und Lösungen für häufig auftretende Probleme.

Adobe Lightroom for mobile verwenden

Besuche die Seite Erste Schritte für Adobe Lightroom for mobile, lade die mobile App herunter und folge den Anweisungen.

Die Optionen „Profile“ und „Optik“ sind jetzt im Menü „Mehr“ (drei Punkte) verfügbar. Wähle im Menü „Mehr“ Optionen anzeigen > Profile und Optik immer anzeigen. Weitere Informationen findest du unter Neues Bearbeitungserlebnis in Lightroom for mobile

Seit der Veröffentlichung von Lightroom for mobile im Oktober 2023 kannst du ein neues und intuitiveres Bearbeitungserlebnis auf Mobilgeräten erleben. Dieses Bearbeitungserlebnis ist jetzt der Standard für alle Benutzerinnen und Benutzer. Weitere Informationen findest du hier.

Ja, du kannst HDR-Fotos in Lightroom for mobile ganz einfach bearbeiten und exportieren. Weitere Informationen findest du unter „HDR-Ausgabe“ in den Hilfethemen Lightroom for mobile (iOS) und Lightroom for mobile (Android).

Lightroom für Apple TV

Achtung:

Adobe Lightroom für Apple TV wird seit dem 4. Januar 2022 nicht mehr weiterentwickelt.

Allgemeine Informationen

Die Adobe Photoshop Lightroom für Apple TV-App erfordert Apple TV, 4. Generation oder höher, auf tvOS 11.0.

Wenn dein Bild zugeschnitten oder abgeschnitten angezeigt wird, passe die Zoom- oder Overscan-Einstellungen deines Anzeigegeräts an.

Weitere Details findest du im Support-Artikel von Apple https://support.apple.com/en-us/HT202763.

Nein, Adobe Lightroom für Apple TV dient hauptsächlich dem Anzeigen deiner Fotos und Videos. Verwende Lightroom für Desktops, Mobilgeräte (Android und iOS), Web oder Lightroom Classic auf dem Desktop, um deine Fotos zu bearbeiten und zu verwalten.

Ja, wenn die Fernbedienung mit Apple TV funktioniert, sollte sie auch mit der Adobe Lightroom für Apple TV-App kompatibel sein. Auf bestimmten Fernbedienungen, die nicht von Apple stammen, funktioniert das Schwenken nicht, während das Bild vergrößert ist, und das schnelle Scrollen ist möglicherweise ebenfalls nicht verfügbar.

Nein, das Hinzufügen von Musik zu einer Diashow wird auf Lightroom für Apple TV nicht unterstützt. Du kannst aber Musik von einer anderen App aus auf deinem Apple TV abspielen, während die Diashow gezeigt wird. Um Hintergrundmusik von einer anderen App abzuspielen, starte die Diashow in Adobe Lightroom für Apple TV oder halte diese an, indem du die Touch-Oberfläche der Fernbedienung gedrückt hältst.

Nein, es gibt nur einen Standardübergang in Lightroom für Apple TV.

Adobe Lightroom für Apple TV verwendet den sRGB-Farbraum.

Weitere Informationen findest du unter Häufige Fragen | Farben in Lightroom.

Diese Bearbeitungen sollten automatisch synchronisiert werden, aber du kannst auch zu Einstellungen navigieren und Alben neu laden wählen.

Adobe Lightroom für Apple TV ist auf Englisch, Französisch, Deutsch und Japanisch erhältlich. Version 2.0 von Lightroom für Apple TV unterstützt außerdem Italienisch, Koreanisch, Portugiesisch (Brasilien), Russisch, Chinesisch (vereinfacht), Spanisch, Schwedisch, Thailändisch, Chinesisch (traditionell), Niederländisch und Französisch (Kanada).

Verwendung von Adobe Lightroom for Apple TV

Um deine Adobe Lightroom für Apple TV-App auf Apple TV einzurichten, lies Einrichten der App Adobe Lightroom für Apple TV und folge den Schritten, um die App vom App Store zu erhalten, und melde dich mit deiner Adobe ID an.

Lies Anzeigen von Lightroom-Fotos und -Videos auf dem Fernsehgerät, um mehr über die App-Benutzeroberfläche und Einstellungen zu erfahren.

Weitere Informationen

 Adobe

Schneller und einfacher Hilfe erhalten

Neuer Benutzer?