Erfahren Sie, wie Sie Ihre Fotos in Lightroom CC organisieren können.
Arbeiten Sie mit Alben. Markieren, beschriften, bewerten, stapeln und suchen Sie Fotos. Fügen Sie Stichwörter hinzu. Zeigen Sie Metadaten an und bearbeiten Sie sie.

Lightroom CC bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Organisieren Ihrer Fotos. Sie können Ihre Fotos als Alben oder Stapel verwalten oder sie mithilfe von Stichwörtern, Metadaten, Markierungen und Bewertungen organisieren. Auch das Finden und Filtern von Fotos ist in Lightroom CC kinderleicht.  

Organisieren Ihrer Fotos in Lightroom CC
Organisieren Ihrer Fotos in Lightroom CC

A. Fotos hinzufügen B. Bedienfeld „Meine Fotos“ C. Freigabebedienfeld D. Ansichten (Fotoraster, Quadratraster und Details) E. Sortieroptionen F. Markierungen, Bewertungen G. Rastergröße H. Infofeld I. Stichwörterbereich J. Bearbeitungswerkzeuge K. Synchronisierungsaktivität und -status L. Hilfe M. Freigeben N. Filter O. Suchen 

Anzeigen von Fotos

Unter Meine Fotos  im linken Fensterbereich können Sie schnell auswählen, welche Fotos Sie im Raster auf der rechten Seite anzeigen möchten:

  • Alle Fotos
  • Zuletzt hinzugefügt
  • Nach Datum (chronologisch sortiert)
  • Personen
  • Alben

Im Bereich Freigabe im linken Fensterbereich können Sie die Fotos und Alben anzeigen, die Sie auf der Adobe Portfolio-Website veröffentlicht oder als Webgalerie freigegeben haben.

  • Verbindungen
  • Im Web freigegeben

Wählen Sie eine der Ansichten vom unteren Rand des Fotorasters aus, um festzulegen, wie die Fotos im Raster angezeigt werden sollen:

  • Fotoraster (): zeigt Fotos als Miniaturen ohne Rahmen oder Kennzeichen an
  • Quadratraster (): zeigt Fotos als gleich große Miniaturen mitsamt Markierungsstatus, Synchronisationsstatus und Bewertung an
  • Detail (): ermöglicht Ihnen das Arbeiten mit individuellen Fotos sowie deren Bearbeitung. Steuerelemente zum Bearbeiten sind nur in dieser Ansicht aktiviert.

Anzeigen von Fotos im Vollbildmodus

Gehen Sie wie folgt vor, um Ihre Fotos im Vollbildmodus anzuzeigen:

  1. Wechseln Sie zur Ansicht Detail (). Sie können den Vollbildmodus nur in dieser Ansicht aktivieren.
  2. Drücken Sie die F-Taste, um in den Vollbildmodus zu gelangen. Alternativ können Sie auch Ansicht > Detail – Vollbild in der Menüleiste auswählen.
  3. Lightroom CC blendet alle Bedienfelder aus und maximiert Ihr Foto, um es auf dem gesamten Bildschirm anzuzeigen. Sie können im Vollbildmodus die folgenden Aktionen ausführen:
    1. Sie können durch Drücken der Pfeiltasten nach links oder rechts zwischen Ihren Albumfotos wechseln.
    2. Sie können ein Foto mit der Z- bzw. X-Taste als ausgewählt bzw. abgelehnt markieren.
    3. Sie können ein Foto mit den Zifferntasten von 0 bis 5 bewerten.
  4. Um den Vollbildmodus zu verlassen, drücken Sie die F- oder Esc-Taste.  

Hinzufügen Ihrer Fotos zu einem Album

  1. Klicken Sie im linken Fensterbereich unter „Album“ auf Album hinzufügen. Alternativ können Sie auch auf das Symbol „+“ und dann auf Album erstellen klicken.

  2. Geben Sie einen Namen für das neue Album ein. Klicken Sie auf Erstellen.

  3. Wählen Sie Fotos aus dem Raster aus und ziehen Sie sie in das Album im linken Fensterbereich.

  4. Fügen Sie bei Bedarf weitere Fotos zum Album hinzu.

Hinweis:

Klicken Sie zum Umbenennen oder Löschen eines Albums mit der rechten Maustaste auf seinen Namen im linken Fensterbereich und dann auf die entsprechende Option.

Organisieren von Alben in Ordnern

Ordner können Alben oder andere Ordner enthalten.

  1. Klicken Sie unter „Alben“ im linken Fensterbereich auf das Symbol „+“. Klicken Sie auf Ordner erstellen. Lightroom CC zeigt den Ordner im Bereich „Alben“ an.

  2. Ziehen Sie ein oder mehrere Alben unter den Ordner.

  3. Bei Bedarf können Sie auch Unterordner erstellen und ihnen Alben hinzufügen.

Zeigt an, zu welchen Alben ein Foto gehört

Neu in Lightroom CC 1.5 (Version August 2018)

Im BereichAlben unten im Infofeld können Sie alle Alben sehen, zu denen das derzeit ausgewählte Foto gehört.

  1. Wählen Sie ein Foto im Raster aus.

  2. Klicken Sie in der unteren rechten Ecke des Fensters auf (), um das Bedienfeld Informationen anzuzeigen.

    Finden Sie heraus, zu welchen Alben ein Foto gehört.
    Finden Sie die Alben, zu denen Ihr ausgewähltes Foto gehört.
  3. Scrollen Sie im Bedienfeld „Informationen“ zum Bereich Alben unten, um zu einer Liste mit Alben zu gelangen, die das ausgewählte Foto enthalten.

    • Auf den Namen des Albums klicken, um alle Fotos dieses Albums anzuzeigen 
    • Der Bereich Alben zeigt „Keine“ an, wenn das ausgewählte Foto zu keinem Album gehört.
    • Wenn Sie ein Album lokal gespeichert haben, erscheint dieses  nebendem Namen des Albums.

Stapeln von Fotos

  1. Wählen Sie mehrere Fotos in der Ansicht Fotoraster () oder Quadratraster () oder im Filmstreifen der Ansicht Detail () aus.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Auswahl und wählen Sie dann In Stapel gruppieren aus. Alternativ können Sie auch Stapel > In Stapel gruppieren im Menü Bearbeiten auswählen.

Hinweis:

Wenn Sie einen Fotostapel auflösen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Stapel und wählen Sie dann Gruppierung für Stapel aufheben aus.

Zuordnen von Stichwörtern zu Fotos

  1. Wählen Sie ein oder mehrere Fotos in der Ansicht Fotoraster () oder Quadratraster () oder im Filmstreifen der Ansicht Detail () aus.

  2. Klicken Sie auf Ansicht > Stichwörter. Alternativ können Sie auf das -Symbol in der unteren linken Ecke des Bildschirms klicken.

  3. Ordnen Sie im Bereich „Stichwörter“ den Fotos ein oder mehrere Stichwörter zu.

Bewerten und Markieren von Fotos

  1. Wählen Sie ein oder mehrere Fotos in der Ansicht Fotoraster () oder Quadratraster () oder im Filmstreifen der Ansicht Detail () aus.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Auswahl und ordnen Sie dem Foto mit den Optionen Bewertung festlegen oder Markierung festlegen eine Bewertung/Markierung zu.

Hinweis:

In den Ansichten „Quadratraster“ und „Detail“ können Sie Fotos auch direkt im Rasterbereich bewerten und markieren. Zeigen Sie im Quadratraster mit dem Mauszeiger auf ein Foto, um die Bewertungs- und Markierungsoptionen anzuzeigen.

v2_ni-direct-assign-ratings-flags
Bewerten und Markieren von Fotos im Rasterbereich

Suchen, Filtern und Sortieren von Fotos

Suchen Sie Fotos mithilfe der Suchleiste. Abgesehen von der Suche nach Fotos mithilfe von Metadaten oder Stichwörtern bietet Ihnen Lightroom CC auch die Möglichkeit, Fotos auf Basis der darauf abgebildeten Objekte oder mit dem Foto verknüpftenFacetten zu suchen und anzuzeigen.

Geben Sie entweder denNamen des Objektsoder einer Facette, gefolgt von einem Doppelpunkt (:) in der Suchleiste ein. Zum Beispiel können Sie Berge in die Suchleiste eingeben, um schnell nach allen Fotos zu suchen, die Bergeenthalten, oder Sie geben Kamera ein, um eine Liste der verwendeten Kameramodelle anzuzeigen. Bei den in der Suchleiste verwendeten Begriffen wird die Groß-/Kleinschreibung nicht beachtet.

Suchen von Fotos anhand Objektnamen oder Facetten
Suchen von Fotos über die Suchleiste in Lightroom CC

Um Ihre Fotos zu durchsuchen, können Sie eine der unten aufgeführten Facetten verwenden. Geben Sie in der Suchleiste einen Facettennamen gefolgt von einem Doppelpunkt (:) ein.

  • Stichwort:
  • Kamera:
  • Objektiv:
  • Position:
  • Bewertung:
  • Markieren:
  • Blitz:
  • Ausrichtung:
  • ISO:
  • Typ:
  • Blendeneinstellung:
  • VZ:
  • bearbeitet:
  • Media:

Filter anwenden

Klicken Sie auf das Symbol neben der Suchleiste, um die Filteroptionen aufzurufen:

  • Bewertungen: Wählen Sie eine Bewertung, um Fotos anzuzeigen, deren Bewertung höher als die oder gleich den angegebenen Sternen ist. Sie können beispielsweise drei Sterne auswählen, um Fotos anzuzeigen, die eine Bewertung von drei oder mehr Sternen haben.
  • Markierungen: Wählen Sie die Option „Markiert“, „Abgelehnt“ oder „Unmarkiert“ aus, um Fotos basierend auf ihrem Markierungsstatus zu filtern. 
  • Nur Fotos zeigen: Hiermit zeigen Sie nur Fotos an und schließen Videos aus.
  • Nur Videos zeigen: Hiermit zeigen Sie nur Videos an und schließen Fotos aus.
  • Stichwörter: Wählen Sie ein Stichwort aus der Dropdown-Liste aus, um Fotos anzuzeigen, die mit diesem Stichwort getaggt sind.
  • Kameras: Wählen Sie ein Kameramodell aus der Dropdown-Liste aus, um die Fotos nach der Kamera zu filtern, die zur Aufnahme verwendet wurde.
  • Standorte: Wählen Sie einen Standort aus der Dropdown-Liste aus, um Fotos nach ihren Standort-Tags zu filtern.
  • Synchronisationsstatus: Wählen Sie eine Option aus der Dropdown-Liste aus, um Fotos nach ihrem Synchronisationsstatus zu filtern: „Synchronisierung“, „Synchronisiert und gesichert“, „Original lokal gespeichert“ oder „Synchronisiert von Lightroom Classic“. Weitere Informationen über die Bedeutung dieser Synchronisationsstatus finden Sie weiter unten unter Anzeigen von Foto-Metadaten

Fotos sortieren

Klicken Sie in einer beliebigen Ansicht aufdas  -Symbol,in der linken unteren Ecke des Lightroom CC-Fensters, um die Sortieroptionen anzuzeigen. 

Wählen Sie eine der Sortieroptionen aus dem Popup-Menü: Aufnahmedatum, Importdatum, Änderungsdatum, Dateiname oder Bewertungssterne.

Klicken Sie auf Umgekehrte Reihenfolge, um zwischen aufsteigender und absteigender Sortierung zu wechseln.

Ändern der Aufnahmezeit von Fotos

Lightroom CC bietet Ihnen jetzt die Möglichkeit, das Datum und die Uhrzeit eines einzelnen Fotos oder einer Gruppe von Fotos anzupassen. Manchmal kann es erforderlich sein, die Angabe zur Aufnahmezeit bei Fotos zu ändern, nachdem Sie sie aufgenommen haben. Dies kann beispielsweise der Fall sein, wenn Sie in eine andere Zeitzone gereist sind und die Einstellungen für Datum/Uhrzeit Ihrer Kamera vor dem Fotografieren nicht geändert haben. Ein weiteres Szenario wäre beispielsweise eine Situation, in der Sie ein gescanntes Foto zu Lightroom CC hinzufügen und den Aufnahmezeitpunkt so anpassen möchten, dass das tatsächliche Aufnahmedatum des Bildes angezeigt wird und nicht das Datum, an dem das Bild eingescannt wurde.

  1. Wählen Sie in der Detailansicht ein oder mehrere Fotos im Fotoraster, Quadratraster oder Filmstreifen aus.

  2. Klicken Sie in der unteren rechten Ecke des Bildschirms auf das Symbol (), um das Bedienfeld Informationen anzuzeigen. Klicken Sie im Bedienfeld Informationen auf das Symbol () neben dem Feld Aufgenommen, in dem das Datum und die Uhrzeit der Aufnahme angezeigt wird.

  3. Wenn Sie ein einzelnes Foto ausgewählt haben, werden im Dialog Datum und Uhrzeit bearbeiten die aktuellen Angaben zu Datum und Uhrzeit Ihres Fotos angezeigt. Ersetzen Sie die Datums- und Uhrzeitangaben mit den gewünschten Werten.  

    Datum und Uhrzeit bearbeiten
    Dialog „Datum und Uhrzeit bearbeiten“ | Ändern des Aufnahmezeitpunkts eines Fotos.

    Wenn Sie eine Gruppe von Fotos ausgewählt haben, wird im Dialog Datumsbereich verschieben der aktuelle Datumsbereich Ihrer Auswahl angezeigt. Das neue Datum und die neue Uhrzeit, die Sie angeben, werden auf das Bild mit dem jüngsten Aufnahmedatum in der Gruppe angewendet. Andere ausgewählte Fotos werden automatisch basierend auf diesem neuen Datum umgestellt.     

    Datum und Uhrzeit bearbeiten
    Dialog „Datumsbereich verschieben“ | Ändern des Aufnahmezeitpunkts für eine Gruppe von Fotos.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Ändern.

Anzeigen von Foto-Metadaten

  • Wählen Sie ein Foto im Raster aus und klicken Sie dann auf das -Symbol. Lightroom CC zeigt das Bedienfeld Informationen mit den Metadaten für das Fotos und dessen Synchronisationsstatus an.
  • Es können mehrere unterschiedliche Synchronisationsstatus-Kennzeichen angezeigt werden:
    •  Synchronisiert und gesichert 
      Lightroom CC löscht möglicherweise die Originaldateien, die lange nicht verwendet wurden, und behält eine kleine intelligente Vorschau, die Sie bearbeiten können.
    • Synchronisiert und lokal gespeichert
      Die Originaldatei wird in der Cloud gesichert und auch auf Ihrem Computer als Bestandteil des Albums, das Sie lokal gespeichert haben, gespeichert.
    •  Änderungen mit der Cloud synchronisieren
      Lightroom CC synchronisiert Ihre Änderungen mit der Cloud.
    • Synchronisiert von Lightroom Classic
      In der Cloud ist kein Original gespeichert, aber eine Smart-Vorschau ist verfügbar.
    •  Asset fehlerhaft
      Weitere Informationen finden Sie im Bereich „Synchronisierungsstatus“ im Bedienfeld Informationen oder klicken Sie auf das Kennzeichen in der Gitteransicht.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie