Erfahren Sie mehr über die neuen Funktionen und Verbesserungen in der Version vom Juni 2020 von Lightroom Desktop (Version 3.3) und Lightroom für Mobilgeräte (Version 5.3)
Teilen Sie Ihre Fotos mit ihren Bearbeitungen im Abschnitt „Entdecken“.

Inspirierende Bearbeitungen teilen

Sie können jetzt Ihre Lieblingsfotos mit ihren Bearbeitungen im Bereich „Entdecken“ teilen, um andere Fotografen zu inspirieren und mit ihnen in Kontakt zu treten. Auf Lightroom für Desktop können Sie auch anderen Fotografen und deren Bearbeitungen folgen.

Farbton lokal anpassen, ohne die Farben im restlichen Foto zu beeinflussen

Lokale Farbtonanpassung

Sie können den Farbton jetzt lokal anpassen. Mit „Lokaler Farbton“ können Sie Objekte in einer Szene einfach neu färben und subtile Anpassungen vornehmen, wie z. B. die Feinabstimmung von Hauttönen, ohne die Farben im restlichen Foto zu beeinträchtigen.

Versionen verschiedener Bearbeitungen erstellen und sie ganz einfach vergleichen

Bearbeitungsversionen erstellen

Experimentieren Sie mit verschiedenen Bearbeitungen desselben Fotos und speichern Sie sie als Versionen, ohne mehrere Kopien zu erstellen. So verlieren Sie Ihre ersten Bearbeitungen nicht und können ganz einfach verschiedene Bearbeitungen vergleichen.

Standardeinstellungen für den Import von RAW-Fotos festlegen

Standardeinstellungen für RAW-Fotos anpassen

In den „Voreinstellungen“ können Sie die Standard-Importeinstellungen für RAW-Fotos einfach anpassen, um Ihren Bearbeitungs-Workflow zu optimieren. 

Text-Wasserzeichen in Lightroom für den Desktop hinzufügen

Text-Wasserzeichen zu Fotos hinzufügen
(nur Desktop)

Mit Lightroom für den Desktop können Sie Ihren exportierten Fotos jetzt ein Wasserzeichen hinzufügen. Das Wasserzeichen wird mit Ihren Aktualisierungen in Lightroom für Mobilgeräte (iOS und Android) synchronisiert. 

Fotos von Lightroom an Photoshop auf dem iPad senden

Einfaches Senden von Fotos an Photoshop auf dem iPad
(nur iPad)

Genau wie auf dem Desktop können Sie Ihre Fotos jetzt direkt von Lightroom auf dem iPad an Photoshop auf dem iPad und zurück senden, wenn Sie Bearbeitungen benötigen, die nur von Photoshop bereitgestellt werden können.

Supported-cameras-and-lenses

Unterstützung für neue Kameras und Objektive

Hier finden Sie eine vollständige Liste der unterstützten Kameras und Objektivprofile für Lightroom Desktop und Lightroom für Mobilgeräte (iOS und Android).

other_enhancements

Weitere Verbesserungen

Benachrichtigungen werden im Glockensymbol angezeigt, wenn Likes oder Kommentare zu freigegebenen Alben hinzugefügt werden. Auf Mobilgeräten können Betrachter und Beitragende von freigegebenen Alben Likes oder Kommentare hinzufügen. Erfahren Sie mehr über diese Funktionen und andere Verbesserungen der Benutzeroberfläche.

Inspirierende Bearbeitungen freigeben

Neu in Lightroom für Desktop und Mobilgeräte

Sie können Ihre Lieblingsfotos jetzt zusammen mit den schrittweisen Bearbeitungen an andere Fotografen weitergeben. Sie können auch zulassen, dass andere Ihre Bearbeitungen als Vorgabe speichern. So teilen Sie Ihre Bearbeitungen:

  1. Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Meine Fotos, oder drücken Sie P.

  2. Wählen Sie ein Foto mit mindestens drei Bearbeitungen aus.

  3. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf das Symbol Freigeben, und wählen Sie Bearbeiten freigeben aus.

    Bearbeitungen über das Menü „Freigeben“ freigeben
    Das Menü „Freigeben“ in Lightroom für den Desktop.
  4. Geben Sie den Titel Ihres Beitrags und die Beschreibung in die entsprechenden Felder ein. Sie können auch Berechtigungen wie Speichern als Vorgabe zulassen und Positionsinfo anzeigen festlegen und bis zu drei Kategorien zum Entdecken Ihres Beitrags auswählen.

    Der Bereich „Bearbeitungen freigeben“ in Lightroom für den Desktop.
    Der Bereich „Bearbeitungen freigeben“ in Lightroom für den Desktop.
  5. Klicken Sie abschließend auf Freigeben. Es wird ein Freigabe-Link angezeigt, den Sie kopieren und mit anderen teilen oder direkt auf Twitter und Facebook über die Symbole teilen können.

Lokale Farbtonkorrektur

Neu in Lightroom für Desktop und Mobilgeräte

Führen Sie folgende Schritte aus, um den Hautton anzupassen oder Farben in bestimmten Bereichen eines Fotos zu ändern:

  1. Öffnen Sie ein Foto in der Lupenansicht in Lightroom für den Desktop, und wählen Sie ein lokales Korrekturwerkzeug aus, z. B. Pinsel, Radialer Verlauf oder Linearer Verlauf.

  2. Wählen Sie in Ihrem Foto eine Stelle aus, an der Sie die Farbe bearbeiten möchten. 

  3. Passen Sie im Bereich Pinsel, Linearer Verlauf oder Radialer Verlauf den Regler Farbton an. Lassen Sie die Option Feineinstellung verwenden aktiviert, wenn Sie den Hautton anpassen. Sie können auch einen numerischen Wert für Farbton hinzufügen, um eine bestimmte Farbe auszuwählen.

    Lokale Farbtonanpassung in Lightroom für den Desktop
    Lokale Farbtonanpassung in Lightroom für den Desktop

Bearbeitungsversionen erstellen

Neu in Lightroom für Desktop und Mobilgeräte

So können Sie verschiedene Bearbeitungen an demselben Foto anzeigen und vergleichen:

  1. Öffnen Sie ein Foto, und fügen Sie die gewünschten Änderungen im Bereich Bearbeiten hinzu.

  2. Klicken Sie unten im Bereich Bearbeiten auf Versionen.

    Versionen im Bereich „Bearbeiten“
    Versionen im Bereich „Bearbeiten“ von Lightroom für den Desktop.
  3. Im Bereich Versionen können Sie das Original anzeigen, d. h. das von Ihnen importierte Foto. Klicken Sie auf Version erstellen, fügen Sie einen Namen für die vorgenommenen Änderungen hinzu, und klicken Sie auf Erstellen. Das bearbeitete Foto wird als Version erstellt.

    Versionen erstellen
    Erstellen von Versionen in Lightroom für den Desktop.
  4. Auf diese Weise können Sie weitere Versionen unterschiedlicher Bearbeitungen erstellen. Um die Bearbeitungen zu vergleichen, bewegen Sie einfach den Mauszeiger über die aufgeführte Version.

  5. Klicken Sie in einer der aufgelisteten Versionen auf das Symbol mit den drei Punkten, um diese Version umzubenennen oder zu löschen.

Standardeinstellungen für RAW-Fotos anpassen

Neu in Lightroom für Desktop und Mobilgeräte

Legen Sie ganz einfach Standardeinstellungen fest, um RAW-Fotos während des Imports zu verarbeiten. So greifen Sie auf RAW-Standardwerte zu:

  1. Wählen Sie in Lightroom für den Desktop Bearbeiten > Voreinstellungen.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Importieren, um die Einstellungen für RAW-Standards anzuzeigen.

    RAW-Standardeinstellungen in Lightroom
    Bearbeiten Sie die RAW-Standardeinstellungen in Lightroom.
  3. RAW-Standards sind ursprünglich auf Adobe Standard festgelegt. Sie können jetzt Kameraeinstellungen auswählen, um RAW-Fotos mit dem Stil zu importieren, den Sie in Ihrer Kamera festgelegt haben, oder eine Vorgabe aus der Dropdown-Liste Vorgabe auswählen.

  4. Wählen Sie Fertig. Diese Einstellungen werden im gesamten Ökosystem von Lightroom synchronisiert.

Text-Wasserzeichen zu Fotos hinzufügen

Neuerungen in Lightroom Desktop

So können Sie Ihrem Foto schnell ein benutzerdefiniertes Wasserzeichen hinzufügen:

  1. Klicken Sie auf das Symbol Freigeben, und wählen Sie Exportieren.

  2. Wählen Sie im Bildschirm Exportieren die Option Wasserzeichen einschließen. Ein Standardwasserzeichen Ihres Namens wird hinzugefügt. Um die Wasserzeicheneinstellungen wie Schriftart, Schriftschnitt, Ankerpunkt, Größe, Farbe und mehr zu bearbeiten, klicken Sie auf das Symbol „Einstellungen“.

    Hinzufügen von Wasserzeichen in Lightroom für den Desktop
    Wasserzeicheneinstellungen in Lightroom für den Desktop.
  3. Wenn Sie die Wasserzeicheneinstellungen ändern, können Sie die Vorschau in Echtzeit anzeigen. Wenn Sie die gewünschten Einstellungen vorgenommen haben, klicken Sie auf Fertig.

  4. Klicken Sie abschließend auf Foto exportieren, um das Foto mit Ihrem Wasserzeichen zu exportieren.

    Ihre Wasserzeicheneinstellungen werden auf den mobilen Plattformen von Lightroom synchronisiert.

Weitere Informationen zu den Wasserzeicheneinstellungen finden Sie unter Hinzufügen eines Wasserzeichens im Lightroom für den Desktop.

Einfaches Senden von Fotos an Photoshop auf dem iPad

Neue Funktionen in Lightroom für iPad

Müssen Sie weitere Bearbeitungen hinzufügen, die nur Photoshop bieten kann? Mit diesen einfachen Schritten können Sie Foto von Lightroom an Photoshop auf dem iPad und zurück senden:

  1. Öffnen Sie das gewünschte Foto in der Lightroom App auf dem iPad, und klicken Sie auf das Symbol Freigeben.

  2. Wählen Sie In Photoshop bearbeiten.

    Das Menü „Freigeben“ in der Lightroom App auf dem iPad.
    Das Menü „Freigeben“ in der Lightroom App auf dem iPad.
  3. Nehmen Sie Ihre Änderungen in Photoshop auf dem iPad vor. Wenn Sie das Foto wieder in Lightroom anzeigen möchten, wählen Sie im oberen Bereich die Option An Lightroom senden.

    Senden an Lightroom von Photoshop auf dem iPad.
    Senden an Lightroom von Photoshop auf dem iPad.

Weitere Informationen finden Sie unter Senden von Fotos an Photoshop auf dem iPad.

Unterstützung für neue Kameras und Objektive

Eine vollständige Liste der unterstützten Kameras und Objektivprofile für Lightroom Desktop und Lightroom für Mobilgeräte (iOS und Android) finden Sie in den folgenden Ressourcen:

Weitere Verbesserungen

Lightroom für den Desktop

  • Das Glockensymbol in der oberen rechten Ecke zeigt Benachrichtigungen an, wenn Fotos in freigegebenen Alben ein „Gefällt mir“ oder ein Kommentar hinzugefügt wird.
  • Sie können die einem Foto hinzugefügten „Gefällt mir“ und Kommentare im Bereich „Aktivität“ anzeigen. Weitere Informationen finden Sie unter Bereich „Fotoaktivität“.
  • Russische und thailändische Gebietsschemata werden jetzt unterstützt.

Lightroom für Mobilgeräte (iOS)

  • Das Glockensymbol in der oberen rechten Ecke zeigt Benachrichtigungen an, wenn Fotos in einem freigegebenen Album ein „Gefällt mir“ oder ein Kommentar hinzugefügt wird.
  • Die Navigationsleiste, die sich zuvor oben befand, wurde an den unteren Rand des Bildschirms verschoben. Daher sind die Abschnitte Lernen und Entdecken für einen einfacheren Zugriff getrennt. Weitere Informationen finden Sie unter Lernen Sie den Arbeitsbereich kennen.
  • Bei freigegebenen Alben können Betrachter und Beitragende Fotos liken oder kommentieren. Albumeigentümer können Berechtigungsstufen festlegen, wenn sie Personen zum Album einladen. Weitere Informationen finden Sie unter Einstellungen für freigegebene Alben.
  • Wenn Sie iOS 13 verwenden, können Sie auf jede installierte Schriftart zugreifen, um ein Textwasserzeichen anzupassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen eines Wasserzeichens.

Lightroom für Mobilgeräte (Android)

  • In der Ansicht Freigabe und Bibliothek zeigt das Glockensymbol jedes Mal Benachrichtigungen an, wenn ein „Gefällt mir“ oder Kommentar zu einem freigegebenen Album hinzugefügt wird.
  • Bei freigegebenen Alben können Betrachter und Beitragende Fotos liken oder kommentieren. Albumeigentümer können Berechtigungsstufen festlegen, wenn sie Personen zum Album einladen. Weitere Informationen finden Sie unter Freigegebene Alben.
  • Fotos, die in einem freigegebenen Album hinzugefügt wurden, werden jetzt in der unteren rechten Ecke des Fotos als Miniaturansicht des Beitragenden angezeigt.
  • Die Navigationsleiste wurde an den unteren Bildschirmrand verschoben. Daher sind die Abschnitte Lernen und Entdecken jetzt separat zugänglich. Weitere Informationen finden Sie unter Lernen Sie den Arbeitsbereich kennen.
  • Freigabeoptionen wurden aus den Voreinstellungen verschoben. Auf diese Optionen kann über das Einstellungssymbol Freigeben für im Menü „Freigeben“ zugegriffen werden. Weitere Informationen finden Sie unter Anwendungsvoreinstellungen.
  • Sie können Wasserzeichen mit zusätzlichen Einstellungen anpassen – horizontale und vertikale Offsets und Schlagschatten. Die gleichen Wasserzeicheneinstellungen werden angewendet, wenn Sie Fotos mit der Option Freigeben für, Auf Gerät speichern oder Exportieren als aus dem Menü "Freigeben" exportieren. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen eines Wasserzeichens.