Die Effekte Amplitude und Komprimierung > Faden und Verstärkungs-Hüllkurve funktionieren ähnlich, ändern die Audiodaten jedoch auf unterschiedliche Weise:

  • Wählen Sie Fade-Hüllkurve, um die Amplitude zu verringern, indem Sie die Stärke im Zeitverlauf variieren.
  • Wählen Sie Verstärkungs-Hüllkurve, um die Amplitude im Zeitverlauf zu verstärken oder zu reduzieren.

Klicken Sie im Editorbereich auf die gelbe Linie der Hüllkurve, um Keyframes hinzuzufügen und nach oben oder unten zu ziehen, um die Amplitude zu ändern. Informationen dazu, wie Sie schnell mehrere Keyframes auszuwählen, verschieben oder löschen finden Sie unter Anpassen der Automatisierung mit Keyframes.

Hinweis:

Wählen Sie die Option Spline-Kurven, um anstatt liniearer Überblendungen weichere, geschwungene Übergänge zu erstellen. Siehe Spline-Kurven für Graphen.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie