Neue Funktionen und Verbesserungen in Adobe Captivate

Durch Adobe Captivate kann interaktives eLearning für mehrere Geräte erstellt werden. Verfassen Sie schnell eine breite Palette von interaktiven HTML5-basierten eLearning-Inhalten, ohne programmieren zu müssen. 

Im Folgenden finden Sie einen kurzen Überblick über die neuen Funktionen und Verbesserungen, die in der 2017-Version von Adobe Captivate eingeführt wurden.

Neue Funktionen und Änderungen in der 2017-Version von Adobe Captivate

Fluid Boxes in Adobe Captivate

 Neue Funktionen in der 2017-Version von Adobe Captivate

Entdecken Sie die Bausteine des intelligenten eLearning-Inhalts mit intelligenten Containern, die Leerräume optimal nutzen. Diese Container treten in Kraft, wenn Sie ein Responsive-Design auswählen. Optional können Sie Ihre eigenen Fluid Boxes zeichnen. Objekte, die in die Fluid Boxes platziert werden, werden automatisch so ausgerichtet, dass die Teilnehmer immer, unabhängig von ihrem Gerät, eine vollständige Responsive-Erfahrung haben. Reduzieren Sie die Authoring-Zeit mit einer Vielzahl von leistungsstarken Eigenschaften wie optionales Anzeige von Objekten und Sperren des Seitenverhältnisses.

Weitere Informationen finden Sie unter Fluid Boxes in Adobe Captivate.


Einheitliche Textskalierung

 Neue Funktionen in der 2017-Version von Adobe Captivate

Nutzen Sie flüssige Typografie in Ihren Responsive-eLearning-Projekten. Verwenden Sie Textskalierung und zeigen Sie den Text auf verschiedenen Geräten einheitlich an.

Weitere Informationen finden Sie unter:Einheitliche Textskalierung.


Konvertieren Sie Nicht Responsive-Projekte in Responsive-Projekte

 Neue Funktionen in der 2017-Version von Adobe Captivate

Konvertieren eines leeren Projekts in ein Responsive-Projektinein Gerät.

Mit nur einem Mausklick können Sie Ihre Projekte transformieren.

Wählen Sie Datei > Speichern unter Responsive in einem leeren Projekt sehen Sie, wie es sich in ein Responsive-Projekt ändert.

Weitere Informationen finden Sie unter Konvertieren eines Nicht-Responsive-Projekte in ein Responsive-Projekt.


Verbesserungen bei der Formatierung von Untertiteln

 Verbesserte Funktionen in der 2017-Version von Adobe Captivate

Untertitel auf einer ganz neue Ebene in dieser Version. Neue Funktionen beinhalten Folgendes:

1.Verbesserte Formatierungsoptionen für Foliennotizen

2.Neues Dialogfeld „Text-To-Speech“, das die Audiovorschau hervorhebt, eine bessere Funktion für den Sprach-Manager und Folienanmerkungenmanagement und Strukturierung und Anordnen der Notizen

                                      3.Neues Dialogfeld „Untertitel“ mit Bedienfeld für Folienanmerkungen

                                      4. Einstellungen für Untertitel für Responsive-Projekte, die Ebeneneinstellungen für Haltepunkte und Vorschauen enthalten

Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen und Konvertieren von Folienanmerkungen in Audiodateien.


Statusunterstützung für Schaltflächen

 Neue Funktionen in der 2017-Version von Adobe Captivate

Wenden Sie Status auf die Schaltflächen Folgendes an:

 1.Quiz

 2. Drag-and-Drop-Interaktion

 3. Schaltflächen für intelligente Formen auf dem Folienmaster

Weitere Informationen finden Sie unter:Interaktive Schaltflächen in Captivate-Projekten.


Änderungen im Bedienfeld „Erweiterte Aktionen“

 Neue Funktionen in der 2017-Version von Adobe Captivate

Es gibt ein neuesKontrollkästchen„Bedingte Registerkarte“ und wenn dieses aktiviert ist, können Sie eine bedingte Aktion angeben. Zusätzlich zu einer if-Aktion, können Sie auch eine while-Aktion beim Definieren einer erweiterten Aktion verwenden.

Weitere Informationen finden Sie unter:Erweiterte Aktionen in Captivate.


Adobe Typekit-Integrierung

 Neue Funktionen in der 2017-Version von Adobe Captivate

Eine gute Typografie ermöglicht nur dann eine einwandfreie Wiedergabe, wenn diese auf allen Geräten konsistent ist. Erstellen Sie ein Cloud-basiertes Kit von ausgewählte Typekit-Schriftfamilien zur Verwendung in Ihren Kursen. Jetzt können Teilnehmer den Inhalt, genau wie von Ihnen vorgesehen, sehen.

Typekit ist in Adobe Captivate integriert und ermöglicht es Ihnen, Schriftarten aus der Typekit-Bibliothek auszuwählen und herunterzuladen.

Weitere Informationen finden Sie in folgendem Video: Integrieren von Typekit in Captivate.


Systemanforderungen

Erfahren Sie mehr über die Voraussetzungen und die Systemanforderungen zum Ausführen der 2017-Version von Adobe Captivate in den Systemanforderungen.

Versionshinweise

Lesen Sie für die Installation und Deinstallation von Anweisungen, die Lizenzierung und die Registrierung, die Versionshinweise.

Entfernte Funktionen in dieser Version

In der 2017-Version von Adobe Captivate existieren die folgenden Funktionen nicht mehr:

  • MathMagic-Editor
  • Adobe Edge Inspect-Vorschau

Lernen, interagieren und überwachen!

Besuchen Sie unserCommunity-Portal noch heute und entdecken Sie eine völlig neue Welt des eLearnings.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie