Unterstützung für den FaderPort von PreSonus

Der FaderPort von PreSonus ist ein Hardware-Fadercontroller-Gerät, das über eine USB-Schnittstelle mit dem Computer verbunden wird und Transport- und Mischsteuerungen bereitstellt. Sie können das Gerät zum Starten und Beenden von Audiowiedergaben und -aufnahmen, Anpassen der Lautstärke mit einem Motorfader, Regeln der Balance sowie zum Automatisieren verwenden. Alle Funktionen können Sie in Echtzeit verwenden und dabei weitere Funktionen nutzen.

Weitere Informationen finden Sie unter PreSonus FaderPort.

Hinweis:

Hinweis: Audition bietet keine Unterstützung für das FaderPort 8-Gerät.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um FaderPort mit Audition zu verwenden:

  1. Wählen Sie Bearbeiten > Voreinstellungen > Fadercontroller (Windows) bzw. Adobe Audition CC > Voreinstellungen > Fadercontroller (MAC).

    Einstellung für Voreinstellungen
    Einstellung für Voreinstellungen

  2. Klicken Sie im Dialogfeld „Voreinstellungen“ auf Hinzufügen

    Hinzufügen von Voreinstellungen
    Hinzufügen von Voreinstellungen

  3. Wählen Sie im Dialogfeld Fadercontroller hinzufügen die Option PreSonus FaderPort.

    Hinzufügen eines Fadercontrollers
    Hinzufügen eines Fadercontrollers

  4. Klicken Sie zum Konfigurieren von MIDI-Eingabegeräten und MIDI-Ausgabegeräten auf Einstellungen.

    Einstellungen für den Fadercontroller
    Einstellungen für den Fadercontroller

  5. Klicken Sie zum Bearbeiten der Einstellungen für die Schaltflächenzuordnung auf Schaltflächenzuordnung.

    Einstellung für die Schaltflächenzuordnung
    Einstellung für die Schaltflächenzuordnung

  6. Klicken Sie auf OK

    Der FaderPort von PreSonus kann nun mit Audition verwendet werden.

Unterstützung für Mackie HUI

Sie können das HUI-Protokoll zur Kommunikation zwischen dem Audio-Fadercontroller und Adobe Audition verwenden. Das Protokoll ermöglicht es Audition und einem verbundenen Hardware-Fadercontroller, den Status ihrer Fader, Schaltflächen, Jog-Räder und Anzeigen zu synchronisieren.

Hinweis:

Hinweis: Die Unterstützung von Fadercontrollern, die HUI emulieren, hängt von der gerätespezifischen Implementierung des Protokolls ab.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihr HUI-kompatibles Gerät mit Audition zu verbinden:

  1. Wählen Sie Bearbeiten > Voreinstellungen > Fadercontroller (Windows) bzw. Adobe Audition CC > Voreinstellungen > Fadercontroller (MAC) aus.

  2. Klicken Sie im Dialogfeld „Voreinstellungen“ auf Hinzufügen

  3. Wählen Sie im Dialogfeld Fadercontroller hinzufügen die Option HUI aus.

    Hinzufügen eines Fadercontrollers
    Hinzufügen eines Fadercontrollers
  4. Klicken Sie auf Einstellungen, um die Einstellungen anzupassen. 

  5. Um die Steuerelemente des Fadercontrollers auf Steuerleisten zu beschränken, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Nur Kanalstreifen verwenden. Die benutzerdefinierten Tastenbelegungen bleiben für das Gerät weiterhin aktiviert, um eine Zuweisung zu Anwendungsbefehlen über das Dialogfeld Tastenzuweisungen für Fadercontroller zu ermöglichen.

    Konfigurieren von Einstellungen
    Konfigurieren von Einstellungen
  6. Falls Sie SMPTE-Frameraten nur als Timebase anzeigen möchten, die auf dem Gerät angezeigt wird, aktivieren Sie das Kontrollkästchen zum Beschränken des Timecodes auf SMPTE. Wenn dieses Kontrollkästchen aktiviert ist, werden „Takte und Beats“, „Dezimal“, „Compact Disc“ und „Benutzerdefiniert“ nicht auf dem Controllerfader angezeigt.

    Beschränken des Timecodes
    Beschränken des Timecodes
  7. Klicken Sie zum Bearbeiten von Tastenzuweisungen im Dialogfeld Fadercontroller hinzufügen auf Tastenzuweisungen.

  8. Klicken Sie auf OK.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie