Inhalt, der in Zusammenarbeit mit Search Discovery erstellt wurde

sdi-color-horizontal scaled

DTM technische Architektur und Hosting

DTM ermöglicht es Ihnen, Tools, Tags und Skripte auf Ihrer Website zu implementieren und zu verwalten, doch wie funktioniert DTM tatsächlich? Dieser Artikel führt durch die primären Architekturkomponenten von DTM und die damit verbundene geschäftliche Entscheidung - das Hosting.

Architektur

Die Hauptkomponenten der technischen Architektur von DTM sind die Web-Management-Anwendung, die Staging- und die Produktions-JavaScript-Bibliotheken und der Einbettungscode.

Die Web-Management-Anwendung ist die Online-Schnittstelle, mit der Sie sich anmelden, um Ihre DTM-Implementierung zu verwalten. Hier erstellen und konfigurieren Sie Tools, Regeln und Datenelemente und verwalten die Bereitstellung dieser Konfigurationen für Ihre Site(s).

Picture1

Eine Web-Eigenschaft in DTM ist eine Sammlung von Tool-, Regel- und Datenelement-Konfigurationen.

Jede Web-Eigenschaft ist mit einer JavaScript-Staging-Bibliothek und einer JavaScript-Produktions-Bibliothek verknüpft. Diese Bibliotheken werden von der Webanwendung generiert und enthalten den individuellen Satz an Konfigurationen in dieser Web-Eigenschaft.

Picture2

Die JavaScript-Staging-Bibliothek enthält alle aktuellen Tool-, Regel- und Datenelementkonfigurationen in der Web-Eigenschaft. Diese Bibliothek wird automatisch mit jeder Änderung der Eigenschaft aktualisiert und ist für Tests in Staging-Umgebungen oder für lokale Produktionstests über das DTM-Switch-Plugin.

Weitere Informationen zum DTM-Switch-Plugin finden Sie hier: https://marketing.adobe.com/resources/help/de_DE/dtm/search_discovery_plugins.html

Picture3

Die JavaScript-Produktions-Bibliothek enthält nur Tool-, Regel- und Datenelementkonfigurationen, die über den Web-Eigenschafts-Workflow genehmigt und veröffentlicht wurden. Diese Bibliothek ist für die Produktionsumgebung vorgesehen.

Picture4

Sowohl die Staging- als auch die Produktions-JavaScript-Bibliotheken können auf folgende Arten gehostet werden.

  • Externes Hosting über Akamai - die Bibliothek wird auf den Servern von Akamai gehostet
  • Self-Hosting über SFTP oder Bibliothek-Download - Bibliothek wird auf Ihren Servern gehostet

Die Auswahl einer Hosting-Option bzw. von Optionen ist eine Entscheidung, die Ihr Unternehmen treffen muss. Sehen Sie sich den folgenden Optionsvergleich an und verwenden Sie Fallbeispiele, um diese Entscheidung zu erleichtern.

Screenshot 2016-01-08 11.53.50

Verwendung von Fallbeispielen

Szenario - Ich ziehe es vor, die IT so wenig wie möglich einzubeziehen und brauche eine zuverlässige Datei-Hosting-Methode außerhalb meiner eigenen Website-Infrastruktur.

Lösung - Nutzen Sie Hosting durch Akamai in allen Umgebungen.

 

Szenario - Ich möchte die vollständige Kontrolle über die Dateibereitstellung in meiner Produktionsumgebung haben. In meiner Staging-Umgebung sind Geschwindigkeit und Agilität jedoch wichtiger als die Dateikontrolle.

Lösung - Nutzen Sie Hosting durch Akamai in Staging-Umgebungen und FTP-Bereitstellung in der Produktionsumgebung.

 

Szenario - Bestimmte Bereiche meiner Website behandeln streng vertrauliche Informationen. Sicherheit ist das Wichtigste auf diesen Seiten, aber nicht unbedingt wichtig auf anderen Seiten meiner Website.

Lösung - Nutzen Sie das Bibliotheksdownload-Hosting auf sicheren Seiten und das Hosting durch Akamai auf nicht sicheren Seiten.

 

Alle Hosting-Optionen können auf der Registerkarte „Einbetten“ in Ihrer DTM-Eigenschaft aktiviert und konfiguriert werden.

Picture5

Unabhängig von der ausgewählten Hosting-Option wird die JavaScript-Bibliothek auf Ihrer Website über den installierten Embed-Code bereitgestellt. Jede Hosting-Option stellt einen eindeutigen Satz von Einbettungscodes bereit, die auf den entsprechenden Dateispeicherort verweisen, der für diese Hosting-Option konfiguriert ist.

Der Einbettungscode besteht aus zwei Snippets: dem Kopfzeilen- und dem Fußzeilencode. 

Picture6

Der Kopfzeilen-Code ist dafür verantwortlich, die zugehörige JavaScript-Bibliothek vom Host-Standort aus aufzurufen und auf Ihrer Site bereitzustellen. Dieses Code-Snippet sollte so nah wie möglich an den Anfangs-Tag im Kopfbereich des Site-Codes platziert werden.

Der Fußzeilen-Code ist verantwortlich für das Identifizieren des Seitenendes für die Zeitsteuerung. Dieses Code-Snippet sollte so nah wie möglich an das Abschluss-Tag im Hauptteil des Site-Codes platziert werden. 

Picture7

Die richtige Platzierung der Code-Snippets für die Kopf- und Fußzeile ist für die effektive Bereitstellung der DTM-JavaScript-Bibliothek von entscheidender Bedeutung.

Hinweis:

Profi-Tipp: Obwohl Sie mehr als eine Hosting-Option verwenden können, müssen Sie sicherstellen, dass nur eine einzige Einbettungscode-Referenz auf einer bestimmten Seite enthalten ist. Eine doppelte oder falsche Platzierung des Einbettungscodes kann zu einem unerwarteten Verhalten der Bibliothek führen.

Zusammenfassend können Sie sehen, wie die besprochenen DTM-Architekturkomponenten zusammenarbeiten, um Tools, Tags und Skripts auf Ihrer Site effektiv bereitzustellen und zu verwalten.

Picture8

Weitere Informationen zu Hosting-Optionen finden Sie hier: https://marketing.adobe.com/resources/help/de_DE/dtm/deployment.html

Als Nächstes in der 5-teiligen „Erste-Schritte“-Reihe: Planen Sie Ihre Migration nach DTM.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie