Arbeiten mit dem Kartenmodul

  1. Benutzerhandbuch zu Lightroom Classic
  2. Einführung in Lightroom Klassisch
    1. Neuerungen in Lightroom Classic
    2. Systemanforderungen von Lightroom Classic
    3. Lightroom Classic | Allgemeine Fragen
    4. Lightroom Classic – Grundlegende Konzepte
    5. Lightroom Classic-Tutorials
    6. Funktionsübersicht | Versionen von Lightroom CC 2015.x/Lightroom 6.x
  3. Lightroom- und Adobe-Dienste
    1. Creative Cloud-Bibliotheken
    2. Verwenden der Adobe Stock-Website in Creative Cloud-Apps
  4. Lightroom für Mobilgeräte, TV und das Internet
    1. Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte und Apple TV | FAQ
    2. Synchronisierung von Lightroom Classic mit dem Lightroom-Ökosystem
    3. Photoshop-Familie mobiler Apps
  5. Importieren von Fotos
    1. Import von Fotos in Lightroom: Grundlegender Workflow
    2. Import von Fotos von einem Festplatten-Ordner
    3. Automatisches Importieren von Fotos
    4. Importieren von Fotos aus Photoshop Elements
    5. Importieren von Fotos von einer Tethering-fähigen Kamera
    6. Festlegen von Importoptionen
    7. Festlegen von Importvoreinstellungen
    8. Der Dateinamenvorlagen-Editor und der Textvorlagen-Editor
  6. Workflows
    1. Fotos im JPEG-Format exportieren und speichern
    2. Fotos exportieren und mit einem Wasserzeichen versehen
    3. Ihre Fotos importieren
    4. Korrekturpinsel
    5. Korrekturen mittels der Gradationskurve
    6. Erweiterte Optionen für Dia-Shows mit Videos
    7. Weißabgleich anpassen
    8. Erstellen eines Kontaktabzugs
    9. Optimierter Workflow mit Lightroom Classic
  7. Arbeitsbereich
    1. Arbeitsbereich – Grundlagen
    2. Festlegen von Voreinstellungen für das Arbeiten in Lightroom Classic
    3. Anzeigen der Bibliothek auf einem zweiten Monitor
    4. Personalisieren von Erkennungstafeln und Modulschaltflächen
    5. Versehen von Fotos mit einem Wasserzeichen in Lightroom Classic
    6. Farbmanagement
  8. Anzeigen von Fotos
    1. Anzeigen von Fotos
    2. Durchsuchen und Vergleichen von Fotos
    3. Festlegen der Bibliotheksansichtsoptionen
    4. Teilen von Fotos, um Kommentare und Feedback zu erhalten
    5. Smart-Vorschauen
  9. Verwalten von Katalogen und Dateien
    1. Häufig gestellte Fragen zum Lightroom Classic-Katalog
    2. So funktionieren Lightroom Classic-Kataloge
    3. Erstellen und Verwalten von Katalogen
    4. Sichern eines Katalogs
    5. Suchen von fehlenden Fotos
    6. Erstellen und Verwalten von Ordnern
    7. Verwalten von Fotos innerhalb von Ordnern
  10. Karten
    1. Arbeiten mit dem Kartenmodul
  11. Organisieren von Fotos in Lightroom Classic
    1. Gesichtserkennung
    2. Arbeiten mit Fotosammlungen
    3. Gruppierung von Fotos in Stapeln
    4. Markieren, Beschriften und Bewerten von Fotos
    5. Verwenden von Stichwörtern
    6. Grundlagen und Aktionen zu Metadaten
    7. Suchen von Fotos im Katalog
    8. Arbeiten mit Videos in Lightroom Classic
    9. Erweiterte Metadaten-Aktionen
    10. Verwenden des Ad-hoc-Entwicklung-Bedienfelds
  12. Verarbeiten und Entwickeln von Fotos
    1. Grundlagen des Entwicklungsmoduls
    2. Erstellen von Panoramen und HDR-Panoramen
    3. Flachfeldkorrektur
    4. Korrigieren verzerrter Perspektiven auf Fotos mithilfe von „Upright“
    5. Verbessern der Bildqualität mit der Funktion Verbessern
    6. Arbeiten mit Bildtonwert und Farbe
    7. Anwenden von lokalen Korrekturen
    8. HDR-Fotozusammenfügung
    9. Optionen des Entwicklungsmoduls
    10. Retuschieren von Fotos
    11. Beheben von Rote-Augen-Effekten bei Menschen und Tieren
    12. Verwenden des Radial-Filter-Werkzeugs
    13. Verwendung des verbesserten Bereichsreparaturwerkzeugs
  13. Exportieren von Fotos
    1. Exportieren von Dateien auf die Festplatte oder auf CD
    2. Exportieren von Fotos aus Lightroom Classic
    3. Online-Veröffentlichung von Fotos
    4. Exportieren auf die Festplatte mit Veröffentlichungsdiensten
    5. Vorgaben für Export und andere Einstellungen
  14. Arbeiten mit externen Editoren
    1. Voreinstellungen für die externe Bearbeitung
    2. Öffnen und Bearbeiten von Lightroom Classic-Fotos in Photoshop oder Photoshop Elements
  15. Diashows
    1. Erstellung von Diashows
    2. Bedienfelder und Werkzeuge des Diashowmoduls
    3. Festlegen des Dialayouts
    4. Hinzufügen von Überlagerungen zu Dias
    5. Ausführen und Exportieren von Diashows
  16. Drucken von Fotos
    1. Grundlagen zum Druckmodul
    2. Layouts und Vorlagen des Druckmoduls
    3. Arbeiten mit Druckauftragsoptionen und -einstellungen
  17. Fotobücher
    1. Erstellen von Fotobüchern
  18. Webgalerien
    1. Erstellen von Webgalerien
    2. Verwenden der Bedienfelder und Werkzeuge des Web-Moduls
    3. Arbeiten mit Webgalerie-Layouts
    4. Arbeiten mit Webgalerie-Vorlagen und -Einstellungen
    5. Vorschau, Exportieren und Hochladen von Web-Fotogalerien
  19. Tastaturbefehle
    1. Tastaturbefehle

Anzeigen von Fotos auf einer Karte

Mit dem Kartenmodul können Sie auf einer Google-Karte sehen, wo Ihre Fotos aufgenommen wurden. Es verwendet die GPS-Koordinaten, die in Ihren Fotos als Metadaten eingebettet sind, um die Fotos auf der Karte grafisch darzustellen.

Die meisten Handykameras, z. B. iPhone, speichern die GPS-Koordinaten in den Metadaten. Wenn Ihre Kamera keine GPS-Koordinaten aufzeichnet, können Sie sie im Kartenmodul hinzufügen oder ein Protokoll aus einem GPS-Gerät importieren.

Sie können das Kartenmodul nur bei bestehender Internetverbindung verwenden. Die Karten werden in der Sprache angezeigt, die Ihr Standardbrowser verwendet. Die Sprache kann sich daher von der verwendeten Sprachversion von Lightroom Classic unterscheiden.

Hinweis:

Um zu sehen, ob ein Foto mit GPS-Metadaten gekennzeichnet ist, wählen Sie im Bibliothek- oder Kartenmodul im Metadatenbedienfeld die Vorgabe „Position“. Suchen Sie dann nach den Koordinaten im GPS-Feld.

Lightroom Classic CC – Das Kartenmodul
Das Kartenmodul

A. Bedienfeld „Gespeicherte Positionen“ B. Menü „Kartenstil“ C. Zoom-Regler D. Ausgewähltes Foto E. Kartenlegende F. Metadatenbedienfeld 

Navigieren auf der Karte

Führen Sie zum Navigieren auf der Karte einen der folgenden Schritte aus:

  • Doppelklicken Sie auf die Karte, um auf die gewünschte Position einzuzoomen.

  • Ziehen Sie in der Symbolleiste den Schieberegler „Zoom“, um ein- oder auszuzoomen.

    Hinweis: Das Kartenmodul unterstützt auch das Zoomen mit dem Mausrad und Multitouch-Gesten auf einem Trackpad.

  • Wenn Sie auf einen Bereich einzoomen möchten, ziehen Sie bei gedrückter Alt-Taste (Windows) bzw. Wahltaste (Mac OS) im Vorschaubereich.

  • Ziehen Sie die Karte, um sie im Vorschaubereich neu zu positionieren.

  • Geben Sie eine Position in das Suchfeld oben rechts im Vorschaubereich ein, um zu diesem Verzeichnis zu wechseln.

  • Legen Sie das Aussehen der Karte fest, indem Sie im Menü „Kartenstil“ eine Option wählen:

Satellit

Zeigt Satellitenaufnahmen der Position an.

Straßenkarte

Zeigt Straßen und geopolitische Grenzen und Wahrzeichen auf einem flachen, grafischen Hintergrund an.

Hybrid

Zeigt Straßen und geopolitische Daten auf der Satellitenaufnahme an.

Gelände

Grafische Darstellung der Landschaft.

Hell oder Dunkel

Helle oder dunkle Darstellung der Straßenkartendaten mit wenig Kontrast.

Erstellen einer Sammlung aus einer Fotostecknadel auf der Karte

Um eine Sammlung aus einer Gruppe von Fotos an derselben Position auf der Karte zu erstellen, führen Sie bitte folgende Schritte durch:

Erstellen einer Sammlung aus einer Fotostecknadel auf der Karte
Erstellen einer Sammlung aus einer Fotostecknadel auf der Karte

  1. Klicken Sie im Kartenmodul mit der rechten Maustaste (Windows) bzw. bei gedrückter Ctrl-Taste (macOS) auf eine Fotostecknadel.
  2. Wählen Sie im Kontextmenü Sammlung erstellen
  3. Das Dialogfeld Sammlung erstellen wird angezeigt. Folgen Sie den Anweisungen ab Schritt 2, um eine Sammlung zu erstellen. 

Die Sammlung wird im Bedienfeld Sammlungen angezeigt.

Arbeiten mit Fotos und GPS-Daten

  • Wenn Sie GPS-Koordinaten zu Fotos (und die Fotos der Karte) hinzufügen wollen, führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Ziehen Sie die Fotos aus dem Filmstreifen auf die Karte.

    • Wählen Sie im Filmstreifen mindestens ein Foto aus und klicken Sie bei gedrückter Strg-Taste (Windows) bzw. Befehlstaste (Mac OS) auf die Kartenposition.

    • Wählen Sie im Filmstreifen mindestens ein Foto aus. Klicken Sie mit der rechten Maustaste (Windows) bzw. bei gedrückter Ctrl-Taste (Mac OS) auf die Kartenposition und wählen Sie „Ausgewählten Fotos GPS-Position hinzufügen“.

  • Um eine Miniaturvorschau der an einem bestimmten Ort aufgenommenen Fotos anzuzeigen, klicken Sie auf eine Fotostecknadel.

Hinweis:

Wählen Sie „Ansicht“ > „Kartenlegende zeigen“, um eine Überlagerung mit Erläuterungen für die Fotostecknadeln einzublenden.

Bedeutung der Vorschaustecknadeln im Kartenmodul von Lightroom Classic CC
Bedeutung der Vorschaustecknadeln im Kartenmodul

  • Wenn Sie GPS-Metadaten aus Fotos (und die Fotos aus der Karte) entfernen möchten, führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Wählen Sie die Stecknadel des Fotos aus und drücken Sie die Entf-Taste.

    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste (Windows) bzw. bei gedrückter Ctrl-Taste (Mac OS) auf die Stecknadel und wählen Sie „GPS-Position löschen“.

    • Wählen Sie im Kartenmodul im Filmstreifen das Foto aus und drücken Sie die Entf-Taste.

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „GPS-Tracklogs“ und wählen Sie „Tracklog laden“, um GPS-Daten (eine GPX-Datei) von einem Drittanbietergerät hochzuladen.

  • Der Positionsfilter zeigt an, welche Fotos im Filmstreifen auf der Karte angezeigt werden:

Auf Karte sichtbar

Zeigt an, welche Fotos im Filmstreifen sich in der aktuellen Kartenansicht befinden.

Getaggt/Nicht getaggt

Zeigt an, welche Fotos im Filmstreifen mit GPS-Daten getaggt oder nicht getaggt sind.

Ohne

Löscht die Positionsfilter.

Hinweis:

Sie können die GPS-Metadaten von Fotos beim Exportieren der Bilder ausschließen. Wechseln Sie vom Dialogfeld „Exportieren“ in das Metadatenbedienfeld und wählen Sie „Positionsinformationen entfernen“.

Anpassen von Fotos an ein Tracklog, um automatisch GPS-Koordinaten zu taggen

Laden eines Tracklogs

Um ein Tracklog (nur GPX-Datei) zu laden, klicken Sie auf Karte > Tracklog > Tracklog laden

Nachdem Sie das Protokoll (GPX-Datei) im Kartenmodul geladen haben, sucht Lightroom Classic nach Fotos (in der aktuellen Katalogauswahl), deren Aufnahmedaten mit den Tracklog-Daten übereinstimmen. Wenn Übereinstimmungen gefunden werden, kann Lightroom Classic automatisch die GPS-Koordinaten einer Auswahl passender Fotos mit der Option Automatisch taggen mit Tags versehen. Gehen Sie dafür wie folgt vor:

  1. Wählen Sie im Kartenmodul im Filmstreifen die gewünschten Fotos aus.
  2. Wählen Sie Karte > Tracklog > Ausgewählte Fotos automatisch taggen aus.

Einstellen der Zeitzonenverschiebung

Wenn Ihre Fotos in einer anderen Zeitzone aufgenommen wurden oder die Uhrzeit Ihrer Kamera nicht korrekt eingestellt war, stimmen die Fotos evtl. nicht mit dem aufgezeichneten Tracklog überein. In solchen Fällen können Sie auch einen Zeitzonenverschiebungswert (in Stunden) in Lightroom Classic festlegen. Mit diesem Wert können Sie die Zeit im Tracklog ändern, sodass sie zur Zeit der Kamera/Aufnahmezeit des Fotos passt. Anschließend können Sie die Option Automatisch taggen nutzen, um die Fotos im Track anzuordnen.

So stellen Sie die Zeitzonenverschiebung ein:  

  1. Wählen Sie im Kartenmodul im Filmstreifen die Fotos aus, die Sie an das Tracklog anpassen möchten.
  2. Wählen Sie Karte > Tracklog > Zeitzonenverschiebung einstellen.
    • Passen Sie im Dialogfenster Zeitzone verschieben den Schieberegler zur Zeitzonenverschiebung an.
  3. Klicken Sie auf OK.
Hinweis:

Das Dialogfenster „Zeitzonenverschiebung“ zeigt die Aufnahmezeiten der ausgewählten Bilder und die Zeiten im Protokoll an. Passen Sie den Schieberegler zur Zeitzonenverschiebung so an, dass diese beiden Bereiche sich überschneiden. 

Hinweis:

Wenn der Wert des Schiebereglers zur Zeitzonenverschiebung nicht mit dem Zeitzonenwert aus dem Protokoll und der Zeitzone Ihrer Fotos übereinstimmt, wird der Protokolleintrag in Lightroom Classic rot hervorgehoben. Sie können den Wert aber trotzdem festlegen.

Speichern von Positionen

Für Fotos, die innerhalb eines bestimmten Umkreises aufgenommen wurden, können Sie eine gespeicherte Position erstellen. Wenn Sie beispielsweise im Kundenauftrag für ein Shooting nach Griechenland reisen, können Sie eine gespeicherte Position erstellen, die alle besuchten Inseln umfasst.

  1. Navigieren Sie im Kartenmodul zu einer Position auf der Karte und klicken Sie auf das Pluszeichen (+) im Gespeicherte-Positionen-Bedienfeld. Das Gespeicherte-Positionen-Bedienfeld befindet sich links im Lightroom Classic-Fenster.

  2. Geben Sie im Dialogfeld „Neue Position“ einen Namen für die Position ein und wählen Sie einen Ordner als Speicherort aus.

    Radius

    Definiert einen Radius in Fuß, Meilen, Metern oder Kilometern von der Mitte des sichtbaren Kartenbereichs.

    Privat

    Entfernt alle IPTC-Positionsmetadaten, einschließlich GPS-Koordinaten, Region, Stadt, Staat/Provinz, Land und ISO-Ländercode, wenn Fotos in der gespeicherten Position aus Lightroom Classic exportiert werden.

  3. Klicken Sie auf „Erstellen“.

    Die Position wird auf der Karte angezeigt und mit einem weißen Kreis mit einem Punkt  in der Mitte und einem weiteren Punkt auf dem Umkreis markiert.

  4. Beim Arbeiten mit gespeicherten Positionen führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Aktivieren oder deaktivieren Sie im Gespeicherte-Positionen-Bedienfeld eine Position, um sie auf der Karte anzuzeigen.
    Gespeicherte-Positionen-Bedienfeld des Kartenmoduls in Lightroom Classic CC
    Gespeicherte-Positionen-Bedienfeld des Kartenmoduls

    • Zum Hinzufügen von Fotos zu der Position führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

      • Ziehen Sie ein oder mehrere Fotos aus dem Filmstreifen in den weißen Kreis auf der Karte.

      • Wählen Sie im Filmstreifen mindestens ein Foto aus und klicken Sie im Gespeicherte-Positionen-Bedienfeld auf das Kontrollkästchen neben dem Positionsnamen.

    • Um zu einer Position auf der Karte zu gelangen, klicken Sie im Gespeicherte-Positionen-Bedienfeld auf den Rechtspfeil neben dem Positionsnamen.

    • Zum Bearbeiten einer Position klicken Sie mit der rechten Maustaste (Windows) bzw. bei gedrückter Ctrl-Taste (Mac OS) in das Gespeicherte-Positionen-Bedienfeld und wählen „Optionen für Positionen“.

      Tipp: Sie können auch den Griff  oben am Positionskreis auf der Karte ziehen, um den Radius anzupassen. Ziehen Sie den Punkt in die Mitte des Kreises, um die Position in der Karte zu verschieben.

    • Zum Löschen einer Position wählen Sie sie im Gespeicherte-Positionen-Bedienfeld aus und klicken Sie auf das Minuszeichen (-). Alternativ können Sie im Gespeicherte-Positionen-Bedienfeld mit der rechten Maustaste (Windows) bzw. bei gedrückter Ctrl-Taste (Mac OS) auf die Position oder auf die Karte klicken und „Löschen“ wählen.

Von einem Experten:

Anzeigen von Bildern auf einer Karte in Lightroom Classic.

Julieanne Kost

Adobe-Logo

Bei Ihrem Konto anmelden