Um sicherzustellen, dass auf Ihrem Computer die neuesten Grafikkartentreiber installiert sind, müssen Sie zwei Schritte durchführen:

  1. Identifizieren Sie Ihren GPU-Karten-Chipsethersteller
  2. Aktualisieren Sie Ihre GPU-Karten-Gerätetreiber

Identifizieren Sie Ihren GPU-Karten-Chipsethersteller

  1. Starten Sie Illustrator.

  2. Öffnen Sie „Voreinstellungen“ (Strg+K oder „Bearbeiten“ > „Voreinstellungen“).

  3. Den Hersteller finden Sie auf der Registerkarte „GPU-Leistung“ im Bereich „GPU-Details“.

  4. Verwenden Sie das unten beschriebene Verfahren, um den Gerätetreiber für diesen bestimmten Hersteller zu aktualisieren

Grafikkarten-Gerätetreiber aktualisieren

Wichtig: Mit diesem Vorgang können Sie die Gerättreiber für die Grafikkarte aktualisieren. Wenn auf Ihrem Computer mehrere Grafikkarten von verschiedenen Herstellern installiert sind, aktualisieren Sie die Treiber für alle Karten, die auf Ihrem Computer installiert sind.

Intel

  • Wenn Sie eine Grafikkarte verwenden, die auf der Intel-Chipsetarchitektur basiert, verfügt der Hersteller möglicherweise noch nicht über die neuesten Treiber. 

Um die neuesten Treiber zu testen, befolgen Sie die Anweisungen auf der folgenden Seite:http://www.intel.com/support/graphics/sb/CS-033916.htm

Intel (Surface Pro-Geräte)

  1. Laden Sie die ZIP-Datei entsprechend Ihrem Computer-Setup herunter:
  2. Drücken Sie die Tasten Windows + X und wählen Sie „Gerätemanager“.
  3. Wenn Aufforderungen in der Benutzerkontensteuerung angezeigt werden, gewähren Sie die erforderlichen Berechtigungen, um fortzufahren.
  4. Erweitern Sie in der Gerätemanagerkonsole den Bereich „Adapter anzeigen“.
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Intel-Grafikknoten und wählen Sie „Treibersoftware aktualisieren“.
  6. Wählen Sie die Option aus, um die erforderliche Treiber-Software auf Ihrem Computer zu finden.
  7. Klicken Sie auf die Option „Datenträger vorhanden“ und wählen Sie dann den Ordner mit der in Schritt 1 heruntergeladenen ZIP-Datei.
  8. Suchen Sie in der ZIP-Datei den Ordner „Grafiken“ und öffnen Sie ihn.
  9. Klicken Sie auf „Weiter“. Wenn Sie auf „Weiter“ klicken, beginnt die Treiberinstallation.
  10. Starten Sie den Computer bei Aufforderung neu.

NVIDIA

  1. Navigieren Sie zu der Seite: http://www.nvidia.com/Download/index.aspx?lang=en-us.
  2. Laden Sie sie herunter und installieren Sie die neuesten Treiber für Ihre Grafikkarte.

AMD (ATI usw.)

  1. Klicken Sie auf Ihrem Windows-Computer auf Windows+R.
  2. Geben Sie devmgmt.msc ein und drücken Sie Enter.
  3. Erweitern Sie in der Geräte-Manager-Konsole den Knoten Adapter anzeigen.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Grafikkarte, für die Sie die Treiber aktualisieren möchten. Dann wählen Sie „Treibersoftware aktualisieren“.
  5. Befolgen Sie die Anweisungen, um die Treibersoftware zu aktualisieren und schließen Sie danach die Geräte-Manager-Konsole.

Hinweis:

Wenn Sie mehr AMD/ATI-basierte Grafikkarten installiert haben, aktualisieren Sie diese. 

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie