Weitere Informationen zu den neuen Funktionen der aktuellen Version von Adobe Audition CC.
au_cc_app_RGB

Mit der Version von Adobe Audition CC vom Oktober 2018 (Version 12.0) werden interessante neue Funktionen bereitgestellt. Lesen Sie die kurze Übersicht über diese Funktionen und greifen Sie über die Links auf weitere Ressourcen zu.


Effekte „DeNoise“ und „DeReverb“

Mit dieser Version werden zwei neue Effekte eingeführt. „DeReverb“ und „DeNoise“. 

DeReverb: Mit diesem Effekt wird das Echoprofil geschätzt und das Echovolumen angepasst. Der Effekt ermöglicht es Ihnen, Aufzeichnungen mit viel Echo oder kurzen Echos auszugleichen, und stellt eine sehr einfache Schnittstelle bereit. Sie können die Stärke des angewendeten DeReverb anpassen, anhand von Verarbeitungsfokus-Schaltflächen steuern und Verstärkung automatisch oder manuell anpassen.

DeNoise: Dieser Effekt bietet Echtzeit-Rauschunterdrückung ohne Latenz sowie ohne Geräuschprofil oder komplizierte Parameter. Verwenden Sie diese Funktion, um unerwünschtes Rauschen und Brummen zu entfernen. Sie können die Stärke des reduzierten Rauschens steuern und die Verstärkung anpassen. Mit Audition können Sie auch das entfernte Rauschen isoliert anhören.

Effekt „DeNoise“
Effekt „DeNoise“
Effekt „Hallunterdrückung“
Effekt „Hallunterdrückung“

Weitere Informationen zu diesen Effekten finden Sie unter:

Ein Video-Tutorial finden Sie in diesem Video.

Verbesserungen bei Multitrack-Clips

Diese Version von Audition bietet verschiedene Verbesserungen bezüglich der Handhabung der Clipverstärkung. Die Skalierung der Clipwellenformen ist beim Anpassen der Clipverstärkung jetzt in Echtzeit möglich – zur einfachen Anzeige leiser Wellenformen oder zum Ausrichten von Clips mit bestimmten Ereignissen. Die Clipverstärkung kann bis maximal +96 dB eingestellt werden, im Vergleich zu vorherigen 15 dB.

Verbesserungen der Multitrack-Benutzeroberfläche

Clipwellenformen sind jetzt lebendiger, mit verbessertem Kontrast und einer aktualisierten Farbpalette. Die Auswahl ist dank invertierten Wellenformen deutlicher und ausgewählte Clips stechen mit weißen Rahmen hervor. Track-Header wurden mit deutlicheren Schnittstellen aktualisiert. Der Farbwähler wurde aktualisiert und enthält nun eine Standardpalette sowie viele Farbfelder zur benutzerdefinierten Farbauswahl.

Ein Video-Tutorial finden Sie in diesem Video.

Zu Zeit zoomen

Mit dieser Funktion können Sie schnell zu bestimmten Laufzeiten zoomen oder Ihre eigenen benutzerdefinierten bevorzugten Laufzeiten erstellen. Durch die intelligente Positionierung des angezeigten Bereichs wird sichergestellt, dass der Fokus auf demAbspielkopf oder dem benutzerspezifischen Bereich liegt.

Zu bestimmten Laufzeiten zoomen
Zu bestimmten Laufzeiten zoomen

Weitere Informationen finden Sie unter Zoomen zu einem Zeitpunkt mithilfe desTimers.

Hinzufügen oder Löschen leerer Tracks

Durch ein neues Menüelement wird ein Dialog eingeblendet, über den Benutzer mehrere Audio- und Bustracks gleichzeitig hinzufügen können, indem sie die jeweilige Anzahl und die einzuschließenden Kanalinformationen auswählen. Über einen weiteren neuen Befehl können alle leeren Audiotracks mit nur einem Mausklick gelöscht werden.

Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen oder Löschen von Tracks.

Wiedergabe- und Aufnahmeverbesserungen

Diese Version von Audition bietet verbesserte Leistung bei der Aufnahme oder Wiedergabe von Tracks in der Multitrack-Umgebung. Audition kann ganz bequem über 128 Audiotracks wiedergeben und über 32 Tracks mit niedriger Latenz aufzeichnen – ohne entfallene Samples bei den meisten Standardhardwarekonfigurationen.

Migration von Drittanbietereffekten

Mit dieser Version von Audition können Sie frühere Bibliotheken sämtlicher Drittanbieter-VST und Audio Units-Plug-ins aus einer früheren Version automatisch importieren, ohne sie erneut zu scannen.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie