Benutzerhandbuch Abbrechen

Entfernen von Pausen aus Audioaufzeichnungen

  1. Audition-Benutzerhandbuch
  2. Einführung
    1. Neue Funktionen in Adobe Audition
    2. Systemanforderungen für Audition
    3. Suchen und Anpassen von Tastenkombinationen
    4. Anwenden von Effekten im Multitrack-Editor
  3. Arbeitsbereich und Einrichtung
    1. Unterstützung für Fadercontroller
    2. Anzeigen, Zoomen und Navigieren von Audio
    3. Anpassen der Arbeitsbereiche
    4. Herstellen einer Verbindung zu Audiogeräten in Audition
    5. Anpassen und Speichern von Anwendungseinstellungen
  4. Digitale Audiodaten - Grundlagen
    1. Klang – Grundlagen
    2. Digitalisieren von Audiodaten
  5. Importieren, Aufnehmen und Wiedergeben
    1. Arbeitsablauf für Mehrkanalaudio
    2. Erstellen, Öffnen oder Importieren von Dateien in Adobe Audition
    3. Importieren mit dem Dateien-Bedienfeld
    4. Extrahieren von CD-Audio
    5. Unterstützte Importformate
    6. Navigieren durch die Zeit und Wiedergabe von Audio in Adobe Audition
    7. Aufzeichnen von Audiodateien
    8. Überwachen der Aufnahme- und Wiedergabepegel
    9. Entfernen von Pausen aus Audioaufzeichnungen
  6. Bearbeiten von Audiodateien
    1. Bearbeiten, Reparieren und Verbessern von Audio mithilfe der Essential-Sound-Konsole
    2. Umwandeln von Text in Sprache
    3. Anpassen der Lautstärke in mehreren Audiodateien
    4. Anzeigen von Audio im Wellenform-Editor
    5. Auswählen von Audio
    6. Kopieren, Ausschneiden, Einfügen und Löschen von Audiodaten in Audition
    7. Überblenden und Ändern der Amplitude
    8. Arbeiten mit Markern
    9. Invertieren und Umkehren von Audio und Einfügen von Pausen
    10. So automatisieren Sie häufige Aufgaben in Audition
    11. Analysieren von Phase, Frequenz und Amplitude mit Audition
    12. Frequenzband-Splitter
    13. Rückgängigmachen, Wiederherstellen und Protokoll
    14. Umwandeln von Sample-Typen
    15. Erstellen von Podcasts mit Audition
  7. Anwenden von Effekten
    1. Aktivieren von CEP-Erweiterungen
    2. Effektsteuerungen
    3. Anwenden von Effekten im Wellenform-Editor
    4. Anwenden von Effekten im Multitrack-Editor
    5. Hinzufügen von Plug-ins von Drittanbietern
    6. Der Effekt „Notch-Filter“
    7. Effekte „Faden“ und „Verstärkungs-Hüllkurve“ (nur Wellenform-Editor)
    8. Effekt „Manuelle Tonhöhenkorrektur“ (nur Wellenform-Editor)
    9. Effekt „Grafischer Phasenschieber“
    10. Effekt „Doppler-Verschiebung“ (nur Wellenform-Editor)
  8. Effekte-Referenz
    1. Anwenden von Amplituden- und Komprimierungseffekten auf Audio
    2. Verzögerungs- und Echoeffekte
    3. Diagnoseeffekte (nur Wellenform-Editor) für Audition
    4. Filter- und Equalizer-Effekte
    5. Modulationseffekte
    6. Reduzieren von Störgeräuschen und Wiederherstellen von Audio
    7. Hall-Effekte
    8. So verwenden Sie Spezialeffekte mit Audition
    9. Stereodarstellungseffekte
    10. Manipulations-Effekte für Zeit und Tonhöhe
    11. Erzeugen von Tönen und Rauschen
  9. Mischen von Multitrack-Sessions
    1. Erstellen von Remixes
    2. Überblick über den Multitrack-Editor
    3. Grundlegende Multitrack-Steuerungen
    4. Steuerelemente für Multitrack-Routing und EQ (Entzerrung)
    5. Arrangieren und Bearbeiten von Multitrack-Clips mit Audition
    6. Endloswiedergabe von Clips
    7. So können Sie mit Audition die Lautstärke von Clips anpassen, überblenden und mischen
    8. Automatisieren von Mixes mit Hüllkurven
    9. Multitrack-Clipdehnung
  10. Video- und Surroundsound
    1. Arbeiten mit Videoanwendungen
    2. Importieren von Videos und Arbeiten mit Video-Clips
    3. 5.1-Surround-Sound
  11. Tastenkombinationen
    1. Suchen und Anpassen von Tastenkombinationen
    2. Standard-Tastaturbefehle
  12. Speichern und Exportieren
    1. Speichern und Exportieren von Audiodateien
    2. Anzeigen und Bearbeiten von XMP-Metadaten

Mit „Pause reduzieren“ können Sie stille oder inaktive Bereiche in aufgezeichneten Clips identifizieren und entfernen, ohne die Synchronisation in Multitrack-Audio zu verlieren. Verwenden Sie diese Funktion zum Bereinigen von Sprachaufzeichnungen und Interviews sowie zum Vorbereiten von mehrspurigen Bearbeitungen wie Podcasts oder Inhalte von Audiodokumentationen. Die Parameter von „Pause reduzieren“ können für eindeutige Szenarien wie laute Hintergründe oder unterschiedliche Lautstärken zwischen Teilnehmern angepasst werden, um Bereiche in der Spur, die keinen Inhalt haben, leicht zu identifizieren und zu entfernen, was den Editoren Zeit spart.

Anwenden von „Pause reduzieren“ auf eine Spur und Bearbeiten der Einstellungen

  1. Bevor Sie beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie sich im Multitrack-Modus befinden. Wählen Sie „Effekte“ > „Diagnose“ > „Pausen löschen (Prozess)“ aus. Das Bedienfeld Diagnose öffnet sich auf der linken Seite der Benutzeroberfläche.

  2. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Voreinstellungen eine der Standardoptionen aus oder legen Sie die Voreinstellung für Ihr Audio fest.

    Dropdown-Liste „Voreinstellungen“
    Dropdown-Liste „Voreinstellungen“

  3. Um mit dem Effekt Pausen löschen nach Problemen in Ihrer Audiospur zu suchen, klicken Sie auf die Schaltfläche Scannen. Um die richtigen Pegel für Pausen und Audio in Ihren Aufnahmen zu finden – wie es früher in der Wellenformansicht möglich war – klicken Sie auf Pegel suchen.

  4. Unterhalb der Schaltfläche Pegel suchen finden Sie eine Liste der verschiedenen Bereiche, die das Programm für Pausen in Aufnahmen hält, zusammen mit Details zu Beginn, Dauer und Clip.

    Erkannte Clips
    Erkannte Clips

  5. Sobald die Probleme erkannt wurden, können Sie sie mit einer der beiden Optionen beheben:

    • Pause reduzieren – Hiermit wird die Pause komplett herausgeschnitten und gelöscht.
    • Pause teilen – Schneiden Sie den Clip zu, lassen Sie die Teile jedoch ausgewählt, damit Sie überprüfen können, ob der richtige Teil ausgewählt wurde.
    Auswählen zum Entfernen oder Teilen von Pausen
    Auswählen zum Entfernen oder Teilen von Pausen

    Tipp: „Pause reduzieren“ wird besser in Podcast-Interviews oder Audios verwendet, bei denen die Pause klar definiert ist. Für komplexere Audios mit weniger Pausen und Sprachmodulationen können Sie „Pause teilen“ wählen.

  6. Wenn Sie über mehrere Audiospuren verfügen und diese Einstellung auf alle anwenden möchten, wählen Sie „Szene teilen“ > „Alle teilen“ aus. In der Liste der Clips wird „Pause teilen“ nur auf den ausgewählten Clip angewendet. Wenn alle oder keine Clips ausgewählt sind, wird der Effekt auf alle Clips angewendet.

  7. Die Wellenform zeigt die Pause und das Rauschen im Audio. Die helleren Bereiche sind das, was das Programm für Lärm hält, und die dunkleren mit Wellenformen werden als Pause angesehen. Ziehen Sie die helleren Teile nach unten auf leere Spuren, um zu überprüfen, ob die Auswahl jeweils korrekt ist.

    Wellenformen mit Abschnitten, die für die Aufteilung ausgewählt wurden
    Wellenformen mit Abschnitten, die für die Aufteilung ausgewählt wurden

Bearbeiten der Effektparameter

Basierend auf Ihrem Audio erkennt der Effekt Pause löschen automatisch die besten Dezibel- und Zeiteinstellungen.
Sie können den Schwellenwert weiterhin manuell festlegen, wenn Ihr Arbeitsablauf dies erfordert.

Bearbeiten der Effektparameter
Bearbeiten der Effektparameter

Um die Effektparameter zu öffnen bzw. zu schließen, klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen neben Scannen. Passen Sie die Einstellungen für Folgendes an:

  • Pause definieren als: Diese Funktion erkennt Pausen basierend auf dem Schwellenwert. Alles, was unterhalb des Schwellenwerts liegt, wird als Pause kategorisiert. Verschieben Sie den Regler Signal ist unter, um den Dezibelwert manuell in dB einzustellen, und verschieben Sie den Regler Für mehr als, um die Zeit in ms einzustellen.
  • Audio definieren als: Diese Funktion erkennt Pausen basierend auf dem Schwellenwert. Alles, was unterhalb des Schwellenwerts liegt, wird als Audio kategorisiert. Verschieben Sie den Regler Signal ist unter, um den Dezibelwert manuell in dB einzustellen, und verschieben Sie den Regler Für mehr als, um die Zeit in ms einzustellen.
Adobe-Logo

Bei Ihrem Konto anmelden