Erfahren Sie, wie Sie in RoboHelp mit einem Glossar arbeiten.

Ein Glossar ist eine Liste von Begriffen mit ihren entsprechenden Definitionen, genau wie ein Wörterbuch. Sie können die Definitionen von Begriffen in Ihrem Projekt angeben, von denen Sie glauben, dass sie für Ihre Leser schwer verständlich sind. Eine einzelne Glossardatei kann mehrere Begriffe enthalten, und es können mehrere solcher Glossardateien in einem Projekt enthalten sein. Sie können basierend auf Ihrer Zielgruppe entscheiden, welche Glossardatei in der Ausgabe enthalten sein soll.

Sie können Glossare über das Fenster Glossar aufrufen, hinzufügen, entfernen und bearbeiten.

Glossar erstellen

Erstellen einer Glossardatei für Ihr Projekt in RoboHelp:

  1. Wählen Sie in der Symbolleiste „Autor“ Glossar. Der Bereich „Glossar“ wird angezeigt.

  2. Klicken Sie im Bereich Glossar auf das Symbol .

  3. Geben Sie im Dialogfeld Glossar hinzufügen den Namen der Glossarliste in das Feld Name ein und klicken Sie auf Fertig.

    Sie können die erstellte Glossardatei jetzt als erweiterbare Liste im Bereich Glossar anzeigen. Sie können in einem Projekt mehrere Glossardateien erstellen. Sie können jedoch jeweils nur eine Glossardatei erweitern, indem Sie auf klicken. 

Begriffe zu einem Glossar hinzufügen

Gehen Sie folgendermaßen vor, um einer Glossardatei Definitionsbegriffe hinzuzufügen:

  1. Wählen Sie in der Symbolleiste „Autor“ Glossar. Der Bereich „Glossar“ wird geöffnet.

  2. Klicken Sie im Bereich Glossar auf , um die Glossardatei zu erweitern, in der Sie einen Begriff hinzufügen möchten.

  3. Klicken Sie in der erweiterten Glossardatei auf das Symbol , um einen neuen Begriff hinzuzufügen. 

  4. Geben Sie im Dialogfeld Glossarbegriff definieren den Begriff und seine Definition in die Felder Begriff und Definition ein.

  5. Klicken Sie auf Fertig.

    Sie können den Ausdruck und seine Definition in der erweiterten Ansicht der vorgewählten Glossardatei jetzt finden.

Definition eines Glossarbegriffs einem Thema hinzufügen

Sie können einen Glossarbegriff und seine Definition einfach in den Inhalt eines gewünschten Themas einfügen. Der Begriff wird dann als Hyperlink in Ihrem Thema hervorgehoben. In der fertigen Ausgabe kann Ihr Leser auf den Begriff klicken, um die Definition als erweiterbaren Text anzuzeigen. Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine Definition in einem Thema hinzuzufügen:

  1. Wählen Sie in der Symbolleiste „Autor“ Inhalte aus und öffnen Sie ein gewünschtes Thema.

  2. Klicken Sie in der Symbolleiste „Autor“ auf Glossar. Der Bereich Glossar wird mit allen Glossardateien geöffnet.

  3. Klicken Sie auf , um die Glossardatei zu erweitern, aus der Sie die Definition eines Begriffs hinzufügen möchten.

  4. Ziehen Sie einen Glossarbegriff per Drag-and-Drop an eine geeignete Stelle in Ihrem offenen Thema.

    Der Ausdruck wird dann als Hyperlink hervorgehoben. In der Ausgabe des Projekts kann ein Leser auf den hervorgehobenen Begriff klicken, um seine Definition anzuzeigen. Weitere Informationen zum Veröffentlichen eines Projekts finden Sie unter Generieren von Ausgabe.

Glossarbegriff bearbeiten

Sie können die Definition eines Begriffs in Ihrer Glossardatei ändern oder bearbeiten. Dazu gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie in der Symbolleiste „Autor“ Glossar. Der Bereich „Glossar“ wird geöffnet.

  2. Klicken Sie im Glossarbereich auf , um eine Glossardatei zu erweitern, und bewegen Sie den Mauszeiger über die Begriffsdefinition, die Sie bearbeiten möchten.

  3. Klicken Sie auf .

  4. Im Dialogfeld Glossarbegriff bearbeiten können Sie sowohl den Begriff als auch die Definition ändern.

  5. Klicken Sie auf Fertig.

    Die Bearbeitung wird in der Glossardatei wiedergegeben.

Eine gewünschte Glossardatei in Ihrer Ausgabe verwenden

Aus den verschiedenen Glossardateien, die Sie in einem Projekt erstellt haben, können Sie eine in Ihrer Ausgabe verwenden. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um anzugeben, welches Glossar in die Ausgabe übernommen wird:

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Ausgabe auf der linken Seite der Standardsymbolleiste.

    Die Ansicht „Ausgabe“ wird geöffnet.

  2. Klicken Sie in der Symbolleiste „Ausgabe“ auf Ausgabevorgaben

  3. Wählen Sie im Bereich Ausgabevorgaben die gewünschte Ausgabevorgabe aus den Optionen aus. Sie können aus Optionen für die Ausgabevorgaben auswählen, z. B. Responsive HTML5, Mobile App, WebHelp, eBook und mehr.

  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Inhalt.

  5. Wählen Sie im Feld Glossar in der Dropdown-Liste die gewünschte Glossardatei aus.

    Das ausgewählte Glossar ist dann in der Ausgabe enthalten. Weitere Informationen zur Ausgabegenerierung finden Sie unter Generieren von Ausgabe.

Glossarbegriff entfernen

Gehen Sie folgendermaßen vor, um einen Begriff aus einer Glossardatei zu entfernen:

  1. Wählen Sie in der Symbolleiste „Autor“ Glossar. Der Bereich „Glossar“ wird geöffnet.

  2. Klicken Sie im Glossarbereich auf , um eine Glossardatei zu erweitern, und bewegen Sie den Mauszeiger über die Begriffsdefinition, die Sie entfernen möchten.

  3. Klicken Sie auf .

  4. Klicken Sie im Dialogfeld Bestätigen auf Ja.

    Der Glossarbegriff wird aus der Glossardatei entfernt.

Benennen Sie ein Glossar um

Sie können eine Glossardatei im Bereich Glossar in RoboHelp umbenennen. Dazu gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie in der Symbolleiste „Autor“ Glossar. Der Bereich „Glossar“ wird geöffnet.

  2. Wählen Sie im Bereich Glossar, neben dem Glossar, das Sie umbenennen wollen, Optionen () > Umbenennen.

  3. Geben Sie im Dialogfeld Glossar umbenennen den neuen Namen ein und klicken Sie auf Fertig.

Glossar löschen

Sie können eine Glossardatei über den Bereich Glossar in RoboHelp löschen. Dazu gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie in der Symbolleiste „Autor“ Glossar. Der Bereich „Glossar“ wird geöffnet.

  2. Wählen Sie im Bereich Glossar, neben der Glossardatei, die Sie löschen möchten, Optionen () > Löschen.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld Bestätigen auf Ja, um den Löschvorgang zu bestätigen.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie