Ende der Unterstützung für Office 2003 PDFMakers für Acrobat

Microsoft beendet die Unterstützung für Office 2003 am 8. April 2014 (zusammen mit Windows XP). Weitere Informationen finden Sie unter http://windows.microsoft.com/de-de/windows/end-support-help.

 

Daher beendet Adobe die Unterstützung für Office 2003 PDFMakers für Acrobat 11.x und Acrobat 10.x nach dem nächsten Quartals-Update (Mai 2014).

Wer ist davon betroffen und was bedeutet diese Änderung?

Benutzer mit Acrobat XI- und Acrobat X-Versionen können weiterhin Acrobat PDFMakers für Office 2003 nutzen. Nach dem nächsten Quartals-Update wird Adobe jedoch keine Fehlerbehebungen für Office 2003 PDFMakers mehr veröffentlichen. Außerdem bietet Adobe dann keine technische Unterstützung mehr für die Ausführung von Acrobat auf Office 2003. Diese Richtlinie gilt auch für Unternehmen mit Wartungs-/Aktualisierungs- und Unterstützungsplänen oder einem Vertrag für die Wartung/Aktualisierung und Unterstützung von Adobe.

Wer kann bei diesem Problem weiterhelfen?

Falls Sie Fragen haben, können Sie diese in den Acrobat-Foren von Adobe veröffentlichen. Dort erhalten Sie Vorschläge von der Community und Experten.

Weitere Informationen

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie