Problem

Wenn Sie Adobe Acrobat 8 Professional oder Standard starten, erhalten Sie die Fehlermeldung „Ein schwerwiegender Fehler wurde festgestellt und Adobe Acrobat 8 Professional [oder Standard] kann nicht fortgesetzt werden. Installieren Sie die Anwendung neu und versuchen Sie es noch einmal.“

Ursache

Acrobat überprüft die Aktivierung, wenn Sie die Anwendung starten. Wenn Acrobat nicht feststellen kann, dass die Aktivierung durchgeführt wurde, wird der Vorgang eingeleitet. Damit die Aktivierung erfolgreich abgeschlossen werden kann, müssen Sie eine unbeschädigt Version der AdobeConfig.xml-Datei auf dem System installieren.

Lösung

Erste Schritte: Überprüfen Sie die AdobeConfig.xml-Datei.

  1. Stellen Sie sicher, dass Acrobat nicht geöffnet ist.
  2. Öffnen Sie den Ordner „C:\Programme\Adobe\Acrobat 8.0\Acrobat \alm_config_files.
  3. Stellen Sie sicher, dass der Dateiname von AdobeConfig.xml korrekt ist.

Nachdem Sie die AdobeConfig.xml-Datei überprüft haben, führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

Lösung 1 (Kleinlizenz): Entfernen Sie Acrobat und installieren Sie das Programm neu.

  1. Entfernen Sie Acrobat mithilfe des Dienstprogramms „Software“ in der Systemsteuerung (Windows XP) bzw. „Programme und Funktionen“ (Windows Vista).
  2. Starten Sie das System neu.
  3. Installieren Sie Acrobat neu.

Lösung 2 (Volumenlizenz): Ersetzen Sie die AdobeConfig.xml-Datei.

  1. Wenden Sie sich an den Kundendienst für einen Ersatzdatenträger oder kopieren Sie die AdobeConfig.xml-Datei von Ihrem physischen Medium.
  2. Stellen Sie sicher, dass Acrobat nicht geöffnet ist.
  3. Platzieren Sie die neue AdobeConfig.xml-Datei in den Ordner „alm_config_files“.
  4. Versuchen Sie, Acrobat zu starten.
  5. Wenn dies nicht funktioniert, führen Sie Lösung 1 oben aus.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie