Problem: Leerer Bildschirm erscheint am oberen Rand des Acrobat-Fensters

Unter Mac OS wird ein leeres Fenster für die Acrobat DC-Anwendung angezeigt und Sie können Acrobat nicht beenden. Dieses Problem tritt bei Mac OS-Systemen mit Dual-Monior auf, wobei einer der Monitore ein Retina Display ist.

Lösungen

Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:

  • Drücken Sie die Esc-Taste, wenn ein leerer Bildschirm erscheint.
  • Entfernen Sie den zweiten Monitor und starten Sie Acrobat erneut.

Weitere Informationen

Wenn der sekundäre Monitor ein Monitor mit niedrigem DPI-Wert ist, und der primäre Monitor ein Retina Display ist, wird in den Einstellungen zum Dual-Monitor das Acrobat-Dialogfeld verzerrt angezeigt und der Benutzer kann nicht fortfahren. Man hat den Eindruck, dass Acrobat/Reader nicht reagiert.

Verbinden Sie einen Computer mit niedrigem HiDPI-Wert und starten Sie Acrobat auf dem Computer mit niedrigem HiDPI-Wert. Starten Sie ein Acrobat-Dialogfeld (CEF) und verschieben Sie das Fenster auf dem Computer mit niedrigem HiDPI-Wert. Die Dialogfeldfensteransicht ist verzerrt.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie