Print_comments

In Acrobat und Reader können Sie Kommentare in folgenden Formaten drucken:

In-Place Auf der Seite wie Haftnotizen.

In einer Liste oder Übersicht. (In Reader 9 nicht verfügbar.)


Als Kommentarpopups direkt auf der Seite

Nur offene Kommentarpopups werden gedruckt. Überlappende Kommentare überlappen sich auch im gedruckten Dokument.

  1. Wählen Sie „Bearbeiten“ > „Voreinstellungen“ (Windows) bzw. „Acrobat“ > „Voreinstellungen“ (Mac OS).
  2. Wählen Sie „Kommentieren“.

    Wählen Sie „Kommentieren“.
  3. Aktivieren Sie „Notizen und Popups drucken“ und deaktivieren Sie die Option zum Ausblenden der Popups bei geöffneter Kommentarliste.

  4. Klicken Sie auf „OK“.
  5. Öffnen Sie die zu druckenden Kommentarpopups. Positionieren Sie sie so auf der Seite, dass sie sich nicht überschneiden oder über die Seite hinausragen. (Popups, die sich außerhalb der Seitenränder befinden, werden nicht gedruckt.)
    Tipp: Um den Kommentar zu öffnen, doppelklicken Sie auf das Kommentarpopup.

    Passen Sie Kommentarplatzierung an
  6. Klicken Sie auf das Symbol „Drucken“ oder wählen Sie „Datei“ > „Drucken“, um das Dialogfeld „Drucken“ zu öffnen.

  7. Wählen Sie im Dialogfeld „Drucken“ aus der Dropdownliste „Kommentare/Formulare“ die Option „Dokument und Markierungen“.
    Die Popupkommentare sind im Abschnitt „Vorschau“ sichtbar.

    Aktivieren Sie die Option „Dokument und Markierungen“

    Acrobat 9, Reader 9 | Mac OS: Wenn Sie das Menü „Kommentare und Formulare“ in Mac OS nicht sehen, achten Sie darauf, ob das Dialogfeld „Drucken“ erweitert ist. Zum Erweitern des Dialogfelds klicken Sie auf das Pfeilsymbol neben dem Druckernamen.

  8. Klicken Sie auf „OK“ oder „Drucken“.

Kommentarzusammenfassung drucken (Acrobat X und 9, Reader X)

In einer Kommentarzusammenfassung werden alle Kommentare in Ihrem Dokument gedruckt. Das Drucken einer Zusammenfassung ist sinnvoll, wenn das Dokument viele Kommentare enthält oder sich die Kommentare überlappen.



Acrobat X, Reader X 

  1. Wählen Sie „Datei“ > „Drucken“.

  2. Klicken Sie im Dialogfeld „Drucken“ auf die Schaltfläche „Kommentare zusammenfassen“.

    Klicken Sie auf „Kommentare zusammenfassen“
  3. Wenn Sie gefragt werden, ob der Text der zusammengefassten Kommentare einbezogen werden soll, bestätigen Sie dies.
    Das Zusammenfassen von Kommentaren in langen Dokumenten kann einige Zeit in Anspruch nehmen.

  4. Wenn das Druck-Dialogfeld wieder erscheint, klicken Sie auf OK, um die Kommentare zu speichern.

    Layoutoptionen
    (nur Acrobat, nicht in Adobe Reader): Um Kommentare mit einem anderen Layout zu drucken, klicken Sie auf den Kommentarbereich rechts im Dokumentfenster. Wählen Sie im Menü „Optionen“ die Option „Kommentarzusammenfassung erstellen“. Wählen Sie „Optionen“ und klicken Sie auf „Kommentarzusammenfassung erstellen“. Acrobat öffnet ein eigenes PDF der Seiten und der zusammengefassten Kommentare. Sie können dieses PDF dann drucken.

Acrobat 9

Sie können keine Kommentarzusammenfassung in Reader 9 drucken.

  1. Wählen Sie „Datei“ > „Drucken“.
  2. Klicken Sie im Dialogfeld „Drucken“ auf die Schaltfläche „Kommentare zusammenfassen“.

    Klicken Sie auf „Kommentare zusammenfassen“
  3. Wählen Sie ein Layout und ggf. andere Optionen.

    Wählen Sie die Layout-Optionen
  4. Klicken Sie auf „Kommmentarzusammenfassung erstellen“.
  5. Klicken Sie im Dialogfeld „Drucken“ auf „OK“ oder „Drucken“.

Tipp: Um eine Vorschau der Kommentare vor dem Drucken anzuzeigen, wählen Sie „Kommentare“ > „Kommentare zusammenfassen“.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie