Wenn Sie eine andere Sprache bevorzugen, können Sie die Sprache für Ihre Creative Cloud-Applikationen auswählen.

Betriebssystem wählen

Neuere Systeme: Mac OS 10.7, Windows 7 oder höher

Verwenden Sie den Adobe Creative Cloud-Client, um die in den Creative Cloud-Applikationen verwendete Sprache zu ändern.

  1. Klicken Sie auf das Creative Cloud-Symbol, das sich auf der Taskleiste (Windows) bzw. der Apple-Menüleiste (Mac OS) befindet, um den Creative Cloud-Client zu öffnen. Wenn das Symbol nicht angezeigt wird, starten Sie die Applikation wie folgt:

    Windows: Wählen Sie Start > Programme > Adobe Creative Cloud.

    Mac OS: Wählen Sie Gehe zu > Programme > Adobe Creative Cloud > Adobe Creative Cloud.

    Hinweis:

    Wenn der Creative Cloud-Client nicht installiert ist, können Sie diesen hier herunterladen.

  2. Klicken Sie in der rechten oberen Ecke auf die drei übereinander angeordneten Punkte und wählen Sie Voreinstellungen.

    Voreinstellungen des Creative Cloud-Clients
  3. Wählen Sie Creative Cloud > Apps.

  4. Wählen Sie in der Liste der Applikationssprachen eine Sprache aus.

    Die Änderung wird angewendet, wenn Sie die Voreinstellungen schließen (dazu klicken Sie auf den Linkspfeil neben „Voreinstellungen“) oder den Creative Cloud-Client beenden. Alle Applikationen, die Sie herunterladen, nachdem Sie diese Änderung vorgenommen haben, werden in der neuen Sprache installiert.

    Installationssprache ändern

Hinweis:

Nach Änderung der Sprache einer Applikation, die bereits auf dem Computer installiert ist, müssen Sie diese anschließend deinstallieren und dann wieder neu installieren. Dies können Sie einfach im Creative Cloud-Client durchführen.

Ältere Systeme: Mac OS 10.6, Windows Vista oder ältere Versionen

Wenn Sie mit einem früheren Betriebssystem arbeiten, wird zum Herunterladen, Installieren und Verwalten der Creative Cloud-Applikationen eine Hilfsapplikation mit dem Namen Adobe Application Manager verwendet. Verwenden Sie diesen, um die in Ihren Applikationen verwendete Sprache zu ändern.

  1. Öffnen Sie den Adobe Application Manager wie folgt:

    Windows: Wählen Sie Start > Alle Programme > Adobe Application Manager.

    Mac OS: Wählen Sie Programme > Adobe Application Manager.

  2. Klicken Sie in der linken oberen Ecke auf Ihren Namen und wählen Sie Voreinstellungen.

  3. Wählen Sie eine Sprache und klicken Sie auf Speichern.

Hinweis:

Nach Änderung der Sprache einer Applikation, die bereits auf dem Computer installiert ist, müssen Sie diese anschließend deinstallieren und dann neu installieren

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie