Creative Cloud-Bibliotheken

  1. Creative Cloud-Benutzerhandbuch
  2. Einführung in Creative Cloud
    1. Häufige Fragen | Creative Cloud
    2. Creative Cloud-Systemanforderungen
  3. Herunterladen, Installieren, Einrichten und Aktualisieren
    1. Herunterladen von Creative Cloud-Anwendungen
    2. Öffnen von Creative Cloud-Anwendungen
    3. Arbeitsbereich „Einstieg“
    4. Aktualisieren von Creative Cloud-Anwendungen
    5. Ändern der Sprache von Creative Cloud-Anwendungen
    6. Deinstallieren des Creative Cloud-Clients
    7. Deinstallieren oder Entfernen von Creative Cloud-Anwendungen
  4. Kontoverwaltung
    1. Umwandeln eines Creative Cloud-Probe-Abos in ein kostenpflichtiges Abonnement
    2. Ändern eines Adobe-Abos
    3. Aktualisieren der Kreditkarte und Rechnungsadresse
    4. Anzeigen, Herunterladen oder Senden von Adobe-Rechnungen
    5. Nachholen einer fehlgeschlagenen oder versäumten Zahlung
    6. Kündigen eines Adobe-Abos oder -Probe-Abos
  5. Creative Services
    1. Verwenden von Adobe Stock in Creative Cloud-Anwendungen
    2. Verwenden von Adobe Fonts in Creative Cloud-Anwendungen
    3. Creative Cloud Market ist nicht mehr verfügbar
  6. Zusammenarbeit und Speicherdienste
    1. Was sind Cloud-Dokumente?
    2. Cloud-Dokumente | Häufige Fragen
    3. Erstellen und Konvertieren von Dateien in Cloud-Dokumente
    4. Einrichten von Cloud-Dokumenten für die Offline-Nutzung
    5. Wiederherstellen einer früheren Version eines Cloud-Dokuments
    6. Freigeben Ihrer Arbeiten für Kommentare
    7. Warum werden meine Cloud-Dokumente offline nicht angezeigt?
    8. Creative Cloud-Bibliotheken
    9. Zusammenarbeit an Creative Cloud-Bibliotheken und ‑Ordnern
    10. Häufige Fragen zur Zusammenarbeit
    11. Synchronisieren von Dateien über den Cloud-Speicher
    12. Ermitteln des verfügbaren Cloud-Speicherplatzes
    13. Festlegen der Synchronisationsoptionen
  7. Mobile Creative Cloud-Apps
    1. Häufige Fragen | Mobile Apps
    2. Adobe Creative Cloud für Mobilgeräte
  8. Unternehmen und Teams
    1. Unternehmen – Training und Support
    2. Teams – Training und Support
    3. Kurzanleitung für Team-Mitglieder

Hier erfahren Sie, wie Sie die Designelemente zu Ihren Projekten mit Creative Cloud-Bibliotheken an einem zentralen Ort versammeln, damit Ihr Team aus den Creative Cloud-Programmen darauf zugreifen kann.

Was sind Creative Cloud-Bibliotheken?

Mit Creative Cloud-Bibliotheken können Sie Designelemente für bestimmte Projekte, Kunden oder Teams zusammenstellen, um sie in Creative Cloud-Programmen zu verwenden. Mit Bibliotheken können Sie und Ihr Team während des gesamten Projektzyklus auf dieselben Elemente zugreifen – von der Erstellung der ersten Bilder in Photoshop und Illustrator über die Modellierung von Website-Interaktionen in XD bis hin zur Gestaltung gedruckter Unterlagen in InDesign.

Fügen Sie häufig verwendete Designelemente direkt aus Bibliotheken zu Ihren Projekten hinzu.

Elemente zusammenstellen

Stellen Sie die Design-Elemente zusammen, die für ein Projekt oder einen Kunden in verschiedenen Anwendungen erstellt wurden: Farbpaletten, Zeichenformate, Logos, Mnemonics oder genehmigte Bilder. Eine Bibliothek kann bis zu 10.000 Elemente enthalten.

Verwalten und freigeben

Ordnen Sie Design-Elemente in Gruppen ein oder speichern Sie sie in jeweils eigenen Bibliotheken für Brandings, Projekte, Elementtypen oder Kunden. Geben Sie die Bibliotheken für Team-Mitglieder frei, damit jeder auf die genehmigten Design- und Medienelemente zugreifen kann.

In Designs einbinden

Erstellen Sie einheitliche Designs, Websites, Broschüren, Präsentationen, Grafiken und vieles mehr mit den aktuellen Elementen aus Ihren Bibliotheken.

Bibliotheken erstellen und verwenden

Bibliotheken in Creative Cloud-Clients erstellen und verwenden

Sie können nur die Elemente anzeigen und verwenden, die für die gerade verwendete Anwendung relevant sind. Beispielsweise können Sie einer Bibliothek Photoshop-Ebenenstile hinzufügen. Diese Stile sind dann nur für Photoshop relevant.

Klicken Sie auf die Links unten, um mehr über das Erstellen und Verwenden von Bibliotheken in Ihren Creative Cloud-Programmen zu erfahren: 

 Eine schrittweise Anleitung zum Erstellen und Verwenden von Creative Cloud-Bibliotheken finden Sie im Styleguide.

Bibliotheken in Applikationen verwenden

Sie können in allen Applikationen wie Adobe Capture, Creative Cloud für Mobilgeräte und Adobe Fresco auf Creative Cloud-Bibliotheken zugreifen. In den meisten Applikationen können Sie Bibliothekselemente verwenden, aber keine Elemente in einer Bibliothek speichern. Im Gegensatz dazu können Sie in Adobe Capture keine Bibliothekselemente verwenden, aber Formen, Farbdesigns, Pinsel und Muster direkt in einer Bibliothek speichern.

Auf Bibliotheken in Ihrem Creative Cloud-Client zugreifen

Mit dem Creative Cloud-Client können Sie Ihre Kreativelemente bequem in einem Arbeitsbereich verwalten und organisieren, der mehr Platz bietet als das Bedienfeld „Bibliotheken“ in den Programmen. Sie können über die Registerkarte Dateien der Creative Cloud-Desktop-Applikation auf Ihre Bibliotheken zugreifen.

 Sie können auch über die Creative Cloud-Website auf Ihre Creative Cloud-Bibliotheken zugreifen und sie dort verwalten.

Adobe Stock-Fotos zu Bibliotheken hinzufügen

In einem Creative Cloud-Programm auf Adobe Stock-Fotos aus Bibliotheken zugreifen

Suchen Sie direkt in der Bibliothek in Ihrem Creative Cloud-Programm nach einem Adobe Stock-Foto. Wenn Sie ein Bild gefunden haben, das Ihnen gefällt, haben Sie folgende Möglichkeiten:

 Ziehen Sie das Bild mit Wasserzeichen aus dem Bedienfeld „Bibliotheken“ in Ihr Kreativprojekt und verwenden Sie es als Platzhalter. 

 Lizenzieren Sie es direkt im Bedienfeld „Bibliotheken“, indem Sie auf das Einkaufswagensymbol klicken.

 Fügen Sie das Bild mit Wasserzeichen zur Bibliothek hinzu, indem Sie auf das Pluszeichen klicken, und lizenzieren Sie es, sobald Sie sicher sind, dass es das richtige Bild ist.

Suchen Sie im Bedienfeld „Bibliotheken“ nach Stock-Fotos.
Suchen Sie im Bedienfeld „Bibliotheken“ nach Stock-Fotos. Ziehen Sie dann den Platzhalter direkt in Ihr Projekt, lizenzieren Sie es oder fügen Sie es Ihrer Bibliothek hinzu.

Adobe Stock-Foto in Ihren Bibliotheken speichern

Sie können die Adobe Stock-Website besuchen und ein Vorschaubild mit Wasserzeichen eines Adobe Stock-Fotos in Ihren Bibliotheken speichern. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von Adobe Stock.

Adobe Stock-Foto in Ihren Bibliotheken speichern
Adobe Stock-Fotos mit Wasserzeichen in Ihren Bibliotheken speichern

Bibliothekselemente mit der Capture-In-App-Erweiterung erstellen

Mit der Capture-In-App-Erweiterung in Photoshop können Sie Bilder schnell in verschiedene Designelemente wie Farbdesigns, Muster, Vektorformen und Farbverläufe umwandeln. Diese werden automatisch in Ihren Bibliotheken gespeichert und können sofort in Ihrem aktuellen Projekt oder in anderen Adobe-Anwendungen verwendet werden. Weitere Informationen

Bibliotheken in Adobe Spark verwenden

Über den Spark Post-Editor im Web können Sie auf Kreativelemente aus Ihren Creative Cloud-Bibliotheken und die für Sie freigegebenen Bibliotheken zugreifen. Weitere Informationen

In anderen Anwendungen auf Bibliotheken zugreifen

MS Word und PowerPoint

Über das Creative Cloud-Add-on für Microsoft Word und PowerPoint können Sie in Word und PowerPoint auf Ihre Bibliotheken zugreifen. Integrieren Sie Ihre Design-Elemente in Präsentationen, Berichte, Broschüren und andere Materialien. Weitere Informationen finden Sie unter Adobe Creative Cloud-Add-in für Word und PowerPoint.

Zapier

Erstellen Sie automatische Arbeitsabläufe, sogenannte Zaps, indem Sie Ihre Creative Cloud-Bibliotheken mit Google Tabellen, Slack oder einer anderen der über 1.500 Anwendungen verbinden, die auf Zapier verfügbar sind. Weitere Informationen finden Sie unter Creative Cloud-Bibliotheken für Zapier

Gmail

Mit Adobe Creative Cloud for Gmail können Sie Links auf Inhalte, die in Creative Cloud Files, Bibliotheken und mobilen Kreationen gespeichert sind, direkt in Ihre Gmail-Nachrichten einfügen. 

Bibliotheken für Ihr Team freigeben

Über die Creative Cloud-Website, den Creative Cloud-Client und Ihre Creative Cloud-Desktop-Programme können Sie Bibliotheken für Ihr Team freigeben. Ihre Team-Mitglieder benötigen entweder ein kostenloses oder ein kostenpflichtiges Creative Cloud-Abonnement, um Creative Cloud-Bibliotheken nutzen zu können. Wenn Sie sie freigeben, können Sie ihnen auch Berechtigungen zum Anzeigen oder Bearbeiten erteilen. Weitere Informationen zur Freigabe finden Sie unter Zusammenarbeit an Bibliotheken.

Mit Creative Cloud-Bibliotheken Design-Systeme in Adobe XD erstellen und freigeben

Creative Cloud-Bibliotheken helfen Ihrem Team bei der zentralen Verwaltung und Verteilung von Systemelementen für Design und Branding in Adobe XD. Weitere Informationen finden Sie unter Arbeiten mit Creative Cloud-Bibliotheken in XD.

Durchsuchen und Verfolgen öffentlicher Bibliotheken

Sie können öffentlich verfügbare Bibliotheken im Creative Cloud-Client durchsuchen, verfolgen und speichern und sie später für Ihre Branding- und Kreativprojekte verwenden. 

Creative Cloud-Bibliotheken exportieren oder importieren

Häufige Fragen

Bibliotheken unterstützen Farbdaten für einzelne Farbfelder oder Farbdesigns. Bibliotheken unterstützen nur Prozessfarben. Volltonfarben werden nicht unterstützt und werden als Prozessfarben zu Bibliotheken hinzugefügt.

Ihre Elemente werden lokal auf Ihrem Gerät gespeichert und mit Creative Cloud synchronisiert.

Die maximale Anzahl der Mitwirkenden beträgt 1000. Dabei ist es unerheblich, ob diese Mitwirkenden nur über Anzeige- oder auch über Bearbeitungsfunktionen verfügen. Wenn die Bibliothek öffentlich ist, kann sie unbegrenzt viele Follower haben.

Die maximale Dateigröße für ein einzelnes Bibliothekselement ist 1 GB.

In den folgenden Ressourcen erhalten Sie weitere Informationen über Creative Cloud-Bibliotheken:

Tutorials

Videotutorials, in denen die Verwendung von Creative Cloud-Bibliotheken in mobilen Apps veranschaulicht wird:

Adobe-Logo

Bei Ihrem Konto anmelden