Adobe Capture Mobile-zu-Desktop-Workflows

Hinweis:

Ab dem 17. September 2019 steht Premiere Clip im Google Play Store und App Store nicht mehr als Download zur Verfügung. Bestehende Benutzer von Premiere Clip können die Applikation weiterhin verwenden. Technischer Support wird noch bis zum 17. März 2020 angeboten. Sie können auch Premiere Rush, Premiere Pro oder Spark Video anstelle von Premiere Clip verwenden. Weitere Informationen finden Sie unter Einstellung von Adobe Premiere Clip.

Looks sind Farbfilter, die Sie einmal erstellen und dann immer wieder in beliebig vielen Projekten nutzen können, wobei Sie ihnen dasselbe visuelle Styling geben. Mit der Adobe Capture Mobile-App können Sie Farbe und Licht aus Ihrer Umgebung erfassen und als Looks speichern. Sie können diese Looks dann wie Filter anwenden, um das Erscheinungsbild von Videos in Premiere Pro, After Effects und Premiere Clip zu optimieren.

In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie Ihre Videos mit den von Ihnen erstellten Looks mithilfe von Adobe Capture optimieren können, egal, ob Sie sie auf Ihrem Mobilgerät mit Premiere Clip oder auf dem Desktop mit Premiere Pro oder After Effects bearbeiten.

Looks in Ihrer Creative Cloud-Bibliothek organisieren

Mit Ihrem Adobe Creative Cloud-Konto erhalten Sie Onlinespeicherplatz für Ihre Dateien, sodass sie überall und auf allen Geräten und Computern zur Verfügung stehen. Adobe Creative Cloud synchronisiert alle Dateien, egal, ob Sie sich bei Ihrem Konto von Ihrem Desktop, Tablet oder Telefon aus anmelden. Alle hinzugefügten, geänderten und gelöschten Elemente werden auf allen verbundenen Computern und Geräten synchronisiert. Wenn Sie eine Look-Datei mit Adobe Capture hochladen, wird sie automatisch auf alle damit verbundenen Computer und Geräte heruntergeladen.

  1. Nachdem Sie sich bei Creative Cloud angemeldet haben, wählen Sie „Elemente“ > „Bibliotheken“.
  2. Erstellen Sie eine neue Bibliothek oder wählen Sie eine bereits vorhandene aus.
  3. Looks aus Ordnern können Sie dann umbenennen, teilen oder löschen.

Looks aus Adobe Capture in Premiere Clip verwenden

Mit der Adobe Premiere Clip-App können Sie unterwegs schnell fantastische Videos auf Ihrem iPhone und iPad erstellen und bearbeiten. Mithilfe von einfachen Tools, Tipps, Story Cards und Vorlagen in Premiere Clip können Sie eine Reihe spontaner Videos auf Ihrem iPhone oder iPad zusammenfügen, um eine Geschichte zu erzählen.

Um Ihren Look auf ein Video auf Ihrem Mobilgerät anzuwenden, öffnen Sie Adobe Premiere Clip (kostenlos im App Store erhältlich). Öffnen Sie dann ein vorhandenes Projekt oder erstellen Sie ein neues.

  1. Nachdem die Clips (oder bearbeiteten Videos) fertig sind, tippen Sie auf den Zauberstab.
  2. Wählen Sie oben im Menü „Looks“.
  3. Tippen Sie auf „Meine Bibliotheken“, um auf die in Adobe Capture erstellten Looks zuzugreifen oder um die Bibliothek zu wechseln.
  4. Tippen Sie auf einen Look, um ihn auf Ihre Videosequenz anzuwenden.
  5. Wenn Sie Ihre Videos speichern oder teilen möchten, tippen Sie auf „Senden“, um Ihr Video in den Aufnahmen zu speichern, für soziale Medien auf „Veröffentlichen und Teilen“ oder zur Übergabe an Premiere Pro auf „Bearbeiten“.

Weitere Informationen über den Export von Premiere Clip-Videos in Premiere Pro für die weitere Bearbeitung finden Sie unter Premiere Clip-Videos in Premiere Pro bearbeiten.

Looks aus Adobe Capture in Premiere Pro verwenden

Mithilfe von Premiere Pro können Sie Looks anwenden, um Ihr Video professioneller aussehen zu lassen. Sie können einen Look alleine verwenden oder zusätzliche Farbanpassungen zusammen mit Ihrem Look nutzen. Sie können eine der Look-Vorgaben in Premiere Pro verwenden oder auf benutzerdefinierte Looks, die mit Adobe Capture erstellt wurden, über das Bedienfeld „Creative Cloud-Bibliotheken“ zugreifen.

Anwenden eines benutzerdefinierten Looks, der mit Adobe Capture erstellt wurde:

  1. Öffnen Sie die Creative Cloud-Bibliotheken und wählen Sie „Looks“.
  2. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Look im Bibliotheken-Bedienfeld und wählen Sie „Look anwenden“.
  • Ziehen Sie den anzuwendenden Look aus dem Bibliotheken-Bedienfeld auf einen Clip oder eine Einstellungsebene in Ihrer Zeitleiste.

Weitere Informationen zu Premiere Pro-Workflows und Lumetri Looks finden Sie unter Farbarbeitsabläufe.

Looks aus Adobe Capture in After Effects-Projekten verwenden

Mit After Effects können Sie Ihren Videos professionelle, branchenübliche Grafikanimationen und visuelle Effekte hinzufügen. Looks, die mithilfe von Adobe Capture aus realen Inspirationen erfasst wurden, sind wertvolle Assets, die das visuellen Erscheinungsbild Ihrer Videos aufwerten.

Um einen benutzerdefinierten Look in After Effects anzuwenden, führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Look im Bibliotheken-Bedienfeld und wählen Sie „Look anwenden“.
  • Ziehen Sie den Look aus der Bibliothek auf eine Ebene im Kompositions-, Ebenen- oder Effekteinstellungsfenster.
  • Zum Laden einer anderen Bibliothek wählen Sie diese aus dem Dropdown-Menü „Bibliothek“.

Siehe auch

Erfahren Sie mehr über Adobe Capture:

 Adobe

Schneller und einfacher Hilfe erhalten

Neuer Benutzer?