Premiere Pro 12.1.2 stürzt beim Start mit integrierten Intel + NVIDIA-GPUs ab.

Problem

Starten Sie Premiere Pro mit aktivierter Intel- und NVIDIA-GPU. Sie erhalten die folgende Fehlermeldungen:

Die Anwendung konnte nicht ordnungsgemäß gestartet werden (0xc0000005)

Hinweis:

Dieses Problem tritt nicht bei jedem Computer mit dieser Kombination auf und ist ein intermittierendes Verhalten.

Lösungen und Problemumgehungen

Lösung 1

Aktualisieren Sie Ihre GPU mit dem neuesten Treiber von nachstehendem Link. Stellen Sie sicher, dass Sie Treiber vom Hersteller und nicht die automatischen Windows-Treiberaktualisierungen verwenden.

Gehen Sie wie folgt vor, um die Marke, das Modell und aktuell installierte Treiberversion der Intel- und Nvidia-GPU zu überprüfen.

  1. Öffnen Sie den Geräte-Manager, indem Sie in der Windows-Suchleiste „Geräte-Manager“ eingeben.
  2. Öffnen Sie den Abschnitt „Grafikkarten“. Sie sehen eine Intel- und eine Nvidia-Grafikkarte.
  3. Überprüfen Sie jeweils die Treiberversion, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen der Grafikkarte klicken und „Eigenschaften“ auswählen. Klicken Sie anschließend auf die Registerkarte „Treiber“.

Klicken Sie auf die Links unten und laden Sie den Treiber herunter, der Ihrem Betriebssystem und GPU-Modell entspricht. Befolgen Sie die Anweisungen für jedes Installationsprogramm.

Lösung 2

Wenn der aktualisierte Treiber das Problem nicht löst, deaktivieren Sie die NVIDIA-GPU wie folgt.

  1. Öffnen Sie den Geräte-Manager, indem Sie in der Windows-Suchleiste „Geräte-Manager“ eingeben.
  2. Öffnen Sie den Abschnitt „Grafikkarten“.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Nvidia-Grafikkarte und wählen Sie „Deaktivieren“.
  4. Starten Sie den Computer neu.

Unter Premiere Pro Systemanforderungen finden Sie eine Liste mit Konfigurationen, die die beste Verwendung von Premiere Pro bieten.

Lösung 3

Aktualisieren Sie auf die neueste Version von Premiere Pro (Version: 13+), um dieses Problem zu beheben.

Überprüfen Sie vor dem Upgrade die Premiere Pro-Systemanforderungen, um festzustellen, ob Ihr Betriebssystem Premiere Pro 13.0 unterstützt

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie