Optimieren Sie Ihre Premiere Clip-Videos durch eine professionelle Qualitätsbearbeitung mit Premiere Pro.

Adobe Premiere Clip ist eine kostenlose App für Mobilgeräte, mit der Sie Clips schnell und einfach in ansprechende bearbeitete Videos umwandeln können. Mit dem benutzerfreundlichen, funktionsreichen Premiere Clip können Sie mit Medien auf einem Mobilgerät oder iPad Videos erstellen. Mit den magischen Optionen von Adobe erstellen Sie großartig aussehende und klingende Videos. Erstellen Sie ganz einfach Videos in Hollywood-Qualität. 

Dank CreativeSync haben Sie auf allen Geräten Zugriff auf Ihre Premiere Clip-Projekte. Mit CreativeSync können Sie ein Projekt auf einem Gerät beginnen und dann an einem anderen Gerät fortsetzen. Sie können Ihre Premiere Clip-Videos direkt auf sozialen Netzwerken veröffentlichen oder an Premiere Pro auf dem Desktop senden und dort weiter bearbeiten.

Premiere Clip kann kostenlos aus dem iTunes bzw. Google Play Appstore heruntergeladen werden. Weitere Informationen zur Verwendung von Premiere Clip zum Erstellen und Bearbeiten von Videos auf Ihrem mobilen Gerät finden Sie in den Häufig gestellten Fragen

Wenn Sie die Videos aus Premiere Clips noch mit weiteren Nuancen verfeinern und professionelle Bearbeitungsschritte darauf anwenden möchten, können Sie das Videoprojekt aus Premiere Clip in Ihr Creative Cloud-Konto exportieren. Adobe Creative Cloud für Desktop sorgt mit der Dateisynchronisation dafür, dass alle Änderungen auf allen Computern und Geräten angezeigt werden. Wenn Sie Ihr Videoprojekt in Premiere Pro CC bearbeiten möchten, importieren Sie das Projekt in Premiere Pro. In Premiere Pro wird Ihr Projekt mit allen zugewiesenen Elementen, Bearbeitungen, Beat-Marken und benutzerdefinierten Looks geöffnet, die Sie in Premiere Clip angewendet haben.

Exportieren eines Premiere Clip-Videos in die Creative Cloud

Um ein Video für die Nutzung in verschiedenen Anwendungen wie Premiere Clip und Premiere Pro freizugeben, exportieren Sie das Videoprojekt wie folgt in Ihr Creative Cloud-Konto:

  1. Tippen Sie in der oberen Menüleiste auf das Symbol „Freigeben“.
  2. Tippen Sie auf „In Premiere Pro bearbeiten“. Ihr Projekt und Ihre Medien werden innerhalb weniger Minuten in den Creative Cloud-Ordner übertragen.

Hinweis: Die Medien in Ihrem Projekt müssen synchronisiert werden, bevor Sie das Projekt an Premiere Pro senden können.

Bearbeiten in Premiere Pro
  1. Nachdem das Projekt mit dem Creative Cloud-Konto synchronisiert wurde, wird eine entsprechende Bestätigungsmeldung angezeigt.
Projekt wird gesendet
Projekt wurde gesendet

Importieren eines Premiere Clip-Projekts in Premiere Pro

Sie können Ihre XML-Datei aus Premiere Clip als Premiere Pro-Projekt importieren und mit der Bearbeitung fortfahren.

  1. Starten Sie Premiere Pro auf Ihrem Computer (wenn Sie nicht über ein CC-Abonnement verfügen, können Sie hier eine kostenlose Testversion herunterladen). Wählen Sie in der Menüleiste „Datei“ > „Premiere-Clip-Projekt konvertieren“. Der Ordner „AdobePremiereClipExport“ in Ihren Creative Cloud-Dateien, in dem sich Ihre exportierten Medien und Premiere Clip-Dateien befinden, wird geöffnet.
  2. Klicken Sie auf die XML-Datei Ihres Premiere Clip-Projekts und anschließend auf „Öffnen“. Ihr Projekt wird mit sämtlichen Medien und Bearbeitungen als Premiere Pro-Projekt geöffnet.

Hinweis: Wenn Sie eine Premiere Clip-XML-Datei in Premiere Pro importieren, konvertiert Premiere Pro diese in eine Premiere Pro-Projektdatei (.prproj) und speichert sie in dem Ordner, in dem Sie auf Ihrem System zuletzt Premiere Pro-Dateien gespeichert und geöffnet haben. 

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie