Erfahren Sie, wie Sie ein neues Team-Projekt erstellen, ein Premiere Pro-Projekt in ein Team-Projekt konvertieren und ein After Effects-Projekt in ein Team-Projekt importieren.

Erstellen eines Team-Projekts

Ein Team-Projekt kann von mehreren Benutzern in mehreren Applikationen bearbeitet werden. Es stellt damit eine Alternative zu einer applikationsspezifischen Projektdatei wie einer PRPROJ- oder AEP-Datei dar. Mehrere Benutzer können gleichzeitig an einem Team-Projekt arbeiten. Wenn ein Mitarbeiter ein Team-Projekt öffnet, erstellt der Team Projects-Dienst automatisch eine Kopie des Team-Projekts im aktuellen Zustand für den entsprechenden Benutzer. Diese Kopie wird in einer privaten Sitzung geöffnet.

So erstellen Sie ein Team-Projekt:

  1. Sie können ein neues Team-Projekt direkt im Startbildschirm von Adobe After Effects, Premiere Pro oder Prelude erstellen. In der Anwendung können Sie auch Datei > Neu > Team-Projekt auswählen.

    Erstellen eines Team-Projekts
    Erstellen eines Team-Projekts
  2. Geben Sie einen Namen für das Team-Projekt (erforderlich) sowie eine Beschreibung (optional) ein. Nun können Sie Mitarbeiter zum Team-Projekt einladen oder damit warten, bis Sie Inhalte hinzugefügt haben.

  3. Um Mitarbeiter jetzt einzuladen, klicken Sie auf Bearbeiten. Geben Sie im Popup-Fenster die Namen oder die E-Mail-Adressen der Personen ein, mit denen Sie zusammenarbeiten möchten. Wenn Sie bereits Personen eingeladen haben, wird eine Dropdown-Liste mit den zuletzt eingeladenen Personen angezeigt, um den Einladungsvorgang zu beschleunigen. Noch während der Eingabe werden im Dialogfeld passende Suchergebnisse angezeigt, mit denen Sie die gewünschten Mitarbeiter leichter finden können.

    Bearbeiten von Mitarbeitern
    Bearbeiten von Mitarbeitern
  4. Sie können Ihre Auswahl entfernen, indem Sie neben dem Namenstag auf das X-Symbol klicken. Benutzer können auch E-Mail-Adressen eingeben. Auch hierbei werden dem Benutzer zuvor eingeladene Mitarbeiter bzw. Personen aus dem Unternehmens-Adressbuch vorgeschlagen, sofern der Benutzer Teil eines Unternehmens ist, das sein Active Directory mit der Adobe Admin Console synchronisiert hat.

    Bearbeiten der Liste mit Mitarbeitervorschlägen
    Bearbeiten der Liste mit Mitarbeitervorschlägen
  5. Nachdem Sie alle Mitarbeiter hinzufügt haben, klicken Sie auf Einladen.

  6. Ihre Mitarbeiter erhalten eine Einladung zur Zusammenarbeit, die in der Creative Cloud-Desktopanwendung und in Premiere Pro, Prelude oder After Effects angezeigt wird. Wählen Sie in der Anwendung Datei > Team-Projekt öffnen aus, um auf das Dialogfeld Team-Projekte verwalten zuzugreifen. Über die Registerkarte Einladungen im Dialogfeld „Team-Projekte verwalten“ können Sie ausstehende Einladungen annehmen oder ablehnen.

    Einladung zur Teilnahme an einem Team-Projekt
    Einladung zur Teilnahme an einem Team-Projekt
    Verwalten von Team-Projekten
    Verwalten von Team-Projekten

Erstellen eines verknüpften Team-Projekts

Sie können Ihre Projekte effizienter verwalten, indem Sie ein Team-Projekt mit einem anderen Team-Projekt verknüpfen. Anstatt ein großes Team-Projekt für die Bearbeitung zu öffnen, ist es beispielsweise komfortabler, ein kleineres verknüpftes Team-Projekt aufzurufen, das die relevanten Assets für ein spezielles Segment enthält.

Bevor Sie ein verknüpftes Team-Projekt erstellen, stellen Sie sicher, dass Sie bereits ein Team-Projekt geöffnet oder ein neues Team-Projekt erstellt haben. 

  1. Wählen Sie zum Erstellen eines verknüpften Team-Projekts Datei > Neu > Verknüpftes Team-Projekt... aus.

    Erstellen eines verknüpften Team-Projekts
    Erstellen eines verknüpften Team-Projekts

    Sie können verknüpfte Team-Projekte auch über das Kontextmenü im Projektfenster erstellen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in das Projektfenster und wählen Sie im Popup-Menü Neues Objekt > Verknüpftes Team-Projekt... aus.

    Kontextmenü für verknüpfte Team-Projekte
    Kontextmenü für verknüpfte Team-Projekte
  2. Wählen Sie im Dialogfeld Team-Projekte verwalten das vorhandene Team-Projekt aus, für das Sie die Verknüpfung erstellen möchten, und klicken Sie auf Verknüpfen. Sie können hier auch ein Team-Projekt erstellen, indem Sie auf Neues Team-Projekt klicken und es mit einem Team-Projekt verknüpfen.

    Verknüpfen über das Dialogfeld „Team-Projekte verwalten“
    Verknüpfen über das Dialogfeld „Team-Projekte verwalten“

    Ein verknüpftes Team-Projekt wird im Projektfenster so angezeigt wie im Screenshot dargestellt. In diesem Fall wird das Team-Projekt Linked-TP-feature mit dem Team-Projekt online-presence-test verknüpft. Immer, wenn das Team-Projekt Linked-TP-feature geöffnet wird, wird also ein Link angezeigt, der darauf hinweist, dass zwischen diesen beiden Team-Projekten eine Verbindung hergestellt wurde.

    Anzeige des verknüpften Team-Projekts
    Anzeige des verknüpften Team-Projekts

    Wenn Sie das verknüpfte Team-Projekt ändern, nachdem Sie es mit dem übergeordneten Team-Projekt verknüpft haben, müssen Sie die Änderungen innerhalb des verknüpften Team-Projekts freigeben.

Hinweis:

Sie können verknüpfte Team-Projekte in Premiere Pro erstellen. After Effects und Prelude unterstützen keine verknüpften Team-Projekte. 

Konvertieren eines Premiere Pro-Projekts in ein Team-Projekt

  1. Um ein Premiere-Projekt in ein Team-Projekt zu konvertieren, öffnen Sie das Projekt und wählen Sie Bearbeiten > Team-Projekt > Projekt in Team-Projekt konvertieren… aus.

  2. Geben Sie den Namen des Team-Projekts und einen Beschreibungstext ein. Sie können jetzt oder später Mitarbeiter hinzufügen. Klicken Sie auf OK.

    Neues Team-Projekt
    Neues Team-Projekt

Öffnen eines Team-Projekts in After Effects

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um vorhandene Team-Projekte in After Effects zu öffnen:

  1. Wählen Sie Datei > Team-Projekt öffnen aus. Im Dialogfeld „Team-Projekte verwalten“ werden Projekte unter drei Registerkarten kategorisiert:

    • Team-Projekte: Zeigt die Liste der verfügbaren Team-Projekte an.
    • Archiv: Zeigt die Liste der archivierten Team-Projekte an.
    • Einladungen: Zeigt die Liste der Team-Projekte an, für die Sie Einladungen zur Zusammenarbeit erhalten haben.

    Wählen Sie einen Eintrag aus der Liste der Team-Projekte aus und klicken Sie auf Öffnen.

    filter_team_projectslist
  2. Wenn Ihre Projektliste sehr lang ist, können Sie den Namen eines bestimmten Projekts in das Suchfeld eingeben und es öffnen. Weitere Informationen finden Sie unter Suchen und Filtern von Team-Projekten.

  3. Die Komponenten des Projekts werden im Hintergrund geladen und After Effects zeigt sie umgehend mit dem Status des Ladeprozesses an. Sie können mit der Arbeit daran beginnen, während die verbleibenden Komponenten im Hintergrund geladen werden.

    after_effects_-_asyncmediarelinking

Suchen und Filtern von Team-Projekten

Wenn Sie über mehrere Team-Projekte verfügen, können Sie die Option zum Suchen und Filtern von Team-Projekten im Dialogfeld Team-Projekte verwalten verwenden, um Zeit zu sparen und effizienter zu arbeiten. Wählen Sie zum Öffnen des Dialogfelds Datei > Team-Projekt öffnen aus. Das Dialogfeld „Team-Projekte verwalten“ weist ein Suchfeld auf, in das Sie einen Projektnamen eingeben können, sodass Ihnen alle entsprechenden Projekte in der Liste angezeigt werden. Die Funktion ist nützlich, wenn Sie über mehrere Team-Projekte verfügen und Sie die ganze Liste nach einem bestimmten Projekt durchsuchen müssen.

Team-Projekt suchen
Team-Projekt suchen

Importieren eines After Effects-Projekts in ein Team-Projekt

Ein After Effects-Projekt kann nicht direkt in ein Team-Projekt konvertiert werden. Sie können jedoch ein After Effects-Projekt in ein Team-Projekt importieren. 

  1. Öffnen Sie das Team-Projekt, das Sie importieren möchten, in After Effects.

  2. Um ein Projekt in das aktuelle Team-Projekt zu importieren, klicken Sie auf Datei > Importieren > Datei, wählen Sie die AEP-Datei aus und klicken Sie auf Öffnen.

    Importieren eines After Effects-Projekts
    Importieren eines After Effects-Projekts

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie