In manchen Fällen stürzt die Anwendung beim Starten von Premiere Pro oder Adobe Media Encoder unter Mac OS ab.

Problem

Die Anwendung stürzt beim Start ab, ohne dass eine Fehlermeldung auf dem Begrüßungsbildschirm angezeigt wird.

Beschreibung

In manchen Fällen stürzt die Anwendung ab, nachdem Sie Premiere Pro oder Adobe Media Encoder auf die neueste Version 12.1 aktualisiert und versucht haben, sie zu starten. Der Begrüßungsbildschirm wird angezeigt und verschwindet dann ohne Fehlermeldung. 

Lösung

Adobe empfiehlt Ihnen, zuerst zu versuchen, das Problem mithilfe von Option 1 zu beheben. Wenn das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie es mit anderen Optionen auf dieser Seite.  

Hinweis:

Löschen Sie die Ordner nicht. Stellen Sie sicher, dass Sie zuerst das Backup erstellt haben, bevor Sie einen Ordner löschen.

Option 1

Installieren Sie die neueste Version von Adobe Premiere Pro 12.1.1 oder Adobe Media Encoder 12.1.1. Dieses Update enthält eine Korrektur für das Startproblem, das durch die nicht unterstützte Type 1-Schriftart verursacht wird.

Die Creative Cloud Desktop-Applikation zeigt neben installierten Anwendungen die Schaltfläche Alle aktualisieren oder Aktualisieren. Wenn Sie auf Aktualisieren oder Alle aktualisieren klicken, werden die neuesten Versionen auf Ihrem Computer installiert. Voreinstellungen und Einstellungen werden auf die neue Version migriert und die früheren Versionen der Anwendungen werden deinstalliert.

Option 2

  1. Installieren Sie die neueste Version von Premiere Pro oder Adobe Media Encoder. 

  2. Starten Sie den Finder und klicken Sie auf das Menü Gehe zu.

    Option „Gehe zu“
    Option „Gehe zu“
  3. Klicken Sie auf Gehe zu Ordnerin den Menüelementen unter Gehe zu (CMD+UMSCHALT+G).

  4. Geben Sie "~/Library"  in das Dialogfeld ein und klicken Sie auf GEHE ZU.Dieser Schritt führt Sie zu „[Benutzer] Bibliothek“.

  5. Wechseln Sie in Premiere Pro zu Caches/Adobe/Premiere Pro/12.0 

    Wechseln Sie in Adobe Media Encoder zu Caches/Adobe/Adobe Media Encoder/12.0.

  6. Löschen Sie die Ordner Typesupport für Premiere Pro und Adobe Media Encoder.

  7. Starten Sie Premiere Pro oder Adobe Media Encoder. 

Option 3

  1. Deinstallieren Sie eine der vorhandenen 12.x-Versionen (12.0, 12.0.1 oder 12.1) auf Ihrem Computer.

  2. Für Adobe Media Encoder:

    Verwenden Sie die Finder-App, Gehe zu > Gehe zu Ordner, gehen Sie zu „~/Documents“.

    Erstellen Sie einen Sicherungsordner und verschieben Sie den folgenden Ordner dorthin: /Adobe/Adobe Media Encoder/12.0

    Verwenden Sie die Finder-App, Gehe zu > Gehe zu Ordner, gehen Sie zu „~/Library“.

    Erstellen Sie einen Sicherungsordner, und verschieben Sie die folgende Ordnerliste dorthin:

    Caches/Adobe/Adobe Media Encoder/12.0
    Preference/com.Adobe.Adobe Media Encoder.12.0.plist
    Gespeicherter Anwendungsstatus/com.adobe.ame.application.cc12.savedstate

    Für Premiere Pro: 

    Verwenden Sie die Finder-App, Gehe zu > Gehe zu Ordner, gehen Sie zu „~/Documents“.

    Erstellen Sie einen Sicherungsordner und verschieben Sie den folgenden Ordner dorthin: Adobe/Premiere Pro/12.0

    Verwenden Sie die Finder-App, Gehe zu > Gehe zu Ordner, gehen Sie zu „~/Library“.

    Erstellen Sie einen Sicherungsordner, und verschieben Sie die folgende Ordnerliste dorthin:

    Caches/Adobe/Premiere Pro/12.0
    Preference/com.Adobe.PremierePro.CC12.plist
    Gespeicherter Anwendungsstatus/com.Adobe.PremierePro.CC12.savedState

  3. Starten Sie den Computer neu. 

Option 4

Deinstallieren Sie Adobe Creative Cloud und Adobe CC Apps und installieren Sie sie erneut. Verwenden Sie den unten genannten Link für das Adobe Cleaner-Tool für die Neuinstallation. 

Adobe CC Cleaner Tool-Installation

Option 5

Erstellen Sie ein Benutzerkonto unter Mac OS und verwenden Sie das neue Benutzerkontoprofil für die Anwendung Adobe Premiere Pro CC 2018 (12.1) bzw. Adobe Media Encoder CC 2018 (12.1). 

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie