Objekte in Adobe XD verschieben, ausrichten, verteilen und anordnen

Objekte verschieben

Objekte können auf unterschiedliche Weise verschoben werden:

  • Durch Ziehen mit der Maus 
  • Mithilfe der Pfeiltasten auf der Tastatur
  • Durch Eingabe der exakten Werte in Form einer Rechenoperation (+, –, /, *) im Eigenschafteninspektor

Halten Sie beim Ziehen die Umschalttaste gedrückt, um die Bewegungen eines oder mehrerer Objekte so einzuschränken, dass sie sich auf einer exakt horizontalen, vertikalen oder diagonalen Linie relativ zur x- und y-Achse bewegen. 

Mithilfe des Bedienfelds Ausrichten können Sie Objekte relativ zueinander platzieren.

Objekte durch Ziehen verschieben

Wählen Sie eines oder mehrere Objekte aus und ziehen Sie sie auf die neue Position.

Objekte mithilfe der Pfeiltasten verschieben

  1. Wählen Sie eines oder mehrere Objekte aus.

  2. Drücken Sie die Pfeiltaste für die Richtung, in die Sie das Objekt verschieben wollen. 

Objekte über die x- und y-Koordinaten verschieben

Wählen Sie eines oder mehrere Objekte aus. Geben Sie im Eigenschafteninspektor neue Werte für die y- und/oder y-Koordinate ein. Sie können die x/y-Werte auch erhöhen oder verringern, indem Sie in das Eingabefeld klicken und die obere bzw. untere Pfeiltaste drücken.

Objekte über eine Rechenoperation verschieben

Wählen Sie eines oder mehrere Objekte aus. In Feldern im Eigenschafteninspektor, in die Zahlen eingegeben werden können, können Sie auch einfache Rechenoperationen ausführen. Wenn Sie etwa ein ausgewähltes Objekt um 3 Einheiten (gemäß der aktuellen Maßeinheit) nach rechts verschieben möchten, geben Sie nach dem aktuellen Wert „+3“ ein.

Unterstützt werden die Rechenoperationen +, –, /, *.


Führen Sie in einem Textfeld, in das Zahlen eingegeben werden können, einen der folgenden Schritte aus:

  •   Soll der gesamte aktuelle Wert durch einen mathematischen Ausdruck ersetzt werden, wählen Sie den gesamten aktuellen Wert aus.
  •   Soll der aktuelle Wert als Teil eines mathematischen Ausdrucks verwendet werden, klicken Sie auf eine Stelle vor oder hinter dem aktuellen Wert.

 

Hinweis:

Wenn Sie beim Drücken der Pfeiltaste gleichzeitig die Umschalttaste gedrückt halten, wird der Wert in 10-Pixel-Schritten erhöht bzw. verringert.

Objekte ausrichten und verteilen

Mit den Ausrichtungselementen im Eigenschafteninspektor können Sie ausgewählte Objekte an der Auswahl oder der Zeichenfläche horizontal oder vertikal ausrichten oder im verfügbaren Raum verteilen.

Objekte relativ zueinander ausrichten oder verteilen

Wählen Sie die auszurichtenden Objekte aus und klicken Sie im Eigenschafteninspektor auf eine der folgenden Schaltflächen: 

  • Oben ausrichten
  • An Mitte ausrichten
  • Unten ausrichten
  • Linksbündig ausrichten
  • Zentrieren
  • Rechtsbündig ausrichten
  • Horizontal verteilen/Vertikal verteilen
Objekte horizontal ausrichten
Objekte horizontal ausrichten
Objekte vertikal ausrichten
Objekte vertikal ausrichten

Objekt oder Gruppe relativ zur Zeichenfläche ausrichten

Wählen Sie das auszurichtende Objekt oder die Gruppe aus und klicken Sie im Eigenschafteninspektor auf eine der folgenden Schaltflächen: 

  • Oben ausrichten
  • An Mitte ausrichten
  • Unten ausrichten
  • Linksbündig ausrichten
  • Zentrieren
  • Rechtsbündig ausrichten

Objekte am Pixelraster ausrichten

Sie können die Kante eines bestimmten Objektes am Pixelraster ausrichten. Dazu rundet XD auf die ganzzahligen Werte für die Eigenschaften „X“, „Y“, „B“ und „H“ eines Elements ab, um sicherzustellen, dass diese scharf und deutlich aussehen.

Um ein Objekt am Pixelraster auszurichten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Objekt und wählen die Option An Pixelraster ausrichten.

An Pixelraster ausrichten
An Pixelraster ausrichten

Das Ausrichten am Pixelraster bedeutet nicht unbedingt, dass die Werte für „X“, „Y“, „B“ und „H“ keine Nachkommastellen haben. Bei (zentrierten) Linien und Pfaden muss der x/y-Wert manchmal bei 0,5 enden, damit der Strich korrekt am Pixelraster ausgerichtet ist.

XD unterstützt Zeichenflächenraster im Gegensatz zur Pixelvorschau. XD unterstützt keine Pixelvorschau. Das Standard-Zeichenflächenraster in XD ist ein 8-Pixel-Raster. Sie können die Rastereinstellungen ändern, um ein 1-Pixel-Raster zu erhalten. Weitere Informationen finden Sie unter Elemente mithilfe von Rastern auf Zeichenflächen positionieren.

Objekte anordnen

Nacheinander erstellte Objekte werden in Adobe XD beginnend mit dem ersten Objekt übereinandergelegt.

Im Bedienfeld „Ebenen“ haben Sie ebenfalls die Möglichkeit, Objekte in verschiedenen Ebenen auszuwählen, zu verschieben und anders anzuordnen. Weitere Informationen finden Sie unter Arbeiten mit Ebenen.

Mac:

Um ein Objekt innerhalb seiner Gruppe zur oberen oder unteren Position zu verlagern, wählen Sie das betreffende Objekt aus und wählen dann eine der folgenden Menüoptionen:

  • „Objekt“ > „Anordnen“ > „In den Vordergrund“: Das Objekt wird über allen anderen Objekten angeordnet.
  • „Objekt“ > „Anordnen“ > „Schrittweise nach vorne“: Das Objekt wird über dem unmittelbar darüberliegenden Objekt angeordnet.
  • „Objekt“ > „Anordnen“ > „Schrittweise nach hinten“: Das Objekt wird unter dem unmittelbar darunterliegenden Objekt angeordnet.
  • „Objekt“ > „Anordnen“ > „In den Hintergrund“: Das Objekt wird unter allen anderen Objekten angeordnet.

Sie können auch bei gedrückter Ctrl-Taste auf ein Objekt klicken und im Kontextmenü eine der Optionen zum Anordnen auswählen.

Windows:

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Objekt und wählen Sie im Kontextmenü eine der Optionen zum Anordnen aus.

Ausgewähltes Bild ganz oben im Stapel anordnen
Ausgewähltes Bild ganz oben im Stapel anordnen
Ausgewähltes Bild nach vorne verlagern
Ausgewähltes Bild nach vorne verlagern
Ausgewähltes Bild nach hinten verlagern
Ausgewähltes Bild nach hinten verlagern
Ausgewähltes Bild ganz unten im Stapel anordnen
Ausgewähltes Bild ganz unten im Stapel anordnen

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie