Problem: Premiere Pro CC 2015 reagiert nicht, wenn ein Clip auf die Zeitleiste gezogen wird

Dieses Problem betrifft Windows-Anwender von Premiere Pro CC 2015 (9.1 und 9.2).

  1. Wenn Sie einen Clip auf die Zeitleiste ziehen, friert Premiere Pro ein. 
  2. Die Option „Sofort beenden“ ist erforderlich, um erneut mit der Anwendung zu arbeiten. 

Lösung: Entfernen Sie Ein- und Aus-Markierungen, bevor Sie die Clips auf die Zeitleiste ziehen

Sie können dieses Problem umgehen, indem Sie Ein- und Aus-Markierungen entfernen, bevor Sie den Clip auf die Zeitleiste ziehen.

Dies ist ein bekanntes Problem mit Premiere Pro CC 2015. Es tritt auf, wenn der Originalclip eine längere Dauer hat, als in den Ein- und Aus-Markierungen auf der Zeitleiste festgelegt wurde.

Es wird an einer Korrektur für eine kommende Version von Premiere Pro gearbeitet. Wenn dieses Problem Sie betrifft, müssen Sie einen Fehler melden.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie