Problem

Adobe Premiere Pro CC 2014 unter Mac OS X 10.9 und höher reagiert beim Start nicht oder stürzt häufig ab.

Lösung

Setzen Sie die Ordner mit den Adobe-Benutzerberechtigungen im Ordner „Voreinstellungen“ und im Ordner „Dokument“ auf Lese-/Schreibzugriff zurück.

  1. Halten Sie die Wahltaste gedrückt. Wählen Sie im Finder „Gehe zu“ > „Bibliothek“, um Ihre Benutzerbibliothek zu öffnen.
  2. Wechseln Sie in der Bibliothek zu „Voreinstellungen“ und suchen Sie den Adobe-Ordner.
  3. Klicken Sie bei gedrückter Ctrl-Taste auf den Adobe-Ordner und wählen Sie „Informationen“.
  4. Im Abschnitt „Freigabe und Berechtigungen“ sind alle Benutzer-Computer aufgeführten. Stellen Sie sicher, dass alle Lese-/Schreibberechtigungen sich daneben befinden.
  5. Entsperren Sie die Sperre, geben Sie die Anmeldeinformationen ein und klicken Sie auf „Lese-/Schreibzugriff“ (wenn er noch nicht aktiviert ist).
  6. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol direkt unter den Benutzernamen und wählen Sie „Auf alle Unterobjekte anwenden“. Klicken Sie noch einmal auf das Schlosssymbol, um Änderungen zu speichern.
  7. Navigieren Sie zu Mac HD und wählen Sie „Benutzer“ > „[Benutzername]“ > „Dokumente“. Suchen Sie den Adobe-Ordner hier.
  8. Führen Sie die Schritte 3-6 im Adobe-Dokumentordner durch.
  9. Warten Sie eine Minute und starten Sie Adobe Premiere Pro erneut.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie