Unerwartetes Verhalten mit Premiere Pro CC 2015 nach der Aktualisierung auf Mac OS X 10.11

Benutzer von Adobe Premiere Pro CC 2015 (und früher) können nach der Aktualisierung auf Mac OS X 10.11 (El Capitan) unerwartetes Verhalten feststellen. Diese Probleme werden in einer zukünftigen Version behoben. Adobe empfiehlt jedoch, dass die Benutzer vorerst auf Mac OS X 10.10.x bleiben.

Häufig passiert es, dass, wenn ein Video angehalten wird, das Bild gelblich-grün mit roten Streifen angezeigt wird (siehe Abbildung). Die aktuelle Problemumgehung besteht darin, den Renderer in den Projekteinstellungen auf „Mercury Playback Engine Software Only“ zu ändern. 

Screen Shot 2015-10-13 at 11.11.58 AM

Weitere Informationen finden Sie in diesem Blogbeitrag.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie