Problem

Adobe After Effects oder Adobe Premiere Pro stürzt ab oder hängt, nachdem das Programm gestartet wurde. Die Meldung „MediaCore wird initialisiert“ wird im Startbildschirm angezeigt.

Für die meisten Fehler können Sie zunächst die allgemeinen Fehlerbehebungsschritte in den folgenden Dokumenten durchführen:

Lassen Sie in den Einstellungen für Ihre Firewall-Software zuerst die Verbindungen zu folgenden Anwendungen zu:

Windows:

  • AfterFX.exe
  • Adobe QT32 Server.exe
  • dynamiclinkmanager.exe
  • PProHeadless.exe

Mac OS:

  • Adobe After Effects 10.0
  • Adobe QT32 Server
  • dynamiclinkmanager
  • Adobe Premiere Pro CS5

Hinweis: Prozessnamen unter Mac OS unterscheiden sich in den Versionsnummern.

Anweisungen zum Aktivieren von Verbindungen finden Sie in der Dokumentation zu Ihrer Firewall-Software.

Adobe After Effects CS5 und Premiere Pro CS5 verwendet TCP, um mit dem QuickTime-Server (Adobe QT32-Server) und Dynamic Link-Manager kommunizieren. Einige Firewall-Software (z. B. ZoneAlarm) blockiert diese Kommunikation, weil sie sie als Sicherheitsbedrohung sieht.Die Kommunikation zwischen diesen Komponenten ist auf dem lokalen Computer beschränkt, was für den Großteil von Firewall-Software ausreicht, um die Kommunikation als sicher zu erachten. Einige Firewall-Software erfordert jedoch, dass Sie Hyperlinks zu diesen Komponenten explizit zulässig sind.

Wenn die Kommunikation zwischen diesen Komponenten fehlschlägt, kann die Anwendung beim Warten auf Antwort hängen bleiben oder sogar abstürzen.

In einigen Fällen funktioniert die Anwendung weiterhin, wenn die Kommunikation blockiert ist, aber die Anwendung meldet fälschlicherweise, dass QuickTime nicht installiert ist. Dieser Fehler tritt auf, weil die Anwendung nicht mit QuickTime kommunizieren kann und daher annimmt, dass das Programm nicht vorhanden ist.

Lösung 2: Entfernen Sie QuickTime-Import- und Exportprogramme von Drittanbietern.

Der Initialisierungsprozess kann fehlschlagen, wenn QuickTime beim Laden einer falschen Import- oder Export-Komponente von Drittanbietern hängen bleibt.

Entfernen Sie alle QuickTime-Import- und Exportprogramme von Drittanbietern aus dem Ordner „Bibliothek/QuickTime“ und starten Sie die Anwendung neu.

Weitere Informationen finden Sie in diesem Benutzer-Benutzer-Forum und in diesem Artikel auf der Adobe-Website.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie