Illustrator CC unterstützt indische, arabische und südostasiatische Sprachen. Sie können Dokumente mit Text in diesen Sprachen erstellen. Der zusätzliche Setzer für arabische und südasiatische Zeichen ermöglicht die korrekte Wortformung für viele nichtwestliche Schriften.

Hinweis:

Textfunktionen in Adobe-Anwendungen bieten nicht notwendigerweise Funktionsparität, da jede Anwendung verschiedene Text-Engines nutzen kann. Darüber hinaus können Textfunktionen je nach primärem Verwendungszweck der Anwendung variieren (Bildbearbeitung, Seitenlayout, Illustration usw.), sodass die Beibehaltung der Formatierung, des Formats und der Bearbeitbarkeit von Anwendungen ebenfalls je nach gewählter Textbehandlung variieren kann.

Südostasiatische Sprachen (SEA) oder Schriften werden derzeit nicht von allen Adobe-Produkten unterstützt. Das Verschieben von SEA-Text aus einer Adobe-App, die derzeit SEA-Schriften unterstützt, in eine Anwendung, die diese nicht unterstützt, führt möglicherweise zum Verlust von Teilen oder der Gesamtheit des Texts, der Formatierung usw. In diesem Fall ist Folgendes zu beachten:

  • Bilddateien müssen möglicherweise reduziert werden, bevor sie aus Photoshop in andere Anwendungen verschoben werden können.
  • Textdateien aus Adobe Illustrator müssen möglicherweise vor der Verwendung in anderen Anwendungen in Konturen umgewandelt werden.
  • Textkonvertierungen können zu einem Verlust der Bearbeitbarkeit führen, wenn sie von einer Anwendung in eine andere verschoben werden.

Unterstützte asiatische Sprachen

Der Setzer für arabische und südasiatische Schriften unterstützt folgende Sprachen:

Indische Sprachen Arabische Sprachen Südostasiatische Sprachen
  • Bengalisch
  • Gujarati
  • Hindi
  • Kannada
  • Malayalam
  • Marathi
  • Oriya
  • Punjabi
  • Tamil
  • Telugu
  • Arabisch
  • Hebräisch
Weitere Informationen finden Sie unter Arabisch und Hebräisch.
  • Thai
  • Singhalesisch
  • Burmesisch
  • Khmer
  • Laotisch

Installieren Sie relevante Sprach- und Schriftartenpakete (Windows).

Um diese Sprachen ordnungsgemäß auf einem Windows-Computer verwenden zu können, müssen Sie die Sprach- und Schriftartenpakete für die bestimmte Sprache installieren, die Sie verwenden möchten.

Einzelheiten hierzu finden Sie in der Hilfedokumentation von Microsoft zum Thema Sprachpakete.

Dokumente mit asiatischen Sprachen erstellen

So erstellen Sie ein neues Dokument mit einer der unterstützten Sprachen:

  1. Wählen Sie Bearbeiten > Voreinstellungen > Schrift.
  2.  Wählen Sie Südostasiatische Optionen oder Indoarische Optionen einblenden
  3. Öffnen eines Dokuments.
  4. Erstellen Sie eine Textebene mithilfe des Textwerkzeugs.
  5. Legen Sie im Zeichenbedienfeld eine der neuen Sprachen als gewünschte Sprache fest: Thai, Birmanisch, Laotisch, Singhalesisch oder Khmer.
  6. Legen Sie je nach ausgewählter Sprache eine passende Schrift fest. Wenn Sie beispielsweise Thai wählen, können Sie eine Thai-Schrift wie Adobe Thai oder Noto Sans Thai festlegen.
  7. Den Text in der gewählten Sprache kopieren und einfügen. Wenn Sie über eine sprachspezifische Tastatureinrichtung verfügen, können Sie den Text auch einfach eingeben.
Einstellung zum Einschalten der ostasiatischen und indischen Optionen in den Voreinstellungen
Aktivieren der ostasiatischen und indoarischen Optionen über die Voreinstellungen

Wählen Sie einen Setzer aus.

Wenn Sie ostasiatische oder indoarische Sprachoptionen aktivieren, stehen die folgenden Setzer im Flyout-Menü des Absatzbedienfelds bereit (verfügbar im Steuerungsbedienfeld oder durch Strg + T):

  • Einzeilen-Setzer für arabische & südasiatische Zeichen
  • Alle-Zeilen-Setzer für arabische & südasiatische Zeichen
Verfügbare Setzer, wenn Sie auf indoarische oder südostasiatische Sprachoptionen umschalten
Verfügbare Setzer, wenn Sie indoarische oder südostasiatische Sprachoptionen aktivieren

Hinweis:

Unter Voreinstellungen > Text können Sie nur eine der indischen und ostasiatischen Optionen zur gleichen Zeit auswählen. Sie können entweder beide Optionen deaktivieren oder eine der beiden auswählen.

Sprache auswählen

Im Dropdown-Menü Sprache des Abschnitts Zeichen im Eigenschaftenbedienfeld können Sie, wie unten angezeigt, eine relevante Sprachoption auswählen. Diese Option wird verwendet, um Silbentrennung und Rechtschreibung zu prüfen.

language_indic

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie