Verwalten von Fenstern und Bedienfeldern

Sie können einen individuell angepassten Arbeitsbereich erstellen, indem Sie Dokumentfenster und Bedienfelder verschieben und verändern. Sie haben auch die Möglichkeit, Arbeitsbereiche zu speichern und zwischen ihnen zu wechseln.

Neuangeordnete, verankerte oder schwebende Dokumentfenster

Wenn Sie mehr als eine Datei öffnen, werden die Dokumentfenster als Registerkarten angezeigt.

  • Wenn Sie die Anordnung der Dokumentfenster mit Registerkarten ändern möchten, ziehen Sie die Registerkarte eines Fensters an die gewünschte neue Position in der Gruppe.
  • Wenn Sie ein Dokumentfenster aus einer Gruppe von Fenstern abdocken (Verankerung lösen) möchten, ziehen Sie die Registerkarte des Fensters aus der Gruppe heraus.
  • Wenn Sie ein Dokumentfenster an eine separate Gruppe von Fenstern andocken möchten, ziehen Sie das Fenster in die Gruppe.
  • Wenn Sie Gruppen von übereinander oder nebeneinander angeordneten Dokumenten erstellen möchten, ziehen Sie das Fenster in einen der Ablagebereiche am Rand eines anderen Fensters. Sie haben außerdem die Möglichkeit, über die Schaltfläche „Layout“ in der Anwendungsleiste ein Layout für die Gruppe auszuwählen.
  • Wenn Sie beim Ziehen einer Auswahl zu einem anderen Dokument in einer Registerkartengruppe wechseln möchten, halten Sie die Auswahl einen Moment lang über die Registerkarte des Dokuments.

An- und Abdocken von Bedienfeldern

Ein Dock ist eine Sammlung von gemeinsam dargestellten Bedienfeldern oder Bedienfeldgruppen, die üblicherweise vertikal angeordnet sind. Sie können Bedienfelder an- und abdocken, indem Sie sie in ein bzw. aus einem Dock ziehen.

  • Um ein Bedienfeld anzudocken, ziehen Sie es an seiner Registerkarte in das Dock – über, unter oder zwischen andere Bedienfelder.

  • Um eine Bedienfeldgruppe anzudocken, ziehen Sie ihre Titelleiste (die deckend dargestellte, leere Leiste über den Registerkarten) in das Dock.

  • Um ein Bedienfeld oder eine Bedienfeldgruppe zu entfernen, ziehen Sie die Komponente an der Registerkarte oder Titelleiste aus dem Dock. Sie können die Komponente in ein anderes Dock ziehen oder sie schwebend über dem Arbeitsbereich platzieren.

Navigatorbedienfeld wird in ein neues Dock gezogen
Das Navigatorbedienfeld wird in ein neues Dock gezogen, angezeigt durch die vertikale blaue Linie

Navigatorbedienfeld in einem eigenen Dock
Navigatorbedienfeld in einem eigenen Dock

Hinweis:

Sie können verhindern, dass einzelne Bedienfelder den gesamten Platz in einem Dock belegen. Ziehen Sie den unteren Rand des Docks nach oben, sodass er nicht mehr an den Rand des Arbeitsbereichs angrenzt.

Verschieben von Bedienfeldern

Wenn Sie Bedienfelder verschieben, werden blau hervorgehobene Ablagebereiche sichtbar, die als Ziele für die Bedienfelder verwendet werden können. Sie können beispielsweise ein Bedienfeld in einem Dock nach oben oder unten verschieben, indem Sie es in den schmalen blauen Ablagebereich über oder unter einem anderen Bedienfeld ziehen. Wenn Sie in einen Bereich ziehen, der kein Ablagebereich ist, schwebt das Bedienfeld über dem Arbeitsbereich.

Hinweis:

Der Ablagebereich wird durch die Position des Mauszeigers (und nicht die Position des Bedienfelds) aktiviert. Wenn Sie also den Ablagebereich nicht sehen können, ziehen Sie den Mauszeiger an die Position, an der sich der Ablagebereich befinden sollte.

  • Um ein Bedienfeld zu verschieben, ziehen Sie es an seiner Registerkarte.

  • Um eine Bedienfeldgruppe zu verschieben, ziehen Sie die Titelleiste.

Der schmale blaue Bereich zeigt an, dass das Farbbedienfeld über der Gruppe des Ebenenbedienfelds separat angedockt wird.
Der schmale blaue Bereich zeigt an, dass das Farbfeldbedienfeld über der Gruppe des Farbbedienfelds separat angedockt wird.

A. Titelleiste B. Tab C. Ablagebereich 

Hinweis:

Drücken Sie die Strg-Taste (Windows) bzw. Befehlstaste (Mac OS), während Sie ein Bedienfeld verschieben, um zu verhindern, dass es angedockt wird. Durch Drücken der Esc-Taste beim Verschieben des Bedienfelds können Sie den Vorgang abbrechen.

Hinzufügen und Entfernen von Bedienfeldern

Wenn Sie alle Bedienfelder aus einem Dock entfernen, wird das Dock ausgeblendet. Sie können ein Dock erstellen, indem Sie Bedienfelder an die rechte Seite des Arbeitsbereichs ziehen, bis ein Ablagebereich eingeblendet wird.

  • Wenn Sie ein Bedienfeld entfernen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste (Windows) bzw. bei gedrückter Ctrl-Taste (Mac) auf die zugehörige Registerkarte und wählen Sie dann „Schließen“. Alternativ können Sie das Bedienfeld im Menü „Fenster“ deaktivieren.

  • Um ein Bedienfeld hinzuzufügen, wählen Sie es im Menü „Fenster“ aus und verankern Sie es dann an der gewünschten Position.

Bearbeiten von Bedienfeldgruppen

  • Um ein Bedienfeld in eine Gruppe zu verschieben, ziehen Sie seine Registerkarte in den hervorgehobenen Ablagebereich in der Gruppe.

Hinzufügen eines Bedienfelds zu einer Bedienfeldgruppe
Hinzufügen eines Bedienfelds zu einer Bedienfeldgruppe

  • Um die Bedienfelder in einer Gruppe anders anzuordnen, ziehen Sie die Registerkarte eines Bedienfelds an eine andere Stelle in der Gruppe.

  • Soll das Bedienfeld aus einer Gruppe entfernt werden, damit es über dem Arbeitsbereich schwebt, ziehen Sie es an seiner Registerkarte aus der Gruppe.

  • Um eine Gruppe zu verschieben, ziehen Sie die Titelleiste (oberhalb der Registerkarten).

Stapeln schwebender Bedienfelder

Wenn Sie ein Bedienfeld aus einem Dock herausziehen, jedoch nicht auf einen Ablagebereich, schwebt es über dem Arbeitsbereich. Schwebende Bedienfelder können überall im Arbeitsbereich platziert werden. Sie können schwebende Bedienfelder oder Bedienfeldgruppen stapeln und anschließend gemeinsam durch Ziehen der obersten Titelleiste verschieben.

Schwebende gestapelte Bedienfelder
Schwebende gestapelte Bedienfelder

  • Um schwebende Bedienfelder zu stapeln, ziehen Sie ein Bedienfeld an seiner Registerkarte auf den Ablagebereich unterhalb eines anderen Bedienfelds.

  • Um die Stapelreihenfolge zu ändern, ziehen Sie ein Bedienfeld an seiner Registerkarte nach oben oder unten.

    Hinweis: Lassen Sie die Registerkarte über dem schmalen Ablagebereich zwischen Bedienfeldern los, nicht auf dem breiten Ablagebereich in einer Titelleiste.

  • Um ein Bedienfeld oder eine Bedienfeldgruppe aus dem Stapel zu entfernen, damit die Komponente auf dem Arbeitsbereich schwebt, ziehen Sie die Komponente an seiner Registerkarte oder Titelleiste aus dem Stapel.

Verändern der Größe von Bedienfeldern

  • Um ein Bedienfeld, eine Bedienfeldgruppe oder einen Bedienfeldstapel zu minimieren oder zu maximieren, doppelklicken Sie auf die Registerkarte. Sie können auch auf den Registerkartenbereich (den leeren Bereich neben den Registerkarten) doppelklicken.

  • Wenn Sie die Größe eines Bedienfelds verändern möchten, ziehen Sie an einer Seite des Bedienfelds. Die Größe einiger Bedienfelder – z. B. das Farbbedienfeld in Photoshop – kann nicht durch Ziehen geändert werden.

Minimieren und Maximieren von Bedienfeldsymbolen

Sie können Bedienfelder zu Symbolen verkleinern, um den Arbeitsbereich übersichtlicher zu gestalten. In einigen Fällen werden Bedienfelder im Standardarbeitsbereich zu Symbolen verkleinert.

Zum Symbol verkleinerte Bedienfelder
Zum Symbol verkleinerte Bedienfelder

Anzeigen von Bedienfeldern, die zum Symbol verkleinert wurden
Anzeigen von Bedienfeldern, die zum Symbol verkleinert wurden

  • Um alle Bedienfeldsymbole in einer Spalte zu verkleinern oder zu vergrößern, klicken Sie auf den Doppelpfeil oben im Verankerungsbereich.
  • Klicken Sie auf das Symbol eines Bedienfelds, um nur dieses Bedienfeld einzublenden.
  • Wenn Sie die Größe von Bedienfeldsymbolen so einstellen möchten, dass nur die Symbole (und nicht die Beschriftungen) angezeigt werden, verändern Sie die Breite des Docks, bis der Text nicht mehr zu sehen ist. Wenn Sie den Symboltext wieder einblenden möchten, verbreitern Sie das Dock.
  • Soll ein Bedienfeld wieder zum Symbol verkleinert werden, klicken Sie auf seine Registerkarte, sein Symbol oder den Doppelpfeil in der Titelleiste des Bedienfelds.
  • Um ein schwebendes Bedienfeld bzw. eine Bedienfeldgruppe einem Symbolverankerungsbereich hinzuzufügen, ziehen Sie die Komponente an der Registerkarte oder Titelleiste. (Bedienfelder werden automatisch zu Symbolen verkleinert, wenn sie einem Symboldock hinzugefügt werden.)
  • Um ein Bedienfeldsymbol (oder eine Bedienfeldsymbolgruppe) zu verschieben, ziehen Sie das Symbol. Sie können Bedienfeldsymbole im Dock nach oben und unten, in andere Docks (dort werden sie im Bedienfeldstil des betreffenden Docks angezeigt) oder aus dem Dock heraus ziehen (sie werden dann als schwebende Symbole angezeigt).

Bedienfeldmenüs

Sie können die Bedienfeldmenüs jeweils über das Symbol  in der oberen rechten Ecke des Bedienfelds aufrufen.

Bedienfeldmenü (Symbolbedienfeld)
Bedienfeldmenü (Symbolbedienfeld)

Einstellen der Farbe der Benutzeroberfläche

Sie können die Benutzeroberfläche anpassen und einen der folgenden verfügbaren Farbtöne auswählen: Dunkel, Mitteldunkel, Mittelhell und Hell.

  1. Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:

    • (Windows) Wählen Sie „Bearbeiten“ > „Voreinstellungen“ > „Benutzeroberfläche“.
    • (Mac OS) Wählen Sie „Illustrator“ > „Voreinstellungen“ > „Benutzeroberfläche“.
  2. Wählen Sie den gewünschten Farbton für die Benutzeroberfläche aus den folgenden Optionen für Helligkeit aus: Dunkel, Mitteldunkel, Mittelhell und Hell.

    Set UX color
    Verfügbare UI-Farboptionen

  3. Wählen Sie eine Arbeitsflächenfarbe aus den folgenden Optionen aus:

    • Benutzeroberflächenhelligkeit anpassen Legt den Farbton der Arbeitsfläche passend zur Helligkeit der Benutzeroberfläche fest.
    • Weiß Legt als Farbton der Arbeitsfläche die Farbe Weiß fest.

     

Skalieren der Benutzeroberfläche

Sie können die Benutzeroberfläche von Illustrator basierend auf der Auflösung Ihres Bildschirms skalieren. Wenn Sie Illustrator mit zurückgesetzten Voreinstellungen starten, wird die Bildschirmauflösung ermittelt und der Skalierungsfaktor der Anwendung entsprechend angepasst.

Hinweis: Die Skalierung der Benutzeroberfläche wird für Windows 7 und Bildschirme mit niedriger Auflösung nicht unterstützt.

Führen Sie die folgenden Schritte durch, um die Benutzeroberfläche auf dem Bildschirm zu skalieren: 

  1. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um die Voreinstellungen für die Benutzeroberfläche zu öffnen:

    • (Windows) Wählen Sie „Bearbeiten“ > „Voreinstellungen“ > „Benutzeroberfläche“.
    • (Mac OS) Wählen Sie „Illustrator“ > „Voreinstellungen“ > „Benutzeroberfläche“.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte „Voreinstellungen Benutzeroberfläche“ auf den Schieberegler für die Skalierung der Benutzeroberfläche, um die Skalierung der Benutzeroberfläche basierend auf der Auflösung Ihres Bildschirms zu erhöhen oder zu verringern. 

    Hinweis:

    • Die Anzahl der im Schieberegler angezeigten Übergangspunkte hängt von der Auflösung Ihres Bildschirms ab. Für Bildschirme mit höherer Auflösung werden mehr Übergangspunkte angezeigt. 
    • Illustrator skaliert die Anmerkungen, wenn Sie den Skalierungsfaktor auf den fünften Übergangspunkt oder darüber festlegen. 

    Sie können die Vorschau der skalierten Benutzeroberfläche, die neben dem Schieberegler angezeigt wird, überprüfen, wie in der unteren Abbildung gezeigt:

    Scaled_UI
  3. Wählen Sie die Option Cursor proportional skalieren, um die Cursor-Symbole im Verhältnis zur Benutzeroberfläche zu skalieren.

  4. Starten Sie Illustrator neu, um die aktualisierten Einstellungen zu übernehmen. Wenn Sie Illustrator jetzt nicht neu starten, werden die Änderungen beim nächsten Starten von Illustrator wirksam.

Umbenennen oder Duplizieren eines Arbeitsbereichs

  1. Wählen Sie „Fenster“ > „Arbeitsbereich“ > „Arbeitsbereiche verwalten“.
  2. Führen Sie einen der folgenden Schritte durch und klicken Sie anschließend auf „OK“:
    • Soll ein Arbeitsbereich umbenannt werden, wählen Sie ihn aus und bearbeiten Sie den Text.

    • Soll ein Arbeitsbereich dupliziert werden, wählen Sie ihn aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Neu“.

Ein Video zum Anpassen des Arbeitsbereichs an verschiedene Arbeitsabläufe finden Sie unter www.adobe.com/go/vid0032_de.

Speichern von und Wechseln zwischen Arbeitsbereichen

Wenn Sie die aktuelle Größe und Position von Bedienfeldern als benannten Arbeitsbereich speichern, können Sie den Arbeitsbereich wiederherstellen, auch nachdem ein Bedienfeld verschoben oder geschlossen wurde. Die Namen gespeicherter Arbeitsbereiche werden im Arbeitsbereich-Umschalter auf der Anwendungsleiste angezeigt.

Speichern eines benutzerdefinierten Arbeitsbereichs

  1. Wählen Sie „Fenster“ > „Arbeitsbereich“ > „Arbeitsbereich speichern“.

  2. Geben Sie einen Namen für den Arbeitsbereich ein.

Anzeigen von und Wechseln zwischen Arbeitsbereichen

  1. Wählen Sie im Arbeitsbereich-Umschalter auf der Anwendungsleiste einen Arbeitsbereich aus.

Löschen eines benutzerdefinierten Arbeitsbereichs

Wählen Sie Fenster > Arbeitsbereich > Arbeitsbereiche verwalten, wählen Sie den gewünschten Arbeitsbereich aus und klicken Sie auf das Symbol „Löschen“.

Wiederherstellen des Standardarbeitsbereichs

  1. Wählen Sie im Arbeitsbereich-Umschalter auf der Anwendungsleiste den Arbeitsbereich „Grundelemente“.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie