Pfadtext fließt entlang der Kante eines offenen oder geschlossenen Pfades. Wenn Sie Text horizontal eingeben, werden die Zeichen parallel zur Grundlinie angeordnet. Wenn Sie Text vertikal eingeben, werden die Zeichen im rechten Winkel zur Grundlinie angeordnet. In beiden Fällen verläuft der Text in der Richtung, in der dem Pfad Punkte hinzugefügt wurden.

Eingeben von Text auf Pfaden

  1. Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:
    • Soll horizontaler Text entlang eines Pfads erstellt werden, wählen Sie das Textwerkzeug  oder das Pfadtext-Werkzeug  aus.

    • Soll vertikaler Text entlang eines Pfads erstellt werden, wählen Sie das Vertikaler-Text-Werkzeug  oder das Vertikaler-Pfadtext-Werkzeug  aus.

  2. (Optional) Sie können Textformatierungsoptionen im Steuerungs-, Zeichen- oder Absatzbedienfeld festlegen.
  3. Setzen Sie den Zeiger auf den Pfad und klicken Sie auf den Pfad. (Dabei ist es egal, ob der Pfad Kontur- oder Flächenattribute besitzt, da Illustrator sie ohnehin automatisch entfernt.)

    Hinweis:

    Wenn es sich nicht um einen offenen, sondern einen geschlossenen Pfad handelt, müssen Sie das Pfadtext-Werkzeug verwenden.

  4. Geben Sie den Text ein.
  5. Klicken Sie nach der Eingabe von Text mit dem Auswahl-Werkzeug , um das Textobjekt auszuwählen. Sie können auch bei gedrückter Strg- (Windows) bzw. Befehlstaste (Mac OS) auf den Text klicken.

Wenn Sie mehr Text eingeben als in die Fläche oder den Pfad passt, wird am unteren Rand des Begrenzungsbereichs ein kleines Pluszeichen (+) angezeigt.

Beispiel für zusätzlichen Text.
Beispiel für zusätzlichen Text.

Sie können die Größe des Textbereichs ändern oder den Pfad erweitern, um den zusätzlichen Text anzuzeigen. Sie können den Text auch in ein anderes Objekt fließen lassen und somit verketten.

Ein Video zum Erstellen von Text auf einem Pfad finden Sie unter Erstellen von Text auf einem Pfad.

Verschieben oder Spiegeln von Text entlang einem Pfad

  1. Wählen Sie das Pfadtext-Objekt aus.

    Eine Klammer wird am Anfang des Textes, am Ende des Pfades und in der Mitte zwischen der Anfangs- und Endklammer angezeigt.

  2. Positionieren Sie den Mauszeiger über der Mittelpunktklammer des Textes, bis neben dem Zeiger ein kleines Symbol  angezeigt wird.
  3. Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:
    • Soll Text entlang einem Pfad verschoben werden, ziehen Sie die mittlere Klammer den Pfad entlang. Durch Drücken der Strg- (Windows) bzw. Befehlstaste (Mac OS) verhindern Sie, dass der Text auf die andere Seite des Pfades gespiegelt wird.

    Text entlang einem Pfad verschieben
    Text entlang einem Pfad verschieben

    • Soll Text entlang einem Pfad gespiegelt werden, ziehen Sie die Klammer über den Pfad. Sie können auch „Schrift“ > „Pfadtext“ > „Pfadtextoptionen“ und anschließend „Spiegeln“ wählen und auf „OK“ klicken.

    Text entlang einem Pfad spiegeln
    Text entlang einem Pfad spiegeln

    Hinweis:

    Tipp: Um Text auf die andere Seite des Pfades zu verschieben, ohne die Richtung umzukehren, verwenden Sie die Option „Grundlinienversatz“ im Zeichenbedienfeld. Wenn Sie z. B. Text erstellt haben, der von links nach rechts auf einem Kreis verläuft, können Sie in das Textfeld „Grundlinienversatz“ einen negativen Wert eingeben. Der Text verläuft dann entlang der oberen Innenseite des Kreises.

    Ein Video zum Erstellen von Text auf einem Pfad finden Sie unter Erstellen von Text auf einem Pfad.

     

Anwenden von Effekten auf Pfadtext

Mit Pfadtexteffekten können Sie die Ausrichtung von Zeichen auf einem Pfad verzerren. Bevor Sie diese Effekte anwenden können, müssen Sie zunächst Pfadtext erstellen.

  1. Wählen Sie das Pfadtext-Objekt aus.
  2. Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:
    • Wählen Sie „Schrift“ > „Pfadtext“ und anschließend einen Effekt im Untermenü.

    • Wählen Sie „Schrift“ > „Pfadtext“ > „Pfadtextoptionen“. Wählen Sie anschließend im Menü „Effekt“ eine Option und klicken Sie auf „OK“.

      Hinweis: Das Anwenden des Schwerkrafteffekts auf einen perfekt kreisrunden Pfad erzeugt ein Ergebnis ähnlich dem Standard-Regenbogeneffekt. Auf ovale, quadratische, rechteckige oder sonstige Pfade in ungleichmäßigen Formen angewendet funktioniert der Effekt wie erwartet.

    Pfadtexteffekte
    Pfadtexteffekte

Anpassen der vertikalen Ausrichtung von Pfadtext

  1. Wählen Sie das Textobjekt aus.
  2. Wählen Sie „Schrift“ > „Pfadtext“ > „Pfadtextoptionen“.
  3. Wählen Sie eine Option im Menü „An Pfad ausrichten“, um festzulegen, wie sämtliche Zeichen relativ zur Gesamthöhe der Schrift am Pfad ausgerichtet werden sollen:

    Oberlänge

    Richtet die Zeichen an der Oberkante der Schrift aus.

    Unterlänge

    Richtet die Zeichen an der Unterkante der Schrift aus.

    Mitte

    Richtet die Zeichen an einem Punkt in der Mitte zwischen Ober- und Unterlänge der Schrift aus.

    Grundlinie

    Richtet die Zeichen an der Grundlinie aus. Dies ist die Standardeinstellung.

    Hinweis: Zeichen ohne Ober- bzw. Unterlänge (z. B. der Buchstabe e) oder Grundlinie (z. B. ein Apostroph) werden vertikal an Zeichen mit Oberlänge, Unterlänge und Grundlinie ausgerichtet. Die jeweiligen Schriftmaße sind vom Schrift-Designer eindeutig festgelegt.

    Tipp: Mehr Kontrolle über die vertikale Ausrichtung erhalten Sie mit der Option „Grundlinienversatz“ im Zeichenbedienfeld. Wenn Sie beispielsweise einen negativen Wert in das Feld „Grundlinienversatz“ eingeben, wird der Text nach unten verschoben.

Anpassen des Zeichenabstands an scharfen Kurven

Wenn Zeichen um eine scharfe Kurve oder einen spitzen Winkel fließen, werden sie oftmals so aufgefächert, dass zwischen ihnen scheinbar zusätzliche Leerzeichen vorhanden sind. In diesem Fall können Sie mit der Option „Abstand“ im Dialogfeld „Pfadtextoptionen“ den Zeichenabstand an Kurven verringern.

  1. Wählen Sie das Textobjekt aus.
  2. Wählen Sie „Schrift“ > „Pfadtext“ > „Pfadtextoptionen“.
  3. Geben Sie unter „Abstand“ einen Wert in Punkt ein. Höhere Werte bewirken eine Verringerung des Zwischenraums zwischen Zeichen an scharfen Kurven und spitzen Winkeln.
    Zeichenabstand
    Text ohne Abstandskorrektur (links) und Text mit Abstandskorrektur (rechts)

    Hinweis:

    Der unter „Abstand“ eingegebene Wert hat keinen Einfluss auf Zeichen in geraden Segmenten. Wenn Sie den Abstand zwischen Zeichen an einer beliebigen Stelle des Pfades ändern möchten, wählen Sie die Zeichen aus und ändern Sie deren Kerning oder Laufweite.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie