Benutzerhandbuch Abbrechen

Was ist neu in Adobe RoboHelp (ab September 2022)

Was ist neu und anders in Adobe RoboHelp?

Grammatik- und Rechtschreibprüfung

PDF-Vorlagen

Weitere PDF-Verbesserungen

MathML-Unterstützung

Damit können Sie jede MathML-Gleichung in Ihrem Inhalt in einer PDF-Ausgabe rendern. Auf der Registerkarte „Erweitert“ der PDF-Vorgabe finden Sie die Option zum Aktivieren oder Deaktivieren der MathML-Unterstützung.

Unterstützung für PDF-Konformität

In dieser Version haben wir Unterstützung für PDF-Konformität hinzugefügt. Damit entsprechen PDF-Dateien einer Reihe von Standards, z. B. bezüglich Barrierefreiheit, Farben, Bildern, Verschlüsselung, Formularen. Sie können beispielsweise einen beliebigen Standard auswählen – PDF/A-1a, PDF/A-1b, PDF/A-2a, PDF/A-2b, PDF/A-2u, PDF/A-3a, PDF/A-3b, PDF/A-3u. 

Die Dropdownliste zum Auswählen einer Konformität befindet sich auf der Registerkarte „Erweitert“ der PDF-Vorgabe.

PDF-Sicherheitseinstellungen

Die PDF-Vorgabe enthält eine neue Registerkarte namens „Sicherheit“. Mit den Optionen darauf können Sie sicherheitsrelevante Einschränkungen für das PDF-Dokument festlegen.

PDF-Sicherheitseinstellungen
PDF-Sicherheitseinstellungen

Folgende Optionen stehen auf der Registerkarte „Sicherheit“ zur Verfügung:

Kennwort zum Öffnen des Dokuments festlegen: Damit können Sie ein Kennwort festlegen, sodass alle Benutzer, die die PDF-Datei öffnen, dazu aufgefordert werden, das von Ihnen festgelegte Kennwort einzugeben.

Dokumenteinschränkungen festlegen: Hiermit können Sie folgende Optionen festlegen:

  • Inhaberkennwort: Diese Option ermöglicht bestimmte Vorgänge und Einschränkungen, die auf das PDF-Dokument angewendet werden. Folgende Vorgänge sind vorhanden:
    • Druck: Damit können Benutzer die PDF-Datei drucken.
    • Druck in Entwurfsqualität: Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn Sie beim Druck Tinte einsparen möchten.
    • Inhalte kopieren: Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn Benutzer einen Inhaltsblock aus der resultierenden PDF-Datei kopieren sollen.
    • Anmerkungen: Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn Benutzer Text in der PDF-Datei mit Anmerkungen versehen sollen. 
    • Inhaltsänderungen: Wenn Sie möchten, dass Benutzer Inhalte in der PDF-Datei bearbeiten, aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen.
    • Inhalte für Barrierefreiheit kopieren: Ermöglicht es Bildschirmleseprogrammen, den Text in der PDF-Datei zum Lesen zu verwenden.
    • Dokument zusammenstellen: Wenn diese Option aktiviert ist, können Benutzer das Dokument verwenden und ihm Seiten (oder andere Dokumente) hinzufügen bzw. diese einfügen.

PDF-Komprimierung

Auf der Registerkarte „Erweitert“ der PDF-Vorgabe haben wir die Komprimierungsunterstützung für PDF hinzugefügt. Die Option „Vollständige Komprimierung verwenden“, um die PDF-Größe zu optimieren, wird eingeführt. Damit können Sie eine PDF-Datei mit vollständiger Komprimierung generieren, wodurch die Größe der PDF-Datei erheblich reduziert wird. 

Formatieren der Inhaltsverzeichnisführungslinie

In dieser Version können Sie die Inhaltsverzeichnisführungslinie gepunktet, durchgehend, mit Leerzeichen oder einem anderen Zeichen angeben.

Seitenzahl

Sie können jetzt bestimmte Seiten über die Option "Seitenzahl" überspringen. Dies ist in Szenarien nützlich, wenn die Nummerierung z. B. nach dem Deckblatt und den Inhaltsverzeichnisseiten beginnen soll.

PDF-Druckoptionen

Sie können die folgenden Druckermarkierungen einfügen:

  • Schnittmarken
  • Anschnittmarken
  • Registermarken
  • Farbbalken
  • Seiteninformationen

Sie können auch die Größe des Anschnittfelds angeben und den Farbraum auf CMYK oder RGB festlegen.

ICC Profil

Geben Sie ein ICC-Profil an, wenn Sie bestimmte PDF/A- und PDF/X-Konformitätsmodi zusammen mit dem CMYK-Farbraum erstellen möchten. Es kann als lokale Datei, Web-URL oder als Standardname bereitgestellt werden.

Mehrstufiges Inhaltsverzeichnis

In dieser Version können Sie ein Inhaltsverzeichnis in der PDF-Ausgabe entsprechend der Hierarchie im Projektinhaltsverzeichnis erstellen. Das Inhaltsverzeichnis kann eine beliebige Stufe haben.

Kapitel Inhaltsverzeichnis

In einer PDF- oder gedruckten Dokumentation ist es üblich, ein kapitelspezifisches Mini-Inhaltsverzeichnis am Anfang des Kapitels zu haben. Sie haben jetzt die Möglichkeit, das Kapitel-Inhaltsverzeichnis in den Seitenlayout-Editor einzufügen und Stile auf Schriftart, Hinweislinie usw. anzuwenden. Darüber hinaus können Sie auch ein Inhaltsverzeichnis sequenzieren, z. B. Titel, Kapitelinhaltsverzeichnis und dann den Kapitelinhalt.

Tabellenfortsetzungsmarkierung

Große Tabellen werden im Allgemeinen über Seiten im PDF verteilt. Um sicherzustellen, dass eine Tabelle nahtlos zwischen dem Ende einer Seite und dem Anfang der nächsten Seite fließt, können Sie die Fortsetzung aller Tabellen in einer PDF-Datei aktivieren.

Änderungen am Index

Auf der Indexseite werden die Begriffe standardmäßig nach dem Anfangsbuchstaben ihrer Wörter gruppiert. Sie können das CSS, idx-keyword-group{} verwenden, um die Gruppe zu formatieren.

WORD-VORLAGE

Wie eine PDF-Vorlage können Sie auch eine Word-Vorlage erstellen und anpassen.Sie können benutzerdefinierte Word-Vorlagen mit bestimmten Seitenlayouts erstellen und Formatierungen für Seitenlayoutkomponenten (wie Inhaltsverzeichnis, Index, Glossar) oder Komponenten (wie Überschrift, Absatz, Liste) mithilfe von Stylesheets definieren.

Weitere Informationen finden Sie unter Generieren der Word-Ausgabe.

Word-Vorlage in der Ausgabevorgabe

In dieser Version können Sie mithilfe einer Vorlage eine Word-Ausgabe generieren.

Um eine Vorlage verwenden zu können, müssen Sie zunächst eine Vorlage auswählen. Wählen Sie auf der Registerkarte "Layout" der Word-Vorgabe die Vorlage aus der Dropdownliste.

Um die Vorlage anzupassen, wählen Sie dann im Bedienfeld "Vorlagen" im Kontextmenü die Option "Bearbeiten".

Option zum Bearbeiten einer Word-Vorlage
Option zum Bearbeiten einer Word-Vorlage

Weitere Informationen finden Sie unter Generieren der Word-Ausgabe.

Weitere Verbesserungen in dieser Version

Positioniertes DIV

In Adobe RoboHelp (Version 2022) wurde ein positioniertes DIV hinzugefügt, mit dem Benutzer die Positionierungsmethode für ein Element angeben können. Um ein positioniertes DIV in ein Thema einzufügen, wählen Sie HTML-Element einfügen > Positioniertes DIV. In dem Container, der im Thema angezeigt wird, sind X- und Y-Positionen absolut. Sie können die Breite und Höhe des Containers anpassen. Darüber hinaus können Sie die Ränder des Containers anpassen. Sie können die Position des Containers ändern, indem Sie die Werte für links, rechts, oben und unten im Abschnitt LAYOUT des Bedienfelds "Inhaltseigenschaften" ändern.

z-Index

Die z-Index-Eigenschaft gibt die Stapelreihenfolge eines Elements an. Die z-Index-CSS-Eigenschaft legt die z-Reihenfolge eines positionierten DIV-Elements und der untergeordneten Elemente fest.

Der Z-Index funktioniert nur bei positionierten Elementen (Position: absolut, Position: relativ, Position: fest oder Position: angeheftet).

Geben Sie den z-Index im Abschnitt "Layout" des Bedienfelds "Inhaltseigenschaften" an.

Inline-Formatierung löschen

Nachdem Sie die Formatierung auf einen Textblock und dann die Inlineformatierung auf einen Teil des Textes angewendet haben, können Sie die angewendete Inlineformatierung löschen.

Wählen Sie den Textblock aus und dann im Bereich „Inhaltseigenschaften“ die Option Textformatierung > Inline-Formatierung löschen.

Neugestaltung des Bereichs „Vorlagen“

In dieser Version von Adobe RoboHelp wurde der Bereich „Skins“ in „Vorlagen“ umbenannt.

Der Bereich „Vorlagen“ ist ein umfassender Bereich zum Verwalten aller Ausgabevorlagen.

  1. Benutzerhandbuch zu RoboHelp
  2. Einführung
    1. Neue Funktionen in Adobe RoboHelp
    2. Neue Funktionen bei RoboHelp (2020 Release) Update 8
    3. Neue Funktionen bei RoboHelp (2020 Release) Update 7
    4. Neue Funktionen bei RoboHelp (2020 Release) Update 6
    5. Neue Funktionen bei RoboHelp (2020 Release) Update 5
    6. Neue Funktionen bei RoboHelp (2020 Release) Update 4
    7. Systemanforderungen für RoboHelp
    8. Häufig gestellte Fragen zu RoboHelp
    9. Herunterladen und Installieren Ihrer Adobe-App
    10. Herunterladen und Installieren von RoboHelp für macOS
    11. Erste Schritte im RoboHelp-Arbeitsbereich
    12. Behobene Probleme in RoboHelp
  3. Projekte
    1. Planen Ihres RoboHelp-Projekts
    2. Erstellen eines Projekts
    3. Arbeiten mit Themen und Ordnern
    4. Generieren von Berichten
    5. Arbeiten mit kontextsensitiver Hilfe
    6. Verwalten von Verweisen
    7. Festlegen von Einstellungen in RoboHelp
  4. Zusammenarbeit mit Autoren
    1. Zusammenarbeit mithilfe von Git
    2. Zusammenarbeit mithilfe von SharePoint Online
    3. Zusammenarbeit mit von Azure DevOps (Team Foundation Server)
  5. PDF-Layout
    1. PDF-Vorlagen
    2. Designen eines Seitenlayouts
    3. PDF-Ausgabe veröffentlichen
    4. Arbeiten mit den gängigen Inhaltsstilen
    5. Komponenten einer PDF-Vorlage
  6. Bearbeiten und Formatieren
    1. Formatieren Ihres Inhalts
    2. Erstellen und Verwalten von Querverweisen
    3. Erstellen und Verwalten von Verknüpfungen
    4. Snippets als Einzelquellenelemente
    5. Arbeiten mit Bildern und Multimedia
    6. Erstellen und Verwenden von Variablen für einfache Updates
    7. Arbeiten mit Variablensätzen
    8. Verwenden des Tools „Suchen und Ersetzen“
    9. Automatisches Speichern Ihrer Inhalte
    10. Bearbeitung nebeneinander in der geteilten Ansicht
    11. Verwenden der Rechtschreibprüfungsfunktion
    12. Erstellen und Bearbeiten von Lesezeichen
    13. Einfügen und Aktualisieren von Feldern
    14. Wechseln zwischen mehreren Ansichten
    15. Automatische Nummerierung in CSS
  7. Importieren und Verknüpfen
    1. Importieren von Markdown-Dateien in ein Projekt
    2. Importieren von Word-Dokumenten in ein Projekt
    3. Importieren von FrameMaker-Dokumenten in ein Projekt
  8. Inhaltsverzeichnisse, Indizes und Glossare
    1. Erstellen und Verwalten von Inhaltsverzeichnissen
    2. Erstellen und Verwalten von Indizes
    3. Erstellen und Verwalten eines Glossars
    4. Abfolgen erstellen und verwalten
    5. Arbeiten mit „Siehe auch“ und verwandten Themen
  9. Bedingter Inhalt
    1. Was ist bedingter Inhalt?
    2. Bedingungs-Tags erstellen und anwenden
    3. Konfigurieren von Ausgabevorgaben für bedingten Inhalt
    4. Bedingten Inhalt optimieren und verwalten
  10. Microcontent
    1. Microcontent
  11. Überprüfung und Zusammenarbeit
    1. Überprüfung und Zusammenarbeit
  12. Übersetzung
    1. Übersetzen von Inhalten in mehrere Sprachen
    2. Konfigurieren eines Übersetzungsframeworks für einen Dienstleister
  13. Skins und Masterseiten
    1. Arbeiten mit Skins
    2. Arbeiten mit Masterseiten
    3. Arbeiten mit Beschriftungen
    4. Anpassen von PDFs
    5. Einführung in den Frame-losen Skin-Editor
  14. Generieren der Ausgabe
    1. Generieren der Ausgabe
    2. Generieren einer Frame-los-Ausgabe
    3. Generieren der Wissensdatenbankausgabe
    4. Generieren von PDF-Ausgabe
    5. Generieren einer interaktiven HTML5-Ausgabe
    6. Generieren einer Worddokument-Ausgabe
    7. Generieren einer „Nur Inhalt“-Ausgabe
    8. Generieren einer E-Book-Ausgabe
    9. Generieren einer Microsoft HTML Help-Ausgabe in RoboHelp
    10. Generieren einer App-Ausgabe
  15. Ausgabe veröffentlichen
    1. Veröffentlichen auf einem RoboHelp-Server
    2. Veröffentlichen auf einem FTP-Server, einem sicheren FTP-Server oder einem Dateisystem
    3. Veröffentlichen in SharePoint Online
    4. Veröffentlichen im Zendesk-Hilfe-Center
    5. Veröffentlichen in der Salesforce-Wissensdatenbank
    6. Veröffentlichen in der ServiceNow-Wissensdatenbank
    7. Veröffentlichen in der Zoho-Wissensdatenbank
    8. Veröffentlichen in Adobe Experience Manager
  16. Anhang
    1. Adobe RoboHelp Scripting-Referenz
    2. RoboHelp-Tastaturbefehle
Bereich „Vorlagen“
Bereich „Vorlagen“

Sie können jetzt eine PDF- und Word-Vorlage hinzufügen und importieren.

PDF-Vorlage auswählen
PDF-Vorlage auswählen

Wenn Sie „Fertig“ auswählen, wird die neue Vorlage erstellt. Für die Vorlage wird ein neuer Ordner erstellt.

Benutzerspezifische Bewertungsdaten

In dieser Version haben wir benutzerspezifische Bewertungsdaten aus der Projektdatei entfernt. Die Bewertungs-ID wird nur in Creative Cloud gespeichert. 

Die Informationen zur Bewertungs-ID finden Sie in den Upgradeprotokollen.

Änderungen am Bereich „Snippets“

In früheren Versionen von RoboHelp konnten Sie die Beschreibung eines Ausschnitts nicht in der Liste der Snippets sehen. In dieser Version können Sie die Beschreibung anzeigen, indem Sie den Mauszeiger auf das I-Symbol eines Snippets bewegen.

Projekteinstellungen 

Nach dem Upgrade eines Projekts auf RoboHelp (Release 2022) finden Sie im Ordner Einstellungen die JSON-Dateien für Tag-Gruppen, Farben, Felder, Status usw.

Ausdrücke der dynamischen Inhaltsfilterung

In dieser Version von RoboHelp sehen Sie „Bedingungsausdrücke“ im Abschnitt „Dynamische Inhaltsfilterung“. Ein Ausdruck ist ein Satz von Anweisungen. Mit Ausdrücken bestimmen Sie Themen oder Inhalte, die in die Ausgabe eingeschlossen oder aus der Ausgabe ausgeschlossen werden sollen. Sie können einen einfachen Ausdruck definieren, der Tags ausschließt, oder einen komplexen Ausdruck mit booleschen Operatoren, wie zum Beispiel UND, ODER und NICHT.

Ein Bedingungsausdrücke
Ein Bedingungsausdrücke

Weitere Informationen finden Sie unter Bedingungsausdrücke.

Rotation und Skalierung

Jedes Inhaltsobjekt, z. B. ein Bild, eine Tabelle oder ein positioniertes DIV-Objekt, können Sie jetzt um seine Achse drehen, skalieren und den Ursprung der Transformation in Bezug auf den X- und Y-Versatz ändern. Standardmäßig ist der Ursprung der Transformation das Zentrum des Elements.

Die Skalierung ist eine Transformationstechnik, bei der die Größe des Bildes auf einer zweidimensionalen Ebene geändert wird. Sowohl die horizontalen als auch die vertikalen Abmessungen werden in unterschiedlichen Maßstäben angepasst.

Neue CSS-Eigenschaften zum Drehen und Skalieren sind verfügbar. Beispiel:

<img height=&quot;304&quot; src=&quot;assets/images/image.png&quot; style=&quot;transform: scale(1) rotate(90deg);transform-origin: 0px 3px&quot; width=&quot;473&quot; />

Leerzeichen

Die CSS-Eigenschaft "Leerzeichen" steuert, wie Leerzeichen behandelt werden und wie der Textumbruch an der Zeilenbegrenzung in einem beliebigen Absatz erfolgt. In RoboHelp werden die folgenden Optionen unterstützt:

  • normal
  • pre
  • nowrap
  • pre-wrap
  • pre-line
  • break-spaces

Um auf diese Optionen zuzugreifen, wählen Sie Ihre Vorlage > "Stylesheets" > "Inhalt" > "Leerzeichen" aus.

Weitere Informationen zu den Eigenschaften finden Sie in den MDN-Hilfedokumenten.

CSS-Leerzeichenoptionen
CSS-Leerzeichenoptionen

Transparenz

Der Abschnitt "Layout" des Eigenschaftenfensters enthält eine neue Eigenschaft "Transparenz", mit der Sie die Transparenz von Inhalten oder Elementen festlegen können. Sie können die Transparenz zwischen 0 und 1 oder 0 % und 100 % einstellen. CSS bietet diese Unterstützung auch als Deckkraft an.

Musterseite

Musterseiten, die in der PDF- oder Word-Ausgabevorlage verwendet werden, wurden in "Seitenlayout" umbenannt.

Musterseiten, die für Themenvorlagen oder Onlineausgaben verwendet werden, wurden in "Themenlayouts" umbenannt.

Weitere Informationen finden Sie unter Vorlagen in Adobe RoboHelp.

Dialogfeld „Importeinstellungen“ an neuer Position

In dieser Version können Sie das Dialogfeld Importeinstellungen über das Menü „Datei“ starten.

Wählen Sie Datei > Importeinstellungen > Ab 2019/Ab 2020, und das Dialogfeld „Importeinstellungen“ wird geöffnet.

Behobene Probleme in dieser Version

Die Liste der in diesem Release behobenen Probleme finden Sie unter Behobene Probleme.

Systemanforderungen

Systemanforderungen

Adobe-Logo

Bei Ihrem Konto anmelden