Erfahren Sie, wie Sie einen RoboHelp-Server konfigurieren und veröffentlichen.

Was ist RoboHelp Server?

Adobe RoboHelp Server 10 ist eine serverbasierte Hilfelösung, die Feedback von Endbenutzern zu Ihrer Hilfe und Ihren Wissensdatenbanken in Echtzeit bereitstellt. Generieren Sie die Ausgabe Ihres Projekts in RoboHelp und veröffentlichen Sie die Ausgabe anschließend auf einem RoboHelp-Server. RoboHelp Server sammelt und protokolliert Daten zu Fragen, die Benutzer bei der Suche nach Inhalten stellen, und zur Benutzernavigation durch Themen. Die Ergebnisse werden zur schnellen Interpretation in einem übersichtlichen grafischen Format angezeigt.

So veröffentlichen Sie auf RoboHelp Server

Um auf RoboHelp Server veröffentlichen zu können, müssen Sie zunächst ein Veröffentlichungsprofil einrichten, das Informationen zur RoboHelp Server-Instanz enthält. RoboHelp unterstützt die Ausgabetypen WebHelp und Responsive HTML5. Sie können Inhalte im Bedienfeld „Ausgabevorgaben“ veröffentlichen. Bearbeiten Sie eine WebHelp- oder eine Responsive HTML5-Ausgabevorgabe, und wählen Sie die gewünschten Veröffentlichungsprofile aus. Veröffentlichen Sie dann den Inhalt auf RoboHelp Server.

Konfigurieren Sie ein Veröffentlichungsprofil für RoboHelp Server

Sie müssen ein Profil erstellen und konfigurieren, bevor Sie Ihre Ausgabe in RoboHelp Server veröffentlichen. So erstellen und konfigurieren Sie ein Profil:

  1. Wählen Sie Bearbeiten > Veröffentlichungsprofile.

    Das Dialogfeld Veröffentlichungseinstellungen wird geöffnet.

  2. Klicken Sie auf , um ein neues Profil zu erstellen.

  3. Wählen Sie im Feld Servertyp den Servertyp als RoboHelp Server aus. Die Standardeinstellung ist SharePoint Online.

    Andere Felder im Dialogfeld ändern sich je nach ausgewähltem Servertyp.

  4. Führen Sie für den Servertyp RoboHelp Server folgende Schritte aus:

    • Name Zeigt den Standardprofilnamen an. Ändern Sie gegebenenfalls den Namen.
    • Adresse Geben Sie die Adresse des Robohelp-Servers an, auf dem Sie Ihre Projekte veröffentlichen möchten. Die Adresse muss im folgenden Format sein:
      http://<server-name>:<port-number>/<context-name>/server
      • Servername: Der Hostname oder die IP-Adresse des Rechners, auf dem der RoboHelp Server festgelegt ist. Wenn er sich auf demselben Computer befindet, können Sie localhost als Servernamen angeben.
      • Port-Nummer: (Optional) Der Port, auf dem RoboHelp Server ausgeführt wird. Der Standard ist 8080. Wenn Sie Port 8080 verwenden, geben Sie ihn hier an. Wenn Sie jedoch die Standardports für HTTP- oder HTTPS-Protokolle verwenden, müssen Sie die Portnummer nicht angeben. Der Standardport für HTTP ist beispielsweise 80. Wenn Sie also HTTP und Port 80 verwenden, müssen Sie die Portnummer nicht angeben. 
      • context-name: Der Kontext, auf dem Sie veröffentlichen möchten. Der Standard ist Robohelp. 

    Beispiel: http://localhost:8080/robohelp/server.

    Hinweis:

    Standardmäßig nutzt RoboHelp Server das Protokoll http. Verwenden Sie für das Protokoll https das folgende Format:
    https://<server-name>:<port-number>/<context-name>/server

    • Benutzer-ID und Kennwort Geben Sie Ihre Anmeldeinformationen ein.
    • Bereiche Wählen Sie einen Bereich auf dem Server aus, in dem Sie Inhalte veröffentlichen möchten. Klicken Sie zum Aktualisieren von Bereichen auf .
  5. Klicken Sie auf Speichern.

    RoboHelp speichert das Profil und zeigt den Profilnamen in der Spalte Profile an. Um ein Profil zu bearbeiten, klicken Sie auf den Profilnamen und bearbeiten Sie die Felder. Um eine Profil zu löschen, klicken Sie für die Farbe auf .

Auf einem RoboHelp-Server veröffentlichen

Sie können eine WebHelp- oder eine Responsive HTML5-Ausgabevorgabe konfigurieren, um sie mit dem RoboHelp Server-Profil zu verknüpfen und anschließend den Inhalt auf dem RoboHelp Server zu veröffentlichen. Sie können Inhalte auf mehreren RoboHelp-Servern veröffentlichen.

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Ausgabe in der Standard-Symbolleiste.In der Symbolleiste Ausgabevorgaben ist die Standardauswahl in der Ausgabesymbolleiste. 

  2. Doppelklicken Sie im Bereich Ausgabevorgaben auf eine Ausgabevoreinstellung, um sie zu bearbeiten .

  3. Klicken Sie im Ausgabevorgabe-Editor auf die Registerkarte Veröffentlichen , um die Server anzuzeigen, die projektübergreifend erstellt wurden.

    Sie können die Serverinformationen auch im Dialogfeld Profil veröffentlichen bearbeiten, das Sie durch Klicken auf starten können. 

  4. Wählen Sie die Profile (Server) aus, auf denen Sie Inhalte veröffentlichen möchten.

  5. Wählen Sie Alle erneut veröffentlichen, um den gesamten Inhalt erneut zu veröffentlichen. Wenn dieses Feld nicht ausgewählt ist, veröffentlicht RoboHelp nur den aktualisierten Inhalt seit der vorherigen Veröffentlichung, nicht den gesamten Inhalt.

  6. Um in den ausgewählten Profilen (Server) zu veröffentlichen, klicken Sie auf die Ausgabevorgabe und klicken Sie dann in der Standardsymbolleiste. Oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Ausgabevorgabe und klicken Sie auf Veröffentlichen.

    Wenn Sie mehrere RoboHelp-Server ausgewählt haben, wird RoboHelp in einer Reihenfolge auf RoboHelp-Servern veröffentlicht. Es werden zwei Eingabeaufforderungen angezeigt, eine zeigt Veröffentlichungsinformationen (z. B. die veröffentlichte Datei, den Namen der Voreinstellung und den Servernamen) und die andere den Veröffentlichungsstatus an.

    Hinweis:

    RoboHelp erstellt Protokolldateien unter %/AppData/%/Local/Temp/RHTMP. Um Protokolldateien anzuzeigen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Ausgabevorgabe und klicken Sie auf Veröffentlichungsprotokoll anzeigen. Wenn Sie Inhalte auf mehreren Servern veröffentlicht haben, werden in der Protokolldatei Veröffentlichungsinformationen (Erfolg oder Fehler und Fehler) zu allen Servern angezeigt.

  7. Um den veröffentlichten Inhalt anzuzeigen, klicken Sie auf in der Spalte Ergebnisse auf das veröffentlichte Profil.

    Wenn die Veröffentlichung fehlschlägt, wird in der Spalte Ergebnisse nicht das Symbol angezeigt. 

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie