Lernen Sie die Grundlagen der Verknüpfung in einem Projekt kennen und entwickeln Sie die Navigation in einem Hilfesystem.

Verknüpfungen erleichtern die schnelle Navigation von einem Inhaltselement zu einem anderen mit einem einfachen Klick.Während des Authoring in RoboHelp können Sie Verknüpfungen zu Text oder Bildern hinzufügen, die auf eine Projektdatei, eine Datei auf Ihrem Computer, eine Webseite oder eine E-Mail verweisen.

Verknüpfungstypen

Die folgenden Verknüpfungstypen stehen in RoboHelp zur Verfügung, um die Navigation in Ihrer Ausgabe zu verbessern:

  • Hyperlink – hebt die Verknüpfung in Ihrem Text hervor und öffnet das Ziel, wenn Sie darauf klicken.
  • Bildverknüpfungen – eine Verknüpfung in einem Bild, die Sie zum Zielort umleitet oder ein Popup öffnet, wenn Sie darauf klicken.
  • Lesezeichen – eine Verknüpfung, die dem Benutzer das Navigieren zu einer bestimmten Stelle des Themas ermöglich. 
  • Abfolge – die Folge von Themen, die in Ihrer Ausgabe angezeigt wurde. Weitere Informationen finden Sie unter Abfolgen erstellen und verwalten.
  • Suchvorgänge – die Themen, die Suchbegriffe enthalten, werden als Verknüpfungen in den Suchergebnissen angezeigt.

Verknüpfung einfügen

Um einen Link einzufügen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Platzieren Sie den Cursor an der entsprechenden Position, oder wählen Sie den gewünschten Text oder ein Bild aus.

  2. Klicken Sie in der Standardsymbolleiste auf das Symbol für Verknüpfung einfügen .

    Das Dialogfeld Verknüpfen mit wird geöffnet.

  3. Wenn Sie beim Einfügen eines Links Text ausgewählt haben, zeigt das Feld Text anzeigen den ausgewählten Text an. 

    Wenn Sie einen Link in ein Bild oder eine Imagemap einfügen, wird im Dialogfeld Verknüpfen mit das Feld Alternativer Text anstelle des Felds Text anzeigen angezeigt. Der im Feld Alternativer Text angegebene Text wird in der Ausgabe angezeigt, wenn das Bild fehlt.

    Sie können den Verknüpfungstyp, den Sie einfügen möchten, aus den folgenden Optionen auswählen:

    • Projektdatei (Standardvorgabe) Links zu einem Thema im Projekt. Verwenden Sie das Feld Suchen oder blättern Sie durch die Inhalte oder den Dropdown-Abschnitt Zuletzt verwendete, um das Thema auszuwählen.Sie können über das Vorschaufenster das Thema verifizieren. 
    • Lokale Dateien – Wählen Sie diese Option, um eine Verknüpfung zu einer Datei auf Ihrem Computer zu erstellen. Klicken Sie auf , um ein .htm oder eine .html-Datei zu suchen und auszuwählen. Sie können die ausgewählte Vorlage im Bereich „Vorschau“ in der Vorschau anzeigen.
    • Webseite – Wählen Sie diese Option, um eine Verknüpfung zu einer Webseite zu erstellen. Geben Sie im Feld URL eingeben oder einfügen die URL der Webseite ein, zu der Sie eine Verknüpfung erstellen möchten.
    • E-Mail – Wählen Sie diese Option, um eine Verknüpfung mit einer E-Mail zu erstellen, die der Benutzer senden kann. Sie können die E-Mail-Adresse, an die der Benutzer senden soll, im Feld Adresse angeben. Optional können Sie den Betreff und den Text der E-Mail in Betreff bzw. Textkörper eingeben. Wenn ein Benutzer in der Ausgabe auf diese Verknüpfung klickt, wird der E-Mail-Entwurf im Standard-E-Mail-Client geöffnet. Der Benutzer kann die E-Mail vor dem Senden noch bearbeiten.
  4. Wählen Sie die entsprechenden Optionen aus, um den Link im Abschnitt anzeigen in anzuzeigen. Weitere Informationen finden Sie unter Anzeigeeinstellungen für Links.

  5. Klicken Sie auf Verknüpfen.

    Sie können eine Vorschau der eingefügten Verknüpfung anzeigen, wenn Sie in der Standardsymbolleiste auf Vorschau  klicken.

    Hinweis:

    Alternativ können Sie Folgendes tun, um eine Verknüpfung zu einer Projektdatei (Thema) zu erstellen:

    Wählen Sie den Text oder ein Bild in einem offenen Thema aus, in den Sie die Verknüpfung einfügen möchten. Ziehen Sie im Inhaltsbereich des Authoring-Fensters ein Thema Ihrer Wahl auf den ausgewählten Text oder das ausgewählte Bild. Das Zielthema wird dann als Link eingefügt. Klicken Sie im Vorschaumodus oder in der Ausgabe auf die Verknüpfung, um das Zielthema in einem Popup-Fenster anzuzeigen.

Wenn Sie ein Projekt oder eine lokale Datei auswählen, verwenden Sie den Abschnitt Anzeigen in, um die Anzeige des verknüpften Themas in einem Frame oder Popupfenster dessen Abmessungen anzupassen. Der Abschnitt hat die folgenden Optionen:

  • Frame (Standard): Zeigt das verknüpfte Thema in einem Frame an. Wählen Sie den Frametyp aus der Dropdownliste unter dem Feld Frame aus:
    • Seitenstandard (keine) (Standard): Öffnet das Thema im gleichen Frame wie das Hilfedateifenster.
    • Neues Fenster – öffnet das Thema in einem neuen Browserfenster.
    • Gleicher Rahmen – öffnet das Thema im selben Frame wie das aktuelle Thema.
    • Übergeordneter Frame – öffnet das Thema im übergeordneten Linkframe und blendet das aktuelle Thema aus.
    • Ganze Seite – öffnet das Thema im Hilfedateifenster und ersetzt das ursprüngliche Thema oder Frameset.
  • Popup mit automatischer Größenanpassung: Wählen Sie diese Option, um das verknüpfte Thema in einem Popupfenster anstelle eines Viewers oder Browsers anzuzeigen. Die Fenstergröße passt sich an den Inhalt an. Falls Sie ein längeres Thema anzeigen möchten, sollte ein benutzerdefiniertes Popup verwendet werden.
  • Popup mit benutzerdef. Größe: Wählen Sie diese Option, um das verknüpfte Thema in einem Popupfenster anzuzeigen und Breite und Höhe des Fensters anzugeben. Die Standardbreite beträgt 400 Pixel (px) und die Höhe 300 px.Wenn der Text die Höhe oder Breite des Popupfensters überschreitet, enthält das Popupfenster Bildlaufleisten. Diese Option steht nur für Verknüpfungen mit Themen zur Verfügung.

Fehlerhafte Verknüpfungen reparieren

Um einen defekten Link zu beheben, können Sie ihn ersetzen, d.h. auf eine andere Datei (Thema/Bild) im Projekt verweisen. Wenn der fehlerhafte Link auf eine Themendatei verweist, können Sie diese ersetzen oder ein neues Thema erstellen. Wenn Sie ein neues Thema erstellen, verweist RoboHelp den defekten Link automatisch auf das neue Thema. Sie können einen defekten Link auf zwei Arten reparieren - über das Dialogfeld Defekte Links reparieren oder den Bericht „Defekte Links“.

So reparieren Sie einen defekten Link:

  1. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um das Dialogfeld Defekte Links reparieren zu starten:

    Das Dialogfeld Defekte Links reparieren wird geöffnet.

  2. Klicken Sie im Abschnitt Defekte Links auf den fehlerhaften Link, den Sie reparieren möchten.

    Der Abschnitt Verwendet in zeigt das entsprechende Thema an, in dem der fehlerhafte Link vorhanden ist. 

    Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Richten Sie den defekten Link auf eine vorhandene Datei im Projekt (siehe Schritt 3).
    • Bei einem fehlerhaften Link, der auf ein Thema verweist, können Sie ein neues Thema erstellen und den Link auf das neue Thema verweisen (siehe Schritt 4).
  3. Anzeigen der Verknüpfung zu einer anderen Datei im Projekt:

    1. Klicken Sie auf Ersetzen

      Hinweis:

      Im Bericht zu defekten Links können Sie einen bestimmten defekten Link direkt über das Dialogfeld Link ersetzen ersetzen. So öffnen Sie das Dialogfeld:

      1. Wählen Sie im Bereich Filter > Sortierung nach im Abschnitt Defekter Link. RoboHelp ordnet Informationen im Bericht anhand von fehlerhaften Links.
      2. In der Spalte Defekte Link klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Link und klicken Sie auf Link ersetzen

      Das Dialogfeld Link ersetzen wird geöffnet. 

      Im Dialogfeld Link ersetzen öffnet RoboHelp automatisch die entsprechenden Ordner, abhängig vom Typ des referenzierten Elements, auf das der fehlerhafte Link verweist. Zum Beispiel, wenn ein defektere Link auf ein Bild zeigt, öffnet RoboHelp automatisch den Ordner assets/images

    2. Suchen Sie nach einem alternativen Thema/Bild, auf das Sie den Link verweisen möchten. Verwenden Sie das Feld Suchen oder blättern Sie durch die Inhalte oder den Dropdown-Abschnitt Zuletzt verwendete. 

    3. Wählen Sie das Thema/Bild aus und klicken Sie auf Link. RoboHelp behebt den fehlerhaften Link und entfernt ihn aus dem Dialogfeld Defekte Links reparieren und dem Bericht „Defekte Links“.

  4. So beheben Sie einen fehlerhaften Link, der auf ein Thema verweist, indem Sie ein neues Thema erstellen:

    1. Klicken Sie auf Neu erstellen.

      Hinweis:

      Die Schaltfläche Neu erstellen ist nur für defekte Links, die auf Themenzeigen, aktiviert.

      Das Dialogfeld Neues Thema wird geöffnet.

    2. Legen Sie im Dialogfeld Neues Thema die Eigenschaften für das Thema in verschiedenen Abschnitten nach Bedarf fest.

      Das Dialogfeld Neues Thema hat die gleichen Abschnitte wie das Dialogfeld Themeneigenschaften, mit Ausnahme des Abschnitts Dateiinfo, der spezifisch für Themeneigenschaften ist. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Themeneigenschaften.

    3. Klicken Sie auf Erstellen.

      Das Thema wird innerhalb des ausgewählten Ordners im Bereich Inhalte erstellt. RoboHelp zeigt den fehlerhaften Link automatisch auf das neue Design.

  5. Klicken Sie auf, um die Änderungen zu speichern.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie