Häufig gestellte Fragen – Allgemein

Mit Adobe RoboHelp können Sie außergewöhnliche Hilfe-, Richtlinien-/Verfahrens- und Knowledgebase-Inhalte erstellen und bereitstellen, jetzt auch auf dem Mac. Verfassen Sie Microcontent, um Chatbots, hervorgehobene Snippets in Suchergebnissen und vieles mehr zu ermöglichen. Erstellen Sie medienreiche Erlebnisse mit HTML5 und CSS3. Arbeiten Sie mit webbasierten Überprüfungsfunktionen nahtlos mit anderen zusammen. Personalisieren Sie Ihre Kundenerfahrungen mit dynamischen Inhaltsfiltern. Veröffentlichen Sie Inhalte als Responsive HTML5 (frame-los), PDF, mobile Anwendung und vieles mehr, um Kunden an allen Touchpoints zufriedenzustellen.

Die aktuelle Version von Adobe RoboHelp wurde entwickelt für:

  • Hilfe-Autoren, Knowledgebase-Experten, Hilfeentwickler für mobile Anwendungen, Benutzerassistenzdesigner und Content-Strategen, die Hilfesysteme, professionelle Wissensdatenbanken, technische Support-Informationen, Benutzerhandbücher, Wartungshandbücher und Hilfeinformationen für mobile Apps erstellen.Sie wünschen sich eine skalierbare Authoring- und Veröffentlichungslösung, die es ihnen ermöglicht, Inhalte aus einer einzigen Quelle zu erstellen und auf mehreren Kanälen, Plattformen und Geräten wie Mobile, Web, Desktop und Print zu veröffentlichen.
  • Richtlinien- und Verfahrensspezialisten, die Dokumentationen erstellen, die Regierungs- und Unternehmensorganisationen dabei unterstützen, Buchhaltungs-, Datenschutz-, Zugänglichkeits- und andere gesetzliche Bestimmungen einzuhalten.Sie benötigen ein Werkzeug, das es ihnen ermöglicht, strukturierte und durchsuchbare Dokumente zu verfassen, auf die jeder in einer Organisation leicht zugreifen kann.
  • Instruktionsdesigner und eLearning-Experten, die dokumentenbasierte Lernmaterialien für reale und virtuelle Klassenräume und Selbstlernprogramme erstellen.Sie suchen nach einem Werkzeug für Authoring und für die Veröffentlichung, das umfassend und dennoch einfach in der Handhabung ist und mit Spezialwerkzeugen wie Adobe Captivate integriert werden kann. Sie müssen eLearning-Kurse entwickeln und verwalten, die mit Learning-Management-Systemen (LMS) integriert sind. Sie arbeiten in einer kollaborativen Umgebung mit mehreren Überprüfungszyklen und Nachkontrolle. Produktivität ist ein wichtiges Anliegen – sie müssen mehr in weniger Zeit, mit weniger Mitarbeitern und zu geringeren Kosten liefern.
  • Technische Fachexperten und Ingenieure, die eine umfassende technische Dokumentation, einschließlich Testplänen, Designs, Berichten und Produktspezifikationen, erstellen.Sie möchten zunehmend 3D-Modelle und Simulationen in ihre Dokumente einbinden und suchen oft nach Lösungen mit diesen Rich Media-Funktionen.

Mit Adobe RoboHelp können Sie außergewöhnliche Hilfe-, Richtlinien-/Verfahrens- und Knowledgebase-Inhalte erstellen und bereitstellen, jetzt auch auf dem Mac. Verfassen Sie Microcontent, um Chatbots, hervorgehobene Snippets in Suchergebnissen und vieles mehr zu ermöglichen. Erstellen Sie medienreiche Erlebnisse mit HTML5 und CSS3. Arbeiten Sie mit webbasierten Überprüfungsfunktionen nahtlos mit anderen zusammen. Personalisieren Sie Ihre Kundenerfahrungen mit dynamischen Inhaltsfiltern. Veröffentlichen Sie Inhalte als Responsive HTML5 (frame-los), PDF, mobile Anwendung und vieles mehr, um Kunden an allen Touchpoints zufriedenzustellen.

Die Adobe Technical Communication Suite bietet fünf marktführende Tools für Ihre Technik-, eLearning- und Geschäftsinhalte in einer preiswerten Suite. Mit der Suite können technische Redakteure:

  • Erstellen Sie mühelos lange, komplexe XML- und Nicht-XML-Dokumente.
  • Stellen Sie eine personalisierte interaktive Hilfe mit leistungsstarken Suchvorgängen bereit.
  • Erstellen Sie eLearning-Inhalte mit automatischer Anpassung, und transformieren Sie Präsentationen, um On-Demand-Lernen zu ermöglichen.
  • Veröffentlichen Sie Kanäle, Formate und Geräte übergreifende Inhalte.
  • Nutzen Sie die Vorteile der Zusammenarbeit in Echtzeit mit freigegebenen PDF-Reviews.

Die Adobe Technical Communication Suite kombiniert:

  • Adobe FrameMaker 
  • Adobe RoboHelp 
  • Adobe Captivate (2019 release)
  • Adobe Acrobat DC#
  • Adobe Presenter 11.1

#Hinweis: Adobe Document Cloud-Dienste sind nur unter Abonnementkaufprogrammen mit Named User Licensing(NUL)-Bereitstellung verfügbar.

Erstellen Sie außergewöhnliche Hilfe-, Richtlinien-/Verfahrens- und Knowledgebase-Inhalte mit RoboHelp, jetzt auch auf dem Mac. Verwenden Sie vorhandene Inhalte (Absatz, Tabelle, Bilder usw.) innerhalb eines Themas oder über mehrere Themen hinweg mithilfe von Querverweisen einfach und effizient wieder. Erstellen Sie modulare, informationsreiche Microcontent-Snippets, die von Suchmaschinen, sozialen Plattformen, In-Kontext-Hilfen, hervorgehobenen Snippets, FAQs, Chatbots und mehr genutzt werden können. Importieren Sie HTML- oder Markdown-Inhalte ganz einfach als HTML-Themen. Arbeiten Sie mithilfe eines webbasierten Überprüfungsprozesses nahtlos mit Prüfern und Fachexperten zusammen. Erreichen Sie globale Zielgruppen, indem Sie die brandneue Übersetzungsunterstützung nutzen, um XLIFF-Dateien für Ihre Inhalte zu exportieren. Sparen Sie Zeit und Kosten, indem Sie die Fortschritte beim maschinellen Lernen nutzen, um Inhalte in RoboHelp selbst automatisch zu übersetzen. Erleichtern Sie sich das Navigieren auf Geräten mit verschiedenen Formfaktoren mithilfe neuer frame-loser HTML5-Layouts mit einer Navigationsleiste im Header. Nutzen Sie den standardmäßigen Support für die Zendesk- und Salesforce Knowledge-Plattformen.

Sehen Sie sich alle neuen Funktionen in der neuesten Version von Adobe RoboHelp an.

Responsive HTML5 ist ein Ausgabetyp in Adobe RoboHelp. Er basiert auf einem einzigen reaktionsfähigen Layout, das sich automatisch unterschiedlichen Bildschirmgrößen anpasst. Die Erstellung von Responsive HTML5-Inhalten ist mit RoboHelp so einfach wie die von WebHelp, da Sie nichts zu konfigurieren brauchen. Wählen Sie das interaktive Layout einfach genau so, wie Sie eine WebHelp-Skin auswählen.

Ja. Adobe RoboHelp unterstützt Unicode. Das ermöglicht es Ihnen, Hilfethemen in vielen verschiedenen Sprachen zu erstellen und zu bearbeiten. Sie können Hilfesysteme auf Bulgarisch, Chinesisch (vereinfacht und traditionell), Dänisch, Deutsch, Englisch, Estnisch, Finnisch, Französisch, Französisch (Kanada), Griechisch, Italienisch, Japanisch, Katalanisch, Koreanisch, Kroatisch, Lettisch, Litauisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Portugiesisch (Brasilien), Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Schweizerdeutsch, Slowenisch, Spanisch, Thai, Tschechisch, Türkisch, Ungarisch und Vietnamesisch veröffentlichen. Adobe RoboHelp kann in jeder dieser Sprachen die Rechtschreibung überprüfen, Wörter automatisch korrigieren und ein Stichwortverzeichnis erzeugen. Das erstellte Hilfesystem wird einschließlich der Navigation in der gewählten Sprache angezeigt. Die Volltextsuche funktioniert auch in allen Sprachen.

Sie können FrameMaker MIF- und FrameMaker-Dateien mit Formatvorlagenzuordnung, bedingten Tags, benutzerdefinierten Variablen und intaktem Adobe-Captivate-Inhalt in RoboHelp importieren.

Die folgenden Browser unterstützen die Ausgabe, die von RoboHelp erstellt wird:

  • Google Chrome
  • Mozilla Firefox
  • Microsoft Edge
  • Microsoft Internet Explorer 11 (Basiszertifizierung)

Microsoft® Word 2019, 2016 sind mit RoboHelp kompatibel.

Adobe Acrobat Pro (2015 release), Pro 2017 und Adobe Document Cloud sind mit RoboHelp kompatibel.

Adobe Captivate 2019 ist mit Adobe RoboHelp kompatibel.

Sie können die finale Hilfesystem-Version importieren, aber Sie können keine eigenen Dateiformate von Authoring-Programmen von Drittanbietern importieren.

RoboHelp bietet frame-lose Ausgabe mit tollen Layoutdesigns und mehr Benutzerfreundlichkeit. Die frame-lose Ausgabe verbessert die Google-Suche nach Online-Hilfe deutlich, da keine iFrames oder Framesets für das Layout verwendet werden. In der frame-losen Ausgabe hat jedes Thema eine eindeutige URL, was den Zugriff auf kontextsensitive Informationen verbessert. Die frame-lose Ausgabe bietet ein integriertes Mini-Inhaltsverzeichnis, eine verbesserte Filterung des dynamischen Inhalts, die Möglichkeit, eine PDF-Version der Onlineversion darzustellen, und erweiterte Sicherheits- und Barrierefreiheitsfunktionen.

RoboHelp Classic wird nicht mehr mit Adobe RoboHelp ausgeliefert. Sie können vorhandene Projekte von RoboHelp Classic in die neueste Version von RoboHelp migrieren. Sobald Sie die Projekte migriert haben und Änderungen vorgenommen wurden, können diese Projekte nicht wieder in RoboHelp Classic (2019 release und frühere Versionen) importiert werden.

Ja, Sie können über Adobe RoboHelp Inhalte auf Adobe RoboHelp Server veröffentlichen.

Sie können über Adobe RoboHelp Inhalte als frame-los, Responsive HTML5 und WebHelp auf RoboHelp Server veröffentlichen.

Um einen Adobe Technical Communication-Partner zu finden, der Sie in Ihrem Land oder Ihrer Region unterstützt, besuchen Sie das Partnerportal.

Sie können hier auf kostenlose Lernressourcen und Schulungsmaterialien für Ihre Adobe Technical Communication-Software zugreifen.

Preise und Informationen zum Kauf

Die Volllizenz von Adobe RoboHelp steht nicht mehr zum Kauf zur Verfügung. Für individuelle Bedürfnisse können Sie sich für Abonnements über adobe.com entscheiden.

Für Unternehmen, KMUs, Bildungs- und Regierungssegmente stehen Volumenlizenzpläne wie Enterprise Term License Agreement (ETLA) und Value Incentive Program (VIP) zur Verfügung.

Um alle Kaufoptionen anzusehen, besuchen Sie uns auf der Seite Auswahlhilfe oder schreiben Sie uns unter techcomm@adobe.com.

Die neueste Version von Adobe RoboHelp ist im Abonnement für 29,99 US$/Monat pro Benutzer (jährliche Zahlung) verfügbar. Besuchen Sie die Auswahlhilfe, um alle Kaufoptionen zu erkunden.

RoboHelp Server ist als VIP- und als ETLA-Plan verfügbar. Besuchen Sie die Auswahlhilfe, um alle Kaufoptionen zu erkunden. Fordern Sie einen Rückruf an, um weitere Informationen zu RoboHelp Server zu erhalten.

Bitte beachten Sie: Die unbefristete Vollversion der neuesten Version von Adobe RoboHelp und RoboHelp Server ist nicht mehr verfügbar.

† Die aufgeführten Preise entsprechen den Angaben im Adobe Store. Der tatsächliche Preis hängt von Land und Währung der Bestellung, Produktsprache und der jeweils geltenden Mehrwertsteuer ab.

Für Benutzer mit einer gültigen Lizenz (mit Seriennummer) von Adobe RoboHelp (2017 release) oder Adobe RoboHelp (2019 release) ist kein Upgrade-Pfad verfügbar.

Um auf die neueste Version von Adobe RoboHelp zuzugreifen, müssen Sie die Abonnementoptionen aufrufen. Besuchen Sie die Auswahlhilfe, um alle Kaufoptionen zu erkunden. Sie können auch einen Rückruf anfordern oder uns unter techcomm@adobe.com schreiben.

Ja. Sie können eine kostenlose 30-tägige Testversion mit allen Funktionen herunterladen.

Für die Mengenlizenzierung von RoboHelp sind spezielle Programme verfügbar. Um mehr über Volumenlizenzierungspläne zu erfahren, fordern Sie einen Rückruf an.

Ja. Für alle Benutzer, die an Volumenlizenzprogrammen teilnehmen, bietet Adobe Maintenance-Programme an. Weitere Informationen.

Sie können RoboHelp online im Adobe Store oder unter folgender Telefonnummer erwerben: +1-866-647-1213 (Montag bis Freitag 8:00–17:00 Uhr ET). Hier finden Sie weitere Informationen zur Bestellung von RoboHelp, darunter Kontaktdaten von autorisierten Fachhändlern oder Details zu den Sonderkonditionen für Bildungseinrichtungen und Behörden.

Adobe bietet für RoboHelp Sonderkonditionen für Bildungseinrichtungen, aber nur über ein Lizenzprogramm, nicht über den Einzelhandel. Weitere Informationen zu speziellen Preisen für Bildungseinrichtungen.

Um einen Adobe Technical Communication-Partner zu finden, der Sie in Ihrem Land oder Ihrer Region unterstützt, besuchen Sie das Partnerportal.

Sie können hier auf kostenlose Lernressourcen und Schulungsmaterialien für Ihre Adobe Technical Communication-Software zugreifen.

Support

Für alle Kundenservice-Fragen schreiben Sie uns unter techcomm@adobe.com.

Informationen zu technischen Fragen finden Sie auf der Kundendienstseite.

Die Produktaktivierung ist ein erforderlicher Vorgang, bei dem erworbene Adobe-Produkte den Computern zugeordnet werden, auf denen sie zum Einsatz kommen. Zu diesem Zweck verbindet sich das installierte Produkt über das Internet mit Adobe-Servern. Durch die Aktivierung wird sichergestellt, dass Sie Original-Software von Adobe verwenden und dass Ihre Computer und Netzwerke vor schädlichem Code geschützt werden.

Bei der Aktivierung werden von Adobe außer der IP-Adresse des Computers keine persönlichen Daten erfasst, übermittelt oder auf sonstige Weise verwendet.

Jeder Computer, auf dem RoboHelp installiert ist, muss innerhalb von 30 Tagen nach dem ersten Start der Anwendung einmalig eine Verbindung zum Internet herstellen, um die Software zu aktivieren.

Der Aktivierungsprozess läuft nach der Produktinstallation automatisch im Hintergrund, sobald eine Verbindung zum Internet besteht. Manuelle Schritte sind zur Aktivierung nicht erforderlich.

Das Produkt muss mindestens einmal innerhalb von 30 Tagen nach dem ersten Start mit dem Internet verbunden werden. Wenn das Produkt nach 30 Tagen nicht aktiviert wurde, lässt sich die Anwendung nur starten, wenn eine Verbindung zum Internet hergestellt und das Produkt damit aktiviert werden kann.

In den ersten sieben Tagen nach dem ersten Start des Produkts versucht die Software im Hintergrund, eine Verbindung zum Internet herzustellen und das Produkt zu aktivieren. Wenn die Aktivierung nicht innerhalb dieser ersten sieben Tage erfolgt, werden Sie an den nachfolgenden 23 Tagen bei jedem Start daran erinnert, dass eine Verbindung zum Internet hergestellt werden muss, damit die Software aktiviert werden kann. Sobald die Software eine Internetverbindung ermittelt, wird der Aktivierungsprozess im Hintergrund durchgeführt.

Im Falle von Feature Restricted Licensing (FRL)* ist die Aktivierungsmethode anders. Bitte besuchen Sie diese Seite oder wenden Sie sich an den Support.

Feature Restricted Licensing (FRL) wird für Organisationen empfohlen, die sehr spezifische Anforderungen haben, den Datenfluss in und aus gesperrten oder eingeschränkten Netzwerkumgebungen zu steuern.

Nein. Für RoboHelp ist die Aktivierung des Produkts über das Internet erforderlich. Wenn eine Internet-Verbindung besteht und dennoch eine Aktivierungserinnerung angezeigt wird, wenden Sie sich bitte an den Kunden-Support. Der Kunden-Support kann jedoch keine telefonische Aktivierung Ihrer Software durchführen, wenn Sie keine Internet-Verbindung haben.

Wenn Ihr Computer mit dem Internet verbunden ist und Sie eine Erinnerung erhalten, das Produkt zu aktivieren, wenden Sie sich an den Kundendienst.

Ja. Alle Benutzer von RoboHelp müssen ihr Produkt aktivieren. Wenn Ihr Unternehmen Firewall-Einschränkungen unterliegt, die die Verbindung mit dem Internet verhindern, kann Ihr IT-Administrator sich an den Kundendienst wenden.

Im Falle von Feature Restricted Licensing (FRL)* ist die Aktivierungsmethode anders. Bitte besuchen Sie diese Seite oder wenden Sie sich an den Support.

* Feature Restricted Licensing (FRL) wird für Organisationen empfohlen, die sehr spezifische Anforderungen haben, den Datenfluss in und aus gesperrten oder eingeschränkten Netzwerkumgebungen zu steuern.

Ja. RoboHelp muss auf allen Computern, auf denen es installiert ist, aktiviert werden, damit es uneingeschränkt genutzt werden kann.

Wenn Ihr Unternehmen Firewall-Einschränkungen unterliegt, die die Verbindung mit dem Internet verhindern, kann Ihr IT-Administrator sich an den Kundendienst wenden.

Im Falle von Feature Restricted Licensing (FRL)* ist die Aktivierungsmethode anders. Bitte besuchen Sie diese Seite oder wenden Sie sich an den Support.

* Feature Restricted Licensing (FRL) wird für Organisationen empfohlen, die sehr spezifische Anforderungen haben, den Datenfluss in und aus gesperrten oder eingeschränkten Netzwerkumgebungen zu steuern.

Die Aktivierung der aktuellen Version von RoboHelp über das Internet ist erforderlich, damit das Produkt weiterhin genutzt werden kann. Durch die Aktivierung wird sichergestellt, dass Sie Original-Software von Adobe verwenden und dass Ihre Computer und Netzwerke geschützt werden. Die Aktivierung des Produkts hat noch andere Vorteile. Weitere Informationen finden Sie auf der Aktivierungsseite. Jeder Computer, auf dem RoboHelp installiert ist, muss innerhalb von 30 Tagen nach dem ersten Start der Anwendung einmalig eine Verbindung zum Internet herstellen, um die Software zu aktivieren. Nach Ablauf dieser Frist ohne Aktivierung kann die Software nicht mehr genutzt werden. Wenn Sie in einem Unternehmen arbeiten, das eine Firewall verwendet und Ihr System dadurch keine Verbindung mit dem Internet herstellen kann, kann Ihr IT-Administrator sich an den lokalen Kundendienst wenden.

Im Falle von Feature Restricted Licensing (FRL)* ist die Aktivierungsmethode anders. Bitte besuchen Sie diese Seite oder wenden Sie sich an den Support.

* Feature Restricted Licensing (FRL) wird für Organisationen empfohlen, die sehr spezifische Anforderungen haben, den Datenfluss in und aus gesperrten oder eingeschränkten Netzwerkumgebungen zu steuern.

Nein. Die Aktivierung von RoboHelp muss über das Internet durchgeführt werden. Jeder Computer mit einer installierten Anwendung muss innerhalb von 30 Tagen nach dem ersten Start des Produkts mindestens einmal mit dem Internet verbunden werden. Nur so kann das Produkt weiterhin verwendet werden.

Im Falle von Feature Restricted Licensing (FRL)* ist die Aktivierungsmethode anders. Bitte besuchen Sie diese Seite oder wenden Sie sich an den Support.

* Feature Restricted Licensing (FRL) wird für Organisationen empfohlen, die sehr spezifische Anforderungen haben, den Datenfluss in und aus gesperrten oder eingeschränkten Netzwerkumgebungen zu steuern.

Weitere Informationen zu den Rückgaberichtlinien von Adobe in Ihrer Region finden Sie unter Rückgabe oder Umtausch eines Produkts, das ein Produkt ohne Abonnement ist.

Nein. Die Produktaktivierung ist ein erforderlicher Vorgang, bei dem erworbene Adobe-Produkte den Computern zugeordnet werden, auf denen sie zum Einsatz kommen. Zu diesem Zweck verbindet sich das installierte Produkt über das Internet mit Adobe-Servern. Durch die Aktivierung wird sichergestellt, dass Sie Original-Software von Adobe verwenden und dass Ihre Computer und Netzwerke vor schädlichem Code geschützt werden. Die Registrierung ist freiwillig. Als registrierter Anwender profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen und Möglichkeiten, z. B. von Support, Benachrichtigungen über Produktaktualisierungen, Newslettern, Sonderangeboten oder Einladungen zu Adobe-Veranstaltungen.

Registrierung und Aktivierung sind zwei völlig verschiedene Vorgänge.

Die Produktaktivierung ist ein erforderlicher Vorgang, bei dem erworbene Adobe-Produkte den Computern zugeordnet werden, auf denen sie zum Einsatz kommen. Zu diesem Zweck verbindet sich das installierte Produkt über das Internet mit Adobe-Servern. Durch die Aktivierung wird sichergestellt, dass Sie Original-Software von Adobe verwenden und dass Ihre Computer und Netzwerke vor schädlichem Code geschützt werden.

Die Registrierung ist freiwillig. Als registrierter Anwender profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen und Möglichkeiten, z. B. von Support, Benachrichtigungen über Produktaktualisierungen, Newslettern, Sonderangeboten oder Einladungen zu Adobe-Veranstaltungen.

Wenden Sie sich an den Adobe Tech Comm-Support unter tcssup@adobe.com, oder schreiben Sie an techcomm@adobe.com.

Abos und Preise

Ein Abonnement ist eine neue und flexiblere Möglichkeit für die Nutzung von Software für technische Kommunikation. Dadurch erhalten Sie ständigen Zugriff auf die Software gegen eine geringe Monatsgebühr, sowie Zugriff auf alle Aktualisierungen ohne zusätzliche Gebühren, solange Ihr Abonnement aktiv ist.

Hinweis: Der Abonnementplan erfordert eine jährliche Zahlung, die monatlich oder im Voraus beglichen wird. Es gibt keine Monatsabonnements.

Die Software wird lokal auf Ihrem Computer installiert. Sie müssen nicht online sein, um Ihr Abonnement nutzen zu können. Der Zugriff auf das Internet ist während der Installation und Lizenzierung Ihrer Software und danach alle 30 Tage erforderlich. Die Software warnt Sie, wenn eine Verbindung zum Internet für eine Lizenzstatusprüfung erforderlich ist. Sie haben Zugriff auf die Software, solange Ihr Abonnement aktuell ist.

In folgenden Fällen sind Abonnements eine gute Wahl:

  • Sie möchten immer von den neuesten Funktionen und Updates der aktuellen Version profitieren.
  • Sie haben Ihre Software jahrelang nicht aktualisiert und möchten jetzt die aktuelle Version zu einem erschwinglichen Preis nutzen.
  • Sie haben noch nie Adobe Technical Communication-Software verwendet und möchten sie testen.

Folgende Adobe Technical Communication-Software ist als Abonnement verfügbar:

  • Adobe FrameMaker
  • Adobe RoboHelp
  • Adobe Technical Communication Suite

Die Adobe-Software für technische Kommunikation ist nur als Jahres-Abonnement erhältlich. Bei einem solchen einjährigen Jahres-Abo sind die monatlichen Gebühren niedriger. Für weitere Informationen besuchen Sie die Auswahlhilfe.

Die Abonnementgebühren variieren je nach Produkt, Laufzeit und Land. Genaue Preisinformationen finden Sie auf Adobe.com oder im Adobe Store für Ihr Land.

FrameMaker Publishing Server und RoboHelp Server sind nicht für Abonnements über Adobe.com oder Online-Adobe Store verfügbar.

Im Rahmen eines Jahresplans, der monatlich bezahlt wird, wird Ihnen der zum Zeitpunkt des Kaufs angegebene Preis zzgl. anfallender Steuern (z. B. Mehrwertsteuer, wenn der angegebene Satz keine Mehrwertsteuer enthält) jeden Monat für die Dauer Ihres Jahresvertrags in Rechnung gestellt.

Im Rahmen eines Jahresplans, der im Voraus bezahlt wird, wird Ihnen der zum Zeitpunkt des Kaufs angegebene Jahresbeitrag als Pauschalbetrag zzgl. anfallender Steuern in Rechnung gestellt. Ihr Vertrag verlängert sich automatisch zu Ihrem jährlichen Verlängerungsdatum, bis Sie ihn kündigen.

Weitere Informationen finden Sie unter Nutzungsbedingungen.

Abonnements für Adobe-Software für technische Kommunikation sind exklusiv auf Adobe.com oder auf den jeweiligen Produktwebsites (in bestimmten Ländern) verfügbar.

Nein, es gibt keine Unterschiede in der Funktionalität oder in den Systemanforderungen zwischen den beiden. Wenn Sie jedoch Ihr Abonnement aussetzen oder kündigen, können Sie die Software nicht verwenden.

Ja, Sie können die 30-Tage-Testversion von Adobe RoboHelp in ein Abonnement umwandeln, indem Sie eine Lizenz auf adobe.com erwerben. Bei Fragen senden Sie uns eine E-Mail an techcomm@adobe.com.

Nein. Wenn Sie auf Adobe.com ein Abonnement erwerben, erhalten Sie sofort eine E-Mail mit einem Link zum elektronischen Download der Software.

Wenn Sie in einer Region wohnen, in der Sie im Adobe Store zu einem Preis in US-Dollar oder Euro einkaufen (Sie erhalten jedoch Kreditkartenauszüge mit in Ihrer Landeswährung angegebenen Gebühren), können Sie unterschiedliche Beträge von Monat zu Monat zahlen. Änderungen der Wechselkurse von einem Rechnungsdatum zum nächsten beeinflussen die Gebühren.

Nein, die Abonnementkosten werden nicht steigen.

Mit Ihrem Abonnement können Sie auf aktuelle und zukünftige Versionen der Software zugreifen, solange Ihr Abonnement aktiv ist.

Nein, Abonnementeditionen sind nur mit Einzellizenzen und nur auf Adobe.com erhältlich. Wenn Sie Volumenlizenzen benötigen, fordern Sie bitte einen Rückruf an.

Bildungseinrichtungen haben Anspruch auf ermäßigte Preise, wenn sie die Berechtigungsvoraussetzungen erfüllen. Weitere Informationen finden Sie unter techcomm@adobe.com..

Abonnement-Editionen von Adobe FrameMaker, Adobe RoboHelp und Adobe Technical Communication Suite sind auf Englisch, Französisch, Deutsch und Japanisch verfügbar.

Das Abonnement ist schnell und einfach einsatzbereit: Besuchen Sie unsere Seite Auswahlhilfe, wählen Sie Ihr Produkt und Ihren Abonnementplan aus, und führen Sie den Kauf durch. Sofort nach Erwerb des Abos erhalten Sie eine E-Mail von Adobe. Darin finden Sie die Seriennummer und einen Link für den Download der Software. Sobald das Produkt heruntergeladen ist, doppelklicken Sie auf das Installationsprogramm. Folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm, um das Produkt zu installieren und Ihr Abonnement zu starten.

Laden Sie hier die Testversion herunter und installieren Sie sie. Sobald Sie die Software heruntergeladen und installiert haben, aktivieren Sie die Software mit Ihren Adobe-Anmeldeinformationen.

Ihr Abonnement beginnt, sobald Ihre Zahlung bearbeitet wurde.

Besuchen Sie die Seite Problembehandlung bei Downloadproblemen. Dort finden Sie Informationen zu typischen Problemen, die beim Herunterladen der Software auftreten können. Sie können uns unter techcomm@adobe.com für weitere Fragen erreichen.

Beim Kauf und bei der Installation werden Sie aufgefordert, eine Adobe ID zu erstellen oder einzugeben. Eine Adobe ID besteht einfach aus Ihrer aktuellen E-Mail-Adresse mit einem von Ihnen erstellten Kennwort. Erfahren Sie mehr über die Vorteile einer Adobe ID.

Nein. Sie können für all Ihre Adobe-Produkte dieselbe Adobe-ID verwenden, auch für Abonnements.