Microcontent

Erstellen Sie Microcontent aus den Kernteilen Ihrer Inhalte, um mit diesem Microcontent für den gesamten Inhalt Interesse zu wecken.

Einführung in Microcontent

Microcontent ist ein kleines, kompaktes Snippet aus eigenständigen Informationen, die über Chatbots, Microhelp und FAQs bereitgestellt werden.

Zusätzlich zum themenbasierten Authoring bietet RoboHelp Ihnen die Möglichkeit, einen neuen Microcontent zu erstellen oder Ihre vorhandenen Inhalte, z. B. einen bestimmten Teil eines Themas, für die Verwendung als Microcontent umzufunktionieren, der von Anwendungen für künstliche Intelligenz (KI) leicht verarbeitet werden kann.

Dies beginnt in RoboHelp mit der Erstellung der Microcontent-Gruppe, der Absichtensammlung und entsprechender Antwort, wie Frage und Antwort. Kurz gesagt, Microcontent ist der für eine bestimmte Entität, „Absicht“, erstellte kleine Inhalt. Der Benutzer definiert eine Absicht, z. B. Was ist „Suchsequenz“?, und definiert die Antwort als Rich-Text-Inhalt. Der Antworttext kann entweder verfasst oder mit einem vorhandenen Themeninhalt erstellt werden.Die Absichts-/Antwortkombination kann das Interesse des Benutzers wecken.

Anwendungen von Microcontent

Sie können verschiedene Arten von Inhalten als Microcontent betrachten, die ansprechend und auffällig sind und schnell zur Kenntnis genommen werden können.Nachdem Sie Microcontent in RoboHelp erstellt haben, können Sie ihn auf verschiedene Arten für die Verwendung in Chatbot, Such-Snippet, FAQ oder Microhelp bereitstellen, und jede Art kann individuell verwendet werden, um die Zielgruppe anzusprechen. 

Chatbot Erstellen einer Antwort, die in jede Chatbot-Engine integriert werden kann. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren der Ausgabevoreinstellung für den Chatbot.

Such-Snippet Abrufen einer knappen Antwort auf die Suchabfrage in allen Ausgaben auf der Homepage und der Themenseite. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen einer FAQ-Seite zur Frame-los-Ausgabe.

Häufig gestellte Fragen Erstellen Sie das FAQ-Thema für alle Ausgaben. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren einer Frame-los-Ausgabevoreinstellung und Hinzufügen einer FAQ-Seite zur Frame-los-Ausgabe.

Microhelp Erstellen einer kleinen Datei, (HTML, JSON, XML, Text), auf die Entwickler in einer App mit oder ohne Links zur Haupthilfe zugreifen können. Sie ist sehr klein und eigenständig auf einem Server untergebracht. Diese Ausgabe erfordert weder Ausdruck noch Stichwort. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren der Ausgabevoreinstellung für Microhelp.

Microhelp-Verwendung

Erklärung von Absichten

Der Begriff „Absicht“ bezeichnet eine Information, die dem Benutzer helfen soll. Es geht darum, was ein Leser verwendet, wenn er eine Suche durchführt oder beispielsweise mit einem Chatbot oder einem Objekt auf einer FAQ-Seite interagiert. Es könnte eine mögliche Frage zu dem Projekt sein, die der Benutzer während der Durchführung einer Suche oder während der Interaktion mit dem Chatbot stellen kann.

Ein Beispiel:

Der Inhaber eines Cafés hat ein Projekt erstellt, das neue Mitarbeiter im Zubereiten von Kaffee und anderen Getränken schult. Die zu schulenden Mitarbeiter können die Ausgabe des Projekts auf einer Hilfewebsite nutzen.Wenn sie wie macht man Cappuccino nachschlagen möchten, geben sie dies einfach in das Suchfeld ein und erhalten die Antwort über die Abfrage. So ist wie macht man Cappuccino eine Absicht. Es gibt auch ein Konzept von „Ausdrücken“. Ein Ausdruck ist einer Absicht zugeordnet. Hier können die Ausdrücke für wie macht man Cappuccino 

1. wie bereitet man Cappuccino zu.
2. wie brüht man Cappuccino auf. .. usw. lauten;

im Grunde alle möglichen Formen, in denen die Frage wie macht man Cappuccino vom Benutzer gestellt werden kann.

Die oben beschriebene Absicht kann im Chatbot verwendet und als FAQ oder Such-Snippet in alle Ausgaben eingetragen werden.

Erstellen der Microcontent-Gruppe

Sie können mehrere Microcontent-Gruppen erstellen, um Ihre Absichten in verschiedenen Gruppen zu organisieren.So erstellen Sie eine Microcontent-Gruppe:

  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wählen Sie in der Symbolleiste „Autor“ Microcontent. Der Bereich Microcontent-Gruppe wird geöffnet.
    • Wählen Sie in der Symbolleiste „Autor“ Inhalte. Der Bereich Inhalte wird geöffnet.
  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Klicken Sie im Bereich „Microcontent“ auf . Das Dialogfeld Neue Microcontent-Gruppe wird geöffnet.
    • Klicken Sie im Bereich „Inhalte“ mit der rechten Maustaste auf den Ordner, oder klicken Sie auf , und wählen Sie Neu > Microcontent-Gruppe.Das Dialogfeld Neue Microcontent-Gruppe wird geöffnet.
  3. Geben Sie im Dialogfeld Neue Microcontent-Gruppe den Namen der Microcontent-Gruppe an. Der entsprechende Dateiname wird automatisch mit der Erweiterung „.mc“ hinzugefügt.

  4. Klicken Sie auf „Fertig“. 

    Die Microcontent-Gruppe wird dem Bereich „Microcontent“ hinzugefügt.

Erstellen von Absicht und Antwort im Bereich „Microcontent“

Die Microcontent-Datei wird im Authoring-Bereich als einzelne Zeilentabelle geöffnet, in der Sie Absicht und Antwort hinzufügen können.Jede Absicht, die Sie erstellen, sollte einer Antwort zugeordnet werden.

Absichten und Antworten
Hinzufügen von Absichten und Antworten

In der linken Spalte Absicht können Sie eine neue Absicht in einem Textformular erstellen. 
    Beispiel: „Welche Leistungen erhält der Arbeitnehmer?“

In der rechten Spalte „Antwort“ können Sie ansprechende Inhalte erstellen. Dort finden Sie auch vertraute Optionen zur Themenerstellung, z. B. das Hinzufügen von Querverweis, Hyperlink, Bild, Variable, Ausschnitt und Dropdown-Inhalt.

Absichtseigenschaften

Für eine Absicht können mehrere Phrasen definiert sein, die derselben Antwort zugeordnet sind. Beispiel: Was ist „Navigationssequenz“ in Bezug auf Was ist „Suchsequenz“Zu einer Absicht können Metadaten wie Stichwörter vorhanden sein, z. B. Navigation, Sequenz, Reihenfolge usw. für die Absicht Suchsequenz.

Die Absichtseigenschaften werden rechts im Eigenschaftenbereich angezeigt und stellen die definierenden Merkmale einer Absicht dar.

Name Zeigt den Namen der Absicht an, die in der linken Spalte hinzugefügt wurde.

Ausdrücke Fügen Sie neue alternative Ausdrücke für jede Absicht hinzu, die die gleiche Antwort haben würde. Alternative Ausdrücke sind sehr nützlich, da es unmöglich ist, die Ausdrücke vorherzusagen, die ein Benutzer verwenden wird. Das Hinzufügen eines alternativen Ausdrucks erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass dem Endbenutzer die passende Antwort angezeigt wird, obwohl die Hauptabsicht nicht verwendet wird.
 Beispiel: Welche Leistungen erhält der Arbeitnehmer oder Welche Vorteile genießt der Arbeitnehmer oder Unterstützung des Arbeitnehmers.

Stichwörter Fügen Sie Tags und Stichwörter hinzu, die Ihren Inhalten zugeordnet sind, damit der Benutzer sie in seiner Suche verwenden kann. Das Hinzufügen von Stichwörtern ist sehr nützlich, da der Benutzer möglicherweise ein oder zwei Wörter eingibt, bei denen dieselben Informationen relevant sind.

ID Sie können IDs zur Verwendung mit der Microhelp-Ausgabe eingeben.

Bedingungs-Tags Sie können Bedingungs-Tags anwenden, sodass eine bestimmte Absicht innerhalb einer Gruppe nicht enthalten ist, wenn die ausgewählten Tags auf die Ausgabe angewendet werden.

Erstellen von Antworten mithilfe vorhandener Themeninhalte

Sie können eine Antwort auf Ihre Absicht erstellen, indem Sie ein vorhandenes Thema oder ein Snippet verwenden.Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Wählen Sie in der Symbolleiste „Autor“ Inhalte aus und öffnen Sie ein gewünschtes Thema im Bereich „Inhalte“.

  2. Wählen Sie den gewünschten Inhalt in einem Thema aus, und klicken Sie mit der rechten Maustaste. Ein Kontextmenü wird angezeigt. 

  3. Wählen Sie im Kontextmenü die Option Zu Microcontent hinzufügen aus.

  4. Geben Sie im Dialogfeld Als Antwort hinzufügen Gruppe und Absicht an.

    Als Antwort hinzufügen

  5. Klicken Sie auf „Anwenden“.

    Die Antwort wird der ausgewählten Absicht hinzugefügt.

Generieren einer Microcontent-Ausgabe

Bevor Sie Ihre Microcontent-Ausgabe in RoboHelp generieren, müssen Sie eine Ausgabevorgabe erstellen und konfigurieren. Sobald die Ausgabevorgabe bereit ist, können Sie mit ihrer Hilfe die Ausgabe in verschiedenen Formen wie Chatbot, Microhelp und FAQ generieren.

Erstellen einer Microcontent-Ausgabevorgabe

So erstellen Sie eine Ausgabevorgabe in Robohelp:

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte „Ausgabe“ auf der linken Seite der Standardsymbolleiste. Die Ansicht „Ausgabe“ wird geöffnet.

  2. Klicken Sie in der Symbolleiste „Ausgabe“ auf Ausgabevorgaben.Daraufhin wird der Bereich Ausgabevorgaben geöffnet.

  3. Klicken Sie im Bereich „Ausgabevorgaben“ auf .

  4. Geben Sie im Dialogfeld „Neue Vorgabe“ die folgenden Optionen an:

    Typ Wählen Sie in der Dropdown-Liste nach Bedarf den Vorgabetyp Chatbot, Frame-los oder Microhelp aus.

    Name Geben Sie einen Namen für die Ausgabevorgabe an.

  5. Klicken Sie auf Fertig.

    Sie haben im Bereich Ausgabevorgaben in der Symbolleiste „Ausgabe“ Zugriff auf die Ausgabevorgaben. Stattdessen können Sie auch im Dialogfeld „Schnell erstellen“ des Authoring-Fensters auf die Ausgabevorgabe zugreifen.

Konfigurieren der Ausgabevoreinstellung für den Chatbot

Sie können die verschiedenen Einstellungen der Microcontent-Ausgabevoreinstellung für den Chatbot folgendermaßen konfigurieren:

Allgemein

Geben Sie mit den folgenden Optionen grundlegende Ausgabeeinstellungen wie Titel, Chatbot-Engine, Ausgabepfad, Sprache und Skript nach der Generierung an.

Titel Geben Sie den Titel für die generierte Ausgabe an.

Sie können Variablen im Titel verwenden. Geben Sie dazu STRG+1 ein, und wählen Sie eine Variable aus der Dropdown-Liste aus. Drücken Sie anschließend die Eingabetaste. Wenn Sie während der Ausgabegenerierung einen Variablensatz auf der Registerkarte „Inhalt“ im Feld „Variablensatz“ angegeben haben, wird der Wert der ausgewählten Variablen während der Ausgabegenerierung aus dem Variablensatz ausgewählt.

Chatbot Engine Wählen Sie in der Dropdown-Liste eine Chatbot-Engine aus. Derzeit verfügt die Chatbot-Ausgabe über Connectors, um die Integration in Google Dialogflow zu ermöglichen.

Ausgabepfad Geben Sie einen Speicherort für die Ausgabe an. Um einen Speicherort auszuwählen, klicken Sie auf .  Stellen Sie sicher, dass sich der Ausgabepfad NICHT im Projektordner befindet. 

Sprache Sie können Chatbots in mehreren Sprachen erstellen und so eine viel größere Zielgruppe erreichen. Geben Sie diese Einstellung an, um den Chatbot in einer der in der Dropdown-Liste aufgeführten Sprachen zu erstellen.

Skript nach der Generierung Um Ihr benutzerdefiniertes Skript nach der Ausgabegenerierung auszuführen, wählen Sie die .js-Skriptdatei in der Dropdownliste aus. Die in der Liste angezeigten JS-Dateien stammen aus dem Skriptordner Ihrer RoboHelp-App-Daten.

Inhalt

Geben Sie mit den folgenden Optionen inhaltsbezogene Ausgabeeinstellungen wie Microcontent-Gruppen, Bedingungsausdruck und Variablensatz an.

Microcontent-Gruppen Verwenden Sie die Dropdown-Liste, um so viele Microcontent-Gruppen auszuwählen, wie Sie benötigen, und speichern Sie mehrere Absichten/Antworten aus den ausgewählten Gruppen, was zu verschiedenen Antworten auf die Abfrage des Benutzers führt.

Bedingungsausdruck Geben Sie mithilfe der Dropdownliste den Bedingungsausdruck für Ihre Ausgabe an. Mit dieser Einstellung können Sie Inhalte abhängig vom gewünschten Ausgabetyp oder von der Benutzerbasis einfach ein- oder ausschließen. Klicken Sie auf , um den ausgewählten Bedingungsausdruck zu bearbeiten. Sie können in der Dropdown-Liste auch „Keine“ auswählen, um keinen Bedingungsausdruck anzugeben.

Variablensatz Geben Sie mithilfe der Dropdownliste den Variablensatz für Ihre Ausgabe an. In der Dropdown-Liste können Sie <Standardvariablensatz> auswählen, um den Standardvariablensatz des Projekts zu verwenden.Mit Variablensätzen können Sie die ausgabenspezifische Verwendung von Variablen implementieren. Sie können beispielsweise verschiedene Variablensätze zum Generieren von Ausgaben für Kunden und interne Benutzer verwenden.

Dialogflow

Geben Sie mit den folgenden Optionen Ausgabeeinstellungen an, z. B. „Clientinfo-JSON“ und „Code einbetten“.

Clientinfo-JSON Geben Sie die JSON-Datei an, die die Anmeldeinformationen für den Google DialogFlow-Agenten enthält.Klicken Sie für Authentifizierungssetup für DialogFlow auf die Notiz am Ende, um eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Beschaffen der Clientinfo-JSON-Datei zu erhalten.

Client

Die folgenden Einstellungen enthalten eine Reihe vordefinierter Nachrichten, die nur mit dem Beispiel-Agent verwendet werden können. Sie können die Standardzeichenfolgen wie Begrüßungstext, Standardtext, Fehlermeldungen usw. entweder akzeptieren oder ändern und dann die Chatbot-Ausgabe generieren. 

Willkommensnachricht Verwenden Sie dies als erste Antwort, die der Bot an den Benutzer sendet, der einen Live-Chat initiiert. BeispielWie kann ich Ihnen helfen? 

Standardantwort Dies ist eine Fallback-Antwort für Ihren Messenger-Chatbot, wenn ein Benutzer eine Nachricht sendet und Ihr Chatbot nicht so eingerichtet ist, dass er eine Antwort dazu hat.

Wiederholungs-Nachricht Dies bezieht sich auf den erneuten Versuch, die Antwort zu übermitteln, die nicht übermittelt wurde. Wenn bei der Übermittlung einer Antwort ein Fehler auftritt, wird die Wiederholungs-Nachricht angezeigt.  BeispielGestatten Sie mir, Ihnen zu helfen.

Platzhaltertext für Eingabefeld Hiermit wird ein vordefinierter Text angegeben, der in der Chatbot-Benutzeroberfläche sichtbar ist. Der Text wird im Eingabefeld angezeigt, bevor der Benutzer einen Text im erwarteten Format eingibt.

Fehlermeldung Wird angezeigt, wenn der Bot keine Antwort vom DialogFlow-Server abrufen kann.  BeispielBitte wenden Sie sich an den Administrator.

Code einbetten Kopieren Sie diesen Code und fügen Sie ihn in den HTML-Kopfabschnitt ein, in dem Sie den Chatbot rendern möchten.

Konfigurieren der Ausgabevoreinstellung für Microhelp

Sie können die verschiedenen Einstellungen der Microcontent-Ausgabevoreinstellung für Microhelp folgendermaßen konfigurieren:

Allgemein

Geben Sie mit den folgenden Optionen grundlegende Ausgabeeinstellungen wie Ausgabepfad, Format, Sprache und Skript nach der Generierung an.

Ausgabepfad Geben Sie einen Speicherort für die Ausgabe an. Um einen Speicherort auszuwählen, klicken Sie auf .  Stellen Sie sicher, dass sich der Ausgabepfad NICHT im Projektordner befindet. 

Format Geben Sie das gewünschte Format für Ihren Microcontent an.

  • HTML5 + CSS3 – Generieren Sie hiermit die Ausgabe in Markup Language mit Styling (z. B. Festlegung von Textgröße, Schrifttyp, Hintergrundfarbe usw.).
  • HTML5 – Generieren Sie hiermit die Ausgabe in Markup Language ohne Styling.
  • JSON – Generieren Sie hiermit die Ausgabe im JSON-Format.
  • XML – Generieren Sie hiermit die Ausgabe im XML-Format.
  • Text – Generieren Sie hiermit die Ausgabe im Textformat.

Sprache Geben Sie diese Einstellung an, um Sprachattribute zum Inhalt hinzuzufügen.

Skript nach der Generierung Um Ihr benutzerdefiniertes Skript nach der Ausgabegenerierung auszuführen, wählen Sie die .js-Skriptdatei in der Dropdownliste aus. Die in der Liste angezeigten JS-Dateien stammen aus dem Skriptordner Ihrer RoboHelp-App-Daten.

Inhalt

Geben Sie mit den folgenden Optionen inhaltsbezogene Ausgabeeinstellungen wie Microcontent-Gruppen, Bedingungsausdruck und Variablensatz an.

Microcontent-Gruppen Verwenden Sie die Dropdown-Liste, um so viele Microcontent-Gruppen auszuwählen, wie Sie benötigen, und speichern Sie mehrere Absichten/Antworten aus den ausgewählten Gruppen, was zu verschiedenen Antworten auf die Abfrage des Benutzers führt.

Bedingungsausdruck Geben Sie mithilfe der Dropdownliste den Bedingungsausdruck für Ihre Ausgabe an. Mit dieser Einstellung können Sie Inhalte abhängig vom gewünschten Ausgabetyp oder von der Benutzerbasis einfach ein- oder ausschließen. Klicken Sie auf , um den ausgewählten Bedingungsausdruck zu bearbeiten. Sie können in der Dropdown-Liste auch „Keine“ auswählen, um keinen Bedingungsausdruck anzugeben.

Variablensatz Geben Sie mithilfe der Dropdownliste den Variablensatz für Ihre Ausgabe an. In der Dropdown-Liste können Sie <Standardvariablensatz> auswählen, um den Standardvariablensatz des Projekts zu verwenden.Mit Variablensätzen können Sie die ausgabenspezifische Verwendung von Variablen implementieren. Sie können beispielsweise verschiedene Variablensätze zum Generieren von Ausgaben für Kunden und interne Benutzer verwenden.

Veröffentlichen

Klicken Sie in der Symbolleiste auf Schnell erstellen , wählen Sie die gewünschte Ausgabeeinstellung aus und klicken Sie auf Generieren.

Sie können dann einen Fortschrittsbalken im Dialogfeld Schnell erstellen anzeigen. Klicken Sie nach Abschluss der Ausgabegenerierung neben der Ausgabevorgabe auf , um die Ausgabe anzuzeigen. 

Um alle Dateien zu veröffentlichen, wählen Sie „Alle erneut veröffentlichen“ aus, und klicken Sie auf . Um das Ausgabeprotokoll im Bereich Ausgabevorgaben gemäß der entsprechenden Ausgabevorgabe anzuzeigen, wählen Sie  > Protokoll anzeigen aus.

Hinzufügen einer FAQ-Seite zur Frame-los-Ausgabe

Sie können eine Gruppe von Microcontents erstellen und diese dann kombinieren, um FAQs zu erstellen.So fügen Sie der Frame-Los-Ausgabe eine FAQ-Seite hinzu:

Fügen Sie schnell einen Microcontent in das Inhaltsverzeichnis ein, indem Sie ihn aus dem Bereich „Inhalte“ und in das Inhaltsverzeichnis ziehen.

Oder folgen Sie diesen Schritten:

  1. Wählen Sie in der Symbolleist „Autor“ das Inhaltsverzeichnis aus, dem Sie eine Microcontent-Datei hinzufügen möchten.

  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Klicken Sie in der Inhaltsverzeichnissymbolleiste auf .
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste in den Inhaltsverzeichnis-Editor und wählen Sie „Thema einfügen“. 
  3. Suchen Sie im Dialogfeld Thema einfügen nach einer Microcontent-Datei Ihrer Wahl.
    Klicken Sie auf Fertig.

  4. Die Microcontent-Datei wird als FAQs Ihrer Ausgabe hinzugefügt.

    FAQs
    Eine Illustration, die die FAQ-Seite zeigt

  5. Sie können auch eine knappe Antwort auf die Suchabfrage in allen Ausgaben auf der Homepage und der Themenseite abrufen. 
    Hinweis: Eine Antwort wird in den Suchergebnissen als Snippet angezeigt, wenn die gesuchten Wörter in der Absicht, in Sätzen oder Schlüsselwörtern Ihrer Absicht vorhanden sind.

    Snippet
    Such-Snippets auf der Frame-los-Homepage und auf der Themenseite

Adobe-Logo

Bei Ihrem Konto anmelden