Erfahren Sie mehr über die Konzepte kontextsensitiver Hilfe und lernen Sie, wie Sie diese verwenden.

Was ist eine kontextsensitive Hilfe?

Ein kontextsensitives Hilfethema vermittelt Informationen über die Benutzerschnittstelle einer Anwendung in Bezug auf die vom Benutzer durchgeführte Aufgabe. Beispiel: kontextsensitive Hilfe-Themen vermitteln beispielsweise Informationen über Felder und Steuerelemente in Dialogfeldern, Beschreibungen von Fenstern oder Bildschirmelementen und erläutern Meldungstexte. Der Benutzer greift auf ein CSH-Thema durch Klicken auf die Taste F1, auf Hilfe oder über Menüs zu oder indem er auf ein Fragezeichensymbol klickt.

Was ist eine Kartendatei

In RoboHelp arbeiten Sie mit kontextsensitiven Hilfethemen über Kartendateien in der Ausgabeansicht. Sie können Kartendateien erstellen, zuweisen, deren Zuordnung aufheben, bearbeiten, importieren und exportieren. Eine Zuordnung von Karten-ID und Kartennummer für jedes Thema wird in Kartendateien gespeichert. 

map_file
Eine Zuordnung von Karten-ID und Kartennummer in einer Kartendatei

Karten-ID Weisen Sie jedem Thema eine eindeutige Karten-ID zu, um sie in der CSH anzuzeigen. Zum Beispiel ID_SetupScreen.

Kartennummer Ein numerischer Wert, der einem Thema zugeordnet ist. Zuordnungsnummern werden in Anwendungen zur Angabe eines Themas beim Aufrufen der kontextsensitiven Hilfe verwendet. Beispiel: 101.

Ob Anwendungsentwickler Zuordnungsnummern, Themen-IDs oder beide verwenden, hängt von der eingesetzten Programmiersprache ab. 

Thema Sie können einen Thema anhand einer Karten-ID und -Nummer zuordnen oder die Zuordnung aufheben. Zum Beispiel SetupScreen.

Autoren- und Entwickleraufgaben

Kartendateien werden von Autoren und Entwicklern verwendet, um eine kontextsensitive Hilfe für eine Anwendung zu erstellen. 

  • Autor Verfasst die Hilfethemen, mit denen die Benutzung der Anwendungskomponenten wie Fenstern, Dialogfeldern, Feldern und Steuerelementen beschrieben wird.
  • Entwickler Erstellt die Komponenten (Fenster, Dialogfelder, Felder, Steuerelemente), aus denen die Anwendung besteht.

Ein Autor kann Kartendateien mit Karten-IDs generieren und sie dem Entwickler übergeben. Oder ein Autor kann Kartendateien vom Entwickler erhalten.

Um Kartendateien gemeinsam nutzen, können exportieren Sie eine Kartendatei als .h-Datei in diesem Format:

#define ID_SetupScreen 101

Erstellen von Kartendateien

Erstellen einer Kartendatei:

  1. Klicken Sie in der Ausgabe-Symbolleiste auf Kartendateien.

  2. Klicken Sie im Fenster Kartendateien oben rechts auf und dann auf Neue Kartendatei

  3. Geben Sie im Dialogfeld Neue Kartendatei den Namen der Kartendatei an.

    Hinweis:

    Verwenden Sie beim Erstellen von Dateinamen Unterstriche statt Leerzeichen und vermeiden Sie die folgenden unzulässigen Zeichen:
    \ / : * ? < > | # " $ & [ ]

  4. Klicken Sie auf Fertig.

    RoboHelp platziert die Kartendatei in alphabetischer Reihenfolge der Dateinamen im Fenster Kartendateien und öffnet den Kartendatei-Editor.

Bearbeiten von Kartendateien

Bearbeiten von Kartendateien:

  1. Klicken Sie in der Ausgabe-Symbolleiste auf Kartendateien.

  2. Doppelklicken Sie im Fenster Kartendateien auf die Kartendatei, die Sie bearbeiten möchten. Oder wählen Sie Optionen > Bearbeiten in der Kartendatei.

    RoboHelp öffnet den Kartendatei-Editor im Bereich Inhalt auf der linken Seite und die Felder Kartem-ID, Kartennummer und Thema rechts.

  3. Um Themen zuzuordnen, können Sie zwei Ansätze verfolgen.

    Ansatz 1: Wenn RoboHelp automatisch Karten-IDs und Kartennummern zuweisen soll, ziehen Sie vom Bereich Inhalt ein Thema und legen Sie es unter den Feldnamen im Kartendatei-Editor ab.

    RoboHelp ordnet den Themennamen automatisch als Karten-ID zu. für das erste Thema ist die Standardzuordnungsnummer 1. Sie können die Karten-ID und die Kartennummern bearbeiten.

    Hinweis:

    Karten-Dateieinstellungen gelten, sofern angegeben, für alle Themen, die per Drag & Drop verschoben werden.

    Ansatz 2: Wenn Sie eine benutzerdefinierte Karten-ID oder Kartennummer angeben und ein Thema separat zuweisen möchten, gehen Sie wie folgt vor:

    1. Geben Sie eine Karten-ID in das Feld Karten-ID ein und drücken Sie Enter

    2. Geben Sie eine Kartennummer in das Feld Kartennummer ein und drücken Sie Enter.

    3. Weisen Sie ein Thema zu, indem Sie auf rechts neben der Zeile klicken. 

    4. Im Dialogfeld Thema einfügen suchen Sie nach einem Thema oder wählen Sie es aus den Dropdown-Bereichen Inhalt oder Zuletzt verwendet aus. 

    5. Klicken Sie auf Einfügen.

      Das Thema wird der Karten-ID und -Nummer zugewiesen, und der Dateiname des Themas wird im Feld Thema angezeigt.

      Um die Zuordnung eines Themas aufzuheben, klicken Sie neben dem Themennamen auf .

      Um eine ganze Reihe von Karten-ID, Kartennummer und thema zu löschen, klicken Sie in dieser Zeile auf .

      Hinweis:

      Kartendateieinstellungen gelten, falls angegeben, nicht für Themen, die separat zugewiesen werden, oder für Zuordnungen, die vor der Festlegung der Einstellungen definiert wurden.

  4. Sie können sowohl die Karten-ID als auch die Kartennummer ändern .

Festlegen der Einstellungen für die Kartendatei

Die Einstellungen für die Kartendatei gelten für Themen, die im Kartendatei-Editor gezogen und abgelegt werden. Festlegen der Einstellungen für die Kartendatei

  1. Klicken Sie in der Ausgabe-Symbolleiste auf Kartendateien.

  2. Klicken Sie im Bereich „Kartendateien“ mit der rechten Maustaste auf eine Kartendatei und klicken Sie auf Optionen. Oder wählen Sie für die Kartendatei > Optionen.

  3. Führen Sie im Dialogfeld „Zuordnungsoptionen“ folgende Schritte aus:

    • Karten-ID mit Präfix voranstellen Um automatisch allen neuen Karten-IDs ein Präfix hinzuzufügen, geben Sie das Präfix in diesem Feld ein. 
    • Kartennr. starten vonUm Kartennummern automatisch von einer bestimmten Nummer zu starten, geben Sie die Nummer in diesem Feld ein.
    • Karten-ID in Großbuchstaben erstellen Wählen Sie dieses Feld aus, um automatisch Karten-IDs in Großbuchstaben zu erstellen. 
  4. Klicken Sie auf Fertig.

Umbenennen von Kartendateien

Umbenennen von Kartendateien:

  1. Klicken Sie in der Ausgabe-Symbolleiste auf Kartendateien.

  2. Klicken Sie im Bereich „Kartendateien“ mit der rechten Maustaste auf eine Kartendatei und klicken Sie auf Umbenennen. Oder wählen Sie für die Kartendatei > Umbenennen.

  3. Geben Sie im Dialogfeld Umbenennen einen neuen Namen für die Kartendatei an. 

  4. Klicken Sie auf Fertig.

    Der aktualisierte Name der Kartendatei wird im Bedienfeld „Kartendateien“ angezeigt.

Importieren einer Kartendatei

Sie können eine Kartendatei importieren aus einem Autor oder einem Entwickler. Durchführen des Imports von Kartendateien

  1. Klicken Sie in der Ausgabe-Symbolleiste auf Kartendateien.

  2. Klicken Sie im Bereich „Kartendateien“ oben rechts auf und dann auf Impportieren

  3. Wählen Sie im Dialogfeld Öffnen das Video aus, das Sie importieren möchten.

  4. Klicken Sie auf Öffnen.

    RoboHelp platziert die importierte Kartendatei in alphabetischer Reihenfolge der Dateinamen im Bereich „Kartendateien“.

Exportieren einer Kartendatei

Sie können eine Kartendatei exportieren, um sie mit einem Autor oder Entwickler zu teilen. Exportieren von Kartendateien:

  1. Klicken Sie in der Ausgabe-Symbolleiste auf Kartendateien.

  2. Klicken Sie im Bereich „Kartendateien“ mit der rechten Maustaste auf eine Kartendatei und klicken Sie auf Exportieren. Oder wählen Sie für die Kartendatei > Exportieren.

  3. Wählen Sie im Dialogfeld Exportieren einen Speicherort aus, an dem Sie die Kartendatei speichern möchten.

  4. Klicken Sie auf Speichern.

    RoboHelp exportiert die Kartendatei in den ausgewählten Speicherort.

Löschen von Kartendateien

Um eine Kartendatei zu löschen, drücken Sie Löschen. Oder führen Sie Folgendes durch:

  1. Klicken Sie in der Ausgabe-Symbolleiste auf Kartendateien.

  2. Klicken Sie im Bereich „Kartendateien“ mit der rechten Maustaste auf eine Kartendatei und klicken Sie auf Löschen. Oder wählen Sie für die Kartendatei > Löschen.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld Bestätigen auf Ja, um den Löschvorgang zu bestätigen.

    Die Kartendatei wird gelöscht.

Suchen Sie eine Kartendatei auf Ihrem Computer

Führen Sie folgende Schritte aus, um den Speicherort einer Kartendatei auf Ihrem Computer anzuzeigen:

  1. Klicken Sie in der Ausgabe-Symbolleiste auf Kartendateien.

  2. Klicken Sie im Bereich „Kartendateien“ mit der rechten Maustaste auf eine Kartendatei und klicken Sie auf In Explorer anzeigen. Oder wählen Sie für die Kartendatei > In Explorer anzeigen.

    Windows Explorer wird geöffnet und zeigt die Kartendatei unter ihrem Speicherort an.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie