Benutzerhandbuch Abbrechen

Markieren, Beschriften und Bewerten von Fotos

  1. Benutzerhandbuch zu Lightroom Classic
  2. Einführung in Lightroom Classic
    1. Neuerungen in Lightroom Classic
    2. Systemanforderungen von Lightroom Classic
    3. Lightroom Classic | Allgemeine Fragen
    4. Lightroom Classic – Grundlegende Konzepte
    5. Lightroom Classic-Tutorials
    6. Funktionsübersicht | Versionen von Lightroom CC 2015.x/Lightroom 6.x
  3. Lightroom- und Adobe-Dienste
    1. Creative Cloud-Bibliotheken
    2. Verwenden der Adobe Stock-Website in Creative Cloud-Apps
  4. Lightroom für Mobilgeräte, TV und das Internet
    1. Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte und Apple TV | FAQ
    2. Synchronisierung von Lightroom Classic mit dem Lightroom-Ökosystem
    3. Photoshop-Familie mobiler Apps
  5. Importieren von Fotos
    1. Import von Fotos in Lightroom: Grundlegender Workflow
    2. Import von Fotos von einem Festplatten-Ordner
    3. Automatisches Importieren von Fotos
    4. Importieren von Fotos aus Photoshop Elements
    5. Importieren von Fotos von einer Tethering-fähigen Kamera
    6. Festlegen von Importoptionen
    7. Festlegen von Importvoreinstellungen
    8. Der Dateinamenvorlagen-Editor und der Textvorlagen-Editor
  6. Workflows
    1. Masken auf Fotos anwenden
    2. Fotos im JPEG-Format exportieren und speichern
    3. Fotos exportieren und mit einem Wasserzeichen versehen
    4. Deine Fotos importieren
    5. Korrekturpinsel
    6. Korrekturen mittels der Gradationskurve
    7. Erweiterte Optionen für Dia-Shows mit Videos
    8. Weißabgleich anpassen
    9. Erstellen eines Kontaktabzugs
    10. Optimierter Workflow mit Lightroom Classic
    11. Korrekturen mit der Objektivunschärfe
    12. Bearbeiten und Exportieren in HDR
  7. Arbeitsbereich
    1. Arbeitsbereich – Grundlagen
    2. Festlegen von Voreinstellungen für das Arbeiten in Lightroom Classic
    3. Anzeigen der Bibliothek auf einem zweiten Monitor
    4. Personalisieren von Erkennungstafeln und Modulschaltflächen
    5. Versehen von Fotos mit einem Wasserzeichen in Lightroom Classic
    6. Farbmanagement
  8. Anzeigen von Fotos
    1. Anzeigen von Fotos
    2. Durchsuchen und Vergleichen von Fotos
    3. Festlegen der Bibliotheksansichtsoptionen
    4. Teilen von Fotos, um Kommentare und Feedback zu erhalten
    5. Smart-Vorschauen
  9. Verwalten von Katalogen und Dateien
    1. Häufig gestellte Fragen zum Lightroom Classic-Katalog
    2. So funktionieren Lightroom Classic-Kataloge
    3. Erstellen und Verwalten von Katalogen
    4. Sichern eines Katalogs
    5. Suchen von fehlenden Fotos
    6. Erstellen und Verwalten von Ordnern
    7. Verwalten von Fotos innerhalb von Ordnern
  10. Karten
    1. Arbeiten mit dem Kartenmodul
  11. Organisieren von Fotos in Lightroom Classic
    1. Gesichtserkennung
    2. Arbeiten mit Fotosammlungen
    3. Gruppierung von Fotos in Stapeln
    4. Markieren, Beschriften und Bewerten von Fotos
    5. Verwenden von Stichwörtern
    6. Grundlagen und Aktionen zu Metadaten
    7. Suchen von Fotos im Katalog
    8. Arbeiten mit Videos in Lightroom Classic
    9. Erweiterte Metadaten-Aktionen
    10. Verwenden des Ad-hoc-Entwicklung-Bedienfelds
  12. Verarbeiten und Entwickeln von Fotos
    1. Grundlagen des Entwicklungsmoduls
    2. Erstellen von Panoramen und HDR-Panoramen
    3. Flachfeldkorrektur
    4. Korrigieren verzerrter Perspektiven auf Fotos mithilfe von „Upright“
    5. Verbessern der Bildqualität mit der Funktion Verbessern
    6. Arbeiten mit Bildtonwert und Farbe
    7. Maskieren
    8. Anwenden von lokalen Korrekturen
    9. HDR-Fotozusammenfügung
    10. Optionen des Entwicklungsmoduls
    11. Retuschieren von Fotos
    12. Beheben von Rote-Augen-Effekten bei Menschen und Tieren
    13. Verwenden des Radial-Filter-Werkzeugs
    14. Verwendung des verbesserten Bereichsreparaturwerkzeugs
  13. Exportieren von Fotos
    1. Exportieren von Dateien auf die Festplatte oder auf CD
    2. Exportieren von Fotos aus Lightroom Classic
    3. Online-Veröffentlichung von Fotos
    4. Exportieren auf die Festplatte mit Veröffentlichungsdiensten
    5. Vorgaben für Export und andere Einstellungen
  14. Arbeiten mit externen Editoren
    1. Voreinstellungen für die externe Bearbeitung
    2. Öffnen und Bearbeiten von Lightroom Classic-Fotos in Photoshop oder Photoshop Elements
  15. Diashows
    1. Erstellung von Diashows
    2. Bedienfelder und Werkzeuge des Diashowmoduls
    3. Festlegen des Dialayouts
    4. Hinzufügen von Überlagerungen zu Dias
    5. Ausführen und Exportieren von Diashows
  16. Drucken von Fotos
    1. Grundlagen zum Druckmodul
    2. Layouts und Vorlagen des Druckmoduls
    3. Arbeiten mit Druckauftragsoptionen und -einstellungen
  17. Fotobücher
    1. Erstellen von Fotobüchern
  18. Webgalerien
    1. Erstellen von Webgalerien
    2. Verwenden der Bedienfelder und Werkzeuge des Web-Moduls
    3. Arbeiten mit Webgalerie-Layouts
    4. Arbeiten mit Webgalerie-Vorlagen und -Einstellungen
    5. Vorschau, Exportieren und Hochladen von Web-Fotogalerien
  19. Tastaturbefehle
    1. Tastaturbefehle
  20. Fehlerbehebung 
    1. Behobene Probleme
    2. Bekannte Probleme

Anzeigen von Bewertungen, Markierungen und Beschriftungen

Im Bibliothekmodul können Fotos je nach den von dir festgelegten Anzeigeoptionen mit Bewertungssternen, Markierungen und Farbbeschriftungen angezeigt werden.

Hinweis:

Diashows können Fotos mit Bewertungssternen anzeigen. Siehe Anzeigen von Bewertungen in einer Diashow.

  1. Führe im Bibliothekmodul einen der folgenden Schritte aus, um Bewertungen, Markierungen und Beschriftungen einzublenden:
    • Wenn du Markierungen und Beschriftungen in den Miniaturzellen der Rasteransicht anzeigen lassen möchtest, wähle „Ansicht“ > „Ansichtsoptionen“. Wähle anschließend im Dialogfeld „Bibliotheksansicht-Optionen“ auf der Registerkarte „Rasteransicht“ die Optionen „Markierungen“ und „Farbige Rasterzellen mit Beschriftungsfarben“. Wähle zur Anzeige der Bewertungssterne im Menü „Beschriftung oben“ „Beschriftung unten“ die Option „Bewertung“.

    • Wenn du Bewertungen, Markierungen und Beschriftungen in der Werkzeugleiste der Raster- oder Lupenansicht anzeigen möchtest, wähle im Menü der Werkzeugleiste eine oder mehrere der folgenden Optionen: „Bewertung“, „Markieren“, „Farbbeschriftung“.

    Hinweis:

    Bewertungen, Markierungen und Beschriftungen stehen in den Vergleichs- und Übersichtsansichten immer neben den angezeigten Fotos zur Verfügung.

Festlegen von Bewertungssternen

Beim Bewerten von Dateien kannst du null bis zu fünf Sternen vergeben. Bewertungssterne sind in jeder Ansicht des Bibliothekmoduls einstell- und anzeigbar. Wenn Fotos bewertet wurden, kannst du im Filmstreifen oder in der Bibliotheksfilterleiste auf eine Filterschaltfläche für Bewertungen klicken, um nur Fotos anzuzeigen und zu bearbeiten, denen du eine bestimmte Anzahl von Sternen gegeben hast. Siehe Filtern von Fotos im Filmstreifen und in der Rasteransicht und Suchen von Fotos über die Attributfilter.

  • Wähle „Fotos“ > „Bewertung festlegen“, wenn in der Rasteransicht mindestens ein Foto oder im Filmstreifen in der Lupen-, Vergleichs- oder Übersichtsansicht genau ein Foto ausgewählt ist. Wähle dann im Untermenü eine Bewertung aus.

    Hinweis: Wenn im Filmstreifen in der Lupen-, Vergleichs- oder Übersichtsansicht mehr als ein Foto ausgewählt ist, wird die Bewertung nur auf das aktive Foto angewandt.

  • Gib für die Bewertung eine Zahl von 1 bis 5 ein. Halte die Umschalttaste gedrückt und drücke auf die Zahl, um die Bewertung festzulegen und das nächste Foto auszuwählen.
Hinweis:

In der Vergleichs- und Übersichtsansicht kannst du auf einen der fünf Punkte unter den Fotos klicken, um Bewertungssterne zuzuweisen. Wenn du auf den ersten Punkt klickst, weise einen Bewertungsstern zu, wenn du auf den zweiten Punkt klickst, weise zwei Bewertungssterne zu usw.

Festlegen von Bewertungssternen in den Miniaturen in der Rasteransicht

  1. Wähle in der Rasteransicht mindestens ein Fotos aus.
  2. Klicke auf einen der fünf Punkte unter der Miniaturzelle.

    Wenn du auf den ersten Punkt klickst, weise einen Bewertungsstern zu, wenn du auf den zweiten Punkt klickst, weise zwei Bewertungssterne zu usw.

    Hinweis:

    Damit Bewertungssterne auch in kompakten Miniaturzellen angezeigt werden, wähle im Dialogfeld „Bibliotheksansicht-Optionen“ die Option „Beschriftung unten“ > „Bewertung“. Damit Bewertungssterne in den erweiterten Miniaturzellen angezeigt werden, wähle im Dialogfeld „Bibliotheksansicht-Optionen“ die Option „Bewertungsfußzeile anzeigen“. Siehe Festlegen der Bibliotheksansicht-Optionen für die Rasteransicht.

Festlegen von Bewertungssternen mit der Sprühdose

  1. Aktiviere in der Rasteransicht die Sprühdose in der Werkzeugleiste und wähle dann aus dem Menü „Farbe“ in der Werkzeugleiste die Option „Bewertung“.
    Hinweis:

    Wird die Sprühdose nicht in der Werkzeugleiste angezeigt, wähle im Menü der Werkzeugleiste die Option „Sprühdose“ aus.

  2. Gib die Bewertung in der Werkzeugleiste ein und klicke dann auf ein Foto oder ziehe die Maus über das Foto, um die Bewertung anzuwenden.
  3. Klicke zum Deaktivieren der Sprühdose in der Werkzeugleiste auf den Kreis. Nach der Deaktivierung ist das Sprühdosensymbol in der Werkzeugleiste sichtbar.

Festlegen von Bewertungssternen in der Bibliothekwerkzeugleiste

  1. Klicke in der Werkzeugleiste auf einen Bewertungsstern, wenn in der Rasteransicht mindestens ein Foto oder im Filmstreifen in der Lupen- oder Übersichtsansicht genau ein Foto ausgewählt ist.

    Wenn du auf den ersten Punkt klickst, weise einen Bewertungsstern zu, wenn du auf den zweiten Punkt klickst, weise zwei Bewertungssterne zu usw. Wenn im Filmstreifen in der Lupen- oder Übersichtsansicht mehr als ein Foto ausgewählt ist, wird die Bewertung nur auf das aktive Foto angewandt.

    Hinweis:

    Damit in der Werkzeugleiste die Bewertungssterne angezeigt werden, wähle im Menü der Werkzeugleiste die Option „Bewerten“. Siehe Anzeigen von Steuerelementen in der Werkzeugleiste des Bibliothekmoduls.

Festlegen von Bewertungssternen im Metadatenbedienfeld

  1. Wähle im Popup-Menü des Metadatenbedienfelds „Standard“, „Alle“, „Minimal“ oder „Ad-hoc-Beschreibung“, wenn mindestens ein Foto in der Rasteransicht oder genau ein Foto im Filmstreifen in der Lupen-, Vergleichs- oder Übersichtsansicht ausgewählt ist.
  2. Klicke im Metadatenbedienfeld auf einen der fünf Punkte neben dem Wort „Bewertung“.

    Wenn du auf den ersten Punkt klickst, weise einen Bewertungsstern zu, wenn du auf den zweiten Punkt klickst, weise zwei Bewertungssterne zu usw. Wenn im Filmstreifen in der Lupen-, Vergleichs- oder Übersichtsansicht mehr als ein Foto ausgewählt ist, wird die Bewertung nur auf das aktive Foto angewandt.

Ändern von Bewertungen

  1. Führe im Bibliothekmodul einen der folgenden Schritte aus, um die Anzahl der Bewertungssterne in der Miniaturzelle, in der Werkzeugleiste oder im Metadatenbedienfeld zu ändern:
    • Klicke auf einen anderen Bewertungsstern, um die Bewertung zu erhöhen oder zu verringern. Durch Klicken auf eine Ein-Stern-Bewertung wird die Bewertung entfernt.

    • Wähle „Foto“ > „Bewertung festlegen“ und wähle dann eine andere Bewertung bzw. erhöhe oder verringere die Bewertung.

    Hinweis:

    Du kannst Fotos auswählen und „]“ drücken, um die Bewertung zu erhöhen, oder „[“ drücken, um die Bewertung zu verringern.

Entfernen von Bewertungen

  1. Wähle „Fotos“ > „Bewertung festlegen“ >„Keine“, wenn in der Rasteransicht mindestens ein Foto oder im Filmstreifen in der Lupen-, Vergleichs- oder Übersichtsansicht genau ein Foto ausgewählt ist. Wenn im Filmstreifen in der Lupen-, Vergleichs- oder Übersichtsansicht mehr als ein Foto ausgewählt ist, wird die Bewertung nur vom aktiven Foto entfernt.
    Hinweis:

    Um die Bewertungen zu entfernen, kannst du auch auf die Sterne in einer Miniaturzelle, in der Werkzeugleiste des Bibliothekmoduls oder im Metadatenbedienfeld klicken. Beispiel: Ein Foto verfügt über eine Fünf-Sterne-Bewertung. Klicke auf den fünften Stern, um diese Bewertung zu entfernen. Wenn für ein Foto eine Bewertung mit vier Sternen festgelegt wurde, klicke auf den vierten Stern, um die Bewertung zu entfernen, usw.

Markieren oder Ablehnen von Fotos

Markierungen legen fest, ob ein Foto ausgewählt , abgelehnt  oder unmarkiert ist. Markierungen werden im Bibliothekmodul festgelegt. Wenn Fotos markiert wurden, kannst du im Filmstreifen oder in der Bibliotheksfilterleiste auf eine Filterschaltfläche für Markierungen klicken, um nur Fotos anzuzeigen und zu bearbeiten, die du mit einer bestimmten Markierung versehen hast. Siehe Filtern von Fotos im Filmstreifen und in der Rasteransicht und Suchen von Fotos über die Attributfilter.

In der Version LrC 13.2 werden Markierungsstatus jetzt in XMP gespeichert. Sie sind daher jetzt sichtbar und stehen auch außerhalb des Kataloges von Lightroom Classic zur Verfügung.

  1. Führe im Bibliothekmodul einen der folgenden Schritte aus:
    • Wähle mindestens ein Foto in der Rasteransicht oder ein einzelnes Foto im Filmstreifen in der Lupen-, Vergleichs- oder Übersichtsansicht aus. Wähle dann „Foto“ > „Markierung festlegen“ und klicke auf die gewünschte Markierung. Wenn im Filmstreifen in der Lupen-, Vergleichs- oder Übersichtsansicht mehr als ein Foto ausgewählt ist, wird die Bewertung nur auf das aktive Foto angewandt.

    • Wähle in der Rasteransicht oder im Filmstreifen ein Foto aus und drücke die Taste „P“, um ein Bild als ausgewählt zu markieren, oder die Taste „X“, um das Bild als abgelehnt zu markieren. Halte beim Drücken der Taste „P“ oder „X“ die Umschalttaste gedrückt, um die Markierung festzulegen und das nächste Foto auszuwählen. Halte die Strg-Taste (Windows) bzw. Befehlstaste (Mac OS) gedrückt und drücke die Nach-oben- oder Nach-unten-Taste, um den Markierungsstatus zu erhöhen oder zu verringern.

    • (Nur Rasteransicht) Klicke auf das Markierungssymbol links oben in einer Fotominiatur, um die Markierung anzuwenden oder zu entfernen. Fotos mit einer Ablehnungsmarkierung werden in der Rasteransicht abgeblendet angezeigt.

      Hinweis: Wenn du Markierungen in den Miniaturzellen der Rasteransicht anzeigen oder einstellen möchtest, muss im Dialogfeld „Bibliotheksansicht-Optionen“ auf der Registerkarte „Rasteransicht“ die Option „Markierungen“ aktiviert sein. (Wähle „Ansicht“ > „Ansicht-Optionen“.)

    • (Nur Vergleichs- und Übersichtsansichten) Klicke unter den Fotos auf die Auswahl- bzw. Ablehnungsmarkierung.

Markieren von Fotos in der Bibliothekwerkzeugleiste

  1. Klicke in der Werkzeugleiste auf die gewünschte Markierung, wenn in der Rasteransicht mindestens ein Foto oder im Filmstreifen in der Lupen- oder Übersichtsansicht genau ein Foto ausgewählt ist. Wenn im Filmstreifen in der Lupen- oder Übersichtsansicht mehr als ein Foto ausgewählt ist, wird die Markierung nur auf das aktive Foto angewandt.
    Hinweis:

    Wenn du Markierungen in der Werkzeugleiste anzeigen oder einstellen möchtest, wähle im Menü der Werkzeugleiste die Option „Markieren“.

Markieren von Fotos mit der Sprühdose

  1. Aktiviere in der Rasteransicht die Sprühdose in der Werkzeugleiste und wähle dann aus dem Menü „Farbe“ in der Werkzeugleiste die Option „Markieren“.
  2. Gib den Markierungsstatus in der Werkzeugleiste ein und klicke dann auf ein Foto oder ziehe die Maus über das Foto, um den Markierungsstatus anzuwenden.

Schnelles Aufheben der Markierung oder Ablehnen von Fotos

Wenn du den Befehl „Fotos verbessern“ wählst, werden unmarkierte Fotos als abgelehnt markiert, bei ausgewählten Fotos wird die Markierung entfernt.

  1. Wähle im Ordnerbedienfeld oder im Sammlungenbedienfeld einen Ordner oder eine Sammlung aus.

  2. Wähle „Bibliothek“ > „Fotos verbessern“.
  3. Klicke im Dialogfeld „Fotos verbessern“ auf „Verbessern“.

Auswählen von markierten Fotos

  1. Führe im Bibliothekmodul einen der folgenden Schritte aus:
    • Wenn du markierte Fotos in der Rasteransicht oder im Filmstreifen auswählen möchtest, wähle „Bearbeiten“ > „Markierte Fotos auswählen“.

    • Wenn du die Auswahl für unmarkierte Fotos in der Rasteransicht oder im Filmstreifen aufheben möchtest, wähle „Bearbeiten“ > „Auswahl der unmarkierten Fotos aufheben“.

Festlegen von Beschriftungen und Farbgruppen

Du kannst Fotos eine bestimmte Farbe zuweisen und so eine große Anzahl von Fotos schnell und flexibel kennzeichnen. Beispiel: Du zeigst viele Fotos, die du gerade importiert hast, in der Rasteransicht an. Im Zuge der Überprüfung der neuen Fotos kannst du die Aufnahmen kennzeichnen, die du behalten möchtest. Nach diesem ersten Durchgang kannst du im Filmstreifen auf die Filterschaltflächen für Farbbeschriftungen klicken, um nur Fotos anzuzeigen und zu bearbeiten, die du mit einer bestimmten Farbe gekennzeichnet hast. Siehe Filtern von Fotos im Filmstreifen und in der Rasteransicht und Suchen von Fotos über die Attributfilter.

  1. Führe im Bibliothekmodul einen der folgenden Schritte aus:
    • Wähle mindestens ein Foto in der Rasteransicht oder ein einzelnes Foto im Filmstreifen in der Lupen-, Vergleichs- oder Übersichtsansicht aus. Wähle dann „Foto“ > „Farbbeschriftung festlegen“ und wähle im Untermenü eine Beschriftung. Wenn im Filmstreifen in der Lupen-, Vergleichs- oder Übersichtsansicht mehr als ein Foto ausgewählt ist, wird die Beschriftung nur auf das aktive Foto angewandt.

    • (Nur Rasteransicht) Klicke am unteren Rand der Miniaturzelle auf eine Farbbeschriftung.

      Hinweis: Wenn du Farbbeschriftungen in Miniaturzellen anzeigen oder einstellen möchtest, aktiviere im Dialogfeld „Bibliotheksansicht-Optionen“ auf der Registerkarte „Rasteransicht“ die Option „Farbbeschriftung einschließen“. (Wähle „Ansicht“ > „Ansicht-Optionen“.)

    • (Nur Raster-, Vergleichs- oder Übersichtsansicht) Klicke unter den Fotos auf ein Farbbeschriftungssymbol.

Festlegen von Farbbeschriftungen in der Bibliothekwerkzeugleiste

  1. Klicke in der Werkzeugleiste auf eine Farbbeschriftung, wenn in der Rasteransicht mindestens ein Foto oder im Filmstreifen in der Lupen- oder Übersichtsansicht genau ein Foto ausgewählt ist. Wenn im Filmstreifen in der Lupen- oder Übersichtsansicht mehr als ein Foto ausgewählt ist, wird die Beschriftung nur auf das aktive Foto angewandt.
    Hinweis:

    Wenn du Farbbeschriftungen in der Werkzeugleiste des Bibliothekmoduls anzeigen oder einstellen möchtest, wähle im Popup-Menü der Werkzeugleiste die Option „Farbbeschriftung“ aus.

Festlegen von Farbbeschriftungen mit der Sprühdose

  1. Aktiviere in der Rasteransicht die Sprühdose in der Werkzeugleiste und wähle dann aus dem Menü „Farbe“ in der Werkzeugleiste die Option „Beschriftung“.
    Hinweis:

    Wird die Sprühdose nicht in der Werkzeugleiste angezeigt, wähle im Menü der Werkzeugleiste die Option „Sprühdose“ aus.

  2. Wähle in der Werkzeugleiste die Farbbeschriftung aus und klicke dann auf die Fotos oder ziehe die Maus über die Fotos, um die Beschriftung anzuwenden.
  3. Klicke zum Deaktivieren der Sprühdose in der Werkzeugleiste auf den Kreis. Nach der Deaktivierung ist das Sprühdosensymbol in der Werkzeugleiste sichtbar.

Bearbeiten von Farbbeschriftungssätzen

Im Dialogfeld „Farbbeschriftungssatz bearbeiten“ kannst du Namen für die Farbbeschriftungen zuweisen. Wenn du eine Beschriftung anwendest, wird dieser Name in die Metadaten des Fotos eingefügt.

  1. Wähle im Bibliothekmodul „Metadaten“ > „Farbbeschriftungssatz“ > „Bearbeiten“.
  2. Gib im Dialogfeld „Farbbeschriftungssatz bearbeiten“ neben der gewünschten Farbe einen Namen ein. Du kannst verschiedene Namen für Bilder, Ordner und Sammlungen zuweisen.

  3. (Optional) Wähle im Menü „Preset“ die Option „Aktuelle Einstellungen als neues Preset speichern“, gib in das Textfeld „Name des Presets“ einen Namen ein und klicke dann auf „Erstellen“.
  4. Klicke auf „Ändern“.

Löschen oder Umbenennen von Farbbeschriftungssätzen

  1. Wähle im Bibliothekmodul „Metadaten“ > „Farbbeschriftungssatz“ > „Bearbeiten“.
  2. Wähle im Dialogfeld „Farbbeschriftungssatz bearbeiten“ im Menü „Preset“ eine Option.
  3. Führe einen der folgenden Schritte aus:
    • Wenn du das Preset löschen möchtest, wähle „Preset löschen“ [Name des Presets]. Klicke im daraufhin angezeigten Warndialogfeld auf „Löschen“.

    • Wenn du das Preset umbenennen möchtest, wähle „Preset umbenennen“ [Name des Presets]. Gib den gewünschten Namen in das Textfeld „Name des Presets“ ein und klicke dann auf „Umbenennen“.

 Adobe

Schneller und einfacher Hilfe erhalten

Neuer Benutzer?