In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Bewegungs-Tween-Animationen erstellen.

Bewegungs-Tweens werden verwendet, um Animationsbewegungen in Animate zu erstellen. Bewegungs-Tween-Animationen werden durch Festlegen verschiedener Werte für eine Objekteigenschaft zwischen den ersten und den letzten Bildern erstellt. Die Objekteigenschaften variieren hinsichtlich Position, Größe, Farbe, Effekte, Filter und Drehung.

Wenn Sie ein Bewegungs-Tween erstellen, wählen Sie ein beliebiges Bild im Tween aus und verschieben das Bewegungssymbol auf diesem Bild. Im Gegensatz zu klassischen und Form-Tweens erstellt Animate automatisch einen Bewegungspfad, der die Bilder zwischen dem ersten Bild und dem nächsten Schlüsselbild animiert.

Da Sie keine Elemente in jedem Bild verwenden, werden bei Bewegungs-Tweens die Dateigröße minimiert und der Elementaufwand in Ihren Dokumenten verringert.

Arbeitsablauf bei Bewegungs-Tweens

  1. Bevor Sie mit der Animation anhand von Bewegungs-Tweens beginnen, sollten Sie sich mit den grundlegenden Konzepten von Animate CC vertraut machen.
  2. Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Komponenten von Bewegungs-Tweens und deren tweenbare Eigenschaften.
  3. Erstellen Sie Bewegungs-Tweens, um Animationen in Animate CC zu erzeugen.
  4. Fügen Sie Tweens zu Zeitleisten hinzu, um ein Objekt auf der Zeitleiste zu tweenen. 
  5. Bearbeiten Sie den Bewegungspfad einer getweenten Animation, um die Position eines getweenten Objekts zu ändern.
  6. Arbeiten Sie mit Eigenschaftenschlüsselbildern in Bewegungs-Tweens, um in einem Tween eine einheitliche Bewegungsgeschwindigkeit zu gewährleisten.
  7. Bearbeiten Sie Tween-Bereiche mithilfe eines Bewegungs-Editors oder des Eigenschafteninspektors, um die Objekte auf Ebenen und in Bildern anzuordnen.
  8. Speichern Sie Bewegungsvoreinstellungen für die spätere Verwendung.

Wenn das Bewegungs-Tween realistisch und natürlich aussehen soll, verwenden Sie benutzerdefinierte Beschleunigungen.

Referenzen

Herunterladen

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie