Hinweis:

  Typekit wurde in Adobe Fonts umbenannt und ist jetzt in Creative Cloud und anderen Abonnements enthalten. Weitere Informationen

Arbeiten mit Typekit-Schriftarten

In Adobe Animate CC sind jetzt für HTML5 Canvas-Dokumente Adobe Typekit-Webschriftarten verfügbar.

Durch die Integration von Typekit mit Animate CC sind Tausende qualitativ hochwertiger Webschriftarten von führenden Entwicklern direkt für die Nutzung in HTML5 Canvas-Dokumenten verfügbar.

Sie können eine begrenzte Auswahl an Schriftarten aus der Typekit-Bibliothek auch ohne Creative Cloud-Plan verwenden. Wenn Sie einen Plan abonniert haben, haben Sie Zugriff auf die komplette Bibliothek mit Tausenden von Schriftarten.

Weitere Informationen zu Typekit-Abonnements finden Sie unter Typekit-Abonnements für Webschriftarten-Hosting

Anders als bei selbst-gehosteten Schriftarten werden die Fonts, die Sie in Ihren gehosteten Inhalten verwenden, direkt von Typekit gehostet. Wenn Sie Schriftarten aus der Typekit-Bibliothek wählen und anschließend Ihr Dokument im Internet veröffentlichen, hostet Typekit diese Schriftarten automatisch und verbindet Ihr Typekit-Konto mit Ihrem Web-Inhalt.

Die Nutzung der Typekit-Bibliothek ist in Ihrem Creative Cloud-Abonnement enthalten. Weitere Informationen finden Sie unter https://typekit.com/.

Ebenfalls möglich ist der Erwerb neuer Typekit-Schriftarten über Typekit Marketplace. Starten Sie Animate CC neu, um die gekauften Schriftarten auf der Registerkarte „Alle Schriften“ des Bildschirms für Typekit-Schriftarten anzuzeigen.

 

Verwenden von Typekit-Webschriftarten in einem HTML5 Canvas-Dokument

  1. Öffnen Sie ein HTML5 Canvas-Dokument und wählen Sie im Bedienfeld „Werkzeuge“ das Textwerkzeug aus.

  2. Wählen Sie im Bedienfeld „Eigenschaften“ die Option „Dynamischer Text“ und klicken Sie neben dem Dropdownfeld „Schriftfamilie“ auf das Typekit-Symbol.

    TypeKit-Selection
  3. Klicken Sie im jetzt angezeigten Fenster „Webschriftarten hinzufügen“ auf „Erste Schritte“.  

    TypeKit-AddWebfonts
  4. Das Dialogfeld „Webschriftarten“ enthält sämtliche Typekit-Webschriftarten, die für Sie im Rahmen Ihres Creative Cloud-Abonnements verfügbar sind. Sie können jetzt die Schriftart auswählen, die am besten für Ihr Design geeignet ist, indem Sie durch die Schriftarten blättern, nach bestimmten Schriftarten suchen oder nach Schriftarteneigenschaften filtern.

    Klicken Sie auf „Filter“, um einen der folgenden Filter zu nutzen:

    • Klassifizierung: Sie können die Typekit-Schriftarten anhand ihrer Klassifizierungen wie „Serif“, „Sans Serif“ und „Skript“ filtern.
    • Empfohlen für: Filtern Sie Schriftarten basierend auf den Typekit-Empfehlungen für Absätze oder Überschriften.
    • Eigenschaften: Filtern Sie anhand von Eigenschaften wie Stärke, Breite und Höhe.
    TypeKit-Search1
  5. Wenn Sie eine Schriftart gefunden haben, die Sie verwenden möchten, klicken Sie darauf. Eine ausgewählte Schriftart wird mit einem Häkchen markiert. Sie können mehrere Schriftarten gleichzeitig hinzufügen. Auf der Registerkarte „Ausgewählte Schriftarten“ werden sämtliche ausgewählten Schriftarten angezeigt.

    Sie können auf die Schriftvorschau-Fußzeile klicken, um sämtliche Varianten, wie dünn, fett oder kursiv, anzuzeigen.

    TypeKit-font-variations

    Klicken Sie auf OK, um die ausgewählten Schriftarten hinzuzufügen.

    TypeKit-Fonts-added
    Im Menü „Familie“ ausgewählte Webschriftart

  6. Wählen Sie die hinzugefügte Webschriftart aus, um sie in Ihrem HTML5 Canvas-Dokument zu verwenden.

    font-in-use
    Verwenden der ausgewählten Schriftart im Dokument

  7. Bevor Sie Ihren Inhalt im Internet veröffentlichen, öffnen Sie „Einstellungen für Veröffentlichungen“, klicken Sie auf die Registerkarte „Webschriftarten“ und geben Sie die URL der Seite an, auf der Ihr HTML5-Inhalt gehostet wird. Beispielsweise: www.adobe.com. Sie können auch mehrere URLs durch Kommas getrennt angeben.

    image2016-2-29 16-56-26
    Feld für Webschriftarten-URL im Dialogfeld „Veröffentlichungseinstellungen“

    Hinweis:

     

    • Die Schriftarten aus Typekit werden nur in Domänennamen geladen, die in den Veröffentlichungseinstellungen aufgeführt sind. Wenn die Schriftarten nicht funktionieren oder ein 403-Fehler von Typekit auf Ihrer Website angezeigt wird, stellen Sie sicher, dass Sie die Website-Domäne in diese Liste aufgenommen haben, und veröffentlichen Sie das Projekt erneut.
    • Die über die Option „Film testen“ erzeugte Ausgabe dient lediglich als Vorschau. Verwenden Sie „Datei“ > „Veröffentlichen“, um die Ausgabe für die endgültige Bereitstellung zu erzeugen.

Siehe auch

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie