Versionen 2015.x von Animate CC

Hinweis:

Die Version 2017 von Animate CC ist jetzt verfügbar. Siehe Überblick über die neuen Funktionen.

an_appicon_128

Adobe® Flash Professional® CC heißt nun Adobe® Animate® CC.

Mit Adobe Animate CC können Sie in einer zeitleistenbasierten Authoring-Umgebung Vektoranimationen, Anzeigen, Multimedia-Inhalte, überzeugende Web-Erfahrungen, Anwendungen, Spiele und vieles mehr erstellen. Animate bietet native Unterstützung für verschiedene Ausgabeformate wie HTML5 Canvas und WebGL und kann für die Unterstützung von Formaten wie SnapSVG erweitert werden.

Die Flexibilität von Animate hinsichtlich seiner Ausgabeformate stellt sicher, dass Ihre Inhalte überall und ohne Plug-ins angezeigt werden können.

Darüber hinaus bietet Animate herausragende Zeichen- und Illustrationswerkzeuge wie auch eine leistungsstarke Integration für Adobe CreativeSync. Da Animate CC Teil der Adobe Creative Cloud ist, erhalten Sie alle neuen Updates und Features sofort bei Verfügbarkeit. 


Adobe Animate CC 2015.2 - Version August 2016

Das im August veröffentlichte Update von Animate CC 2015.2 bietet Ihnen Unterstützung für Google Fonts in HTML Canvas, zusätzliche Pinselgrößen, ein neues APR-Veröffentlichungsprofilformat, Änderungen am Zoomverhalten in der Zeitleiste und Verbesserungen der Zwiebelschalenbereichsmarkierungen. Lesen Sie weiter, um mehr über die neuen Funktionen dieser Version zu erfahren.

Unterstützung für Google Fonts in HTML-Canvas-Dokumenten

Neu in Animate CC 2015.2 | August 2016

Wenn Animatoren Desktop-Schriftarten zum Erstellen und Veröffentlichen ihrer Ausgaben verwenden, bietet sich Endbenutzern eine verzerrte und uneinheitliche Darstellung. Animate 2015.2 unterstützt das Hinzufügen von Google Fonts zu Webinhalten und bietet Endbenutzern ein konsistentes Erlebnis in Bezug auf alle Formfaktoren. 

Google-Fonts_1489575641483
Google Fonts

Weitere Informationen zu dieser Funktion finden Sie unter Google Fonts.

Neue Pinselgrößen

Neu in Animate CC 2015.2 | August 2016

Animate CC bietet nun eine Vielzahl von Pinselgrößen, die genauer gesteuert werden können, und umfasst die folgenden Verbesserungen:  

  • Neue Pinselgrößen im Bereich von 1 bis 200 Pixeln
  • Live-Vorschau, wenn Pinselgrößen angepasst werden
  • Pinsel- und Radiergummiwerkzeugcursors verwenden die Konturmodusansicht und verhalten sich nicht obstruktiv, wenn Sie im Kontext von anderem Bildmaterial zeichnen
  • Pinseleinstellungen, wie die zuletzt verwendete Pinselgröße, Form und der Modus, werden sitzungsübergreifend in Animate gespeichert
  • Verbesserte Zeichenerfahrung, besonders für kürzere Pinselstriche

Weitere Informationen finden Sie unter Neue Pinselgrößen.

Erasor tool Cursor Outline_1489575636855
Radiergummi-Werkzeug: Cursorkontur

Brush Size Slider - Live Preview_1489575635275
Pinselgrößen-Regler: Live-Vorschau


New Brush Cursors_1489575640785
Neue Pinselcursor

Brush Size Slider_1489575639967
Pinselgrößen-Regler


Neues Veröffentlichungsprofilformat

Neu in Animate CC 2015.2 | August 2016

Als die Möglichkeit zur Erstellung von Vorlagen in Animate CC eingeführt wurde, haben Animatoren benutzerdefinierte Vorlagen für Onlineanzeigen und allgemeine Webinhalte mit den integrierten Veröffentlichungsprofileinstellungen angelegt. Aufgrund von inhärenten Einschränkungen konnten diese Vorlagen nicht mit den Veröffentlichungsprofileinstellungen freigegeben werden. Stattdessen wurden die Vorlagen separat freigegeben oder eine FLA-Datei wurde als Vorlage verwendet.

Ab dieser Version verfügt Animate CC über Unterstützung für das APR-Dateiformat, mit dem die Canvas-Veröffentlichungsvorlage zusammengefasst und ihre Veröffentlichungsprofileinstellungen zusammengefasst werden können. Künftig wird jedes neue Element, das mit einem Veröffentlichungsprofil verknüpft ist, ebenfalls zusammengefasst und freigegeben.

Weitere Informationen finden Sie unter Veröffentlichungseinstellungen festlegen.

Verbessertes Anpassen der Zeitleistengröße

Optimiert in Adobe Animate CC 2015.2 | August 2016

Die Verbesserungen beim Anpassen der Zeitleistengröße ermöglichen ein ausgeglichenes Zeitleistenzoomerlebnis.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Anpassen der Zeitleistenansicht.

Verbesserungen an den Markierungen für den Zwiebelschalenbereich

Optimiert in Adobe Animate CC 2015.2 | August 2016

In früheren Versionen von Animate CC wurden die Bereichsmarkierungen gezogen, um die Zwiebelschalenbereiche zu verschieben. Ab dieser Version können Sie die Umschalttaste verwenden und die Bereichsmarkierungen oder den Schleifenbereich mit einer der beiden Markierungen auf der Zeitleiste ziehen. 

Weitere Informationen finden Sie unter Markierungen der Zwiebelschalenfunktion.

Zusätzliche Option zum Erstellen eines Schlüsselbildes

Optimiert in Adobe Animate CC 2015.2 | August 2016

Um ein Schlüsselbild automatisch zu erstellen, klicken Sie auf das Zwischenobjekt, das Teil eines klassischen Tweens ist, und halten Sie die Maustaste gedrückt. 

Adobe Animate CC 2015.2 - Version Juni 2016

In Version 2015.2 wurden herausragende neue Funktionen eingeführt, darunter:

 

  • Musterpinsel
  • Bildwahl
  • Ebenentransparenz
  • Verbesserte Publishing-Optionen
    • Zusammenführen von JSON-/JS-Code
    • Einbetten von JavaScript in HTML
    • Unterstützung für transparenten Leinwand-Hintergrund
    • HiDPI-kompatible HTML5 Canvas-Ausgabe
    • Interaktive Skalierung
    • Transparente und interaktive OAMs 
    • Bitmapausrichtung zur Authoring-Zeit
    • Preloader
    • Verbesserungen bei HTML5 Canvas-Veröffentlichungsvorlagen
    • JSAPI-Unterstützung, um HTML-Vorlagen für Leinwanddokumente zu importieren und exportieren
    • Veröffentlichen von Leinwand-Elementen im Stammordner
    • Bühne zentrieren
  • Weitere Verbesserungen
    • Benutzerdefinierte Farbcodierung mit der Zwiebelschalenfunktion
    • Skriptfixierung
    • Erweiterte PSD-Import-Optionen
    • Erweiterte AI-Import-Optionen
    • Hochleistung unter Windows
    • Verbesserte Pinsel-Interaktionen
    • Integration des aktuellen Flash Players und des AIR SDK  

 

 

 

 

 


Musterpinsel

Neu in Animate CC 2015.2 | Juni 2016

Erfahren Sie, wie Sie mit Musterpinseln ein Vektormuster entlang des Pfads zeichnen und an dessen gesamte Länge anpassen. Nutzen Sie die integrierte globale Bibliothek von Animate, um Grafik- und Musterpinsel zu verwenden. Zusätzlich zu den voreingestellten Standardpinseln können Sie über die CC Libraries neue Musterpinsel in Ihr Animate-Dokument importieren. 

more_pattern_brush_1489575611243
Musterpinsel

Weitere Informationen zu dieser neuen Funktion finden Sie unter Musterpinsel.

Bildwahl

Neu in Animate CC 2015.2 | Juni 2016

Mit der Bildauswahl können Sie eine Vorschau des ersten Bildes für ein grafisches Symbol anzeigen und das gewünschte Bild auswählen. In früheren Versionen konnten Sie nur innerhalb des Symbols eine Vorschau der Bilder anzeigen. Diese Funktion erhöht die Benutzerfreundlichkeit für Animationsarbeitsabläufe wie die Lippensynchronisation.

Frame Picker_ PI_1489575643530
Bildwahl

thumbnail_view_final_1489575643186

Weitere Informationen zu dieser neuen Funktion finden Sie unter Bildwahl.

Ebenentransparenz

Neu in Animate CC 2015.2 | Juni 2016

Animate enthält jetzt eine Funktion, mit der die Sichtbarkeit einer Ebene auf transparent eingestellt werden kann. Klicken Sie hierfür bei gedrückter Umschalttaste in der Zeitleiste auf die Spalte mit dem Auge, um die Sichtbarkeit auf transparent einzustellen.

LayerTransparency1_1489575645620
Ebenentransparenz

Weitere Informationen finden Sie unter Ebenentransparenz.

Verbesserte Publishing-Optionen

Zusammenführen von JSON-/JS-Code

Neu in Animate CC 2015.2 | Juni 2016

Animate bettet JSON-Dateien in JS ein. Wenn Sie während der Leinwand-Veröffentlichung ein Spritesheet erstellen, wird keine externe JSON-Datei erstellt. Sie wird stattdessen standardmäßig in das JS integriert. 

Mit dieser Änderung können Sie sogar eine lokale Vorschau der veröffentlichten Dateien anzeigen, ohne dass Sie sie (wie zuvor) auf einem Server bereitstellen müssen.

Weitere Informationen zu dieser neuen Funktion finden Sie unter Zusammenführen von JSON-/JS-Code.

Einbetten von JavaScript in HTML

Neu in Animate CC 2015.2 | Juni 2016

Animate bietet die Möglichkeit, die JS-Datei während der Leinwand-Veröffentlichung in die HTML-Datei einzubetten.

Mering Json_1489575610993
Einbetten von JavaScript in HTML

Weitere Informationen zu dieser neuen Funktion finden Sie unter Einbetten von JavaScript in HTML.

Unterstützung für transparenten Leinwand-Hintergrund

Neu in Animate CC 2015.2 | Juni 2016

Möchten Sie während der Veröffentlichung eine transparente Leinwand erstellen, um den zugrundeliegenden HTML-Inhalt zu sehen? Sie können den Leinwand-Hintergrund auch als transparent festlegen. Verwenden Sie hierfür Alpha %, um die Transparenzstufe einzustellen und die Farbfeldoption Keine Farbe, um die Leinwand-Bühne auf vollständig transparent einzustellen.

Leinwand-Transparenz
Leinwand-Transparenz

Weitere Informationen zu dieser neuen Funktion finden Sie unter Unterstützung für transparenten Hintergrund.

HiDPI-kompatible HTML5 Canvas-Ausgabe

Neu in Animate CC 2015.2 | Juni 2016

Die mit Animate erzeugte Ausgabe ist jetzt HiDPI-kompatibel, was zu mehr Schärfe auf hochauflösenden Anzeigen führt.

Weitere Informationen zu dieser neuen Funktion finden Sie unter HiDPI-konforme HTML5 Canvas-Ausgabe.

Interaktive Skalierung

Neu in Animate CC 2015.2 | Juni 2016

Möchten Sie eine interaktive Animation erstellen? Erfahren Sie, wie Animate die Größe der veröffentlichten Ausgaben basierend auf unterschiedlichen Formfaktoren anpasst, um eine interaktive, schärfere und HiDPI-konforme Ausgabe zu erzielen. 

responsive scaling_1489575610671
Interaktive Skalierung

Weitere Informationen zu dieser neuen Funktion finden Sie unter Interaktive Skalierung.

Transparente und interaktive OAMs 

Sie können jetzt aus Animate transparente und interaktive OAMs erstellen und direkt in Muse, Captivate und Dreamweaver einbetten.

Weitere Informationen finden Sie unter OAM-Veröffentlichung.

Bitmapausrichtung zur Authoring-Zeit

Neu in Animate CC 2015.2 | Juni 2016

Erfahren Sie, wie Sie zur Authoring-Zeit Bitmaps an den nächstgelegenen Pixeln ausrichten, damit sie auf der Leinwand schärfer dargestellt werden. In früheren Versionen wurden Bitmaps auf der Leinwand verschwommen angezeigt, wodurch das Benutzererlebnis beeinträchtigt wurde. Ab dieser Version stellt Animate bei der Veröffentlichung eines HTML Canvas-Dokuments sicher, dass Bitmaps an den nächstgelegenen Pixeln ausgerichtet werden, damit sie auf der Leinwand schärfer dargestellt werden.

Weitere Informationen zu dieser neuen Funktion finden Sie unter Bitmapausrichtung zur Authoring-Zeit.

Preloader in HTML5 Canvas

Neu in Animate CC 2015.2 | Juni 2016

Während die Skripts und Elemente, die für eine Animation erforderlich sind, geladen werden, wird der Preloader angezeigt, ein animiertes GIF. Wenn die Elemente geladen sind, wird der Preloader ausgeblendet und die eigentliche Animation angezeigt.

default_1489575638404
Animierte GIF

Weitere Informationen zu dieser neuen Funktion finden Sie unter Preloader in HTML5 Canvas.

Verbesserungen bei HTML5 Canvas-Veröffentlichungsvorlagen

Neu in Animate CC 2015.2 | Juni 2016

Erfahren Sie, wie Animate die HTML5-Canvas-Vorlage modularisiert hat, um benutzerdefinierte Anpassungen zu optimieren und eine bessere Kontrolle über veröffentlichte Ausgaben zu erhalten.

Weitere Informationen zu dieser neuen Funktion finden Sie unter Verbesserungen bei HTML5-Canvas-Vorlagen.

JSAPI-Unterstützung, um HTML-Vorlagen für Leinwanddokumente zu importieren und exportieren

Neu in Animate CC 2015.2 | Juni 2016

Verwenden Sie neue JSAPIs, die den Import und Export von HTML-Vorlagen für Canvas-Dokumente unterstützen. 

Weitere Informationen zu dieser neuen Funktion finden Sie unter JSAPI-Unterstützung.

Veröffentlichen von Leinwand-Elementen im Stammordner

Neu in Animate CC 2015.2 | Juni 2016

Mit dieser Funktion können Sie Canvas-Elemente im Stammordner statt in Unterordnern veröffentlichen. 

Publish settings_1489575612930
Veröffentlichte Canvas-Elemente

Weitere Informationen zu dieser neuen Funktion finden Sie unter Canvas-Elemente im Stammordner veröffentlichen.

Bühne zentrieren

Neu in Animate CC 2015.2 | Juni 2016

Verbessern Sie Ihr Benutzererlebnis, indem Sie mit den verschiedenen Ausrichtungsoptionen die Leinwand in der Mitte des Browserfensters anzeigen. Sie können die Bühne wahlweise horizontal, vertikal oder horizontal und vertikal zentrieren. 

centre stage_1489575608715
Bühne zentrieren

Weitere Informationen zu dieser neuen Funktion finden Sie unter Bühne zentrieren.

Weitere Verbesserungen

Benutzerdefinierte Farbcodierung mit der Zwiebelschalenfunktion

Optimiert in Adobe Animate CC 2015.2 | Juni 2016

Dank der benutzerdefinierten Farbkodierung können Sie bei Verwendung der Zwiebelschalenfunktion bereits gezeigte Bilder, das aktuelle Bild und noch kommende Bilder unterscheiden. Die Zwiebelschalenbilder, die sich vom aktuellen Bild wegbewegen, werden mit allmählich abnehmender Transparenz dargestellt. 

Weitere Informationen zu dieser erweiterten Funktion finden Sie unter Benutzerdefinierte Farbcodierung mit der Zwiebelschalenfunktion.

onion_skin color_1489575611554
Anpassen von Zwiebelschalenoptionen

Onion_skin_frames

Skriptfixierung

Verbessert in Adobe Animate CC 2015.2 | Juni 2016

Mit der Funktion „Skript fixieren“ können Sie die Registerkarten von einzelnen Skripts im Skript-Bedienfeld fixieren und entsprechend verschieben. Diese Funktion ist hilfreich, wenn Sie den Code Ihrer FLA-Datei nicht an einem zentralen Ort organisiert haben oder mehrere Skripts verwenden. Sie können Skripts fixieren, um den Platz des Codes im Bedienfeld „Aktionen“ freizuhalten und zwischen den verschiedenen offenen Skripts zu wechseln. 

as_pin_scripts_1489575641060
Skript fixieren

Weitere Informationen zu dieser erweiterten Funktion finden Sie unter Skriptfixierung.

Erweiterte PSD-Importoptionen

Verbessert in Adobe Animate CC 2015.2 | Juni 2016

Von Animate können Standbilder in vielen Formaten importiert werden; das Importieren von Standbildern aus Photoshop in Animate erfolgt jedoch in der Regel mit dem nativen Photoshop PSD-Format. Beim Importieren einer PSD-Datei behält Animate viele der Attribute bei, die in Photoshop angewendet werden, und bietet die Option, auch die Originaltreue des Bildes beizubehalten.

PSDAdvancedImportToLibrary_1489575637993
Erweiterter PSD-Import

Weitere Informationen zu dieser erweiterten Funktion finden Sie unter Erweiterte PSD-Importoptionen.

Erweiterte AI-Importoptionen

Verbessert in Adobe Animate CC 2015.2 | Juni 2016

In Animate können Sie Adobe® Illustrator® AI-Dateien importieren, wobei ein Großteil der Bearbeitbarkeit und Originaltreue Ihrer Grafiken erhalten bleibt. Mit dem verbesserten AI-Importprogramm können Sie weitgehend bestimmen, wie Ihre Illustrator-Bilder in Animate importiert werden. Dabei können Sie einstellen, wie bestimmte Objekte in eine AI-Datei importiert werden.

AdvancedAIImportToLibrary_1489575643851
Erweiterte AI-Importoptionen

Weitere Informationen zu dieser erweiterten Funktion finden Sie unter Erweiterte AI-Importoptionen.

Hochleistung unter Windows

Optimiert in Adobe Animate CC 2015.2 | Juni 2016

Erleben Sie eine verbesserte Turboleistung bei alltäglichen Arbeitsabläufen wie Zeitleistenwiedergabe, Zeitleistenscrubbing, Zeichnen, Schieben, Zoomen oder Transformieren und eine bessere Umsetzung Ihrer Animationen.

Verbesserte Pinselinteraktionen

Verbessert in Adobe Animate CC 2015.2 | Juni 2016

Animate bietet nun eine bessere Leistung und höhere Benutzerfreundlichkeit bei der Verwendung von Pinselstrichen. Die Verbesserungen der Pinsel-Leistung gelten für Transformationsvorgänge bei Pinselstrichen, wie Skalieren/Versetzen/Rotieren zusätzlich zum Zoomen/Schieben der Bühne.

Integration des aktuellen Flash Players und des AIR SDK

Verbessert in Adobe Animate CC 2015.2 | Juni 2016

Animate unterstützt die neueste Version von Flash Player (Version 21) und integriert AIR SDK Version 21.0.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie