Adobe Reader unterstützt eine Vielzahl von Lösungen für elektronische und digitale Signaturen. Zu diesen Lösungen zählen zertifikatbasierte Signaturen, mit denen Sie PDF-Dateien mit einer zertifikatbasierten digitalen ID unterzeichnen können. Zertifikatsignaturen sind auch als digitale Signaturen bekannt. In Acrobat können Sie Ihre eigene Zertifikat-ID erstellen. Die häufiger angewendete Methode ist jedoch, eine Zertifikat-ID zu verwenden, die von einer vertrauenswürdigen Drittanbieter-Zertifizierungsstelle herausgegeben wurde. Zusätzliche Unterzeichnungsoptionen in Acrobat umfassen die Integration mit Adobe Sign.

Warum sollte man Zertifikatsignaturen verwenden?

Viele Geschäftsvorgänge, einschließlich Finanz-, Rechts- und andere gesetzlich geregelte Transaktionen erfordern eine hohe Sicherheit beim Signieren von Dokumenten. Wenn Dokumente elektronisch verteilt werden, ist es wichtig, dass Empfänger Folgendes können:

  • Überprüfen der Dokumentenauthentizität — Bestätigung der Identität jeder Person, die das Dokument unterzeichnet hat
  • Überprüfen der Dokumentenintegrität —Bestätigung, dass das Dokument nicht während des Versands verändert wurde

Zertifikat-basierte Signaturen bieten diese beiden Sicherheitsleistungen. Viele Unternehmen und Regierungen haben bereits eine Zertifikat-basierte Infrastruktur für digitale Signaturen in ihrer Organisation eingerichtet. Sie verwenden Drittanbieter-Zertifizierungsstellen, um eine unabhängige Identitätsüberprüfung bereitzustellen. Beispiele:

  • Unternehmen in der Europäischen Union, welche die „fortgeschrittenen“ oder „qualifizierten“ Anforderungen zur elektronischen Unterschrift eIDAS e-signature-Vorschriften oder denETSI PAdES-Standard (PDF Advanced Electronic Signatures) erfüllen müssen
  • Pharmazeutische Unternehmen, die Signaturen verwenden müssen, die der BioPharma-Industrienorm SAFE (Signature & Authentication For Everyone) entsprechen

Was kann ich mit der Zertifikat-ID tun?

Nachdem Endbenutzer Zertifikat-basierte digitale IDs erhalten haben, können sie Acrobat oder Acrobat Reader verwenden, um PDF-Dateien zu signieren und Dateien zu überprüfen, die sie von anderen erhalten haben.

Dokumente unterzeichnen

  • Unterzeichnen Sie PDF-Dateien mit Zertifikat-IDs
  • Platzieren Sie ein Signatur-Feld an einer beliebigen Stelle auf der Seite
  • Fügen Sie mehrere Signaturen zu einer Seite hinzu
  • Fügen Sie zum Dokument beim Arbeiten mit einem konfigurierten Zeitstempel-Server einen Zeitstempel hinzu
  • Bestätigen Sie ein Dokument mit einer sichtbaren oder ausgeblendeten Signatur, damit Empfänger die Authentizität mit oder ohne Anzeige einer sichtbaren Signatur auf der Seite überprüfen können
  • Betten Sie automatisch Zertifikatsdaten ein, um die langfristige Prüfung zu unterstützen

Dokumente überprüfen

  • Überprüfen Sie alle Signaturen, um die Identität jeder Person zu bestätigen, die das Dokument unterzeichnet hat
  • Überprüfen Sie die Dokumentintegrität, indem alle zuvor unterzeichneten Versionen eines Dokuments verfolgt werden, um die Änderungen zu überprüfen, die während des Dokumentenlebenszyklus vorgenommen wurden

Rechte und Berechtigungen für andere festlegen

  • Zertifizieren Sie ein Dokument, während Teile davon für das Ausfüllen von Formularen, Signaturen oder Kommentare verfügbar sind
  • Verwenden Sie Acrobat Pro-Software, damit Benutzer von Reader 9 oder höher mit Zertifikat-IDs unterzeichnen können
  • Verwenden Sie Acrobat Standard oder Pro, um ein PDF-Dokument mit einer Zertifikat-ID zu verschlüsseln, um seine Verwendung, wie Drucken, Bearbeiten oder Kopieren einzuschränken

Was geschieht, wenn meine Organisation nicht darauf vorbereitet ist, Zertifikat-basierte Signaturen einzurichten?

Melden Sie sich online für den Adobe Sign an, dem Marktführer bei e-Signaturen und Web-Auftragsvergabe. Mit Adobe Sign können Sie PDF, Microsoft Word und andere Dokumente versenden, unterzeichnen und sofort archivieren. Das Beste ist, dass alles von Adobe sicher gehostet wird, damit Ihrer IT-Abteilung die Arbeit bei der Einrichtung einer Signaturinfrastruktur erspart bleibt.

Ressourcen

Adobe Approved Trust List (AATL): Die Adobe Approved Trust List ist ein Programm, mit dem Millionen von Benutzern auf der ganzen Welt digitale Signaturen erstellen können, die als vertrauenswürdig gelten, wenn das unterzeichnete Dokument in Acrobat oder Reader geöffnet wird. Sehen Sie sich die aktuellen Mitglieder an.

Adobe Security and Privacy Portal: Eine gute erste Anlaufstelle für die Sicherheit und den Datenschutz bei Adobe.

Certified Document Services: Certified Document Services (CDS) war der Vorgänger von AATL.

Content Security Library: Umfangreiche Dokumentation zur Verwaltung der Adobe-Zertifikatssignatur.

Managing Digital IDs: Hilfe-Seiten für die Verwaltung digitaler IDs.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie