Wiedergabe von Multimedia in PDF-Dateien

Klicken Sie mit dem Hand- oder dem Auswahl-Werkzeug auf den Wiedergabebereich der Video- oder Audiodatei. Wenn der Mauszeiger auf den Wiedergabebereich gerichtet ist, wird er als Wiedergabemodussymbol  angezeigt.

Unterstützte Video-, Audio- und interaktive Formate

In PDF-Dateien, die mit Adobe Acrobat DC oder Adobe Acrobat Reader DC oder einer früheren Version erstellt wurden, können Sie folgende Multimediatypen wiedergeben:

Interaktive Multimediaformate

Einschließlich SWF-Dateien.

Video

Einschließlich MOV-, M4V-, 3GP- und 3G2-Videodateien mit H.264-Komprimierung sowie FLV-, F4V-, MP3- und MP4-Dateien. Zur Wiedergabe von Dateien mit H.264-Komprimierung müssen die entsprechenden H.264-Codecs auf Ihrem System installiert sein.

Audio

Einschließlich Audiodateien wie MP3 und MP4.

Sie können diese Dateien auf einer Seite wiedergeben bzw. über Verknüpfungen, Lesezeichen, Formularfelder oder Seitenaktionen aktivieren. Die einzelnen Filme und Audiodateien enthalten einen Wiedergabebereich, über den die Mediendateien aktiviert werden können. Der Wiedergabebereich erscheint auf der PDF-Seite normalerweise als Bild oder Rechteck; er kann jedoch auch unsichtbar sein.

In Acrobat und Reader können auch ältere Multimediadateien wiedergegeben werden, die mit einer früheren Version von Acrobat erstellt wurden. Dazu gehören QuickTime-, MPEG-, ASF-, RAM- und Windows®-Mediendateien. Allerdings steht weder in Acrobat noch in Reader X eine Methode zum Erstellen älterer Multimediadateien zur Verfügung.

Hinweis:

Zum Schutz Ihres Computers vor Viren spielt Acrobat Multimediadateien aus unbekannten Quellen nur nach Genehmigung ab. Sie können dieses Standardverhalten in den Voreinstellungen für die Multimedia-Berechtigungen ändern.

  1. Klicken Sie mit dem Hand- oder dem Auswahl-Werkzeug auf den Wiedergabebereich der Video- oder Audiodatei. Wenn der Mauszeiger auf den Wiedergabebereich gerichtet ist, wird er als Wiedergabemodussymbol  angezeigt.

Multimedia – Voreinstellungen (ältere Version)

Das Festlegen von Multimedia-Voreinstellungen ist für zwei Typen von PDF-Dateien erforderlich:

  • In Acrobat 8 und älter erstellte PDF-Dateien.

  • PDF-Dateien mit Multimediainhalt, der für die Wiedergabe ein Zusatzmodul oder einen externen Player benötigt anstatt des integrierten Media Player.

Sie müssen für diese Dateien einen zusätzlichen Player für die Wiedergabe angeben.

Öffnen Sie das Dialogfeld „Voreinstellungen“ und wählen Sie links „Multimedia (ältere Versionen)“ aus.

Player-Optionen

Wählen Sie das Format aus, in dem Sie älteren Medieninhalt wiedergeben möchten: QuickTime, Flash, Windows Media oder der in Windows integrierte Player.

Optionen für die Ausgabehilfe

Geben Sie an, ob bei der Wiedergabe von Medien spezielle Funktionen wie z. B. Untertitel oder synchronisierte Audiodateien (falls verfügbar) angezeigt werden sollen. Geben Sie die bevorzugte Sprache für die Mediendatei an, falls mehrere Sprachen verfügbar sind.

Voreinstellungen für die Multimedia-Berechtigungen (ältere Version)

Acrobat und Reader geben die meisten Multimediadateien wie Audio oder Video mithilfe des integrierten Media Player wieder. (Die unterstützten Dateitypen finden Sie unter Play multimedia.) Multimediainhalt, der zusätzliche Ressourcen wie einen externen Player oder ein Plug-in für die Wiedergabe erfordert, wird als „älterer Multimediainhalt“ bezeichnet. Sie können die Verwendung externer Player oder Plug-ins in den Einstellungen Multimedia-Berechtigungen (ältere Version) steuern.

Multimedia-Berechtigungen (ältere Versionen)

(Acrobat und Reader 10.1.1 oder früher) In den Einstellungen für Multimedia-Berechtigungen können Sie angeben, ob eingebettete Multimediadateien in vertrauenswürdigen bzw. nicht vertrauenswürdigen PDF-Dateien wiedergegeben werden sollen. Ein vertrauenswürdiges Dokument ist ein Dokument, das von Ihnen oder einem vertrauenswürdigen Verfasser genehmigt wurde. Wenn Sie die Berechtigungen so festlegen, dass nur Multimediadateien in vertrauenswürdigen Dokumenten abgespielt werden dürfen, können Sie verhindern, dass Programme, Makros und Viren aktiviert werden, die auf Ihrem Computer unter Umständen Schaden anrichten können.

Die Liste der vertrauenswürdigen Dokumente und Verfasser wird intern gespeichert und kann nicht angezeigt werden. Wenn Sie der Liste der vertrauenswürdigen Dokumente ein zertifiziertes Dokument hinzufügen, werden sowohl das Dokument als auch das Zertifikat des Verfassers der Liste hinzugefügt. Alle von diesem Verfasser zertifizierten Dokumente gelten dann als vertrauenswürdig. (Zu den vertrauenswürdigen Dokumenten gehören auch PDFs, die von einem Verfasser erstellt wurden, der in Ihrer Liste mit vertrauenswürdigen Identitäten enthalten ist.)

Wählen Sie im Dialogfeld „Voreinstellungen“ unter „Kategorien“ den Eintrag Multimedia (ältere Versionen) aus.

(Acrobat und Reader 10.1.1 oder älter) „Berechtigungen anzeigen für“

Wählen Sie, ob Sie Sicherheitsberechtigungen für vertrauenswürdige Dokumente oder sonstige (nicht vertrauenswürdige) Dokumente festlegen möchten.

Multimedia-Vorgänge zulassen

Wählen Sie diese Option aus, um die Wiedergabe von Medien-Clips zuzulassen. Wenn die Option ausgewählt ist, können Sie die Berechtigungseinstellungen für einen bestimmten Player ändern und Optionen aktivieren, mit denen die Darstellung der Mediendatei während der Wiedergabe gesteuert wird.

Berechtigungen für ausgewählten Multimedia-Player ändern zu

Wählen Sie den Player in der Liste aus und wählen Sie dann im Menü eine der folgenden Optionen:

Immer

Ermöglicht die Verwendung des Players ohne Eingabeaufforderung.

Nie

Verhindert die Verwendung des Players.

Eingabeaufforderung

Fragt den Benutzer, ob der Player verwendet werden soll. Wenn Sie diese Option auswählen und zulassen, dass eine Mediendatei in einem bestimmten Dokument mit dem Player abgespielt wird, wird dieses Dokument zu einem vertrauenswürdigen Dokument.

Optionen für die Wiedergabeart

Sie können die Art und Weise der Videodarstellung mit Hilfe von drei Wiedergabe-Optionen festlegen.

Wiedergabe in überlagertem Fenster ohne Titelleiste zulassen

Wählen Sie diese Option, um das Video ohne Titelleiste abzuspielen. Es werden weder ein Titel noch Schließen-Schaltflächen angezeigt.

Einfügen von Titeltext in überlagertem Wiedergabefenster zulassen

Wählen Sie diese Option, um bei Wiedergabe des Videos in einem überlagerten Fenster eine Titelleiste anzuzeigen. Zum Bearbeiten des Texts in der Titelleiste doppelklicken Sie mit dem Werkzeug Objekt auswählen („Werkzeuge“ > „Interaktive Objekte“ > Objekt auswählen) auf das Video. Wählen Sie Wiedergabe bearbeiten und klicken Sie anschließend auf die Registerkarte Wiedergabeort und wählen Sie Titelleiste anzeigen aus. Fügen Sie den Titelleisten-Text zum Textfeld „Titel“ hinzu.

Wiedergabe im Vollbildmodus zulassen

Diese Option spielt das Video bei der Wiedergabe automatisch im Vollbildmodus ab. Die Vollbildanzeige steht eventuell im Konflikt mit den Sicherheitseinstellungen des Endbenutzers.

Acrobat und Reader (10.1.1 oder älter) Liste der vertrauenswürdigen Dokumente löschen

Löscht die aktuelle Liste mit den vertrauenswürdigen Dokumenten und Verfassern. Mit dieser Option können Sie die Wiedergabe von Mediendateien in Dokumenten verhindern, die zuvor zu den vertrauenswürdigen Dokumenten gehörten oder von vertrauenswürdigen Verfassern erstellt wurden. Diese Option ist nur dann verfügbar, wenn eine PDF mit Multimediaelementen geöffnet ist.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie