Benutzerhandbuch Abbrechen

PDF-Ebenen

  1. Acrobat-Benutzerhandbuch
  2. Einführung in Acrobat
    1. Über den Desktop, Mobilgeräte und Webbrowser auf Acrobat zugreifen
    2. Neue Funktionen in Acrobat 
    3. Tastaturbefehle
    4. Systemanforderungen
  3. Arbeitsbereich
    1. Grundlagen des Arbeitsbereichs
    2. Öffnen und Anzeigen von PDF-Dateien
      1. PDF-Dateien öffnen
      2. Durch PDF-Seiten blättern
      3. Anzeigen von PDF-Voreinstellungen
      4. PDF-Ansichten anpassen
      5. Miniaturansichtsvorschau von PDF-Dateien aktivieren
      6. PDF in Browser anzeigen
    3. Arbeiten mit Online-Speicherkonten
      1. Über Box auf Dateien zugreifen
      2. Über Dropbox auf Dateien zugreifen
      3. Über OneDrive auf Dateien zugreifen
      4. Über SharePoint auf Dateien zugreifen
      5. Über Google Drive auf Dateien zugreifen
    4. Acrobat und macOS
    5. Acrobat-Benachrichtigungen
    6. Raster, Hilfslinien und Abmessungen in PDF-Dateien
    7. PDF-Dateien in asiatischen Sprachen, Kyrillisch und Sprachen mit Schreibrichtung von rechts nach links
  4. PDF-Dateien erstellen
    1. Überblick über die PDF-Erstellung
    2. Erstellen Sie PDF-Dateien mit Acrobat
    3. PDF-Dateien mit PDFMaker erstellen
    4. Den Adobe PDF-Drucker verwenden
    5. Webseiten in PDF konvertieren
    6. PDF-Dateien erstellen mit Acrobat Distiller
    7. Adobe PDF-Konvertierungseinstellungen
    8. PDF-Schriftarten
  5. Bearbeiten von PDF-Dateien
    1. Text in PDF-Dateien bearbeiten
    2. Bilder oder Objekte in einer PDF-Datei bearbeiten
    3. PDF-Seiten drehen, verschieben, löschen und neu nummerieren
    4. Gescannte PDF-Dokumente bearbeiten
    5. Fotos von Dokumenten optimieren, die mit einer mobilen Kamera aufgenommen wurden
    6. PDF-Dateien optimieren
    7. PDF-Eigenschaften und Metadaten
    8. Verknüpfungen und Anlagen in PDF-Dateien
    9. PDF-Ebenen
    10. Miniaturseiten und Lesezeichen in PDF-Dateien
    11. Aktionsassistent (Acrobat Pro)
    12. In Webseiten konvertierte PDF-Dateien
    13. Einrichten von PDF-Dateien für eine Präsentation
    14. PDF-Artikel
    15. PDF-Dateien mit Geodaten
    16. Anwenden von Aktionen und Skripts auf PDF-Dateien
    17. Standardschriftart zum Hinzufügen von Text ändern
    18. Seiten aus PDF-Dateien löschen
  6. Scannen und OCR
    1. Dokumente in PDF-Dateien scannen
    2. Dokumentfotos verbessern
    3. Fehlerbehebung bei Scannerproblemen beim Scannen mit Acrobat
  7. Formulare
    1. PDF-Formulare – Grundlagen
    2. Formulare in Acrobat neu erstellen
    3. Erstellen und Verteilen von PDF-Formularen
    4. PDF-Formulare ausfüllen
    5. Eigenschaften von PDF-Formularfeldern
    6. Ausfüllen und Signieren von PDF-Formularen
    7. Einstellen von Aktionsschaltflächen in PDF-Formularen
    8. Veröffentlichen von interaktiven Webformularen im PDF-Format
    9. PDF-Formularfelder – Grundlagen
    10. PDF-Barcodeformularfelder
    11. Daten in PDF-Formularen erfassen und verwalten
    12. Info über Formular-Tracker
    13. Hilfe zu PDF-Formularen
    14. PDF-Formulare per E-Mail oder über einen internen Server an Empfänger senden
  8. Dateien zusammenführen
    1. Dateien in einem PDF-Dokument kombinieren oder zusammenführen
    2. PDF-Seiten drehen, verschieben, löschen und neu nummerieren
    3. Kopfzeilen, Fußzeilen und Bates-Nummerierung zu PDF-Dateien hinzufügen
    4. PDF-Seiten zuschneiden
    5. Wasserzeichen zu PDF-Dateien hinzufügen
    6. Hintergründe zu PDF-Dateien hinzufügen
    7. Komponentendateien in einem PDF-Portfolio
    8. PDF-Portfolios veröffentlichen und freigeben
    9. Überblick über PDF-Portfolios
    10. PDF-Portfolios erstellen und anpassen
  9. Freigabe, Überprüfungen und Kommentare
    1. PDF-Dateien online freigeben und verfolgen
    2. Textänderungen markieren
    3. Vorbereitungen für eine PDF-Überprüfung
    4. Starten einer PDF-Überprüfung
    5. Hosten von gemeinsamen Überprüfungen auf SharePoint- und/Office 365-Sites
    6. An der Überprüfung einer PDF teilnehmen
    7. PDF-Dateien Kommentare hinzufügen
    8. Hinzufügen eines Stempels zu einer PDF-Datei
    9. Genehmigungsvorgänge
    10. Verwalten von Kommentaren | Anzeigen, Beantworten, Drucken
    11. Kommentare importieren und exportieren
    12. PDF-Überprüfungen protokollieren und verwalten
  10. Speichern und Exportieren von PDFs
    1. PDF-Dokumente speichern
    2. PDF-Dateien nach Word konvertieren
    3. PDF-Dateien in JPG konvertieren
    4. PDF-Dateien in andere Dateiformate konvertieren oder exportieren
    5. Dateiformatoptionen für PDF-Export
    6. PDF-Inhalte wiederverwenden
  11. Sicherheit
    1. Erweiterte Sicherheitseinstellung für PDF-Dateien
    2. PDF-Dokumente durch Passwörter schützen
    3. Verwalten digitaler IDs
    4. Dokumente durch Zertifikate schützen
    5. Öffnen gesicherter PDF-Dateien
    6. Vertrauliche Inhalte aus PDF-Dateien entfernen
    7. Einrichten von Sicherheitsrichtlinien für PDF-Dateien
    8. Sicherheitsmethode für PDF-Dateien auswählen
    9. Sicherheitswarnungen beim Öffnen eines PDF-Dokuments
    10. Sichern von PDF-Dateien mit dem Adobe Experience Manager
    11. Geschützte Ansicht für PDF-Dateien
    12. Überblick über die Sicherheit in Acrobat und in PDF-Dateien
    13. JavaScript als Sicherheitsrisiko in PDF-Dateien
    14. Anhänge stellen Sicherheitsrisiken dar
    15. Links in PDF-Dateien zulassen oder blockieren
  12. Elektronische Signaturen
    1. PDF-Dokumente signieren
    2. Signatur auf mobilen Endgeräten aufzeichnen und überall verwenden
    3. Dokumente zum e-Signieren senden
    4. Informationen zu zertifikatbasierten Signaturen
    5. Zertifikatbasierte Signaturen
    6. Validieren digitaler Signaturen
    7. Adobe Approved Trust List
    8. Vertrauenswürdige Identitäten verwalten
  13. Drucken
    1. Grundlegende Druckaufgaben bei PDF-Dateien
    2. Drucken von Broschüren und PDF-Portfolios
    3. Erweiterte Einstellungen zum Drucken von PDF-Dateien
    4. In PDF drucken
    5. Drucken von Farben in PDF-Dateien (Acrobat Pro)
    6. Drucken von PDF-Dateien in Sondergrößen
  14. Barrierefreiheit, Tags und Umfließen
    1. PDF erstellen und Barrierefreiheit prüfen
    2. Ein-/Ausgabehilfe-Funktionen in PDF-Dateien
    3. Werkzeug „Leserichtung“ für PDF-Dateien
    4. PDF-Dokumente mit den Funktionen „Ein-/Ausgabehilfe“ und „Umfließen“ lesen
    5. Dokumentstruktur mit den Bedienfeldern „Inhalt“ und „Tags“ bearbeiten
    6. Barrierefreie PDF-Dateien erstellen
  15. Suchen und indizieren
    1. PDF-Indexe erstellen
    2. PDF-Dokumente durchsuchen
  16. Multimedia und 3D-Modelle
    1. Audio, Video und interaktive Objekte zu PDFs hinzufügen
    2. Hinzufügen von 3D-Modellen zu PDF-Dateien (Acrobat Pro)
    3. Anzeigen von 3D-Modellen in PDF-Dateien
    4. Interaktiv mit 3D-Modellen arbeiten
    5. Messen von 3D-Objekten in PDF-Dateien
    6. Einstellen von 3D-Ansichten in PDF-Dateien
    7. 3D-Inhalte in PDF-Dateien aktivieren
    8. Hinzufügen von Multimedia zu PDF-Dateien
    9. Kommentieren von 3D-Designs in PDF-Dateien
    10. Wiedergabe von Video-, Audio- und Multimediaformaten in PDF
    11. Hinzufügen von Kommentaren zu Videos
  17. Druckproduktionswerkzeuge (Acrobat Pro)
    1. Übersicht über Werkzeuge für die Druckproduktion
    2. Druckermarken und Haarlinien
    3. Ausgabevorschau
    4. Transparenz-Reduzierung
    5. Farbkonvertierung und Druckfarbenmanagement
    6. Farbüberfüllung
  18. Preflight (Acrobat Pro)
    1. PDF/X-, PDF/A- und PDF/E-kompatible Dateien
    2. Preflight-Profile
    3. Erweiterte Preflight-Überprüfungen
    4. Preflight-Reporte
    5. Preflight-Ergebnisse, -Objekte und -Ressourcen anzeigen
    6. Ausgabe-Intentionen in PDF-Dateien
    7. Korrektur von Problembereichen mit dem Preflight-Werkzeug
    8. Automatisierung der Dokumentanalyse mit Droplets oder Preflight-Aktionen
    9. Analyse von Dokumenten mit dem Preflight-Werkzeug
    10. Zusätzliche Prüfungen im Preflight-Werkzeug
    11. Preflight-Bibliotheken
    12. Preflight-Variablen
  19. Farbmanagement
    1. Gewährleisten konsistenter Farben
    2. Farbeinstellungen
    3. Farbmanagement für Dokumente
    4. Arbeiten mit Farbprofilen
    5. Informationen zum Farbmanagement

Vorbereitung

Wir entwickeln ein neues, intuitiveres Produkterlebnis. Wenn der hier abgebildete Bildschirm nicht mit deiner Produktoberfläche übereinstimmt, wähle Hilfe für deine aktuelle Oberfläche.

In der neuen Oberfläche erscheinen die Werkzeuge auf der linken Seite des Bildschirms.

Übersicht

Mithilfe von PDF-Ebenen kannst du Inhalte mit Ebenen in PDF in Anwendungen wie InDesign, AutoCAD und Visio anzeigen, darin navigieren und drucken. Du kannst die Anzeige von Ebenen mit Hilfe der Einstellungen für „Standardzustand“ und „Ausgangszustand“ steuern. In Acrobat Pro stehen dir verschiedene Optionen zum Verwalten von Ebenen zur Verfügung, z. B. zum Umbenennen, Reduzieren, Zusammenführen, Ändern von Eigenschaften und Hinzufügen von Aktionen.

Mit Acrobat Pro hast du folgende Möglichkeiten:

Mit Acrobat Pro kannst du keine Ebenen erstellen, die die Sichtbarkeit basierend auf der Zoomstufe ändern. Du kannst jedoch einen Teil einer Ebene markieren. Erstelle dazu ein Lesezeichen, das die Ebene über Seitenaktionen vergrößert oder ausblendet. Du kannst auch Verknüpfungen hinzufügen, sodass Anwender zur Navigation zu einer Ebene oder Vergrößerung einer Ebene eine sichtbare oder unsichtbare Verknüpfung auswählen können.

Gehe wie folgt vor, um beim Konvertieren von InDesign CS-Dokumenten in PDF in Acrobat Pro Ebenen beizubehalten:

  • Lege die Kompatibilität auf Acrobat 6 (PDF 1.5) oder höher fest.
  • Wähle im Dialogfeld Adobe PDF exportieren die Option Erstellen von Acrobat-Ebenen.

Mit diesem Symbol kannst du ein Bedienfeld zum Anzeigen und Verwalten der Ebenen öffnen

Verwende das Bedienfeld „Ebenen“, um Ebenen ein- oder auszublenden. Gesperrte Ebenen können nicht ausgeblendet werden und einige Ebenen können in verschachtelten Gruppen organisiert sein. Das Sperrsymbol zeigt an, dass eine Ebene nicht bearbeitet werden kann. In Acrobat Pro kann die Sichtbarkeit gesperrter Ebenen im Dialogfeld Ebeneneigenschaften geändert werden. 

  • Um das Ebenenbedienfeld zu öffnen, wähle im rechten Bedienfeld 
  • Wenn das  Symbol nicht sichtbar ist, wechsle zu  > Anzeigen > Ein-/Ausblenden > Seitenbereiche > Ebenen
Bedienfeld „Ebenen“ in Acrobat Reader

Sichtbarkeit von Ebenen steuern

Das Bedienfeld „Ebenen“ bietet Optionen, mit denen du die Sichtbarkeit von Ebenen für verschiedene Zwecke steuern kannst:

  • Ebenen für alle Seiten auflisten - Zeigt alle Ebenen auf allen Seiten an.
  • Ebenen für sichtbare Seiten auflisten - Zeigt Ebenen nur auf den momentan sichtbaren Seiten an.
  • Auf ursprüngliche Sichtbarkeit zurücksetzen - Setzt Ebenen auf den Standardzustand zurück.
  • Druckvorschau anzeigen - Zeigt Ebenen entsprechend den Druckeinstellungen an.
  • Anwenden von Exportabweichungen - Zeigt Ebenen entsprechend den Exporteinstellungen an.
  • Ebenenmodifikationen anwenden - Zeigt alle Ebenen an und überschreibt dabei einzelne Einstellungen.

Wähle das Augensymbol aus, um eine Ebene anzuzeigen/auszublenden. Diese Einstellung setzt vorübergehend die Einstellungen im Dialogfeld „Ebeneneigenschaften“ außer Kraft.

Die mit dem Augensymbol im Bedienfeld „Ebenen“ eingestellte Ebenensichtbarkeit wird beim Schließen der Datei nicht gespeichert. Um in Acrobat Pro die mit Ebenen versehene PDF-Datei in einer anderen Ansicht zu speichern, ändere im Dialogfeld „Ebeneneigenschaften“ den Standardstatus der Ebenen.

Bearbeiten von Ebeneneigenschaften

In Acrobat Pro kannst du Ebeneneigenschaften bearbeiten, um Sichtbarkeit und Druck zu steuern. Im Dialogfeld „Ebeneneigenschaften“ kannst du den Ebenennamen, den Standardzustand, die Sichtbarkeit, den Druck und die Exporteinstellungen ändern. Diese Änderungen werden wirksam, wenn in den Voreinstellungen der Dokumente die Option „Einstellung des Ebenenstatus durch Benutzerinformationen zulassen“ ausgewählt ist.

So greifst du auf Ebeneneigenschaften zu:

  1. Öffne das Bedienfeld „Ebenen“ und wähle die Ebene aus.
  2. Wähle Ebeneneigenschaften.
  3. Lege im Dialogfeld Ebeneneigenschaften die folgenden Eigenschaften nach Bedarf fest.
  • Absicht als Anzeigen, um die Ebene ein- oder auszuschalten.
  • Absicht als Referenz, um die Ebene immer für die Bearbeitung aktiviert zu lassen (wird kursiv angezeigt).
  • Der Standardstatus definiert die anfängliche Sichtbarkeit, wenn das Dokument geöffnet oder die Sichtbarkeit zurückgesetzt wird. Basierend auf dieser Einstellung werden die Augensymbole für die Ebenen anfänglich ein- oder eingeblendet. Wenn die Option beispielsweise auf „Aus“ gesetzt ist, wird das Augensymbol ausgeblendet, wenn das Dokument geöffnet oder „Auf ursprüngliche Sichtbarkeit zurücksetzen“ ausgewählt ist.
  • „Sichtbarkeit“ legt die Bildschirmsichtbarkeit der PDF-Ebene fest. 
  • „Drucken“ legt fest, ob die Ebene gedruckt wird.
  • „Exportieren“ legt fest, ob die Ebene im resultierenden Dokument angezeigt wird, wenn die PDF in ein unterstütztes Ebenenformat exportiert wird.
  • Weitere Eigenschaften, die mit bestimmten Ebenen verknüpft sind, werden im unteren Feld des Dialogfelds „Ebeneneigenschaften“ angezeigt.
Festlegen von Ebeneneigenschaften in Acrobat Desktop

Wenn eine Ebene beispielsweise ein Wasserzeichen enthält, das du auf dem Bildschirm nicht sehen möchtest, aber auf dem Druck oder beim Export in andere Formate angezeigt wird, ändere die folgenden Einstellungen:

  • Setze den Standardstatus auf „Ein“.
  • Sichtbarkeit des Anfangsstatus auf „Nie sichtbar“. 
  • Drucken im Anfangsstatus auf „Immer drucken“.
  • Export des Anfangsstatus auf „Immer exportieren“. 

Ebenen neu anordnen

Im Bedienfeld „Ebenen“ kannst du einzelne Ebenen neu anordnen, mit Ausnahme der gesperrten Ebenen und der Ebenen in verschachtelten Gruppen. Um eine Ebene neu anzuordnen, wähle sie aus und ziehe sie an die gewünschte Position.

Hinweis:

Das Neuanordnen von gesperrten Ebenen ist nicht möglich und auch Ebenen in verschachtelten Ebenengruppen lassen sich nicht neu anordnen.

Navigation für Ebenen hinzufügen

Du kannst Links und Ziele für Ebenen hinzufüge, um die Ansicht eines Dokuments zu ändern, wenn Nutzer ein Lesezeichen oder einen Link auswählen. Indem du die Ebenensichtbarkeit mit Lesezeichen oder Verknüpfungszielen verbindest, kannst du die Anzeige bestimmter Ebenen steuern.

Ebenensichtbarkeit über Lesezeichen zuordnen:

  1. Lege die erforderlichen Ebeneneigenschaften, die Sichtbarkeit sowie den Vergrößerungsfaktor für die Ziel-PDF-Ebene im Dokumentfenster fest.

  2. Wähle im rechten Bereich die Symbole „Lesezeichen“ > „Neues Lesezeichen“.

  3. Wähle das neue Lesezeichen aus und wähle dann  > Eigenschaften.

  4. Wähle im Dialogfeld Lesezeicheneigenschaften die Registerkarte Aktionen aus.

  5. Wähle für Aktion auswählen Festlegen der Ebenensichtbarkeit und wähle dann Hinzufügen. Wähle dann OK.

  6. Wähle das Lesezeichen im Fenster „Lesezeichen“ aus und benenne es.

Ebenensichtbarkeit über ein Verknüpfungsziel zuordnen:

  1. Lege die erforderlichen Ebeneneigenschaften für das Ziel im Dokumentfenster fest.
  2. Wähle  > Anzeigen > Ein-/Ausblenden > Seitenbereiche > Ziele.
  3. Der Bereich „Ziele“ wird in einem schwebenden Bedienfeld angezeigt. Du kannst es den anderen Fenstern hinzufügen, indem du es in das Navigationsfenster ziehst. Wenn das Fenster reduziert ist, kannst du es mit Ziele erweitern.
  4. Wähle im Menü Optionen Neues Ziel und gib einen Namen für das Ziel ein.
  5. Wähle das Symbol für das Verknüpfungswerkzeug aus und ziehe es in den Dokumentbereich, um eine Verknüpfung zu erstellen. Hinweis: Da der Inhalt allen Ebenen hinzugefügt wird, funktioniert die Verknüpfung auf jeder Ebene, auch wenn du die Verknüpfung anscheinend auf der Zielebene erstellst.
  6. Wähle im Dialogfeld „Link erstellen“ die Option Benutzerdefinierter Link und anschließend Weiter.
  7. Im Dialogfeld Verknüpfungseigenschaften:
    1. Lege auf der Registerkarte Erscheinungsbild das Erscheinungsbild der Verknüpfung fest.
    2. Wähle auf der Registerkarte Aktionen die Option Ebenensichtbarkeit festlegen.
    3. Wähle Hinzufügen aus.
  8. Schließe die Dialogfelder. 
  9. Du kannst einen Link überprüfen, indem du die Ebeneneinstellungen änderst, das Hand-Werkzeug wählst und auf den Link klickst.
Hinweis:

Wenn du die Ebenensichtbarkeit mit dem Augensymbol änderst, werden die Änderungen an der Sichtbarkeit in der Werkzeugleiste „Navigation“ nicht aufgezeichnet.

Ebenen importieren

In Acrobat Pro kannst du Ebenen aus einem PDF-Dokument oder einer Bilddatei in eine Ziel-PDF importieren. Zu den unterstützten Bildformaten gehören die Formate BMP, GIF, JPEG, JPEG 2000, PCX, PNG und TIFF. Zu den Importoptionen gehören das Erstellen neuer Ebenen, das Hinzufügen zu vorhandenen Ebenen oder Ebenengruppen sowie das Kopieren von Ebenen aus dem Quelldokument.

Ebenen importieren:

  1. Wähle  > Anzeigen > Ein-/Ausblenden > Seitenwände > Ebenen.
  2. Wähle im Menü „Optionen“ die Option „Als Ebene importieren“.
  3. Wähle im Dialogfeld Als Ebene importieren Durchsuchen aus und suche nach der zu importierenden Datei.
    Wenn es sich bei der Quelldatei um ein mehrseitiges Dokument handelt, gib die zu importierende Seitenzahl unter „Seitenzahl“ an. Ist die Zieldatei ein mehrseitiges Dokument, gib im Bereich „Vorschau“ des Dialogfelds die Zielseitenzahl an.
  4. Wähle eine der folgenden Importoptionen:
    • Neue Ebene erstellen  - Es wird eine einzelne, separate Ebene vom Quelldokument erstellt. Gib einen Namen für die neue Ebene ein.
    • Zu Gruppe hinzufügen legt die vorhandene Ebenengruppe fest, zu der die importierte Ebene hinzugefügt werden soll. Diese Option ist nur verfügbar wenn die Ziel-PDF bereits eine oder mehrere Ebenengruppen enthält und die Option „Neue Ebene erstellen“ ausgewählt wird.
    • Zu vorhandener Ebene hinzufügen fügt den Inhalt des Quelldokuments zu einer vorhandenen Ebene im Zieldokument hinzu. Wähle eine Ebene im Zieldokument aus. Der importierte Inhalt besitzt dieselben Ebeneneigenschaften wie die vorhandene Ebene im Zieldokument. Diese Option ist nur verfügbar, wenn das Zieldokument Ebenen enthält.
    • Ebenen aus Quelle kopieren - Importiert die Ebenen aus dem Quelldokument. Diese Option ist nur verfügbar, wenn das Quelldokument Ebenen enthält.
  5. Passe ggf. die Einstellungen für das Erscheinungsbild und die Position an und wähle anschließend OK aus.

Ebenen reduzieren und zusammenfügen

Beim Zusammenführen von Ebenen werden ihre Eigenschaften in einer Zielebene kombiniert, während beim Reduzieren von Ebenen nicht sichtbare Inhalte ausgeblendet und alle Ebenen zusammengefasst werden. Beachte, dass das Zusammenführen oder Reduzieren nicht rückgängig gemacht werden kann.

Ebenen zusammenfügen:

  1. Wähle Anzeigen > Ein-/Ausblenden > Seitenbereiche > Ebenen.
  2. Wähle im Menü „Optionen“ Ebenen zusammenführen.
  3. Markiere im Dialogfeld „Zusammenzufügende Ebenen“ eine oder mehrere Ebenen und wähle Hinzufügen aus.
  4. Zum Entfernen einer Ebene aus dem mittleren Fenster markiere die Ebene und wähle Entfernen.
  5. Markiere im Fenster Zielebene für Zusammenfügen die Ebene, in die die ausgewählten Ebenen eingefügt werden sollen.
  6. Um Ebenen zu reduzieren, wähle im Menü „Optionen“ Ebenen reduzieren.
Hinweis:

Der Vorgang zum Zusammenfügen oder Reduzieren kann nicht rückgängig gemacht werden.

Ebeneninhalt bearbeiten

Wenn du Inhalte mit Ebenen bearbeitest, wähle sie mit dem Auswahl- oder Schnappschuss-Werkzeug aus oder kopiere sie. Die Inhaltsauswahl umfasst den gesamten sichtbaren Inhalt unabhängig von der Ebene. Die Bearbeitung von Inhalten, die einer Ebene zugeordnet sind, wirkt sich nur auf diese Ebene aus, während sich Inhalte, die mehreren Ebenen zugeordnet sind, in allen Ebenen ändern. Zusätzlicher Inhalt kann zu Dokumenten mit Ebenen hinzugefügt werden, ist aber nicht bestimmten Ebenen zugeordnet.

PDF mit mehreren Ebenen kombinieren

Mit Acrobat kannst du PDF-Dokumente, die Ebenen enthalten, zusammenführen, indem du den Befehl „Dateien in einer einzigen PDF zusammenführen“ verwendest. Die Ebenen für jedes Dokument sind im Bedienfeld „Ebenen“ unter verschiedenen Überschriften gruppiert. Diese können nach Bedarf erweitert oder reduziert werden.

 Adobe

Schneller und einfacher Hilfe erhalten

Neuer Benutzer?