Hier erfahren Sie, wie Sie Inhalte in einem vorlagenbasierten Dokument bearbeiten, Vorlageneigenschaften ändern und Einträge in wiederholenden Bereichen verwenden.

Dreamweaver-Vorlagen legen für Dokumente, die auf Vorlagen basieren, Bereiche fest, die bearbeitbar oder nicht bearbeitbar (gesperrt) sind.

In Seiten, die auf Vorlagen basieren, können Benutzer der Vorlage nur Inhalte in bearbeitbaren Bereichen bearbeiten. Bearbeitbare Bereiche lassen sich leicht identifizieren und für die Bearbeitung auswählen. Vorlagenbenutzer können den Inhalt in gesperrten Bereichen nicht bearbeiten.

Hinweis:

Wenn Sie versuchen, in einem Dokument, das auf einer Vorlage basiert, einen gesperrten Bereich zu bearbeiten (und die Markierung deaktiviert ist), ändert sich die Form des Mauszeigers, um anzuzeigen, dass Sie nicht in einen gesperrten Bereich klicken können.

Vorlagenbenutzer können in einem wiederholenden Bereich eines Dokuments, das auf einer Vorlage basiert, auch Eigenschaften ändern und Einträge bearbeiten.

Vorlageneigenschaften ändern

Wenn der Autor einer Vorlage in einer Vorlage Parameter erstellt, werden für die auf der Vorlage basierenden Dokumente automatisch diese Parameter sowie deren Anfangswerte übernommen. Der Benutzer der Vorlage kann bearbeitbare Tag-Attribute und andere Vorlagenparameter (beispielsweise die Einstellungen für optionale Bereiche) aktualisieren.

Bearbeitbare Tag-Attribute ändern

  1. Öffnen Sie das auf der Vorlage basierende Dokument.
  2. Wählen Sie „Bearbeiten“ > „Vorlageneigenschaften“.

    Das Dialogfeld „Vorlageneigenschaften“ wird geöffnet und zeigt eine Liste der verfügbaren Eigenschaften an. Das Dialogfeld zeigt optionale Bereiche und bearbeitbare Tag-Attribute an.

  3. Wählen Sie in der Liste „Name“ eine Eigenschaft aus.

    Der untere Teil des Dialogfelds wird aktualisiert und zeigt nun die Beschriftung der ausgewählten Eigenschaft und den ihr zugewiesenen Wert an.

  4. Bearbeiten Sie den Wert im Feld rechts neben der Eigenschaftenbeschriftung, um die Eigenschaft im Dokument zu modifizieren.

    Hinweis:

    Der Feldname und die aktualisierbaren Werte werden in der Vorlage definiert. Es können nur die in der Liste „Name“ aufgeführten Attribute in dem auf einer Vorlage basierenden Dokument bearbeitet werden.

  5. Aktivieren Sie die Option „Zulassen, dass verschachtelte Vorlagen diese Eigenschaft steuern“, um die bearbeitbare Eigenschaft an die Dokumente zu übergeben, die auf dieser verschachtelten Vorlage basieren.

Vorlagenparameter für optionale Bereiche modifizieren

  1. Öffnen Sie das auf der Vorlage basierende Dokument.
  2. Wählen Sie „Bearbeiten“ > „Vorlageneigenschaften“.

    Das Dialogfeld „Vorlageneigenschaften“ wird geöffnet und zeigt eine Liste der verfügbaren Eigenschaften an. Das Dialogfeld zeigt optionale Bereiche und bearbeitbare Tag-Attribute an.

  3. Wählen Sie in der Liste „Name“ eine Eigenschaft aus.

    Das Dialogfeld wird aktualisiert und zeigt nun die Beschriftung der ausgewählten Eigenschaft und den ihr zugewiesenen Wert an.

  4. Aktivieren Sie die Option „Anzeigen“, um den optionalen Bereich im Dokument anzuzeigen, oder deaktivieren Sie sie, wenn der optionale Bereich nicht angezeigt werden soll.

    Hinweis:

    Der Feldname und die Standardwerte werden in der Vorlage definiert.

  5. Aktivieren Sie die Option „Zulassen, dass verschachtelte Vorlagen diese Eigenschaft steuern“, um die bearbeitbare Eigenschaft an die Dokumente zu übergeben, die auf dieser verschachtelten Vorlage basieren.

Einträge für wiederholende Bereiche hinzufügen, entfernen und ihre Reihenfolge ändern

Mit den Steuerelementen für wiederholende Bereiche können Sie Einträge hinzufügen und entfernen sowie die Reihenfolge der Einträge in vorlagebasierten Dokumenten ändern. Wenn Sie einen Eintrag für einen wiederholenden Bereich hinzufügen, wird eine Kopie des gesamten wiederholenden Bereichs hinzugefügt. Wenn Sie den Inhalt in den wiederholenden Bereichen aktualisieren möchten, muss der wiederholende Bereich in der ursprünglichen Vorlage einen bearbeitbaren Bereich enthalten.

Steuerelemente für wiederholende Bereiche

Wiederholende Bereiche hinzufügen, entfernen und ihre Reihenfolge ändern

  1. Öffnen Sie das auf der Vorlage basierende Dokument.
  2. Setzen Sie die Einfügemarke in den wiederholenden Bereich, um ihn auszuwählen.
  3. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
    • Klicken Sie auf das Plussymbol (+), um einen wiederholenden Bereich unterhalb des derzeit ausgewählten Eintrags hinzuzufügen.

    • Klicken Sie auf das Minussymbol (-), um den ausgewählten Eintrag des wiederholenden Bereichs zu entfernen.

    • Klicken Sie auf die Schaltfläche mit dem Abwärtspfeil, um den ausgewählten Eintrag um eine Position nach unten zu verschieben.

    • Klicken Sie auf die Schaltfläche mit dem Aufwärtspfeil, um den ausgewählten Eintrag um eine Position nach oben zu verschieben.

    Hinweis:

    Sie können auch „Modifizieren“ > „Vorlagen“ wählen und unten im Untermenü eine der Optionen für wiederholende Einträge auswählen. Mit diesem Menü können Sie einen neuen wiederholenden Eintrag einfügen oder die Position des ausgewählten Eintrags ändern.

Einträge ausschneiden, kopieren und löschen

  1. Öffnen Sie das auf der Vorlage basierende Dokument.
  2. Setzen Sie die Einfügemarke in den wiederholenden Bereich, um ihn auszuwählen.
  3. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
    • Wählen Sie „Bearbeiten“ > „Wiederholende Einträge“ > „Wiederholenden Eintrag ausschneiden“, um einen wiederholenden Eintrag auszuschneiden.

    • Wählen Sie „Bearbeiten“ > „Wiederholende Einträge“ > „Wiederholenden Eintrag kopieren“, um einen wiederholenden Eintrag zu kopieren.

    • Wählen Sie „Bearbeiten“ > „Wiederholende Einträge“ > „Wiederholenden Eintrag löschen“, um einen wiederholenden Eintrag zu entfernen.

    • Wählen Sie „Bearbeiten“ > „Einfügen“, um einen wiederholenden Eintrag einzufügen.

    Hinweis:

    Beim Einfügen wird ein neuer Eintrag hinzugefügt; vorhandene Einträge werden durch den neuen Eintrag nicht ersetzt.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie